× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Einspritzdüsen wechseln

  • nigema
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL USA 107.045 1982
Mehr
18 Apr 2019 10:04 - 18 Apr 2019 10:05 #208300 von nigema
Einspritzdüsen wechseln wurde erstellt von nigema
Moinsen!
.....möchte die ED an meinem SL 380 US Modell wechseln. Ami Sprit usw..... löst ihr erst die Klammer und schraubt dann die Benzinleitung ab?..... andersrum macht es doch mehr Sinn, oder? Wenn ich die Halteklammer löse, komme ich mit keinem Schlüssel an die Düse ran, weil die Klammer halt im Weg ist.......oder ist es grad egal?......
LG Gerwin
Letzte Änderung: 18 Apr 2019 10:05 von nigema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
18 Apr 2019 10:54 #208305 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Einspritzdüsen wechseln
Hallo Gerwin,
wenn du das Einspritzventil nicht vorher loest, sitzt das relativ solide in der Klammer, deren Ausschnitt ja auch auf das Schluesselmass des Sechskants des Ventils passt.
Mit einem Ruck lassen sich die Ueberwurfmuttern dann in der Regel leicht loesen.
Ich mache sowas immer im warmgefahrenen Zustand, dann lassen sich die alten Schraeubchen schneller zum aufgeben ueberreden.
Auf jeden Fall so arbeiten, dass du die Ueberwurfmuttern an den Leitungen schonst >> die Ventile schmeisst du ja eh weg.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Apr 2019 16:49 #208330 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Einspritzdüsen wechseln
Leitung ab, dann die Halteklammer ab, mit einer Sechskant Nuss die Einspritzventile hin und her bewegen
und vorsichtig heraus ziehen (sind oft sehr verkohlt). Die Kunststoffführung und den Gummi auch erneuern.
Guten Gabelschlüssel verwenden, somit bleibt die Schlüsselfläche gut erhalten.
Glaube du brauchst einen 13 Gabelschlüssel und eine 10er und 12er Nuss.
Würde die Leitungen auf beiden Seiten abschrauben, somit passt das Gewinde wieder einwandfrei auf dem Mengenteiler und Einspritzventilen beim Anbau,
durch auf Seite biegen musst du sehr Aufpassen beim zurück biegen, dass das Gewinde von Hand leicht anbeißt.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bandit_HW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden
Powered by Kunena Forum