Sprache auswählen

RÜF ohne Kat.

Mehr
01 Nov. 2021 20:29 - 01 Nov. 2021 20:35 #285091 von Banane66
RÜF ohne Kat. wurde erstellt von Banane66
Hallo, 

habe heute mal mit meiner Werkstatt ein längeres Gespräch gehabt, unter anderem ging es um meinen hohen Benzinverbrauch von 14 - 16 Litern bei Rentnerfahrweise. 
Habe mir schon für den Winter Zündkerzen, Zündkabel, Einspritzdüsen und alle Gummiteile um die Einspritzdüsen zum wechseln geholt. Auch liegt schon das Manometer zum Druckmessen bereit, die Mengen am Mengenteiler werde ich auch vergleichen, sowie die Kaltstartdüse auf Dichtigkeit prüfen. Messgerät für das Tastverhältnis wartet auch auf den Einsatz.
Die Werkstatt ist aber der Meinung der hohe Verbrauch (fährt selber einen 560 mit 12 Litern) kommt von der Rückrüstung des Kat. Da keine Lamdasonde mehr vorhanden ist läuft der Motor in einer Art Notlaufprogramm, da es nun keinen Regelkreis mehr gibt und würde ständig zu viel Kraftstoff eingespritzt werden. Desweiten würde der Rückstau im Abgas vom Kat. fehlen und somit könnte frisch angesaugtes Gemisch gleich wieder Richtung Auspuff verloren gehen. 
Nach meinem Empfinden fährt der SL gut und springt kalt und warm super an. Leerlauf ist auch laut Vorgabe. Fährt einer von euch einen 500 SL als RÜF ohne Kat, mit welchem Verbrauch. 
Was meint ihr, kann es an der Rückrüstung des Kat. liegen. Fahrzeug hat ca. 107 000 km runter. 

Ich freue mich über eure Meinungen.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?
Letzte Änderung: 01 Nov. 2021 20:35 von Banane66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov. 2021 21:00 #285092 von harry
harry antwortete auf RÜF ohne Kat.
.....zum 500er kann ich konkret eher wenig beitragen. Wenn es Dich tröstet, mein 380 Europa, original ohne Kat, liegt nach ersten Hochrechnungen auch bei 15l, ohne das Teil zu scheuchen.

Grüße Mike
Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov. 2021 21:02 #285093 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,
danke für den Trost.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov. 2021 23:27 #285098 von jama
jama antwortete auf RÜF ohne Kat.
Moin Klaus,

mein 500 7/86 mit Kat hat auch immer um die 15 Liter genommen.
Selbst im Rentnermodus und auf Langstrecke.

Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 00:59 #285099 von steve
steve antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo zusammen,

mit meinem 500er bin ich früher viel Landstraße gefahren und dort mit 10 L ausgekommen.
Auf der Autobahn mit 13 L bei ca. 140 KM/h.
In letzter Zeit habe ich ihn vermehrt im Stadtverkehr bewegt und habe mich auf 18 L gesteigert.
Meine Werkstatt hat in kürzlich eingestellt, seitdem läuft der Motor ruhig und rund.
Trotzdem kann ich mich nicht erinnern, jemals 18 L verbraucht zu haben?!
Für einen 5 Liter V8 finde ich das grundsätzlich nicht so schlimm, mich wundert nur die hohe Bandbreite.

Gruß
Steve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 07:19 #285100 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf RÜF ohne Kat.

.....zum 500er kann ich konkret eher wenig beitragen. Wenn es Dich tröstet, mein 380 Europa, original ohne Kat, liegt nach ersten Hochrechnungen auch bei 15l, ohne das Teil zu scheuchen.

Grüße Mike
Hallo Mike,

15 L. scheint mir für den 380 US-Version zuviel. Ist immer schwierig zusagen, weil es eben stark von der Fahrweise und der Strecke abhängt. Aber beim gemütlichen Wochenend cruisen dürfen es durch aus nur um die 11 L sein, ich bin auch schon bei exakt 10 L gewesen. neulich war ich ein Stück Autobahn, nicht wirklich viel (ca 60 Km), da bin ich dann auch mal 150 gefahren, plus Stadtverkehr in HH und der Verbrauch lag insgesamt noch bei unter 15. Aber bei dir scheinen auch noch einige Baustellen zu sein.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 07:52 #285102 von Hans_G
Hans_G antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Klaus,

bei ruhiger Fahrweise komme ich mit meinem 500er gut mit 11 bis 13 Litern aud 100km aus. Durch die lange Übersetzung spielt sich das Fahren ja fast nur mit erhöhtem Standgas ab.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


In meinem Japaner ist immer schon/ noch ein ungeregelter Kat drin.
Das Benzin ohne den Kat gleich wieder in den Auspuff strömt, halte ich bei den zahmen Steuerzeiten für ziemlichen Mumpitz. Außerdem fahren wir ja keine Zweitakter.

Sind die Abgleichstecker in deinem Auto beide verbaut? Ich habe bei meinem bisher nur einen Abgleichstecker gesehen.

Grüße
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 07:55 #285103 von Hans_G
Hans_G antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Klaus,

kannst Du noch angeben, ob deiner vor oder nach der Modellpflege entstanden ist. Müsste aber eh einer nach der Modellpflege sein, da erst dann der Abgleichstecker kam.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 09:29 #285105 von Sternenkreuzer
Sternenkreuzer antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Klaus,
das ist zu viel, ich habe bei 1/3 Stadt/Land/Autobahn bei normaler Fahrweise 12,1 Liter.
Und das Auto bestimmt noch einiges so im Leerlauf laufen lassen.
Ich kann am WE mal nach dem Steuergerät und dem Abgleichstecker im Fußraum schauen, da habe ich kein Foto gemacht.
Der richtige Abgleichstecker neben der Diagnosesteckdose ist der ECE/EZL (KAT EZL-KAT).
 

Grüße aus Hamburg.

Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 10:00 #285106 von Sternenkreuzer
Sternenkreuzer antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,

hier die Beschreibung für den Abgleichstecker im Beifahrerfußraum...

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Grüße aus Hamburg.

Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66, Ronwob

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 10:18 #285107 von Hans_G
Hans_G antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Frank,

den Stecker für 220kW will ich auch haben

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 10:48 - 02 Nov. 2021 10:53 #285108 von Quickbiker2012
Quickbiker2012 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Klaus,

vielleicht noch ergänzend - über den Abgleichstecker der KE erkennt das Steuergerät ob ein KAT eingebaut ist oder nicht. Die Abgleichstecker für KAT haben anstatt ECE auch KAT aufgedruckt. Daher scheint die Rückrüstung auch korrekt gemacht worden sein.

Wenn ich das richtig sehe steckt der Stecker momentan auf Pos. 7. Aus dem Beanstandungsbild aus dem Auszug von Frank heißt das, dass der Motor wird bis zur Betriebstemperatur fetter betrieben um die Gasannahme kalt zu verbessern. Das wäre schonmal ein Indikator (je nach dem wie häufig Kaltstarts sind) warum der Verbrauch höher ist. Zu Mageres Gemisch für den Kalt/Warmlauf deutet evtl. auch auf eine Undichtigkeit im Ansaugsystem hin das durch eine geänderte Kennlinie bis zu einem gewissen grad "kaschiert" werden kann.

Ich würde mal die Stellung zwei, evtl. auch eins ausprobieren und schauen wie sich der Motorlauf / Verbrauch ändert. Wieder zurück auf die 7 kannst Du ja immer noch.

Bei der Gelegenheit - hast Du denn über das Tastverhältnis schon gemessen ob das Steuergerät irgendwelche Fehler erkennt? Das würde ich auf jeden Fall auch testen. Vielleicht liegt ja noch ein anderer Fehler vor.

Gruß,
Ralf
Letzte Änderung: 02 Nov. 2021 10:53 von Quickbiker2012.
Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 11:22 #285110 von Sternenkreuzer
Sternenkreuzer antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,
ich sehe das wie Ralf, der KAT wurde richtig rauskonfiguriert durch die beiden Stecker.
Das Steuergerät läuft so im richtigen Modus.
Der Stecker "sollte" auf 1 stehen, da hat Ralf natürlich Recht.
Wenn ich das richtig verstehe, wird die Widerstandsmessung für den  Temperaturfühler verändert,
also länger "kalt" und das kann natürlich den Verbrauch stark beeinflussen.
 

Grüße aus Hamburg.

Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 18:18 #285121 von thoelz
thoelz antwortete auf RÜF ohne Kat.
Der Verbrauch ist viel zu hoch.
Um auf 16 Liter zu kommen muß ich auf der Autobahn jede bietende Gelegenheit nutzen um Vollgas zu geben (was im Rhein-Main-Gebiet oft nicht der Fall ist.
Im Verkehr mitgeschwommen sind es ca 12 Liter und im Rentnermodus habe ich schon Einstellig geschafft.

Ganz ehrlich : wer sowas schreibt (Zitat von Dir über Deine Werkstatt) dem zweifle ich etwas die Kompetenz an:

Die Werkstatt ist aber der Meinung der hohe Verbrauch (fährt selber einen 560 mit 12 Litern) kommt von der Rückrüstung des Kat. Da keine Lamdasonde mehr vorhanden ist läuft der Motor in einer Art Notlaufprogramm, da es nun keinen Regelkreis mehr gibt und würde ständig zu viel Kraftstoff eingespritzt werden. Desweiten würde der Rückstau im Abgas vom Kat. fehlen und somit könnte frisch angesaugtes Gemisch gleich wieder Richtung Auspuff verloren gehen.

Ohne Kat verbraucht der Wagen etwas weniger, weil der Gegendruck geringer ist und die Zündung standardmäßig früher eingestellt ist (das geht an diesem Wählschalter von 1 bis 7).

Das ist auch den damaligen Werksangaben zu entnehmen.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 18:22 #285122 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf RÜF ohne Kat.
Meinen 83 ger 380 US fahre ich offen mit 14-15 ltr und das nich gerade lahm, aber auch nicht voll Stoff. Mit Verdeck bei 120 auf der BaB zwischen 10 und 11 ltr.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov. 2021 18:51 - 02 Nov. 2021 19:14 #285123 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Männer, 

Danke für  eure Antworten und Meinungen. 
@ Hans   Ich habe zwei Abgleichstecker, einer am linken Kotflügel für den Kraftstoff und über dem Steuergerät für den Kat. und Fehler, meiner ist ein Mopf. 
@ Frank  12,1 Liter im Mix ist super, über ein Foto vom Steuergerät und Abgleichstecker würde ich mich freuen, danke für die Doku. 
@ Ralf   Ich war immer davon ausgegangen, dass Pos. 7 richtig  ist. Pos. 7 kann natürlich auch Falschluft kaschieren, kann leider ab Nov. nicht mehr auf die Straße, Tastverhältnis habe ich noch nicht gemessen, alles in Vorbereitung, aber die Zeit fehlt mir.
@ Thomas  Das kam mir auch "spanisch" vor, wollte aber zur Sicherheit mal in die Runde fragen. 

Bei der Meinung der Werkstatt habe ich mich vielleicht ein wenig unglücklich ausgedrückt, er meinte kein optimales Gemisch, da nicht ständig nachgeregelt wird.
 

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?
Letzte Änderung: 02 Nov. 2021 19:14 von Banane66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov. 2021 20:22 #285189 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo, 

habe heute mal das TV bei Zündung ein geprüft, es lag bei 70 %, also alles gut, erstmal kein Fehler.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2021 22:29 #285622 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Frank,

hattest du schon mal Zeit nach dem Steuergerät und dem Abgleichstecker im Fußraum zu schauen. Hat dein SL einen Kat. Wo hast du denn die Unterlagen für den Abgleichstecker her, auf der WIS DVD habe ich sie nicht gefunden.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2021 20:12 #285785 von Sternenkreuzer
Sternenkreuzer antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Klaus,
anbei nun das Foto, sieht genauso aus, wie bei dir nur eben der Stecker auf Position1 und sogar noch verplombt.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Grüße aus Hamburg.

Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2021 20:26 #285786 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo und danke,

das du an das Bild gedacht hast, mit der Plombe ist natürlich vorbildlich.
Das Steuergerät ist auch das gleich. Wenn meiner dann auch richtig läuft werde ich den Stecker selbstverständlich "selber verplomben".

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Juli 2024 22:21 - 03 Juli 2024 23:27 #334565 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,
wenn auch viel Zeit vergangen ist, hatte ich noch nicht die Gelegenheit mich um die Umrüstung zu kümmern. Auch bin ich mir nicht sicher ob ich nun einen RÜF habe oder nicht, nach Rolf seinen Unterlagen kann es keiner sein. Aber egal, das Steuergerät ist das Richtige und das Gewinde für die Sonde brauchte ich auch nicht einschweißen lassen, da ich eins im rechten Hosenrohr vorgefunden habe, ist sicher nicht original, da aber kein Kat. vorhanden und ein Künstler neue Wege vom Hosenrohr zum Schalldämpfer geschaffen hat, habe ich erstmal dort die Sonde eingeschraubt. Dort wird zwar nur ein Teil vom Abgas erfasst, aber zum testen sollte es gehen. Die beiden anderen Abgleichstecker habe ich auch besorgt.
Also erstmal die Sonde mit einem Testgerät im Betrieb getestet ohne den Abgleichstecker zu tauschen. Im Leerlauf zu fett, bei Teillast zu mager, Sonde springt aber schön, soweit erstmal gut.
Nun beide Stecker getauscht und auf die Position "1" gesteckt. Nun Zündung ein und am EHS fließen +75 mA !!! Tastverhältnis 70 %, solle gut sein.
Im Leerlauf TV um die 40 % und Strom am EHS (ich glaube, bin mir nicht mehr sicher ob plus oder minus) -6 bis -9 mA.
Im Teillastbereich und mehr geht TV auf 50% und wird dort auch gehalten. Strom am EHS wechselt die Flussrichtung und wird immer im Takt der Sonde getaktet.
Im Fahrbetrieb springt die Sonde fast immer im 1 - 1,5 Sek. Takt um. Wenn ich den Strom vom EHS unterbreche geht das TV beim Gas geben bis auf 5 - 10% runter.
Nun meine Frage, was sagt ihr zu den 75 mA, sollten es nicht 10 oder 20 mA sein. Das TV sollte ja auch im Leerlauf so um die 50% pendeln.
Der Strom wurde analog gemessen und das TV mit dem Messgerät von Conrad.
Ich muss demnächst mal zu zweit fahren, drei Messgeräte abzulesen und richtig zu merken und auf der Straße zu bleiben ist manchmal nicht so einfach.
Den Nebeltest habe ich vor geraumer Zeit positiv gemacht und die Drücke waren auch soweit i.o. Fahrzeug springt kalt wie warm gut an und fährt "gefühlt" nach Umrüstung besser, das kann aber auch Einbildung sein oder Wunschdenken. 

Habe gerade gelesen, dass die 75 mA richtig sind, also eine Sorge weniger. 
Wie schon geschrieben, die Stromrichtung muss ich nochmal genau prüfen.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?
Letzte Änderung: 03 Juli 2024 23:27 von Banane66. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juli 2024 12:14 #334583 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,
liege ich hiermit für ein 500SL 11/85 mit beiden Steckern für Kat. richtig.
- Zündung ein: EHS 73,5 mA und TV 70%
- EHS Strom im positiven Bereich, Gemisch fetter
- EHS Strom in negativen Bereich Gemisch magerer
- TV zu klein, Gemisch zu fett
- TV zu groß, Gemisch zu mager
- Leerlaufschraube nach links, Gemisch magerer (da drehen wir aber nicht dran)
- Leerlaufschraube nach rechts, Gemisch fetter (da drehen wir aber nicht dran)

Hat er eine Schubabschaltung? Ich denke nein gelesen zu haben.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juli 2024 13:16 #334587 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Klaus,

das passt so. Eine Schutzabschaltung gibt es nicht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Banane66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SCHORSCH13
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560SL 1989, E320Cab 1996
Mehr
04 Juli 2024 16:17 #334599 von SCHORSCH13
SCHORSCH13 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo Volker,

ich meinte gelesen zu haben, daß die Mopfs eine
Schubabschaltung haben...
Ich lasse mich aber gerne belehren.

Liebe Grüße

Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juli 2024 16:38 #334604 von M119_Fan
M119_Fan antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hi Schorsch,

die kam sogar schon etwas früher, bei der Energiekonzept Umstellung.

Viele Grüße,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juli 2024 18:43 #334614 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,

es war ja auch von Schutzabschaltung und nicht von Schubabschaltung die Rede.

MOPF haben die Schubabschaltung. Davor nur der 280 SL ab 8/81 und alle D-Jetronic Fahrzeuge.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Juli 2024 07:17 #335079 von Banane66
Banane66 antwortete auf RÜF ohne Kat.
Hallo,
hatte gestern nochmal etwas Zeit um mich um das TV und den Strom am EHS zu widmen.

Zündung an am EHS + 74,3 mA ok.
Motor gestartet am EHS +5,5 bis 7,3 mA
Motor Betriebstemperatur bei 50 km/h EHS -6,8 bis -8,2 mA
Motor Betriebstemperatur bei 50 km/h TV 38 - 42 %
Motor Betriebstemperatur Leerlauf EHS -5,8 - 8,2 mA
Motor Betriebstemperatur Leerlauf TV 39 - 42 %

Nach meinem Verständnis passt der negative Strom zum TV und der Motor läuft eigentlich zu fett, der Strom am EHL sollte ja leicht positiv sein und das TV bei 50% pendeln. Gemessen wurde analog wie digital. Aber bei einer Taktfrequenz von ca. 1 Hz kann man nicht wirklich richtig messen.
Da ich gestern auf die Schnelle keinen Zugang zu einem Abgastester hatte, muss ich mich heute beim TÜV überraschen lassen. Zur Not kann ich ja heute selber vor Ort nachregeln.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.190 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.