Sprache auswählen

Bezugsquelle für IC 860 V301 in der Warnanzeige gesucht, oder passt das IC 555

Mehr
16 März 2022 16:29 #292236 von Finecar
Hallo zusammen,
ich befürchte das das IC 860 in meiner Warnanzeige defekt ist.
Bei Tante Google finde ich leider keine Bezugsquelle hat jemand einen Tipp ??
oder weis jemand ob das IC 555 kompatibel ist. Also von den Funktionen und deren Ablauf könnte es passen.
Danke für jeden Tipp 
Beste Grüße 

Siegmund 

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 16:44 #292242 von Dr-DJet
Hallo Siegmund,

ein NE555 scheint es nicht zu sein. Passte damals zu den Pinouts nicht. Ich habe es aber auch nie heraus gefunden, was es ist. Die Autohersteller haben aber damals das Tricksen angefangen und sich spezielle Bausteine machen lassen. Glücklicherweise hatte ich nie einen Defekt in diesem Baustein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 17:09 #292253 von Teileonkel
Hallo Siegmund,

welches Fehlerbild hast du genau und wo ist die Warnanzeige verbaut ? habe selbst einen 107.041.
Diese IC gehen eigentlich sehr selten kaputt, wenn sie in der Peripherie richtig beschaltet sind. Eher ist evtl. die blaue Z Diode ( die soll ja den IC schützen) durch. Oder der übliche vertrocknete Elko...

Gruß Wolfgang

Gruß Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 18:17 #292269 von Finecar
Hallo Wolfgang,
die Warnanzeige ist im Kombiinstrument in der unteren Mitte verbaut
bei meinem 300 SL aus 88.
das Fehlerbild ist, das erst die Kontrollleuchte für den Ölstand nicht mehr ausging,
und ja ich habe einen Neuen Geber eingebaut leider erfolglos.
Dann Elko, Kondensator und Thyristor erneuert, nun ist die Lampe des Ölstandsgeber aus aber dafür leuchtet nun die Kühlmittelkontrolle permanent.
Ich habe schon eine "neuen" Warnanzeige bestellt aber es ärgert mich das ich den Fehler nicht finde. Diode könnte ich noch wechseln.
Bevor das neue Teil eingebaut wird fliegen die LED Blinkerlämpchen wieder raus und ich habe eine Massehiflsleitung zum KI gelegt. Aber ehr fällt mir dazu wirklich nicht mehr ein.
Schönen Abend noch
Siegmund

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 19:55 #292286 von Dr-DJet
Hallo,

da kann was nicht stimmen. Das IC hat nur was mit der Ölwarnlampe zu tun. Die anderen müssen direkt arbeiten. Du hast wahrscheinlich irgendwo ein Masseproblem mit den Sensoren.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 19:59 #292287 von Teileonkel
Hallo Siegmund,

falls es das Lampenausfallsteuergerät (schxxsswort....) ist, mach die LEDs raus!
Ich hatte bei meinem SL die 4 Watt Standlichtbirnchen mit LEDs ersetzt, und schon ging die Warnleuchte an.

Gruß Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 20:05 #292289 von Dr-DJet
Hallo Wolfgang,

das wäre ja nur eine der 4 Warnleuchten, die permanent leuchtet. Was Siegmund hier beschreibt, ist seltsam. Denn auch andere Warnlampen als die Ölstandskontrolle leuchten mit Verzögerung.

Das Lampenkontrollgerät reagiert natürlich auf LEDs statt normaler Lampen in den Scheinwerfern. Aber das gibt dann einen Alarm mit nur der einen Warnlampe.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 21:17 #292291 von Uwe E.
Hallo Siegmund,
der IC könnte ein Operationsverstärker sein, der dafür sorgt, dass die Kontrolllampe nicht ständig an uns aus geht, also eine Schaltung mit Hysterese. Ich hab da noch ein paar alte Jägerlisten im Keller irgendwo.....wenn ich sie finde schau ich mal ob was zu finden ist.

Grüße aus Hockenheim,
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2022 22:28 #292299 von Chromix
Hallo Siegmund,

ich stimme Uwe zu, müsste ein LM301 sein (Datenblatt hier ), 86 50 wird das Produktionsdatum sein.
Ein Defekt hier passt aber nicht zu Deinem Fehlerbild. Wie Volker schon erwähnte, steuert die Schaltung nur die Ölkontrolllampe. Sie sorgt für eine Verzögerung der Anzeige, damit die Anzeige nicht flackert, wenn der Ölstand lagebedingt kurzfristig zu niedrig ist.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 10:16 #292312 von Uwe E.
Hallo Siegmund,
in meinen Unterlagen habe ich leider keine verwertbare Information zu dem IC gefunden.
Anhand der Beschaltung könnte man versuchen das Ganze einzugrenzen.

Grüße aus Hockenheim,
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 13:36 #292320 von Finecar
Hallo,
ein kleines Update. Z Diode habe ich durchgemessen 1 x 0,5V 1 x 0,6 V
also sicher defekt, IC LM301 und Dioden habe ich bestellt. Mal sehen ob das
Teil irgendwann so arbeitet wie es soll.
Danke nochmal für die Hilfestellung bei der Fehlerfindung

Grüße
Siegmund

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 16:09 #292327 von Uwe E.
Hallo Siegmund,

beim Messen von Dioden, Widerständen, usw. empfiehlt es sich diese einseitig auszulöten. 0,6V in Durchlassrichtung einer Diode klingt gut, 0,5V in Sperrrichtung könnten je nach Messgerät auch 500 Ohm eines Widerstands sein, der parallel zur Diode in der Schaltung sitzt.

Grüße aus Hockenheim,
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 16:39 #292329 von Finecar
Hallo Uwe,
vielen Dank. Gemessen habe ich mit einem Voltkraft 820 Multimeter mit Dioden Prüffunktion aber ich werde, wenn die bestellten Dioden da sind, die Messung im ausgebauten Zustand wiederholen.

Beste Grüße
Siegmund

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 17:38 #292335 von Dr-DJet
Hallo Siegmund,

wie willst Du denn damit eine Zenerdiode und deren Durchbruchspannung messen? Was Du gemessen hast, ist Flussrichtung an der Zenerdiode und den Transistor. Ich glaube übrigens nicht,d ass der IC ein LM301 ist, lasse mich aber gerne überzeugen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 20:30 #292354 von Uwe E.
Hallo Siegmund,
eine Zenerdiode kannst du messen, indem du einen Widerstand in Reihe dazu schaltest, der den Strom auf ein paar mA begrenzt, je nach angelegter Spannung. Sobald Strom fliesst kannst du die Zenerspannung messen, in umgekehrter Polarität zur Durchflussrichtung.
Mal angenommen die Zenerdiode hat 2,7V, dann schaltest du 1Kilo-Ohm in Reihe dazu, legst 12V Gleichspannung über alles an (Plus an Kathode), dann solltest du die 2,7V über der Diode messen können.

Grüße aus Hockenheim,
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2022 20:32 #292355 von Dr-DJet
Hallo,

tja nur die ist halt nur zum Rausfiltern von Spannungspeaks von 18V und größer.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Uwe E., Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 März 2022 13:08 #292407 von Finecar
Hallo Zusammen,
ich habe heute eine andere Warnanzeige nach Aussage des Verkäufers (SL Fahrer und Clubmitglied) 100% in Ordnung, eingebaut und leider den gleichen Fehler wie vorher. Nun ist es naheliegend, dass das Instrument nicht defekt ist, zweimal den selben seltsamen Fehler an soviel Zufall glaube ich nicht wirklich. So langsam fällt mein Verdacht auf den 15 poligen Stecker, der wird ja doch mit mehr oder weniger Kraftaufwand gezogen oder hat jemand einen anderen Tipp ??
Bei der Durchsicht im Motorraum ist mir dieser lose liegende Stecker aufgefallen 
Weiss jemand für was der ist und wo der hingehört.

Danke für jeden Tipp
Siegmund ( alias Rudi ratlos)
 

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 März 2022 13:24 #292410 von Uwe E.
Hallo Siegmund,
ich gestehe, dass ich den Stecker am KI für diese Anzeige schon einmal um einen Pin versetzt aufgesteckt habe.....das muss man jetzt nicht kommentieren :-)
Am Wochenende muss ich eh ans Auto, da schau ich mal nach dem Stecker, spontan sagt mir das jetzt nichts. Vielleicht hat bis dahin schon ein anderer eine Idee.

Grüße aus Hockenheim,
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 März 2022 14:41 #292416 von Sternschnuppe68
Hallo Siegmund,

Zwar bin ich keine Expertin, doch scheint mir das ein Zwischenstecker auf der Wischwasserpumpe zu sein (Kabelfarben, soweit ersichtlich kommen auch hin).
=>vorhandener Stecker abziehen, losen Stecker drauf, abgezogenen Stecker oben drauf.
Ist das evtl für die Wischer der Scheinwerfer ?

Gruss, Edith
Folgende Benutzer bedankten sich: Finecar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 März 2022 23:39 #292460 von Chromix
Hallo Siegmund,

guter Hinweis von Uwe. Auch den 8-poligen Stecker für das Warnmodul kann man tatsächlich versetzt aufstecken, wie hier schonmal berichtet wurde. Das würde zumindest insoweit passen, als hier Deine Probleme liegen.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 März 2022 11:05 #292475 von Finecar
Guten Morgen Uwe, Lutz
Guten Morgen zusammen,
Den Stecker falsch herum, ich wollt das wär die Lösung, leider glaube ich das nicht.
Die Stecker haben ja eine Sicherung der 8 und 4 polige Stecker einen Stift der mehr als 10mm lang ist und nur in eine Richtung gesteckt werden kann, der 15 polige ist angefasst, also beide nicht leicht verkehrt herum aufzustecken, aber auch das werde noch einmal prüfen. Ich gehe jeden Hinweis nach.
@ Edith da wirst Du wohl recht haben mit Deiner Vermutung, Danke
Schönen Tag noch
Siegmund

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 März 2022 12:42 #292487 von Finecar
Hallo zusammen,

ein Update. Der Fehler ist gefunden.
Ich habe die Isolierung um die Kabel des Steckers für das Warninstrument etwas gelöst und die Kabel aufgefächert
dann funktioniertes alles so wie vom Hersteller vorgesehen. Wird wohl im Stecker ein Kurzschluss gewesen sein.
Das ist noch nicht die endgültige Lösung aber vorerst kann ich kein KI von hinten und von innen mehr sehen.
Erst einmal freue ich mich, dass es geht, das Thema wird später wieder aufgenommen.
Danke noch einmal an alle die geholfen haben.
Beste Grüße aus Kaarst
Siegmund 

Wir hatten bisher 48 Autos, manche waren schneller, manche waren größer manche waren teurer aber keiner war schöner
Folgende Benutzer bedankten sich: Chromix, Uwe E., ZitroniX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 März 2024 18:26 #331167 von MBfan
Hallo Siegmund,
ich hatte auch Probleme mit der Warnanzeige, da waren Birnchen defekt, Ersatz habe ich mir von SLS-Shop HH besorgt und eingelötet, ebenso einen neuen Transistor und Elko, hat aber noch nicht die Lösung gebracht. Aufgrund deines Tipps habe ich einen Kabelbruch im Stecker der Warnanzeige gefunden, Kabel wieder an den Pin gelötet und alles funktioniert wie es soll.
Mein Beitrag kommt spät, aber er kann ja auch anderen Hilfesuchenden noch als Unterstützung dienen, mit dem Problem sind wir bestimmt nicht alllein.
Liebe Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.