× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Erster Versuch ohne Visco-Lüfter

  • Daimlerschwabe
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Feb 2020 12:09 #236436 von Daimlerschwabe 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Erster Versuch ohne Visco-Lüfter wurde erstellt von Daimlerschwabe
Guten Tag zusammen,
vielleicht finde ich hier im Forum eine Antwort zu meinem Problem.
Fahrzeug: 560 SL Bj. Dez 1985, EZL Jan. 1986
Das Problem ist:
Bei normaler Fahrt, unabhängig von der Aussentemperatur steht die Temperaturanzeige wie festgenagelt. Komme ich allerdings in einen Stau, steigt die Temperatur an und nähert sich beängstigend schnell dem oberen Ende der Skala. Sobald es weitergeht, sinkt die Temperatur wieder ab. Ich habe mir hier im Forum und mit der Werkstatt-CD die Funktion des Viskoselüfters verinnerlicht: Bei "normaler" Kühlwassertemperatur ist der Lüfter ausgekuppelt und läuft nur noch "aus Sympatie" leer mit, unterhalb der Motordrehzahl. Erst wenn die Kühlwassertemperatur eine bestimmten Wert übersteigt, wird er eingekuppelt und läuft dann mit Motordrehzahl. Das heißt, selbst wenn er ordnungsgemäß funktioniert und eingekuppelt ist, läuft er im Stand, im Lerrlauf nur mit relativ geringer Drehzahl. Sollte diese Drehzahl ausreichen, um die Kühlung zu gewährleisten, oder kommt nun der elektrische Zusatzlüfter zum Einsatz?.Ich gehe mal davon aus, dass der Kühler nicht so verkalkt ist, dass das Problem davon kommt, sonst würde ja sicher der Fahrtwind während der Fahrt auch nicht ausreichen, um den Motor ausreichend zu kühlen.
Wenn das also so wäre, müsste mein Problem eher beim elektrischen Zusatzlüfter bzw. dessen Ansteuerung liegen, als beim Vislkoselüfter. Ist meine Annahme hier richtig?
Weiter Frage: Da ich momentan noch keinen Zugang zum Teilekatalog von DB habe: ist für die Viskosekupplung die Teilenummer 116 2001 122 die richtige? Diese wird im Internet von DB zu einem Preis von knapp € 200,- angeboten, von Ersatzteilhändlern werden verschiedene Fabrikate schon zu Preisen weit unter € 50,- angeboten.Kann man diesen vertrauen, wenn ja, welchem Hersteller, oder fahrt man besser mit dem Originalteil von DB?

Viele Grüße aus dem Schwabenland
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
21 Feb 2020 12:14 #236437 von Ragetti 560 SL 107.048 1989 Japan
Ragetti antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
das Problem hatte ich mit meinem 560er auch. Ursache war dass die Steckverbindung zum Zusatzlüfter dekontaktiert war, dh der ist nie mit gelaufen, seit dieses Problem behoben ist , ist alles wie es sein soll.
Prüfe mal die Steckverbindung ( neben dem ABS-Steuergerät) und ob der Zusatzlüfter überhaupt läuft, der schaltet ja erst bei ca 100 Grad zu

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Make the V8 great again

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daimlerschwabe
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Feb 2020 12:20 #236438 von Daimlerschwabe 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Daimlerschwabe antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Vielen Dank Ralf, das werde ich machen, sobald der Wagen wieder aus dem Winterschlaf erwacht ist, derzeit ist er noch eingemottet.

Viele Grüße
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2020 12:21 #236439 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Eugen,

also bei dir ist 100% die Viskokupplung kaputt! Wenn die in Ordnung ist reicht die auch bei warmen Wetter aus die Temperatur auch im Stand unter 100 Grad zu halten auch wenn sie dann "nur" mit der Leerlaufdrehzahl des Motors mitläuft. Wenn mandann wirklichmal im Stau steht und es extrem heiss ist und man hat vielleicht noch die Klima an dann kommt bei 105 Grad der Zusatzlüfter.

Du brauchst keine teuere Kupplung kaufen. Das mit den neuen Kupplungen ist sowiso ein Lottospiel. Viele funktioneren von anfang an nicht richtig. Deshalb reicht auch eine "billige" Ich habe sehr gute Erfahrung mit diesen hier gemacht. Klick Von bis jetzt ich glaube 10 gekauften musst ich eine reklamieren weil sie nicht eingekupplet hat.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Feb 2020 13:07 #236447 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Eugen, neben einer neuen visco Kupplung solltest du darüber nachdenken beim nachsten Frostschutz Wechsel auch das Kühlsystem zu Spulen. Heizung an! Du wirst dich wundern uber die Ablagerungen im System, die du durch die Gegend fährst. frostschutz ablassen, spulmaschienen gel oder Tabletten mit Wasser in den Kühler. Einige Zeit damit herum fahren und ablassen. Das ganze wiederhohlen. Dann zweimal gut durchspülen und premix in den kühler. Wenn du zuviel Frostschutz uber 50% im Kühler hast, verlierst du kühl Kapazität.

Visco Kupplung.
www.daparto.de/Kuehlerluefter-Kupplung/M...try%22%3A%22DE%22%7D
www.autohausaz.com/pn/376732171

Rudiger
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Feb 2020 13:15 #236450 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Kann ich bestätigen, dass die Viscokupplung von SRL gut ist.
Zumindest bei mir.

Viele Grüße
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daimlerschwabe
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Feb 2020 14:00 #236453 von Daimlerschwabe 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Daimlerschwabe antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo alle zusammen,
danke für die Hinweise, ich denke, damit komme ich weiter.

Viele Grüße
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daimlerschwabe
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Mär 2020 13:52 #239728 von Daimlerschwabe 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Daimlerschwabe antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo zusammen,

ich muss dieses Thema doch nochmals aufwärmen.
Nachdem ich meinen SL jetzt bald wieder aus dem Winterschlaf holen werde, wollte ich mich mal um das Thema Lüfterkupplung kümmern.
Wenn ich im Internet suche, werde ich alllerdings nicht schlau Ich habe hier eine Teilenummer 116 2001 122.
Wenn ich mit dieser Teilenummer bei verschiedenen Händlern suche, finde ich allerdings den Hinweis, dass dieses Teil für mein Fahrzeug nicht passen würde.
Eine andere Teilenummer finde ich aber auch nicht.
Ich habe mirch vor geraumer Zeit schon für einen Zugang zum neuen Teilekatalog von Daimler angemeldet, aber bisher nicht erhalten.
Hat hier jemand Zugang zu dem Katalog und kann mir weiterhelfen?
Der Wagen ist ein SL 560, Motor 117.967, 230 PS Baujahr 12/85 VIN WDBBA48D2GA041835
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand die richtige Nummer für das Ersatzteil heraussuchen würde.

Viele Grüße von der Schwäbischen Alb
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
25 Mär 2020 14:09 #239729 von Ragetti 560 SL 107.048 1989 Japan
Ragetti antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Die Teilenummer ist richtig
A 116 200 11 22
LUEFTERANTRIEB
[967, 968]

und wenn du da den 560er nicht findest liegt es daran dass es den in D nicht gab, suchst du nach dem 500er das bist du richtig.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Make the V8 great again

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Mär 2020 14:33 - 25 Mär 2020 16:18 #239732 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Deine Ersatzteilnummer ist richtig, Von 84 im 380er bis 91 im 500er incl. 560 wurde die visco Kupplung verbaut.
www.mboemparts.com/oem-parts/mercedes-be...LTZsLXY4LWdhcw%3D%3D
Rudiger
Letzte Änderung: 25 Mär 2020 16:18 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Mär 2020 14:47 #239734 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Eugen,

hier gibt's den Viskolüfter recht preiswert. Selber auch verbaut.

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daimlerschwabe
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Mär 2020 15:45 #239740 von Daimlerschwabe 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Daimlerschwabe antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo miteinander,

das ging ja ruck zuck!
Herzlichen Dank an alle. Dann werde ich mire das Teil beschaffen

Viele Grüße
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 01:29 #239805 von Caymus 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Caymus antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Eugen,

Warum nicht einfach nur das Viskooel wechseln oder nachfüllen? Ist die einfachste Variante und relativ einfach selbst gemacht.

Liebe Gruesse
Bernd

"Why let somebody else screw it up for parts and labor when you can screw it up for just parts?"


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 01:35 #239806 von Caymus 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Caymus antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
buschtaxi.org/der-viskoluefter-funktions...-und-instandsetzung/

Hier mal eine witzige Beschreibung. Geht tatsächlich auch beim R107 Lüfter.

Liebe Gruesse
Bernd

"Why let somebody else screw it up for parts and labor when you can screw it up for just parts?"


Folgende Benutzer bedankten sich: Uwe560, Hajoko031, nurderscp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
26 Mär 2020 08:50 #239812 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Bernd,

danke für den interessanten Link.
Hat jemand eine Ahnung welche Viskosität das Silikonöl beim 107er hat ?
(Im T4 Forum nehmen sie 100.000 cSt )

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
26 Mär 2020 09:27 #239816 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo,

werde, wenn irgendwann doch notwendig, einen neuen Visco für knapp 40€ einbauen und den originalen dann in aller Winterruhe zerlegen und neu befüllen, wenn das benötigte Öl bekannt sein sollte.

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • citroen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 10:51 #239822 von citroen 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
citroen antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Moin Uwe,
nachdem ich mich letztes Jahr in den Alpen bei 30 Grad mit dem Visco rumplagen musste,
der originale Visco ist verpresst.
Den kann man nur aufsägen.
Also mit nachfüllen ist da nichts.
Meiner war nicht ölig von außen, trotzdem war innen nicht mal mehr ein Teelöffel Öl drinnen.
Wo`s hin sich verflüchtigt hat ist nicht zu erkennen.
Gruß aus Hamburg, Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Uwe560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daimlerschwabe
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 11:21 #239824 von Daimlerschwabe 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Daimlerschwabe antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Bernd,

danke für die Hinweise, aber jetzt habe ich schon einen neuen bestellt, nicht den billigsten, aber einen von einem deutschen Hersteller, ich hoffe, dass sich der Mehrpreis lohnt.
Wie Uwe schreibt, war seiner verpresst, also nicht zu öffnen, wie das bei meinem ist, weiß ich erst, wenn ich den Wagen aus dem Winterschlaf hole.
Daimler möchte für das Teil über € 600,-
Da ist dann vermutlich Goldstaub statt Öl eingefüllt.
Noch eine Frage: Sind an der Kupplung nicht Schrauben mit Linksgewinde? Wenn ja, welche sind das?

Viele Grüße
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
26 Mär 2020 11:47 #239828 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hans_G antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo zusammen,

im Artikel aus dem 126er-Wiki ist die Öl-Viskosität mit 3000 angegeben:
www.w126-wiki.de/index.php?title=%C3%96l...wechseln/auffrischen

Dort steht auch drin wie man das Öl wechseln kann, ohne die Kupplung ganz zu zerlegen. Ist aber wohl eine Arbeit die sich für 60Euro (Ebay) kaum rentiert. Wer nur beim Teileonkel einkauft, der kann das schon mal probieren.

Grüße
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Uwe560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • citroen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 11:56 #239829 von citroen 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
citroen antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Moin Eugen,
alles gewöhnliche Schrauben.
Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
26 Mär 2020 12:00 #239830 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Rainer - danke für die Info.

Da wäre also dann die Anleitung aus dem Link vom Hans interessant. Allerdings kommt mir 3000 cSt sehr dünn vor.

Klar ist bei 60€ Neupreis der Aufwand theoretisch nicht wert. Aber Qualität kann man bei dem Preis wahrscheinlich auch nicht erwarten.
Außerdem liebe ich es solche Dinge zu reparieren und gleichzeitig die Funktion besser zu verstehen.

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
26 Mär 2020 12:07 #239833 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hans_G antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Uwe,

beruflich (LKW) habe ich die Viscokupplungen und deren Einzelteile schon in der Hand gehabt. Die Wirkung kommt von der großen Oberfläche und dem geringen Abstand der beiden Teile.
Die angetreibene Welle hat im Schnitt eine Art Tannenbaumprofil und das Gehäuse wo der Propeller drauf sitzt greift dort ein.

Zur Ölsorte oder deren Spezifikation waren die Herren aber relativ wortkarg.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
26 Mär 2020 13:33 #239836 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hans_G antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo zusammen,

habe noch mal beim Visko-Hersteller nachgehakt, es ist ja nicht so das man nicht weiß, wo man anrufen kann: In der großen Truck-Visko-Kupplung sind 80ml Silikonöl drin, mit einer Viskosität von 20. oder 30.000 cSt (centiStoke).

In unseren Kleinanwendungen :) sollten also 20ml ausreichend sein, z.B.: 60ml (aus England ~15Euro Versand)
www.ebay.de/itm/Core-RC-20000-cst-Silico...c:g:NYUAAOSw9GhYgL11

Sollte aber im inländischen Modellbauhandel auch erhältlich sein.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 13:48 #239837 von Caymus 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Caymus antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Moin moin,

members.rennlist.com/blueshark/page13.html

hier noch ein englischer Artikel. Verwendet wird das Silikonoel von Toyota. www.ebay.com/sch/i.html?_from=R40&_trksi...l+10000+cst&_sacat=0

Das Öl hat 10.000 cst. Es geht aber auch jedes andere Silikonoel aus dem Modellbauhandel.

Liebe Gruesse
Bernd

"Why let somebody else screw it up for parts and labor when you can screw it up for just parts?"


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 14:09 #239840 von Caymus 560 SL 107.048 1987, 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Caymus antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Uwe, im T4 ist eine Viskokupplung für den Allradantrieb eingebaut. Da sind 100.000 CST angebracht.

Liebe Gruesse
Bernd

"Why let somebody else screw it up for parts and labor when you can screw it up for just parts?"


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
26 Mär 2020 15:46 - 26 Mär 2020 15:46 #239844 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Danke für die Info's.

Silikonöle gibt es auch hier: Silikonöl

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)
Letzte Änderung: 26 Mär 2020 15:46 von Uwe560.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Richard64
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 107.024 1978
  • Schweiz
Mehr
26 Mär 2020 15:50 - 26 Mär 2020 17:12 #239846 von Richard64 450 SLC 107.024 1978 Schweiz
Richard64 antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Die Lüfterkupplungen aus der Bauzeit unseres 107er haben je nach Teilenummer eine Füllmenge von 18 ccm bis 46 ccm und eine Viskosität des Silikonöls von 4000 cSt bis 12500 cSt. Auch sind nur eingie Lüfterkupplungen zerlegbar, die meisten sind verpresst/gebördelt. Wie gesagt, je nach Teilenummer.

Nachtrag: Falls jemand konkrete Daten dazu benötigt, kann ich versuchen mit Hilfe der Teilenummer Füllmenge und Viskosität rauszubekommen.

Gruß Richard
Letzte Änderung: 26 Mär 2020 17:12 von Richard64.
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, micha77

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 23:12 #239930 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Hallo Richard,

dann hätte ich gerne für die A 116 200 11 22 die Füllmenge und Viskosität.

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Mär 2020 07:54 #239939 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter
Moin,

schließe mich Micha an.

BEHR Visco-Lüfter:

MB Nr.: A 103 200 02 22

BEHR Nr.: 65.307.00.000

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Apr 2020 17:10 #243886 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Erster Versuch ohne Visco-Lüfter

Richard64 schrieb: Die Lüfterkupplungen aus der Bauzeit unseres 107er haben je nach Teilenummer eine Füllmenge von 18 ccm bis 46 ccm und eine Viskosität des Silikonöls von 4000 cSt bis 12500 cSt. Auch sind nur eingie Lüfterkupplungen zerlegbar, die meisten sind verpresst/gebördelt. Wie gesagt, je nach Teilenummer.


Hi,

meine Behr-Kupplung ist definitiv nicht zu öffnen um sie dann wieder korrekt zu befüllen!
Es war auch relativ ölig, da ist das Öl bei meine letztjährigen Aktion wahrscheinlich zum Teil ausgelaufen..............
Auf jeden Fall ist mit "Reparieren" nix!

Gruß

Marinko
Folgende Benutzer bedankten sich: Lamelle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.110 Sekunden
Powered by Kunena Forum