× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Standgas bei kaltem Motor viel zu hoch (450SLC D-Jetronic)

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Okt 2021 12:01 #284319
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Hallo in die Runde,

ich stehe vor dem Problem, dass das Standgas meines SLC's (450SLC Bj.73) bei kaltem Motor viel zu hoch ist.
Wenn ich den kalten Motor starte läuft er auf 1400 upm (In Automatik-Stellung P oder N).
Sobald der Motor warm geworden ist, geht die Standgas Drehzahl auf 700 upm (In Automatik-Stellung P oder N) runter.

Gibt es da ein Bauteil oder eine Defekt der euch einfällt, der dafür der Auslöser sein kann?

Wie gesagt, nur wenn der Motor kalt ist, ist die Standgas Drehzahl so extrem hoch.

Vorab vielen Dank für eure Tipps.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
17 Okt 2021 12:39 #284322
von Hans-Jürgen Standard (Europa) 350 SLC 107.023 1973
Hallo Thomas,
bei deinem D-Jet hilft nur ihm die Luft " abzudrehen ".
Hinter dem ZLS befindet sich eine Große Schlitzschraube welche man in 1/4 Umdrehungen hinein dreht bis die Drehzahl so bei 800 - 1000 upm ist.
Die D-Jet ist träge also immer mit der Ruhe ;)
Siehe die 2. Seite von Volker, jetronic.org

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Okt 2021 12:49 - 17 Okt 2021 12:58 #284323
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Hallo Hans-Jürgen,

wenn ich bei kaltem Motor über die Standgasschraube die Standgas-Drehzahl runter drehe (zB.. auf 1000upm), dann ist doch das Standgas bei warmem Motor dann viel zu niedrig.

Wie ich ja oben geschrieben habe, ist das Standgas bei warmem Motor bei 700upm. Passt also 100%ig. Nur bei kaltem Motor ist es viel zu hoch.
VG
Thomas
Letzte Änderung: 17 Okt 2021 12:58 von FiveSixty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
17 Okt 2021 13:10 #284325
von Hans-Jürgen Standard (Europa) 350 SLC 107.023 1973
Hallo Thomas,
wenn alle sonstigen Werte stimmen, fängt man bei der Einstellung bei kaltem Motor an.
Ist die betr. Temp. erreicht muß man prüfen ob der Motor Falschluft bekommt oder der ZLS nicht richtig schließt.
Beim letzten Schraubertreff in Hanau hatten wir meinen 350er am " Nebel des Grauens "
angeschlossen um zu sehen ob wir Undichtigkeiten am Motor haben. Alles Gut :)

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Okt 2021 13:18 #284326
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
hmmmm, ok, ich kann ja mal das Standgas bei kaltem Motor runter auf 1000upm drehen. Allerdings vermute ich, dass der Motor sobald er warm wird, dann ausgeht, wegen zu geringem Standgases.
VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
17 Okt 2021 13:27 #284328
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Thomas,

das hört sich nach einem Problem mit dem Zusatzluftschieber an. Auf jetronic.org findest Du auch, wie man den eingebaut testet. Du kannst auch beim nächsten Schraubertreff einen von mir mal testen. Das wird aber nicht viel bringen, da dann Dein Motor dann ja warm ist.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Okt 2021 16:20 - 17 Okt 2021 16:25 #284339
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Hallo Volker,
ein defekter ZLS kann doch eigentlich nur zwei Fehler haben:

1. Das Ausdehnungselement ist zu schwach um gegen die Federkraft den Kolben genug zu schließen. Folge wäre doch dann, dass die Standgasdrehzahl bei warmem Motor nicht genug runtergeregelt wird, da noch zuviel Luft durch den ZLS strömen kann.

2. Der Kolben klemmt. Wenn der Kolben an der "unteren" Position klemmt, und somit im kalten Zustand nicht komplett zurückfahren kann, dann wäre ja der Luftdurchlass bei kaltem Motor nicht ausreichend hoch. Folge wäre eine zu geringe Standgasdrehzahl bei kaltem Motor.
Oder der Kolben klemmt bei warmem Motor in der "oberen" Position. Also der Kolben kann nicht genügend schließen, da er oben klemmt. Somit wäre das Standgas bei warmem Motor zu hoch, da noch zuviel Luft durch den ZLS strömen kann.

Aber bei mir ist das Verhalten ja gerade umgekehrt.
Also bei kaltem Motor ist die Drehzahl zu hoch. Dies würde ja bedeuten der kalte Motor bekommt zuviel Luft über den ZLS. Das wiederum würde bedeuten der ZLS öffnet im kalten Zustand zuviel, sodass zuviel Luft durch den kalten ZLS durchströmen kann. Aber kann ein kalter ZLS auch zuviel öffen? Ist sowas denn möglich?

Vielleicht habe ich ja auch einen Denkfehler. Aber mir erschließt sich nicht die Logik welchen Fehler/Fehlverhalten mein ZLS haben soll, damit die Symtome wie bei mir entstehen.

VG
Thomas
Letzte Änderung: 17 Okt 2021 16:25 von FiveSixty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
17 Okt 2021 16:26 #284340
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Thomas,

im Prinzip hast Du recht. Wenn der ZLS aber kalt stehend weit öffnet und im Winter dann da schwer geht, wird er beim Warmfahren nur sehr langsam geschlossen. Dann kann das mit dem hohen Leerlauf oder Sägen passieren. Hatte ich an meinem ZLS auch, bis ich den vor 2 Jahren gemacht habe.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Okt 2021 16:51 - 17 Okt 2021 16:52 #284341
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Hallo Volker,
ich verstehe, dass der Kolben im kalten Zustand klemmen könnte, und somit es länger dauern kann bis er sich bewegt und schließt.
Aber es dauert ja auch bei einem 100% intaktem ZLS sicherlich einige Minuten bis sich die Kühlwassertemperatur erhöht und der Kolben sich bewegt.
In dieser Zeit würde ja dann dennoch erstmal die Drehzahl viel zu hoch sein.

Es ist doch sicherlich nicht normal, dass der Leerlauf bei kaltem Motor (Außentemperatur ca. 12 Grad) erstmal auf 1400upm steht. Auch wenn nach kurzer Zeit der Leerlauf runtergeht. Das kann doch auch für den Motor nicht gesund sein.

VG
Thomas
Letzte Änderung: 17 Okt 2021 16:52 von FiveSixty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
17 Okt 2021 23:24 #284356
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Thomas,

es wirken am kalten Motor zwei Effekte gegeneinander:
  1. Reibung, die mit dem Laufen des Motors schnell nachlässt. Darüber steigt dann die Drehzahl .
  2. Der hängende ZLS kommt nicht so schnell hinterher, die Drehzahl zu senken
Also wird bei jeder Temperatur Sommer wie Winter erst mal die Drehzahl kurz ansteigen, bevor sie der ZLS runter bringt. ist der ZLS zu lahm und das Dehnelement zu schlaff, geht das zu langsam.

Bei wärmerem Wetter ist der Kolben im ZLS in anderen Positionen. Er öffnet dann nicht so weit wie im Herbst / Winter. Also startet der Motor bei nur 1000/min und das geht dann schnell runter. Jetzt steht der ZLS bei Dir auf 1400/min und fährt halt nicht schnell genug zu. Wenn Du noch den Gang raus nimmst, wird der Motor vielleicht sogar an der ersten Ampel sägen. Das hatte ich im Winter bei meinem 450 SL auf dem Weg in die Halle zum Abstellen auch. Seit ich meinen eigenen ZLS überholt habe, ist das weg.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
18 Okt 2021 08:20 #284360
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Hallo Volker,
danke für die ausführliche Erklärung.
Dann ist es quasi normal, dass bei kälteren Temperaturen der Motor im Stand erstmal so hoch dreht.
Nur wenn das Standgas nicht nach kurzer Zeit runtergeht, dann wäre das ein Fehler.

Ich werde mal die Zeit stoppen, wie lange es dauert bis die Leerlaufdrehzahl anfängt zu sinken. Vielleicht ist das ja bei meinem Wagen doch noch im Soll-Bereich.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stuntman Mike
  • Stuntman Mikes Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
18 Okt 2021 10:03 #284366
von Stuntman Mike 450SLC USA 107.024 1980
Also meiner macht das auch.

Allerdings dreht er (meine ich) nur 1200.

Das legt sich aber relativ schnell, würde so tippen innerhalb einer Minute und wenn er warm ist liegen so 600 an.

Dachte immer das wäre normal ...

Gruß,
Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich: FiveSixty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
18 Okt 2021 10:48 #284372
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Thomas,

nein normal sind 1400/min nicht. Das kommt, weil der ZLS schwergängig ist. 1000/min sollten es etwa sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: FiveSixty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.067 Sekunden
Powered by Kunena Forum