× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Heute mal den eigenen....

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
20 Mai 2020 21:29 #246893 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Heute mal den eigenen....
Olli,

entweder entrosten oder einfach den ganzen Scheibenrahmen abflexen - ggf. auch irgendwas dazwischen.
Ich habe die Aktion ja auch gerade durch (mit den OEM-Qualitäts-Dichtungen von Motorfom). Ging alles sehr geschmeidig. Einige Anregungen könnte ich geben, vielleicht helfen die ja etwas weiter.

Zunächst wird immer berichtet (und auch gejammert), dass die Löcher im Dichtungsgummi für genau diese Schrauben nie passen.
Da kann ich nur sagen - wen juckt's?
Das ist sogar viel besser, wenn an dieser Stelle kein Loch ist, weil dann da nämlich dann auch kein Wasser reinkommt und somit auch nichts rosten kann…. Einfach die Schraube durch den Gummi schrauben und fertig.

Schraube schrauben - das kann wirklich ein Problem werden, weil alles unter Spannung steht, der neue Gummi Druck hat und man nicht weiß wo genau die Löcher sind.
Abhilfe: ZUVOR auf die A-Säule etwas Tesa-Krepp kleben und darauf mit einem Strich die Position des Loches markieren - hilft ungemein.

Die Metallleiste auf der A-Säule richtig positionieren und fixieren: Die Leiste gut an der Säule ausrichten und dann mit einem Pikser (keine Ahnung wie das richtig heißt, so ein Schraubendreher mit Spitze statt Schlitz oder Kreuzschlitz am Ende) durch den Gummi zunächst in das oberste Loch stecken und alles hinrackeln, dann Pikser raus und Schraube rein.
Nun durch das unterste Loch der Leiste mit dem Pikser auffädeln und das Schraubenloch der A-Säule suchen und durchstechen. Das Ding bleibt stecken und hält so die Leiste, man hat dann die Hände frei um die oberen beiden Schrauben zu setzen. Ein zweiter Pikser ist hilfreich um bei denen auch die richtige Position zu finden und den Gummi zu perforieren.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • terriers Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
20 Mai 2020 23:13 #246905 von terrier 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
terrier antwortete auf Heute mal den eigenen....
Ich hab das auch hinter mir, ist etwas fummelig, geht aber.
Olli du schaffst das !

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Mai 2020 00:47 #246916 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Heute mal den eigenen....
Ich habe auch noch einen Tipp: an Stelle von Kreuzschlitz-Schrauben Torx-Schrauben verwenden, damit tut man sich meiner Meinung nach leichter.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.044 Sekunden
Powered by Kunena Forum