× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Teilenummer oder Bezugsquelle Dichtung A Säule gesucht

  • Scenic
  • Scenics Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
30 Aug 2019 22:51 #220643
von Scenic Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Guten Abend,

da meine Frontscheibe erneuert wird und ich von einem schlauen Mann hier gelesen habe, dass ich die A Säulen Dichtungen gleich mit machen sollte, bin ich auf der Suche.
Die Fensterführungsdichtungen habe ich gefunden.
MB 250€, Motor Form oe Teile 105€ pro Seite. Nun suche ich auch noch die dünne, auf meinem Bild links von der mittigen Leiste.
Die konnte ich bisher nicht finden.

Viele Grüße Marco

Warte nicht auf den perfekten Moment, nimm dir einen Moment und mache ihn perfekt!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
30 Aug 2019 23:05 - 30 Aug 2019 23:13 #220645
von Marcel Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
Moin Marco,

dieser Teil gehört zur auch A-Säulen Dichtung.

Edit: schau mal im Werkstattbereich in der Gruppe 67, dort findest du weitere Informationen.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 30 Aug 2019 23:13 von Marcel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Abwesend
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
  • Hofrat
Mehr
30 Aug 2019 23:55 #220652
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo Marco,

die Löcher für die Befestigungsschrauben sind bei den OEM-Teilen leider an der falschen Stelle und müssen neu gemacht werden. Es ist etwas fummelig, die richtige Stelle festzulegen.
Bei den OEM-Teilen von Motorform war das laut entsprechenden Posts hier im Forum bisher nicht so; bei denen, die ich im Frühjahr diesen Jahres gekauft habe, waren die Löcher dann aber doch an der falschen Stelle, was auch den Herrn Matheoschat überrascht hat. Sonst gab es an den Dichtungen nichts auszusetzen.

Hälsningar, Lutz

Alles ist noch niemals vorgekommen - bis es zum ersten Mal passiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scenic
  • Scenics Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
31 Aug 2019 10:49 - 31 Aug 2019 11:39 #220668
von Scenic Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Ok, danke für die Antwort. Ist es also richtig, dass ich vier Mal Gummi sehe mit den Chromenlagen dazwischen und das ist alles ein Stück?

Viele Grüße Marco

Warte nicht auf den perfekten Moment, nimm dir einen Moment und mache ihn perfekt!
Letzte Änderung: 31 Aug 2019 11:39 von Scenic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Abwesend
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
  • Hofrat
Mehr
31 Aug 2019 13:42 #220681
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo Marco,

4 Mal Gummi weiss ich jetzt nicht so recht, aber die Dichtung ist auf jeden Fall ein Teil, das auf beiden Seiten der Chromleiste von oben nach unten reicht. Die beiden Seiten hängen an einem Ende zusammen, daher ist es nur ein Teil. Außerdem wird eine Seite auch noch seitlich in die Chromleiste eingeführt. Das Ganze macht es ja so fummelig, die richtige Position für die Löcher zu finden. Ich hoffe, das war jetzt verständlich.

Hälsningar, Lutz

Alles ist noch niemals vorgekommen - bis es zum ersten Mal passiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
31 Aug 2019 14:33 #220684
von Ragetti Japan 560 SL 107.048 1989
die Originalteilenummern lauten Abdichtrahmen A-Säule A107 690 0797 und A107 690 0897 
es ist jeweils ein Teil für jede Seite, die Montage ist ziemlich fummelig, aber dass die Löcher nicht passen sollten kann ich nicht bestätigen, bei mir hat es gepasst.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht
www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scenic
  • Scenics Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
31 Aug 2019 14:53 #220686
von Scenic Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Danke ihr Zwei,

habs nun begriffen. Wir haben schon wieder 32 Grad. Das Denken ist schwer.

Viele Grüße Marco

Warte nicht auf den perfekten Moment, nimm dir einen Moment und mache ihn perfekt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
31 Aug 2019 14:54 #220687
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
die originalen haben Nummern drauf und Gewebeband .
Gruß Günter

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FredW
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1981
Mehr
24 Mai 2021 22:22 - 24 Mai 2021 22:49 #276057
von FredW Standard (Europa) 500 SL 107.046 1981
Hallo Leute,

aus aktuellem Anlass öffne ich den Tread mal wieder. Habt ihr schon mitbekommen, dass die Dichtungen bei MB mittlerlweile stolze 970,13 € kosten? Das ist... ohne Worte.

Was ich aber eigentlich schreiben wollte, ist, dass ich bei Motorform die A-Säulendichtung in OE-Qualität eingebaut habe und euch auf diesm Wege ein Feedback zu dieser Dichtung geben wollten:.

1. Passgenauigkeit beim Abschluss: Die OE-Dichtung von Motorform deckt nicht den gesamten Bereich der Originaldichtung beim Abschluss auf Armaturenbretthöhe ab.
---> Habt Ihr das bei den Repro-Dichtungen oder bei denen von SLS auch so festgestellt?

2. Passgenauigkeit an Chromleisten-Nut: Hier wirft die Dichtung leider Wellen, ich habe echt zigmal versucht, diese Fummelei glatt zu bekommen. Zunächst: Es ist einfacher, den Steg seitlich reinzudrücken, als ihn von oben durchzuführen. Wie ist das bei den Repro-Dichtungen? Sieht das bei euch auch so Scheiße aus?

3. Passgenauigkeit Schraublöcher: Haben überhaupt nicht gepasst und musste geschnippelt werden. Bei Repro... OK, bei OE-Qualität: irgendwie enttäuschend.

Ich bin echt nicht glücklich damit, wie das ganze aussieht, vielleicht hätte ich doch lieber die Reprodichtung nehmen sollen, wer weiß...

Schöne Grüße
Fred

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Mai 2021 22:49 von FredW.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jowokue
  • Jowokues Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
25 Mai 2021 10:19 - 25 Mai 2021 10:21 #276078
von Jowokue Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Fred,

Passgenauigkeit an der Chromleiste ist bei mir perfekt, war allerdings sehr sehr fummelig die Dichtung von oben her in die Chromleiste einzufädeln, aber letztendlich perfekt geworden.

Löcher für die Schrauben mussten neu gemacht werden, aber das fand ich harmlos und unproblematisch.

Viele Grüße Wolfgang aus GAP
Letzte Änderung: 25 Mai 2021 10:21 von Jowokue.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
25 Mai 2021 10:45 #276081
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Ist einfädeln und durchziehen , die einzige Möglichkeit ?
Sind bei den original Dichtungen (alt), tatsächlich immer , dass vorgestanzte Loch benutzt worden ?
Ist die Leiste gereinigt worden ,Nut und so . ?
Wurde etwas Gleitmittel verwendet ?
Welliges Gummi sofort ausbauen und ein paar Tage liegen lassen . Das Gummi ist nicht in der Nut und gequetscht .
Gruß
Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: Yngve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fkenr
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
25 Mai 2021 13:29 #276091
von fkenr 300 SL 107.041 1986
Hallo,

Technischer Hinweis zu den A-Säulen Dichtungen. Gilt für OE, OEM und REPRO Teile. Einbau erfordert handwerkliches Geschick, Geduld und Zeit.

Die Chromeleisten wurden werksseitig im Akkord montiert. Dadurch haben die Bohrungen der Blechschrauben bei jedem Fahrzeug unterschiedliche Winkel und Abstände.
Habe ich an mehreren Fahrzeugen überprüft.

Die Standardlöcher im Gummi können also nicht passen. Die Löcher im Gummi müssen bei Montage an das Fahrzeug angepasst werden.

Gruß Frank

vdh e.V. / mercedesclubs.de Typreferent R/C 107 Innenausstattungen / Teilewesen
Web: www.107doc.de - Mail: info(at)cabriodoc.com - Tel.: 06851-8060683

Folgende Benutzer bedankten sich: Quickbiker2012

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
25 Mai 2021 14:00 #276095
von Ragetti Japan 560 SL 107.048 1989
da möchte ich dir ein kleines bischen widersprechen. Nein das wurde damals nicht im Akkord montiert, den gab es am Montageband nicht und bei einer Taktzeit von 32 Fahrzeugen pro Schicht ist es auch keine Gehetze. Die Leute waren aber sehr geübt und geschickt. Arbeiten muss man bei den Dichtungen unbedingt mit einem Gleitmittel und Drücken und Ziehen und Schieben, dann passen auch die Löcher zumindest bei der OEM-Qualität.

 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht
www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FredW
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1981
Mehr
25 Mai 2021 14:41 - 25 Mai 2021 14:42 #276098
von FredW Standard (Europa) 500 SL 107.046 1981
Hi Günter,

Ich habe die Leiste zunächst mit Spüli&Waser und dann Bremsenreiniger gereinigt und dann Vaseline als Schmiermittel verwendet.
Beim Durchfädeln allerdings blieb ich immer hängen, da die Nut innen an manchen Stellen rau (vermutlich durch Korrosion) war. Wie hätte ich das innen reinigen bzw. glätten können?

Grüße
Fred
Letzte Änderung: 25 Mai 2021 14:42 von FredW.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
25 Mai 2021 17:31 #276112
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Bild 1 ganz rechts , abgerissene Gummi .
Bild 2 Bohrlöcher alle 2-3mm tiefer als Stanzloch .
Die Gummi mit Bohrloch , sind wie die in der Mitte liegende Chromleiste , wo gut ersichtlich , kein Stanzloch genutzt wurde , original verbaute Gummi aus dem Werk .
Die Schraub Löcher in der A-Säule, liegen immer in der vorgegebenen Lochung der
Chromleiste .
Aufgrund dessen , sehe ich in der Lochung Gummi ,kein großes Manko .
Eine Oxidation in der Nut , sollte nicht zulasten des Verkäufer , Gummi gehen .Die Chromleiste ist eloxiert ,somit geschützt , ist diese Beschichtung angegriffen ,muß sie geschützt werden . Die Oxidation ist meist verdickt und kreidig . (in der Nut) Punktuell
abschaben . Hohlraumwachs auftragen . Gummi passgerecht auf die Leiste legen und
Gummilippe auf die Nut legen , mit flachem Gegenstand , der Stumpf ist , in die Nut drücken , ist fummelig geht aber .
gruß
Günter Trunz

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Chromix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rainer560
  • Rainer560s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
05 Jul 2021 14:15 #278611
von Rainer560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo Zusammen,

da ich die A-Säulendichtungen jetzt gewechselt habe, möchte ich ein kurzes Feedback geben:
Ich habe die Dichtungen von Motorform in OE Qualität genommen. Die Passform ist sehr gut, die Löcher sitzen da, wo sie sollen. Sollte das mal nicht der Fall sein, könnte bei Einfädeln (ich selbst habe sie reingedrückt) zu stark gezogen worden und so eine Längung entstanden sein. Ich kann die Dichtungen empfehlen.

Viele Grüße

Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich: Quickbiker2012

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
18 Okt 2021 09:21 #284364
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Moin zusammen,

wollte hier auch mal meine Erfahrung vom letzten WE teilen. Nachdem ich letzte Woche eine neue Frontscheibe bekommen habe, habe ich auch gleich die A-Säulendichtung in Angriff genommen. Nach Studium von 2 Videos auf YT und den Forenbeiträgen war ich entsprechend auf Probleme vorbereitet. Das hat allerdings nicht verhindert, dass ich die sch... Karre (ich bezeichne meinen SL normalerweise nicht so :-)) am liebsten auf den Schrott geschoben hätte. Ich hatte übrigens die OE-Teile von Motorform. Ursprünglich hatte ich die Repros bestellt, die waren aber nicht lieferbar und so habe ich Motorform, nach einem netten Telefonat mit Herrn Matheoschat, einen Preisnachlass von 15€ pro Seite auf die OEs erhalten. Das Einfädeln in die dünne Nut außen wollte einfach nicht gelingen, nicht mit Schmiermittel oder guten Worten, die wüsten Beschimpfungen waren dann auch nicht hilfreich. Irgendwann habe ich den Versuch es einzufädeln aufgegeben, habe die Dichtung mit der Chromleiste auf den Holm gelegt, die Schrauben lose angesetzt und dann die Dichtung so positioniert, dass im Prinzip die Gummi"feder" direkt unter der Nut der Chromleiste la. Dann die Schrauben festgezogen. Dadurch wurde die "Feder in die Nut gequetscht und es sieht jetzt auch gut aus. Die Innenseite der Dichtung ließ sich sehr leicht einsetzen und die Tür lässt sich auch gut schließen, ohne dass die Scheibe  an der Dichtung klemmt.

Die ausgestanzten Löcher der OE-Dichtung passt übrigens nicht. Die Dichtung musste nach unten gezogen werden, damit die Schrauben durch Chromleiste und Dichtung durchgingen. Leider waren auch bei mir die Löcher in der Chromleiste zu weit, so dass ich neue Schrauben verwendet habe, mit größerem Kopf. Mit diesem Wissen ging dann die 2. Seite etwas besser.
Fazit: die bisher schlimmste Arbeit, die ich an meinem SL machen musste, dagegen gingen die Motorlager rein wie Butter. Den Arbeitslohn dafür möchte ich in einer Werkstatt, auch wenn die vielleicht Erfahrung damit hat, nicht zahlen müssen.

Kleine Anekdote am Rande: Gestern hatte ich Niels von SLS (den aus den Videos) an der Oldtimertankstelle Brandshof in Hamburg getroffen und wir sprachen dann auch übder diese Problematik. Niels beichtete, dass das Video nur die halbe Wahrheit enthielt. Er und sein Kollege haben sich beim Austausch der A-Säulendichtung abgewechselt, weil es Ihnen genauso ging wie mir. Das zeigte das Video aber nicht 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Heute kann ich aber auch schon wieder lachen - eigentlich gestern schon!
 

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107048
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
19 Okt 2021 20:33 #284441
von 107048 560 SL 107.048 1986
Hallo,
der Job ist wirklich mehr als übel.
Die Repros passen nicht wirklich!
Die Originalen passen besser, der Gummi ist weicher, aber auch eine Fummelei, kosten aber derzeit ein Vermögen, ich glaube über € 700,-per Stück!
Die MB-Strategen haben vermutlich am runden Tisch die Preise ausgewürfelt?
Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rainer560
  • Rainer560s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
19 Okt 2021 21:07 #284443
von Rainer560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Guten Abend,

ich muss jetzt mal in die Bresche für die OE-Dichtungen vom MOTORFORM (OE-DAL-107 und OE-DAR-107) gehen. Ich habe viel gelesen und mit letztlich dafür entschieden. Sie sind in der A-Säule zwar auch sch... zu montieren, aber ich glaube nicht, dass andere besser zu montieren sind. Es ist einfach eine frickelige Sache... Was die Passform angeht der Löcher angeht, ist alles bestens. Wenn sie nicht sauber passen, ist m. E. eher davon auszugehen, dass sie während der Montage gelängt wurden. Kurzum: Ich kann sie empfehlen und der Preis von 105.90€ ist auch noch im grünen Bereich (verglichen mit OEM).

Viele Grüße

Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
20 Okt 2021 07:16 - 20 Okt 2021 07:17 #284454
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Rainer,

grundsätzlich pflichte ich dir in fast allem bei. Es ist einfach eine elendige Frickelei und da ist es wohl wirklich gleichgültig ob Original, OE oder Repro. 
Ich habe aber auch die OE von Motorform verwendet und die Löcher passten nicht. Und ich habe die Dichtung garantiert nicht gelängt, im Gegenteil, ich musste sie dehnen, damit überhaupt eine Chance besteht die Schrauben mit der Bohrung in der A-Säule  übereinander zu bekommen. Letztlich habe ich die vorgestanzten Löcher, wie im Video bei SLS beschrieben, etwas nach unten ausgeknipst, dann ging es etwas besser.

Was ich bisher zu den Repros gelesen habe ist, dass es beim Schließen der Tür passieren kann, dass die Scheibe vor der Dichtung hängen bleibt und eingestellt werden muss. Das brauchte ich nicht.

Aber das habe ich weiter oben auch schon alles geschrieben.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
Letzte Änderung: 20 Okt 2021 07:17 von wusel-53.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
20 Okt 2021 09:21 #284458
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Geld ist nur ein Tauschmittel , also mal die schnöden Gummi zerschnitten .
Das Angebergedöns der ATA dient nur als Anbau Hilfe , um mal den Querschnitt
von Original und sehr günstig zu zeigen , Vollkern ist die für günstig .
Der Zöllige zeigt auf die Gummi Querschnitte
Gruß
Günter Trunz

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mats
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
20 Okt 2021 19:14 #284484
von Mats Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
Ich habe die OEM Qualität von SLS gekauft, die passen genau auf die Löcher.
Ich bin nur verzweifelt die Chromleiste ab zu bekommen. Diese Blechschrauben waren wie festgeschweist. Schlagschrauber etc. WD40 einweichen nix hat geholfen. Ich muste die Köpfe wegdremeln und habe dann die Stümpfe mit ner Gripzange rausbekommen.
Der Mist hat mich Tage gekostet ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scenic
  • Scenics Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
21 Okt 2021 20:44 #284540
von Scenic Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Moin,
ich hab beim Frontscheibentausch in der Mercedes-Werkstatt zwei SLS OEM Dichtungen mitgeliefert und sehr gerne 150€ für die Montage der beiden Dichtungen bezahlt. Vorher hatte ich überlegt es selbst zu machen und hier gut mitgelesen. War angeblich kein Problem und wenn es doch eines war, dann nicht meines.

Viele Grüße Marco

Warte nicht auf den perfekten Moment, nimm dir einen Moment und mache ihn perfekt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
22 Okt 2021 07:23 #284558
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Marco,

die wollten sich sicher nicht die Blöße geben, dabei draufgezahlt zu haben :-)

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden
Powered by Kunena Forum