Sprache auswählen

SLC 450 C 107 Baujahr 1977 Drehzahlen während der Fahrt zu hoch

Mehr
10 Nov. 2020 09:17 #262060 von t.martic@gmx.de
Guten Morgen an alle Foren Mitglieder,

mein Name ist Toni und ich komme aus dem Raum Pforzheim. Seit kurzem habe ich mir den SLC zugelegt und habe
folgendes Problem :

Bis 50 km/h sind die Drehzahlen im normalen Bereich ca. 2600 Umdrehungen
Nach 50 km/h gehen sie steil nach oben z.B. bei 90 km/h 4000 und bei 140 km/h 6000 Umdrehungen.

Das Getriebe schaltet alle 3 Gänge sauber rauf und runter.
Motor zieht sauber durch.

Die hohen Drehzahlen sind auch hörbar somit schließe ich eine falsche Anzeige aus.
Vorstellbar ist es so, wie wenn der Motor den 4.Gang sucht.
Standgas ist normal und laufruhig.
Getriebeöl riecht nicht verbrannt und Füllstand ist ok.
Übersetzung Achse ist 3.06

Ich würde mich über Eure Antworten und Vorschläge sehr freuen.
Danke und Grüße

Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 09:40 #262063 von wusel-53
Hallo Toni,

erstmal willkommen im Forum.

Du schreibts, dass bei 50 2600 U/min anliegen und bezeichnest das als normal. Mir erscheint schon dass als viel zu hoch. Mein 380 hat bei 50 ungefähr 1100-1200 U/min, also knapp über Leerlauf. Bei 2600 fahr ich bestimmt um die 100 (genau kann ich das gerade nicht sagen).

Bis du sicher, dass du ein 3 Gang-Getriebe hast? Bist du sicher, dass dein Schalthebel auf "D" steht und nicht auf "3"?. Es kann auch sein, dass er auf "D" steht, aber das Gestänge ausgeschlagen ist und dem Getriebe eine falsche "Stellung" angezeigt wird. Fühlt sich dein Schalthebel locker/schlabberig an?

Wenn es das nicht ist, kann das Übel auch im Getriebe sitzen, z.B. verschlammter Schieberkasten (Steuerung des Getriebes) etc.

Du schreibts ja, dass der Vortrieb absolut in Ordnung ist und die Drehzahlerhöhung nicht mit mangelndem Vortrieb einhergeht, da wäre dann zumindest ein Verschleiß der Reibscheiben im A-Getriebe auszuschließen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 10:46 #262066 von t.martic@gmx.de
Hallo Thorsten,

danke für die ausführliche Info. Also das Modell hat ja ein 3-Gang Automatik ab Werk somit sollte das passen.
Schalthebel steht auf D (unten drunter ist nur noch S und L)
aber das mit dem ausgeschlagen muss ich prüfen, da ich keinen Vergleich habe.
Hilft eine Getriebespülung gegen den verschlammten Schieberkasten?
Hast du einen Tipp wer das im Pforzheimer/Heilbronner/Karlsruher Raum machen kann bzw. eine gute Mercedes Werkstatt.
Danke dir und
Grüße
Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 10:59 #262069 von Hajoko031
Hallo Toni,
erstmal willkommen in der Sternzeit ein-null-sieben

mit den besten Grüßen Jochen
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 11:05 #262071 von topi
Hallo Toni,

auch von mir erst mal ein Willkommen in der Sternzeit 107.

Ich würde auch mal einen Blick auf das Gasgestänge legen. Vielleicht haben sich zerbröselnde Kunststoffteile irgendwo verklemmt oder es ist dejustiert.

Gruß,

Thomas

280 SLC / Jaguar XKR-100 (LE) / Keilwerth SX90 / Ladyface M10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 11:22 #262075 von t.martic@gmx.de
Hallo Thomas,

danke jeder Tipp ist willkommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Besucher
  • Besucher
10 Nov. 2020 11:28 #262076 von micha77
Hallo Toni,

Willkommen in der Sternzeit!

Nur mal so als Idee, bist Du Dir sicher, dass das richtige Kombiinstrument verbaut ist? Vielleicht stellst Du mal ei n Foto ein...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 11:48 #262078 von Chromix
Hallo Toni,

schön, daß Du den Weg zur Sternzeit gefunden hast!
Bezüglich Deiner Drehzahlen stimme ich Thorsten zu, die sind viel zu hoch. Bei 140 km/h bist Du schon nahe an der Maximaldrehzahl, der 450er sollte m.W. aber knapp über 200 km/h laufen, wie sollte das dann gehen?

Hälsningar, Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 11:48 #262079 von Hans-Jürgen
Hallo Toni,
willkommen in der SZ 107 mit deinem SLC.
Eine Getriebespülung kann auf keinen Fall schädlich sein. Wann wurde zuletzt das Getriebeoel bzw. Filter getauscht ? Ersetzt möglw. die Spülung.
Gruß aus dem Kraichgau
Hans-Jürgen

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( Z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 13:22 #262089 von wusel-53
Hallo Toni,

eine Getriebespülung ist natürlich auch eine Möglichkeit, vor allem, bevor man ganz großes Geschütz (Getriebereparatur) auffährt.

Der Hinweis von Micha hat auch was, allerdings sollte es akustisch feststellbar sein, ob der Motor 1200 oder 2600 Umdrehungen macht. Von daher kann ich mir das nicht so recht vorstellen, aber wer weiß...

Werkstattempfehlung für deine Region kann ich nicht machen, bin ein Nordlicht :-) und versuche alles selbst zu machen. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg :whistle:

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Besucher
  • Besucher
10 Nov. 2020 14:07 - 10 Nov. 2020 14:16 #262095 von micha77
Thorsten,

der 3-Gang-Automat dreht schon eine Ecke höher als z.B. der in Deinem 380er ;)
Ich vermute, dass ein Kombi vom 280er verbaut ist... aber das sehen wir nur mit einem Bild von Toni.
Der rote Bereich vom Drehzahlmesser beim 450er sollte bei ca. 5750U/min anfangen.
Letzte Änderung: 10 Nov. 2020 14:16 von micha77. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 14:25 #262097 von Hans_G
Hallo Toni,

willkommen hier im Forum. Laut den beiden in der WIS-DVD enthaltenen Bedienungsanleitungen, sollte der europäische 450SLC im ersten Gang 95km/h und im Zweiten 155km/h erreichen. Im Dritten und Letzten Gang dann die Endgeschwindigkeit erreichen.
Damit sollten sich, wie schon geschrieben, ohne große Last in der Ortschaft um die 1.500rpm und bei Tempo 100 um die 3.000rpm einstellen. DIe Geschwindigkeiten vielleicht mal mit dem Navi gegenprüfen und plausibilisieren.

Grüße
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 14:55 #262103 von wusel-53

micha77 schrieb: Thorsten,

der 3-Gang-Automat dreht schon eine Ecke höher als z.B. der in Deinem 380er ;)
Ich vermute, dass ein Kombi vom 280er verbaut ist... aber das sehen wir nur mit einem Bild von Toni.
Der rote Bereich vom Drehzahlmesser beim 450er sollte bei ca. 5750U/min anfangen.


Hallo Michael, an einen Drehzahlunterschied, vor allem bzgl. der max. Drehzahl, mag ich glauben, aber eine Differenz von 1500U/min bei 50 km/h scheint mir dann doch etwas zu hoch. Und müsste ein Dreigang nicht eher niedriger drehen bei 50km/h? Der brauch den Gang ja für einen viel größeren Bereich. Da bin ich mir aber nicht sicher.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2020 21:18 #262127 von hui
Hallo Toni,

Deine Drehzahlen steigen oberhalb von 50km/h etwa proportional zur Geschwindigkeit, dass spicht gegen einen übermäßigen Schlupf des Wandlers.
Dem Internet habe ich entnommen, dass in Dein Auto serienmäßig das Wandlergetriebe W3A040 gehört, welches 3 Gänge hat. Auf Deiner Tachoscheibe müsstest Du bei etwa 150 km/h zwei Striche haben, was der Höchstgeschwindigkeit im zweiten Gang entspräche (s.Hans), die auch näherungsweise zu Deiner Höchstgeschwindigkeit passt.
Offenbar schaltet Dein Getriebe nicht in den höchsten Gang, das wäre bei serienmäßigem Getrieb der dritte. Sollte ein Vorbesitzer schon an dem Auto gebastelt haben, könnte vielleicht auch ein 4Gang Automat verbaut sein, das würde zu Deiner Beobachtung passen, dass drei Gänge gschaltet werden.

So oder so, Du wirst einen näheren Blick auf das Getriebe werfen müssen.

Viel Erfolg,

Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 12:07 #262156 von t.martic@gmx.de
Hallo Michael,
danke für den Hinweis.

Ich werde in den nächsten Tagen ein Bild vom Kombiinstrument einstellen.
Grüße
Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 12:09 #262157 von t.martic@gmx.de
Hallo Hans-Jürgen,

Getriebeöl samt Filter wurde Juli 2020 gemacht somit frisch.
Grüße
Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 12:11 #262158 von t.martic@gmx.de
Hallo Rainer,

das Auto hat Original Getriebe und Motor verbaut und einen km Stand von gerade mal 93.000 km .
Der Verkäufer hat mir einen seriösen Eindruck gemacht so dass ich davon ausgehe dass alles passt.
Grüße
Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 12:15 #262159 von t.martic@gmx.de
Nochmals besten Dank an Alle für die zahlreichen Hinweise und Infos.

Ich werde morgen die Fa. AMA in 71730 Oberrixingen aufsuchen die Fachleute für Getriebe/Spülungen auch für Oldtimer sindn und versuchen da mal weiterzukommen.

Sollte ich da nicht weiterkommen habe ich erfahren von der Fa.Scheirer in Oberderdingen die auf Mercedes Oldtimer spezialisiert sind.

Ich werde dann mal berichten.
Bleibt alle fit und gesund und
Grüße
Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 12:17 #262160 von Uwe E.
Hallo Toni,

willkommen in der Sternzeit. Bei meinem Wagen hatte es kürzlich eine der beiden Plastikbuchsen an der Umlenkung des Getriebehebels zerbröselt. Bei der Reparatur (Teilekosten waren ca. 4,50€ für beide) hat sich gezeigt, dass eine Buchse komplett wegdiffundiert war. Fehlerbild --> der Getriebewählhebel stand auf "D", aber bewegt hat sich nix. Vielleicht zeigt er bei dir "D" an, steht aber tatsächlich auf einer anderen Fahrstufe?

Gruß
Uwe

Grüße aus Hockenheim,
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 12:49 #262163 von wusel-53
Hallo Uwe, den Hinweis hatte er schon, aber doppelt hält besser :-)

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 13:05 - 11 Nov. 2020 13:11 #262167 von W115_1975
Hallo Toni,

wenn Du 3 Schaltstufen (zwei Schaltvorgänge beim fahren) wahr nimmst und das original Getriebe verbaut ist, dann stimmt etwas mit dem Drehzahlmesser oder mit dem Differential nicht.

Dein Drehzahlmesser könnte das doppelt von der realen Drehzahl anzeigen. ( Wie hoch ist das Standgas laut Drehzahlmesser...750 U/min wären normal die obere Grenze...alles andere ist zu hoch... bei 500 U/min japst er nur noch kurz vor dem ausgehen...)
Wenn Du noch den Drehzahlbegrenzer im Zündfinger drin hast, dann sollte bei Deinem Motor eigentlich bei 5500 U/min Schluß sein.

Oder das Diff.

Es mag ja unten links neben dem Deckel 3.06 eingeschlagen sein, aber ist auch der richtige Zahnradsatz drin?

Ich würde in der Werkstatt zuerst die Drehzahl mit dem Drehzahlmesser abgleichen.

Gruß Willi
Letzte Änderung: 11 Nov. 2020 13:11 von W115_1975.
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Besucher
  • Besucher
11 Nov. 2020 14:44 #262184 von micha77
Hier wären mal die Schaltpunke des W3B050:

Quelle: WIS-DVD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2020 14:45 #262185 von Hannikel
Hallo Toni,

Willkommen im Forum.
Ich kann dir noch eine Werkstattempfehlung geben und zwar die Fa. Sütterlin in Pforzheim in der Eutinger-Str.
Zur Info: Die Firma Schairer-Klassiker ist in Kürnbach nicht in Oberderdingen.
In diesem Sinne wünsche ich dir viel Erfolg.

Viele Grüße aus dem Enzkreis
Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2020 10:48 #262351 von t.martic@gmx.de
Hallo Zusammen,

danke für die gesamten Hinweise.
Ich war gestern bei der Fa.AMR Getriebespezialisten in Oberrixingen. Nach einer umfangreichen Probefahrt und Prüfung des
Wagens auch auf der Hebebühne habe ich folgende Antwort bekommen.

Mein SLC hat ja ein 3-Gang Getiebe, technisch gesehen ist es ein 4 Gang Getriebe und der erste Gang ist sozusagen gesperrt.
Somit schaltet der Wagen sauber durch nur nicht mehr in den höchsten Gang. Eine Getriebespülung zur Abhilfe würde nichts helfen.

Es wurde eine Empfehlung ausgesprochen das Getriebe aus zu bauen, alle Dichtungen zu wechseln/und neu instand zu setzen.
Kostenpunkt ca. 3000 Euro.

Alle von Euch hilfreichen Tipps wurden geprüft und für in Ordnung empfunden.(unter anderem auch die Tachoanzeige)


Ich werde mir noch eine Zweitmeinung bei der Fa. Sütterlin in PF holen.

Danke für den Tipp Bernd.

Bleibt alle fit und Gesund

Grüße Toni
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Besucher
  • Besucher
13 Nov. 2020 11:29 #262355 von micha77

t.martic@gmx.de schrieb: ...
Mein SLC hat ja ein 3-Gang Getiebe, technisch gesehen ist es ein 4 Gang Getriebe und der erste Gang ist sozusagen gesperrt.
Haben die Dir vor Ort sowas erzählt? Oder haben sie den Rückwärtsgang mitgezählt ?!
Somit schaltet der Wagen sauber durch nur nicht mehr in den höchsten Gang. Eine Getriebespülung zur Abhilfe würde nichts helfen.
Also nun schaltet der Wagen doch nicht von Gang 2 auf 3 ???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2020 12:22 #262359 von Thorsten560SE
Tach,

also wenn dir die Firma das wirklich so erzählt hat dann solltest du die nie wieder aufsuchen. Das W3A.. Ist ein 3 Gang-Automatiktriebe und nichts anderes!! Es muss wie schon geschrieben 2 mal schalten. Und 3000 Euro für eine Überholung finde ich schon sehr sportlich. Ich habe letztes Jahr für eine komplette Überholung eines W4A040 (also 4 Gang) aus einem 126er knapp 2000 Euro bezahlt (ohne Ein und Ausbau)

Gruß Thorsten

tb560
Folgende Benutzer bedankten sich: t.martic@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2020 12:28 #262360 von t.martic@gmx.de
Hallo Michael,
ja so wurde es mir vor Ort gesagt und der Wagen schaltet nicht hoch auf den 3 Gang
deswegen sollte das Getriebe ausgebaut werden um zu schauen woran das liegt.
Gummis spröde verrutsch oder undicht ?
Grüße
Toni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2020 12:29 #262361 von t.martic@gmx.de
Hallo Thorsten,

das Getriebe schaltet wirklich 2x

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Besucher
  • Besucher
13 Nov. 2020 12:32 #262362 von micha77
Wenn es 2x schaltet, dann ist auch nichts defekt!!! Einen 4. Gang hast Du nicht!
Du wolltest ein Bild vom Kombiinstrument machen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2020 15:00 #262373 von T-Modell
Hallo Toni,
jetzt machst Du mal einen Test: Du stellst die Automatik auf "L" wie langsam und sagst uns, wie schnell das Auto bei knapp 6000 ist. Dann stellst Du auf "S" wie schneller und machst das Gleiche. Dann noch auf "D" wie doll schnell stellen und schauen, ob sich was tut schalttechnisch ...
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.207 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.