× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Adapterplatten

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
15 Okt 2019 13:10 #224554 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Adapterplatten wurde erstellt von 107_SL
Servus,

habe eben alle Räder ab gehabt um ordentlich an die Entlüftungsventile zu kommen und dabei wurde festgestellt, daß je zwei Gewinde an meinen Felgen-Adapterplatten (vorne) kaputt sind. Habe sie zwar nachgeschnitten, da aber nur noch 3-4 Gewindegänge voll intakt sind, müssen vorne neue Adapterplatten angebracht werden.

Jetzt die Frage, passen da nur die identischen, bei mir von RH oder würden auch alternativ welche vom anderen Herstellern passen?

Die vorderen Platten sind 20mm stark und dienen als Adapter für die RH Felge ZW2

Danke

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
15 Okt 2019 13:26 - 15 Okt 2019 13:28 #224559 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Adapterplatten
Wenn der Durchmesser, der Lochkreis, die Mittelbohrung und die Stärke stimmen, dann passen alle Platten, Kommt aber auch drauf an was eingetragen ist, allerdings wird die Dinger kaum jemand abschrauben um sie zu prüfen.


Willy

Wohnort Unna
Letzte Änderung: 15 Okt 2019 13:28 von Nichtraucher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
15 Okt 2019 13:43 #224562 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Adapterplatten
Das ist klar Willy....

Dachte eher dran, dass jemand schon etwas in die Richtung gemacht hat und mit Erfahrungswerten helfen könnte.

Hab jetzt noch was dazugelernt, trotz einschmierens mit Fett oder Kupferpaste, sollte man die radschrauben die in solche Aluadapter gehen, jährlich herausdrehen um das Problem der zwei verschiedenen Stoffe aus dem Weg zu gehen.
Meine Räder hatte ich 2010 das letzte Mal demontiert und da war noch alles ok.
So zahlt man eben Lehrgeld, obwohl ich ja im metallischen Gewerbe tätig bin....
Man man.....

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
15 Okt 2019 16:15 #224582 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Adapterplatten
Hi,

mit den Schrauben hatte ich noch kein Problem, beim Ölkühler oder den Ventilen in originalen Barock Felgen, wo die Verbindungen sein 30 und mehr Jahren bestehen, da passiert es eher.
Kupferpaste, so denn Kupfer ein Bestandteil der Paste ist, wäre ein zusätzliches Metall. Fett sollte man sich auch kneifen. Mit Fett, so habe ich mich mal belesen, ist der Reibwert zu niedrig und man zieht die Bolzen fester als nötig/zulässig.

Gruß
Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Okt 2019 17:46 #224587 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Adapterplatten
Der Thread beginnt Potential für Popcorn zu haben ..... 8)

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
15 Okt 2019 22:10 #224626 von os4 560 SL 107.048 1986 Japan
os4 antwortete auf Adapterplatten
Popcorn,auf jeden Fall.
Da kommt nix dran an die Schrauben.
Hatte heute wieder nen Auto gehabt da ist mal wieder zusätzlich noch die ganze Radnarbe mit fett bematscht gewesen..

Du solltest mal was mehr mit dem Auto fahren,scheint sich bei dir alles kaputt zu stehen:-)

Spurverbreiterungen gibts doch zu erwerben,oder nicht??

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
15 Okt 2019 22:34 #224633 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Adapterplatten
Servus Olli :laugh:

der Wille ist da, aber die Zeit fehlt für all meine Hobbys :(
Wenn Frau dafür wäre, könnte der SL locker das dreifache pro Jahr bewegt werden.
Dazu müsste unser Hauptwohnsitz ca. 1000km Luftlinie im Richtung Süden verlegt werden :)
Vielleicht überlegt Sie sich es noch einmal :)

Hab jetzt etwas recherchiert und siehe da, fündig geworden.
Die aktuellen Adapter haben eingepresste Stahlbuchsen mit M14x1, 5 Gewinde.
Warum nicht gleich so lieber Hersteller....
Das ist schon seit Ewigkeiten bekannt, dass sich diese Materialien nicht in dieser Kombi vertragen.

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
15 Okt 2019 22:41 #224634 von os4 560 SL 107.048 1986 Japan
os4 antwortete auf Adapterplatten

107_SL schrieb: Servus Olli :laugh:

der Wille ist da, aber die Zeit fehlt für all meine Hobbys :(


Denk dran,wir haben nur 1 Leben!

Olli

86er 560SL
Ex Japan
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
16 Okt 2019 10:25 #224665 von wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
wusel-53 antwortete auf Adapterplatten
Hallo zusammen,

ich habe in grauer Vorzeit ('83-'86) KFZ-Mechaniker gelernt. Mir wurde damals eingebläut niemals und wirklich niemals, Öl oder Fett an Radschrauben/Muttern anzubringen. Ausnahme Grafite-Pulver.
Begründungen gab es unterschiedliche, u.a.: Öl lässt sich als Flüssigkeit nicht komprimieren, d.H., die Schraube lässt sich nicht richtig anziehen und löst sich, oder alternativ Öl und Fett verbrennt bei hohen Temperaturen und nun frisst sich die Schraube erst recht fest. Jeder kann sich jetzt was aussuchen :).
Ich bin jedenfalls seit 35 Jahren ohne entsprechende "Schmierung" von Radbolzen/Muttern ausgekommen und werde dies auch weiter so halten. Nicht mal Grafite habe ich verwendet.
Ich weiß, es gibt viele, die seit Jahren Ölen oder Fetten und bisher ist da nichts passiert. Muss man für sich entscheiden.

Viele Grüße
Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden
Powered by Kunena Forum