× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Schlagen bei Gangwechsel Automatikgetriebe

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 12:44 #302194
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo an Euch alle
Hoffentlich könnt Ihr mir bei 2 Dingen weiter helfen
1. Mein Automatikgetriebe schaltet Butterweich und super durch, aber bei jeden Schaltvorgang schlägt er stark und ruckt als würde ein lager oder Gummi ausgeleiert sein
Hat Spiel
Kann mir jemand sagen was es sein kann
Die sichtbare Hardischeibe zum Getriebe ist ok ohne risse
Es gibt eine schwarze Abdeckung kardanwellentunnel dort sind auch zwei Einstellschrauben ich glaube zu einem Gummihalter der unter der Verblechung sitzt die ich noch nicht abgeschraubt hatte
Aber ich habe die 2 Langlochschrauben mal gelöst zum Getriebe hin auf Spannung gebracht und wieder angezogen und das schlagen war für ein paar Kilometer sehr viel weniger bis es wieder anfing
Also nochmal unter das Auto wieder gelöst die 2 langlochschrauben und wiedr festgestellt. Dann wieder Probefahrt und es war wieder für eine kurze Zeit besser bis es wieder deutschlich stärker schlägt
macht so keinen spaß mehr zu fahren
Was sitzt unter der Verblechung ist dort bei den zwei Langlochschrauben auch ein Gummi unter ? Ich konnte es nicht so sehr gut erkennen denke aber es ist so welches ich wechseln sollte und kann mir einer einen Link zum Kauf für das Gummi geben und von welchem Hersteller wäre es am besten?
Was könnte es sonst noch sein? Wie gesagt Getriebe schaltet super aber wenn es im höheren oder beim runterschalten geht ,dann gibt es einen starken ruck
LG Andreas

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
24 Aug 2022 13:09 #302195
von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Schlagen bei Gangwechsel Automatikgetriebe
Hallo Pazi,
ich gehe davon aus, dass das die Abdeckung mit den Langlöchern ist, an der du versuchst nachzustellen ... oder ?
Unterbodenschutz Getriebe Mercedes SL C107 SLC Unterboden | eBay
Gruß
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
24 Aug 2022 13:10 - 24 Aug 2022 13:11 #302196
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Quickbiker2012 antwortete auf Schlagen bei Gangwechsel Automatikgetriebe
Hallo Andreas,

ohne Bilder ist das schwierig, aber ich gehe davon aus dass Du die Verblechung die Du meinst ist ja am ende des Getriebes und da ist das 3. Motorlager bzw. Getriebelager mit zwei Schrauben festgeschraubt. Das sieht man auf dem Bild von Achim ganz gut.

Ich glaube aber viel mehr dass das Kardanwellen Mittellager bei Dir defekt ist - das sitzt unter dem zweiten Schalldämpfer/Kat. Mit einer Taschenlampe müsstest Du es vom Getriebe oder Differential aus sehen sehen können. Fasse einfach mal die Kardanwelle möglichst mittig mit der Hand an und bewege sie nach oben und unten. Wenn Du dann spiel spürst wird es das Mittellager sein.

Gruß,
Ralf
Letzte Änderung: 24 Aug 2022 13:11 von Quickbiker2012.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
24 Aug 2022 13:33 #302197
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Andreas,
gem. deinem Text hast du nur die Hardyscheibe am Getriebe geprüft, du hast aber die gleiche Scheibe auch noch hinten zwischen Kardanwelle und Hinterachsgetriebe. Die auch noch mal kontrollieren. 
Unter der dicken Metallabdeckung sitzt das Getriebelager, das hast du mit dem Anziehen der Schrauben in den Langlöchern auch gelöst, bzw. dann fest geschraubt. Da du damit, wenn auch kurzzeitig, eine Veränderung erzielt hast, könnte es das Getriebelager sein. Aber auch aus meiner Sicht ist es wahrscheinlicher, dass es das Zwischenlager der Kardanwelle ist. Die Prüfung hat Ralf ja schon beschrieben.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 14:13 #302203
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo
Danke für Eure Antworten
ja es ist das Blech
Hat jemand auch einen Link zu dem Getriebelager / Gummi unter dem Blech?
Von guter Qualität
Ich würde das gerne, weil danach kurz Rue war erstmal versucen zu tauschen
Natürlich erst nach Prüfung des Kardanwellen Lager wie es hier beschrieben wurde an der Kardanwelle nach oben und unten bewegen
Dennoch wäre ein Link für den kauf beider lager sehr holfreich , möche keinen Schrott aus Asien kaufen
Zu meiner zweiten Frage
Ich hatte frischen TÜV und AU da wurde bemängelt schlechte AU Werte
Die Werkstatt hat dann irgenwo an der Au rumgedreht um die AU für TÜV zu erhalten
Resultat
Nun läuft der Motor nur noch wie auf 6 oder 7 Zylindern und ruckelt stark
Ich habe alle Zündkabel erneuert und die Verteilerkappe abgeaut alles mit Schleifpapier gereinigt Kontakte und Läufer ,aber ohne Erfolg
Kann mir jemand mit Bildern zeigen wo eventuell diee Werkstatt für die Au Werte rumgedreht hat, damit ich das irgenwie wieder einstellen kann
? Die müssen ja irgendwo rumgedreht haben aber die Werkstatt ist sehr Mager wenn ich frage wo sie gedreht haben möchte sich woh eine Reklamation ersparen oder was auch immer
LG und danke für die ersten hilfreichen Antworten

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • StefanSK
  • StefanSKs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1978
Mehr
24 Aug 2022 14:41 #302205
von StefanSK Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1978
Prüfe mal die Aufhängung des Achsmittelstückes aka Differential. Gilt mW als gern übersehenes Verschleissteil, führt zum Schlagen bei Lastwechsel.

Viele Grüße, St.

W126.025
W107.044

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 16:00 #302212
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo
Was ist AKA ? MW
MW Mittelwellenlager das wie oben beschrieben kan  bzw ,woll ich prüfen mit nach oben und unten bewegen
AKA ?
Zudem meine zweite Frage Co2 AU was die Werkstatt bei TÜV irgendwie versaut hat. Seidem schlechter Motorlauf auf 6 oder 8 Zylinder unruhiger lauf
Vor AU Vorführung lief der 3 Jahre perfekt
Zündkabel alle umsonst neu gemacht von Beru

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Standard (Europa)
  • 500 SLC 107.026 1980
Mehr
24 Aug 2022 16:10 #302213
von PanTau Standard (Europa) 500 SLC 107.026 1980
Hallo Andreas, 
ich vermute, dass Deine Modulierdruckdose defekt oder nicht mehr angeschlossen ist. 
Denn bei großem Unterdruck, also geringem Lastzustand des Motors wird der Steuerdruck heruntergeregelt und die Gänge sanft gewechselt. 
Ohne Unterdruckanschluss wird dem Getriebe ein hoher Lastzustand vorgegaukelt und die Gänge werden fester und entschlossener eingelegt. 
Prüfe, ob der Unterdruckschlauch noch fest auf der Modulierdruckdose aufgesteckt ist. 

VG
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
24 Aug 2022 16:32 #302216
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Frank, das passt nicht zu seiner Beschreibung, dass nach Lösen und festschrauben des Getriebelagers für eine Zeitlang ruhe war. Das spricht eher für einen mechanischen Fehler in der Kraftübertragung

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
24 Aug 2022 16:40 - 24 Aug 2022 18:07 #302217
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
Moin, zur Frage 1: Getriebestützlager über dem Langlochblech
m.motointegrator.de/artikel/839618-lager...w5BXZSxoC57kQAvD_BwE
Zu Frage 2: Einfach so rumdrehen wird nix. Du.musst das Tastverhältnis messen und neu einstellen. Und wenn sie AU schlecht ist, wird wohl was defekt sein (Lambdasonde, kat, falschluft,Benzindruck)

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Letzte Änderung: 24 Aug 2022 18:07 von ZitroniX.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • StefanSK
  • StefanSKs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1978
Mehr
24 Aug 2022 17:45 #302222
von StefanSK Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1978
AKA = „also known as“ … gemeint ist die Aufhängung des Differentiales … Metall-Gummi-Bauteil, das Gummi schlägt aus und dann gibt es bei jedem Lastwechsel und Schaltvirgang ein RUMMS von sich.

Viele Grüße, St.

W126.025
W107.044

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 18:18 #302226
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Halllo Frank
Nein kommt nicht in Frage
Das Getriebe schaltet top
 

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 18:22 #302227
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
ok muss gescheckt werden
Aber ich habe gesehen das nach der Au als die rumgestellt haben an der KE Jetronik ein Stecker ab war also haben Sie rumgedreht und der Stecker war wohl das Problem
+Nochmal meine Frage wo stell ich Co ein welche Schraube ist das hat jemand Bilder davon denn ich vermute da wurde rumgedreht wie gsagt lief der Motor vorher top

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 18:25 #302228
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Eventuell war der Stecker vorher a und deshlab falsche Au werte dann haben die rumgedreht und nun läuft der motor auf 6 oder 7 zylindern so fühlt es sich an
sicher war der stecker vorher ab und dann wurde versellt für au
sagt mir doch bitte mit bildern wo ist die co scraube
ansonsten muss einanderer service das machen

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
24 Aug 2022 18:28 #302229
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
+ nochmal meine Antwort.
CO wird über die Einstellschraube 3er inbus unter dem Luftfilter eingestellt.geht aber nur durch messen des Tastverhältnisses. Mit einfach dran rumdrehen kannst du den Motor himmeln, wenn es zu mager wird..

...aber es ist ja dein motor...

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 18:34 #302230
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Bin erst mal paar Tage weg
Danach checke ich Spiel vom Krafdanwellenlager
Dann weiter sehen
Aber warum war das schlagen weniger nach dem Festziehen der Langlochschrauben an der Verblechung die die Kardanwel abdeckt ???
zumindrest für ein paar km

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 18:37 #302231
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
HHallo Danke
Hast Du ein Bild wrlche Schraube es sein soll
Finde die nicht , aber ich vermute da haben die rumgedreht
Ok dann muss ich zum speazilisten der das einstellt was die verdreht haben
wo im Landkeis Rotenburg Wümme ist ein Sl R107 spezialist ?
LG und danke

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Neckartaler
  • Neckartalers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1983
Mehr
24 Aug 2022 18:55 #302232
von Neckartaler Standard (Europa) 500 SL 107.046 1983
Neckartaler antwortete auf Schlagen bei Gangwechsel Automatikgetriebe
Hallo Patzi,

die Forensuche hilft meistens, guckst du hier

sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/2754...and?start=180#301681

Viele Grüße
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
24 Aug 2022 19:07 - 24 Aug 2022 19:08 #302234
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
HQLLO
ein drittes mal
Sei doch einer endlich so lieb mir ein Bild zu senden wo ich Co2 einstelle
Ich werde nicht drum rum kommen zu einen Spezialisten zu fahren um den Co2 zu überprüfen Lamdasonde etc. um den Fehler zu finden
Aber nochmal er lief vor der Au perfekt
Nach Au nicht
Die haben um AU zu bekommen verstellt dadruch Au erhalten, aber nun läuft der Motor gefühlt nur auf 6 bis 7 zylinder anstatt auf 8
Ma ja sein die Sonde etc. war defekt und deshalb haben die gedreht
Dennoch muss es wieder eingstellt und geprüft werden
Kennt ihr ein Unrernehmen der sich mit R107 im Landkreis Rotenburg Wümme auskennt ?

MfG
pazi
Letzte Änderung: 24 Aug 2022 19:08 von pazi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
25 Aug 2022 07:55 #302255
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Pazi,

die CO-Einstellschraube findest du am einfachsten, wenn der Luftfilter aufgebaut ist. Oben auf dem Luftfilter ist mehr Richtung Stirnwand ein Loch mit einer Gummiumrandung. in dieses Loch steckst du den von Andreas beschriebenen langen Imbuss. Wenn du auf Wiederstand stößt, den Imbus leicht drehen, bis er richtig in der Einstellschraube sitzt. Nun tief runter drücken, diese Einstellschraube wird durch eine Feder hoch gedrückt. Bei erneutem Widerstand wieder leicht drehen und die Einstellschraube fast nun in die eigentliche CO-Schraube. Wenn du jetzt nach rechts oder links drehts verstellst du den CO-Wert, merkbar am besser oder schlechter werdendem Lauf des Motors. So kannst du auch ohne Tastverhältnis erst einmal prüfen, ob durch das Verstellen des CO-Wertes der Motor wieder besser läuft. Immer nur millimeterweise verstellen und vor allem merken, wie weit du in welche Richtung gedreht hast, damit du auf die ursprüngliche Einstellung zurück kommst.

ACHTUNG: dieses vorgehen ist ein Provisorium, und hilft die nur dabei, den Motorlauf evtl. wieder deutlich zu verbessern. Anschließend must du zwingend das Tastverhältnis und die Abgaswerte von einer Fachwerkstatt prüfen lassen, damit es nicht, wie Andreas schon schrieb, zu einem Motorschaden durch zu mageres Gemisch kommt. Ich glaube aber, dass die dein Auto eher zu mager, als zu fett eingestellt haben um die Abgaswerte zu erreichen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
25 Aug 2022 08:43 #302259
von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Schlagen bei Gangwechsel Automatikgetriebe
Vielleicht auch bevor du anfängst zu ändern mal ne Kerze rausdrehen und gucken welche Farbe die hat.
Dann hättest du schon mal einen Anhaltspunkt ob es sicher am Gemisch liegt. Hellgrau bis weiß wäre zu mager (CO-Schraube nach rechts drehen), schwarz wäre dann andersrum. 
Aber ich bewege mich schon wieder im 560er Gebiet !! Wahrscheinlich regelt irgendwas dagegen wenn man an der CO-Schraube dreht ... 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 ... HighTech Fahrzeuge.
Gruß
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
25 Aug 2022 08:48 #302260
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo Thorsten
Danke das war gut beschrieben
Ja ich werde den auf jeden Fall später nochmal einstellen und prüfen lassen
Deshalb war auch meine Frage hier , ob es bei mir in der Nähe von Scheeßel oder Rotenburg Wümme einen  gibt der sich damit auskennt Tastverhältnis Einstellung
Oder kann das jede übliche Werkstatt bei dem alten Fahrzeug noch machen?
Bisher habe ich die Schraube noch nicht finden können deshalb fragte ich nach einem Bild wo die genaus sitzt
Zur Stirnwand mit aqufgebautem Luftfilter
ich muss heute nochmal suchen
LG pazi

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
25 Aug 2022 08:49 #302261
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Eine Zündkerze hatte damals schon rausgedreht die war Rehbraun

MfG
pazi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
25 Aug 2022 09:24 #302266
von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Schlagen bei Gangwechsel Automatikgetriebe
Wenn ich da Zweifel habe, gucke ich mir die Kerzen am liebsten an wenn ich vorher mal ein Stück stramm gefahren bin. Wenn du "damals" nur vom TÜV nach Hause gefahren bist, ändert sich das Kerzenbild u.U. noch nicht und er ist aber trotzdem zu mager. Wenn das Auto so schlecht läuft, dass du das nicht machen kannst, dann solltest du vielleicht lieber gleich den kürzesten Weg zum CO-Werkstatttest nehmen. Einen CO-Tester hat jede Autowerkstatt. Tastverhältnis wird dann bestimmt gleich schwierig.
Gruß
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
25 Aug 2022 10:02 #302268
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984

Hallo Thorsten
Danke das war gut beschrieben
Ja ich werde den auf jeden Fall später nochmal einstellen und prüfen lassen
Deshalb war auch meine Frage hier , ob es bei mir in der Nähe von Scheeßel oder Rotenburg Wümme einen  gibt der sich damit auskennt Tastverhältnis Einstellung
Oder kann das jede übliche Werkstatt bei dem alten Fahrzeug noch machen?
Bisher habe ich die Schraube noch nicht finden können deshalb fragte ich nach einem Bild wo die genaus sitzt
Zur Stirnwand mit aqufgebautem Luftfilter
ich muss heute nochmal suchen
LG pazi

Hall Pazi,

wie genau muss man das denn noch beschreiben. Wenn du oben auf deinen Luftfilter drauf schaust, siehst du zentral in der Mitte die Schraube für den Luftfilter Deckel. Einen Daumenbreit darüber, Richtung Stirnwand, ist dann ein Loch mit Gummiring, in den du den langen Imbuss steckst. Der geht aber lediglich durch den Luftfilter durch in den Mengenteiler. Wenn du den Luftfilter abnimmst, wirst du am Mengenteiler ein den Stutzen sehen, in dem die Einstellschraube ist. Wenn du ein Bild brauchst, google einfach mal "Foto Luftfilter r107" dann kannst du das Beschriebene auf einem Bild sehen. 

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
25 Aug 2022 18:41 - 25 Aug 2022 18:53 #302337
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Nein So schlecht läuft er nun nicht das ich nicht fahren könnte
Bin gerade auf der Suche nach einer passenden Werkstatt die mir das einstellen könnte
Ich habe durch die Schraube Mengeneiler es hinbekommen,dass er wieder rund läuft und nicht wie vorher gefühlt auf 7 Zylinder im Standgas Leerlauf
Allerdings ist nun bei unterer Drehzahl im Teilastbereich immer ein unrunder lauf oder ruckeln womit ich meine wenn man fährt und bei unter 2000 Umdrehungen in der Ortschaft zum Beispiel 50 km halten will ruckelt er
Sobald ich gas gebe läuft er seidenweich zieht kräftig durch. sobald man 20 km Strecke fährt und er warm wird  ist alles super auch im Teillastbereicht bei leichtem Gas geben mit niedriger Drehzahl
Aber im kalten Zustand nach starten läuft er im unteren Drehzahlbereich bei leichtem Gas geben unzufriedend sobald man auf das gas geht ist es super
Im Standgas kalt geht es besser als vorher er läuft gefühlt wieder auf 8 Zylinder aber nicht so rund wie er vor AU war
wie gesagt nach ca 20 Minuten fahrt läuft er als wäre nie was gewesen
Ich muss zum Profi

MfG
pazi
Letzte Änderung: 25 Aug 2022 18:53 von pazi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pazi
  • pazis Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
25 Aug 2022 18:47 - 25 Aug 2022 18:48 #302339
von pazi Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Thorsten bleib geduldig
Ich habe das Loch gefunden und es ist auch da wo ich verbessern konnte allerdings nicht mit Imbuss sondern mit Schlitzschraubendreher
Das hat mich verwirrt und meiner Meinung wird auch die Luftzufuhr dort geregelt Stauklappe
Was zu besseren Motorlauf im Stangas geholfen hat nur leider jetzt im Teillastbereich unruhig bis man mehr gas gibt
Es muss eine Werkstatt besser mal alles einstellen
Hätte ich blos keinen TÜV und AU gemacht ....:) davor lief er so sehr schön

MfG
pazi
Letzte Änderung: 25 Aug 2022 18:48 von pazi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
26 Aug 2022 07:16 #302358
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Pazi,

es gibt 2 Möglichkeiten, entweder du hast das falsche Loch gefunden oder es hat jemand bereits am Mengenteiler rumgefuscht. Denn da dürfte definitiv keine Schlitzschraube sein. Wenn doch, dann kann ich mir vorstellen, dass man dort den CO Wert gar nicht mehr korrekt einstellen kann. Also ab zur Fachwerkstatt. Bzw. den Leuten gehörig auf die Füße treten, die da für den TÜV was "eingestellt" haben.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RDele
  • RDeles Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
26 Aug 2022 08:52 #302360
von RDele Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1989
Für die Werkstattsuche gibt es inzwischen die fantastische Werkstattliste. Da solltest Du was passendes finden. Boschdienst in Verden war dort genannt. Und meine Empfehlung ist auch der Dietmar Brock in Buchholz vor Hannover. Auch gut zu erreichen... Viel Glück und Grüße aus Oyten.

Gruß Richard
1989er 560 SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
26 Aug 2022 12:17 #302381
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
...da kann nix anderes drin sein, als ein 3er inbus!
Da hast du woanders dann rumgeschraubt.
Ich würde es an deiner Stelle wegen mangelhaften wissen einfach lassen und es vom Profi machen lassen...im schlimmsten fall schraubst du dir einen kapitalen Motorschaden hin...mit der Gemischeinstellung ist nicht zu spassen

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden
Powered by Kunena Forum