× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

80 Grad Thermostat

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
23 Jan 2020 18:12 #233439 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
80 Grad Thermostat wurde erstellt von BerndZimmermann
Hallo zusammen,

ich würde gerne mein 87 Grad Thermostat gegen ein 80 Grad Thermostat tauschen. Ich habe den Hinweis bekommen, hier könnte man 1:1 das Thermostat aus dem W123 300D mit dem M617 Motor nehmen.

Kann das jemand bestätigen und hat ggf. die Teilenummer dazu?

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2020 18:22 #233444 von 280S
280S antwortete auf 80 Grad Thermostat
Hallo Bernd,

hier zumindest die ET-Nummer: THERMOSTAT - A6162000415

Zur restlichen Fragestellung kann ich leider nichts sagen.

VG
Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich: wodo, BerndZimmermann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
23 Jan 2020 19:12 #233450 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf 80 Grad Thermostat
Hallo Bernd,

warum soll denn unbedingt ein 80C Thermostat eingebaut werden? Was versprichst Du Dir davon?

Gruß
Michael

Gruß
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jan 2020 13:24 #233518 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
BerndZimmermann antwortete auf 80 Grad Thermostat
Hallo Michael,

eine im Schnitt niedrige Motortemperatur. Den Hinweis hab ich jetzt von verschiedenen Seiten erhalten. Scheint wohl gut für die Haltbarkeit, ob die Ölfeuchtigkeit am Kopf bzw am Nockenwellenkasten dadurch reduziert wird, werd ich dann sehen.

Wenn da jemand Erfahrung hat, gerne her damit.

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2020 13:33 #233521 von Granada
Granada antwortete auf 80 Grad Thermostat
Im hecktrieb-Forum gab es neulich eine Thermostatdiskussion, dort waren viele verschiedene Meinungen zum Thema vertreten. Eine Aussage war, daß sich auch die Öffnungskurven von Thermostaten unterscheiden, d.h. eines für einen Benzinmotor sollte schneller ganz öffnen als das eines nur langsam warm werdenden Dieselmotors. Daher bin ich etwas skeptisch ob es eine gute Idee ist, das Thermostat aus einem 300D in den M110 einzubauen, der sehr schnell warm wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
24 Jan 2020 15:14 #233534 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf 80 Grad Thermostat
Die Ing's vor 50 Jahren werden sich schon was gedacht haben mit 87 Grad.
Der M110 erreicht doch biblische Laufleistungen, das da einer kaputt geht ist sehr selten.
Schwitzen tun die alle immer am Nockenkasten, ich habe es mit Dirko abgedichtet und es ist relativ dicht.

Ich würde einfach bei den 87 Grad bleiben und gut.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123
Folgende Benutzer bedankten sich: Obelix116, Mecki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2020 16:23 #233541 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf 80 Grad Thermostat
...ist völliger Plumberquatsch, gibt kein Zusammenhang zwischen Kühlwassertemperatur und dem siffenden Meßfühlerkasten am M110, wenn Temperaturprobleme auftreten sollte man lieber das Kühlsystem instandsetzen als nen anderen Thermostaten einzubauen.

Der M 110 ist thermisch ausgereift !

Gruß
Christian

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jan 2020 17:08 #233545 von gelberbenz 280 SL 107.042 1976 Standard (Europa)
gelberbenz antwortete auf 80 Grad Thermostat
Hallo
spar Dir das , oder wohnst Du in Südafrika ?
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kltietjen
  • kltietjens Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Jan 2020 20:10 #233649 von kltietjen 280 SL 107.042 1978 Standard (Europa)
kltietjen antwortete auf 80 Grad Thermostat
ja moin,

wo soll der Vorteil eines Thermostat der bei 80 Grad öffnet liegen?
Wasser kocht bei 100 Grad, kritisch wird es für das Kühlsystem bei 110 Grad, da scheint es mir unerheblich ob das Kühlsystem bei 80 oder 87 Grad öffnet, ich hab mir grade eine neue Wasserpumpe, eine neue Viskokupplung und einen 87 Grad Thermostat gegönnt, nichts aus dem Sonderangebot und ich bin sicher der nächste Sommer kann mir nix

gruß karlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Jan 2020 20:14 - 25 Jan 2020 20:16 #233651 von driver 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
driver antwortete auf 80 Grad Thermostat
In unseren Benz gibt es ein Überdruckkühlsystem, das Wasser kocht nicht bei 100, nicht bei 110, es kocht erst bei 120 Grad, kann jeder in seiner Betriebsanleitung nachlesen .
Ein 87er Thermostat öffnet bei 87 Grad und ist erst bei 95 Grad komplett offen .

Wolfgang
Letzte Änderung: 25 Jan 2020 20:16 von driver.
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2020 20:24 #233656 von 280S
280S antwortete auf 80 Grad Thermostat
Ich glaube, es gibt keinen Vorteil für einen derartigen Umbau. Der Motor wird später warm und demzufolge läuft er länger "unter Betriebstemperatur". Die Folgen sind hinlänglich bekannt.
Einzig aus dem Motorsport sind mir derartige Varianten bekannt; aber auch dort sehr speziell. Ob man einem 107er, welchen man noch etwas länger behalten möchte, hiermit einen Gefallen tut, würde ich verneinen.
In meinen (frisch gekauften) Fahrzeugen erneuere ich u.a. grundsätzlich den Kühler und beuge so schon diversen "Hochtemperaturerlebnissen" vor. In manchen Kühlern befinden sich nach 40 Jahren so viele Ablagerungen, dass man sich nicht wundern sollte, wenn es nicht mehr so funktioniert wie erwünscht.

Am Thermostat würde ich persönlich keine Veränderungen vornehmen.

VG
Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jan 2020 11:59 #233906 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
BerndZimmermann antwortete auf 80 Grad Thermostat
Danke euch für die Rückmeldung. Der 80 Grad Thermostat liegt jetzt erst mal hier. Kann ich ja nochmals drüber nachdenken, den auch einzubauen.

Kühler und WAPU hab ich schon vor 2 Jahren ersetzt. War ein großer Unterschied zu vorher. Nicht nur weil er nicht mehr geleckt hat, sondern insbesondere weil die Haube nach dem Tausch nicht mehr so heiß wurde, also nach meiner Interpretation der Kühler mehr Wärme an die Luft abgegeben hat. Die Temperatur vom Motor hat sich (muss wohl auch so sein) nicht geändert, außer bei längeren Steigungen.

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jan 2020 12:22 #233911 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf 80 Grad Thermostat
Moin Bernd,

Kühlerfrostschutz auch nur 50 % der Gesamtmenge einfüllen. Das reicht und das Kühlmittel ist dann auch in der Lage die Temperatur abzugeben.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
28 Jan 2020 12:41 #233913 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf 80 Grad Thermostat
Ein 80°-Thermostat wird zu höherem Verbrauch und mehr Wasser im Motoröl führen.
Wenn sich dann am Öleinfülldeckel sich ein weißer Schleim bildet, sollte man noch mal in sich gehen. Rostende Nockenwellen hat man ja schon mal gesehen

Grüße Martin

PS: Bevor jetzt jemand anfängt zu rätseln woher denn Wasser im Öl kommen soll wenn alles dicht ist:
Aus der Verbrennung.
Ein nicht unerheblicher Teil der Brennraumgas nimmt den Weg an den Kolbenringen vorbei durch das Kurbelgehäuse in die Motorentlüftung. Und einer der größten Abgasanteile ist Wasserdampf.

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2020 13:12 #233915 von frenek
frenek antwortete auf 80 Grad Thermostat
Bevor jetzt jemand anfängt zu rätseln woher denn Wasser im Öl kommen soll wenn alles dicht ist:
Aus der Verbrennung.


Wasser in der Verbrennung muss ja nicht unbedingt schlecht sein - setzt es doch die Verbrennungstemperatur 'runter und fuehrt mitunter zu mehr Leistung.... ;-)
(Thema 'Wassereinspritzung' - ein Thema welches gemeinhin in der M100 Gemeinde diskutiert (und auch praktiziert) wird. Aber ernsthaft, im Grunde völlig anderes und ernsthaftes Thema; fiel mir nur grad' so ein beim Morgenkaffee....8) )

Gruss

Frenek
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • devBernd
  • devBernds Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jan 2020 15:57 #233924 von devBernd 300 SL 107.041 1988 Standard (Europa)
devBernd antwortete auf 80 Grad Thermostat

Granada schrieb: Im hecktrieb-Forum gab es neulich eine Thermostatdiskussion, dort waren viele verschiedene Meinungen zum Thema vertreten. Eine Aussage war, daß sich auch die Öffnungskurven von Thermostaten unterscheiden, d.h. eines für einen Benzinmotor sollte schneller ganz öffnen als das eines nur langsam warm werdenden Dieselmotors. Daher bin ich etwas skeptisch ob es eine gute Idee ist, das Thermostat aus einem 300D in den M110 einzubauen, der sehr schnell warm wird.


Das ist alles Quatsch, ist alles gleich, auch vom 190er 201 passt das Thermostat.:yes:
Habe das Kunststopfgehäuse vom SL gegen das neue Alu-Gehäuse getauscht, und gleich mit neuen Thermostat vom 190er neu eingebaut, Passt ist alles gleich, auch das Alu-Gehäuse vom 201…:yes:
LG. Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
28 Jan 2020 22:41 #233980 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf 80 Grad Thermostat

frenek schrieb: Wasser in der Verbrennung muss ja nicht unbedingt schlecht sein - setzt es doch die Verbrennungstemperatur 'runter und fuehrt mitunter zu mehr Leistung.... ;-)
(Thema 'Wassereinspritzung' - ein Thema welches gemeinhin in der M100 Gemeinde diskutiert (und auch praktiziert) wird. Aber ernsthaft, im Grunde völlig anderes und ernsthaftes Thema; fiel mir nur grad' so ein beim Morgenkaffee....8) )
Gruss Frenek


Hi Frenek,

ja, wenn man's vor dem Einlassventil zuführt, dann kann das helfen, hier entsteht es aber als Verbrennungsprodukt.
Soweit ich das mitbekommen habe kommt der leistungssteigernde Effekt eine Wassereinspritzung daher, dass die Ansaugluft durch die Verdampfungsenthalpie des Wassers abkühlt und damit die Dichte steigt. Man hat dann mehr Luft/Füllung im Brennraum. Kühler wird's als Nebeneffekt natürlich auch.
Da wird aktuell wieder viel dran rumgefummelt, weil das Anfetten zur Abgastemperaturabsenkung zukünftig aus Abgasgründen nicht mehr zugelassen ist. Die für einen Boliden benötigten Wassermengen an der Volllast sind aber erheblich.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
28 Jan 2020 23:47 #233983 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf 80 Grad Thermostat
Das wurde in den spaten 70ern und Anfang der 80er gemacht. Wassereinspritzung um zu Kuhlen der Brennraume und auch die -H2- Wasserstoff Atome zu benutzen. Haupsache war die Klopfgrenze.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2020 00:54 #233984 von frenek
frenek antwortete auf 80 Grad Thermostat
die Ansaugluft durch die Verdampfungsenthalpie des Wassers abkühlt und damit die Dichte steigt.

Jupp, wobei die ursprüngliche Absicht (die Idee gibt's ja schon seit den 30ern; wenn ich das richtig erinnere) war wohl Frühzündungen zu vermeiden. Die ganz hartgesottenen 6.9er bei den M100ern spritzen ein 50/50 Wasser/Methanol Gemisch ein; wobei ich mich frage, ob der Alk nicht den Vorteil des Hitzeentzugs fuer die eigene Verdampfung durch zu rege Zuendfreudigkeit wieder wett macht. Oder macht es die ganze Chose gar klopffester?

Aber was weiss ich schon....? :whistle:

Gruss

Frenek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Jan 2020 03:54 - 29 Jan 2020 03:54 #233985 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf 80 Grad Thermostat
Es ging überwiegend um die klopffestigkeit.
Rudiger
Letzte Änderung: 29 Jan 2020 03:54 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Jan 2020 17:35 #234025 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf 80 Grad Thermostat

Rudiger schrieb: ..... und auch die -H2- Wasserstoff Atome zu benutzen.

Nie im Leben! :no:
Dazu müsste erstmal das H2O Molekül in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten werden (wodurch?) und die dazu benötigte Energie ist genauso groß wie die, die man anschliessend durch die Verbrennung des Wasserstoffs wieder erhalten würde.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2020 18:17 #234034 von frenek
frenek antwortete auf 80 Grad Thermostat

Chromix schrieb: Nie im Leben! :no:
Dazu müsste erstmal das H2O Molekül in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten werden (wodurch?) und die dazu benötigte Energie ist genauso groß wie die, die man anschliessend durch die Verbrennung des Wasserstoffs wieder erhalten würde.


Naja, eigentlich müsste Wasser als solches ja verboten werden - wie wir alle wissen ist H fuer sich selbst als solches schon brandgefährlich und O ein wunderbarer Brandbeschleuniger (eine Eigenschaft, die das H eigentlich gar nicht braucht...) Von daher sollte man annehmen, dass die Natur uns hier einen Streich spielt... :dry:

Aber wie gesagt, was weiss denn ich ..... ;-)

Gruss

Frenek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden
Powered by Kunena Forum