× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Leck Ansaugbrücke

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1977
Mehr
22 Okt 2021 19:07 #284579
von ramses+ Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1977
Leck Ansaugbrücke wurde erstellt von ramses+
Hallo R107-Fanaten,
Die Ansaugbrücke meines R107044 USA BJ 1977 (Teilenummer 1171412101) hat einen Leck (Bilder unten).
Ein Ersatzteil ist schwer zu finden.
Gibt's die Möglichkeit zu reparieren ? Falls ja, mit welchem Produkt ? Oder ist eine Reparatur nicht sinnvoll ?
Herzliche Grüsse aus Belgien
Marc
 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bobbycar
  • Bobbycars Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
22 Okt 2021 19:27 #284581
von Bobbycar Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Bobbycar antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Marc,

ich weiss nicht ob das repariert werden kann, müsste ja aus Aluminium sein.
es gibt im Handel eine Aluminium Masse: Quicksteel von Bluemagic 58gr. Ist Temperaturbeständig bis ca. 260Grad und hat mir in der Vergangenheit bei Undichtigkeiten im Aluminium Gehäuse bei Motorrädern geholfen. Kostet incl. Versand in Deutschland ca. 10€. Einen Versuch ist es sicherlich wert.
Ist einfach zu verarbeiten und wird wirklich sehr hart. Kann gefeilt und gebohrt werden.
viel Glück!

 

Viele Grüße

Frank aus Bayern
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ewald
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 450 SL 107.044 1976
Mehr
22 Okt 2021 19:40 #284583
von Ewald 450 SL 107.044 1976
Ewald antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo, so würde ich es auch machen, schön sauber machen und dann mit Flüssigmetall drüber, dann solltest du keine Probleme mehr haben. Ist sicherlich der einfachste, kostengünstigste Weg. Schweißen geht natürlich auch.
Viele Grüße 
Dennis
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieseldok
  • Dieseldoks Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
22 Okt 2021 20:04 #284585
von Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Dieseldok antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo,

ein Zeichen schlechter Kuehlwasserpflege.
Wie sehen die Kuehlwasserkanaele insgesamt aus?

Kaltmetall kann halten, schweissen waere besser und haltbarer.

In der Bucht gibt es eine Ansaubruecke fuer 90Euro.
Etwas andere Sachnummer und fuer einen 500er.
Ob die ohne grosse Änderungen passt kann ich nicht sagen.

Ich wuerde meine schweissen lassen und dann wieder einbauen.

Gruss

JP
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
22 Okt 2021 20:11 #284586
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
ZitroniX antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Schweißen ist der bessere Weg. Es soll ja nochmal 40 Jahre halten.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1977
Mehr
23 Okt 2021 13:37 #284599
von ramses+ Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1977
ramses+ antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Danke. Metallmasse ist schneller und billiger und das Teil wird nicht so stark beansprucht.
Mal probieren und sehen wie lange das hält...
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieseldok
  • Dieseldoks Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
23 Okt 2021 21:59 #284611
von Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Dieseldok antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo,

schneller ja, billiger kommt drauf an.

Wenn es wieder anfängt zu lecken, dann muss die Ansaugbrücke wieder raus. Die Schrauben sind ja nun alle gangbar, da sollte kein Ärger drohen. Zeit kostet das dennoch, wenn auch nur die eigene.

Bei einer Kuehlwasserleckage baut sich dann aber auch kein Überdruck mehr im Kühlsystem auf und das Kuehlwasser kocht dann bei 100Grad und nicht erst bei 108Grad.

Muss man nur drauf achten, dann passiert auch nichts.
Ansonsten 1 x Kopfdichtungen tauschen......

Gruss

JP
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+, 107048

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
24 Okt 2021 10:00 #284625
von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Moin,

Ich würde mich nach einer neuen Ansaugbrücke umsehen. Das Problem ist größer als es von aussen aussieht. Die Brücke wird von innen zerfressen sein, das Material auch an anderen Stellen hauchdünn. Außerdem sieht es so aus als ob in der Luftzuführung auch noch ein Loch ist, auf dem Bild sieht man es nicht richtig.

Falls du reparieren willst, schau erst mal wie dick das Material an den Rändern des Lochs ist und schleife es ggf. Bis ins gesunde auf. Ob die Klebmassen hier dauerhaft halten, weiss ich nicht. Ich würde ich es nicht machen. Schweissen ist die beste Lösung, geht mit WIG. Man kann es auch zulöten.

Grüsse Udo
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1977
Mehr
24 Okt 2021 10:35 #284629
von ramses+ Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1977
ramses+ antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo JP,
Ich gebe dir Recht.
Aber: ich habe viel Zeit (bin pensioniert) und will probieren (neue Wege betreten tue ich gerne auch wenn da ein Risiko besteht...).
Und falls es nicht klappt, werde ich tauschen.
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1977
Mehr
24 Okt 2021 10:41 #284630
von ramses+ Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1977
ramses+ antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Udo,
Du hast Recht, die Brücke ist ziemlich angefressen. Deshalb bin ich nicht sicher ob Schweissen überhaupt gelingen wird wegen des dünnen Materials. Falls die Klebmasse nicht hält werde ich eine neue Brücke kaufen müssen. Ich will aber falls möglich Geld sparen für neue Euro-Scheinwerfer... und habe Zeit zum Ausprobieren.
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • afla107
  • afla107s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
25 Okt 2021 15:08 #284713
von afla107 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
afla107 antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Ich habe keinerlei Erfahrung mit den genannten Mitteln.

Überlege aber, was passiert wenn es nicht halten sollte und große oder kleine Teile wieder losgehen. Diese harten Partikel werden dann angesaugt und gehen durch die Ventile und Zylinder und richten dort Schaden an.

Mir wäre dieses Risiko zu groß
Gruß Andreas

W108 280S/8 Bj 71; R107 560SL Bj 88

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1977
Mehr
26 Okt 2021 10:43 #284764
von ramses+ Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1977
ramses+ antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Andreas !
Der Angriff bzw die Reparatur an der Ansaufbrücke sind nicht luftseitig sondern wasserseitig.
Deswegen unter Ueberdruck vom Kühlwasser und nicht unter Unterdruck von der Luft.
Würde die Reparatur nicht halten dann würden die Partikel nicht in den Motor gesaugt sondern vom Wasserdrukck nach aussen gestossen.
Oder mache ich ein Denkfehler ?
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieseldok
  • Dieseldoks Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
26 Okt 2021 15:55 #284781
von Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Dieseldok antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo,

ja, sowie ich das verstehe leckt der Motor dann mit Kuehlwasser.

Auf der Ansaugseite passiert nichts.........warum sollte auch die Luftseite durchfaulen?

Die schlechte Kuehlwasserpflege hat dann zum Loch in der Ansaugbrücke geführt.
Wie der Rest der Wasserkanaele und die Metallabrand der Zylinderkopfdichtung aussehen kann man ohne Demontage nicht sagen.
Da wuerde ich erstmal mit rumfahren und sehen wie sich das entwickelt.

Gebrauchte 500er Ansaugbrücke kostet 90Euro in der Bucht.
Eine ordentliche Schlosserei/ Alufensterbauer hat das Loch in 30min vorbereitet und geschweisst.

Kleben geht auch, waere aber erst meine 3 Wahl sofern ich nicht in der Wüste stehe und Möglichkeiten 1 und 2 zweit entfernt sind.

Gruss

JP
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mats
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
26 Okt 2021 17:02 - 26 Okt 2021 17:02 #284789
von Mats Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
Mats antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Ich hatte bei einer Ducati einen Lunker im Zylinderkopf, dort trat etwas Öl aus. Ich habe das mit Flüssigmetall repariert nachdem ich einige "Experten" auch gefragt hatte ob man das besser schweissen sollte. Alle haben zu Flüssigmetall geraten und das hat auch 10 Jahre bis zum Verkauf gehalten ...

Grüsse

Mathias
Letzte Änderung: 26 Okt 2021 17:02 von Mats.
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bobbycar
  • Bobbycars Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
26 Okt 2021 17:07 #284791
von Bobbycar Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Bobbycar antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Beim Schweißen bei dünnem Material sehe ich auch eher Probleme.
Aber wie schon Marc geschrieben hat, einfach Flüssigmetall ausprobieren und wenn es nicht dicht hält dann nach ner neuen Ansaugbrücke Ausschau halten.
ich persönlich habe, wie schon geschrieben, sehr gute Erfahrungen mit Flüssigmetall gemacht!
 

Viele Grüße

Frank aus Bayern
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • harry
  • harrys Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 380 SL 107.045 1984
Mehr
26 Okt 2021 17:08 #284793
von harry 380 SL 107.045 1984
harry antwortete auf Leck Ansaugbrücke
.....solche Stellen kenne ich aus dem Kühlkreislauf von Booten. Also vom Seewasserbereich.
Wenn nur diese Stelle, dann sollte Flüssigmetall auf Epoxydbasis reichen. Wie Andere schon sagten, wenn da noch mehr Material fehlt, dann dürfte das Teil hin sein.

Grüße Mike
 
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • afla107
  • afla107s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
26 Okt 2021 18:00 #284795
von afla107 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
afla107 antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Marc,
der Denkfehler lag bei mir. Habe nur Ansaugbrücke gelesen und die Bilder nicht genau angeschaut
Gruß Andreas

W108 280S/8 Bj 71; R107 560SL Bj 88
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Standard (Europa)
  • 500 SLC 107.026 1980
Mehr
27 Okt 2021 10:35 #284837
von PanTau Standard (Europa) 500 SLC 107.026 1980
PanTau antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Marc, 
so sehr ich es schätze Vorhandenes zu reparieren, statt zu erneuern, möchte ich daran erinnern, dass dieses Teil durch Korrosion beschädigt ist, und nicht durch Fertigungsfehler oder Bruch, was ein sonst gutes Teil vermuten lassen würde. 
Dieses Teil ist Schrott und gebraucht gut verfügbar. Bedenke die Folgeschäden, wenn dieses Teil an gleicher oder anderer Stelle wiederholt ausfällt: Gemischabmagerung (Kolben oder Ventile brennen durch), interne Korrosion, Wasserschlag. Dann hast Du unter Umständen einen kapitalen Motorschaden. Was ist, wenn das erst bei einem späteren Besitzer passiert? Der kommt dann auf Dich zu wegen verdeckter Mängel. 

Schau hier, unter 100,-€: www.ebay.de/itm/154329545026?hash=item23...2:g:Q34AAOSw~FFgJzEG
 

VG
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
27 Okt 2021 19:35 #284864
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
ZitroniX antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Für Die paar Öggen würde ich nicht mehr lange überlegen......Flüssigmetall kriegt man ja auch nicht geschenkt

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herbie
  • Herbies Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1987, 450 SEL 116.033 1978
Mehr
29 Okt 2021 19:20 #284950
von Herbie Standard (Europa) 500 SL 107.046 1987, 450 SEL 116.033 1978
Herbie antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Marc,

solltest du dich entschließen eine neue/gebrauchte Ansaugbrücke einzubauen, achte penibel auf die Teilenummer. Ich meine, dass es Unterschiede zwischen D- und K-Jetronic gibt. "Zufällig" hätte ich grad eine 450er aus 1977 (also K-Jet) im Angebot. Zwar für deutlich mehr als die Angebote aus der Bucht aber dafür in gereinigt, komplett mit Unterteil und neuen Gummiverbindern.
Die Brücke ist nirgendwo angeboten, ergo gibt's keinen Zeitdruck. Wenn du Interesse hast, schreib mir eine Nachricht - Bilder, Preisvorstellung etc. folgt per PN.

Gruss
Martin

Fuhrpark: Standard of the World, 8 Ringe, 3 Sterne und ein galoppieredes Pferd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107048
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
30 Okt 2021 20:05 #284992
von 107048 560 SL 107.048 1986
107048 antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo,
ich möchte auch mal meinen Senf dazugeben.

Was für ein Palaver!

Diesem Menschen kann man nicht helfen! Ist halt Rentner, ein "wenig" beratungsresistent, vermutlich wenig Geld oder mit einem Igel in der Tasche.
Den Rest von seinem Motorkühlsystem ist wahrscheinlich ebenfalls in einem bedauernswerten Zustand.

In diesem Sinne

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
30 Okt 2021 20:24 #284993
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo Martin,

ganz ruhig: Nimm mal die Hände von den Tasten und lege sie unter die Oberschenkel. Dann wird alles weniger aufgeregt. Den Tipp, die Reparatur nicht mit Kleben durchzuführen, gab es doch schon und jetzt liegt es an dem Besitzer, wie er das durchführt. Kein Grund, sich darüber aufzuregen. Es sei denn, Du willst den Wagen kaufen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107048
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
30 Okt 2021 21:19 #285001
von 107048 560 SL 107.048 1986
107048 antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Lieber Volker,

ist schon klar!

Ich bin da total enspannt, rege mich auch nicht auf, ist nur "lustig".

Hat schon einen gewissen Unterhaltungswert oder?

PS: Diesen Wagen möchte ich übrigens nicht kaufen!

Wir reden hier immer noch von einem Fahrzeug aus der damaligen Oberliga.

Ein adäquater brauchbarer Ersatz, dankbarerweise, ist letztendlich für relativ "kleines Geld" erhältlich.
Man muss auch halt mal was investieren, nicht nur fahren.

Augenscheinlich sind solche Anmerkungen hier nicht gefragt?

Nicht für Ungut
Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1977
Mehr
03 Nov 2021 09:41 #285137
von ramses+ Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1977
ramses+ antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo !
Zusammenfassung der Beiträge :
empfehlen Reparatur mit Metalmasse : Frank, Dennis, Mathias, Mike
empfehlen Schweissen : JP, Andreas, Udo
empfehlenn Ersatz : Frank, Andreas.
Obwohl ich nach einer Aussage beratungsresistent wäre habe ich mir bei der Mehrheit angeschlossen und mit Metallmasse zugeklebt.
Falls diese Reparatur nicht hält nehme ich mir den Igel aus der Tasche :-))
Ich bedanke mich für alle alle konstruktive Antworten.
Marc

Martin : Danke für den Vorschlag. Ich bin interessiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107048
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
04 Nov 2021 20:06 #285261
von 107048 560 SL 107.048 1986
107048 antwortete auf Leck Ansaugbrücke
Hallo,
mich "der Mehrheit angeschlossen" hatten wir bereits einmal.
Der Ausgang sollte jedem bekannt sein.
Nichts für Ungut
LG
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
04 Nov 2021 21:13 #285268
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
ZitroniX antwortete auf Leck Ansaugbrücke

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bin gespannt wie es hier weitergeht.....

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden
Powered by Kunena Forum