× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Leichtes Ruckeln

  • kosimo1111
  • kosimo1111s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Nov 2018 08:08 #198430 von kosimo1111
Leichtes Ruckeln wurde erstellt von kosimo1111
Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe...bis jetzt habe ich noch keine Erfahrung mit einem V8 Mercedesmotor...ich habe das Gefühl, dass bei höherer Geschwindigkeit im Schiebebetrieb(also Gas komplett weggenommen) der Wagen leicht ruckelt...d.h. ich spüre ein ganz leichtes stotterndes Abbremsen...vielleicht ist das ja normal...kann mir jemand sagen, wenn nicht i.O. was es sein könnte...?

Erste Vermutung wären nicht rund laufende Bremsen...habe aber bereits alle Scheiben und Beläge, sowie die Flüssigkeit getauscht...

Gruß Karsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
30 Nov 2018 09:04 #198431 von driver
driver antwortete auf Leichtes Ruckeln
Normal ist es nicht .
Der Motor bekommt im Schiebebetrieb ohne Gas keinen Sprit, das macht nichts, mir viele da nur das Automatikgetriebe ein ?

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2018 09:15 #198433 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Leichtes Ruckeln
Moin,

hast du evtl. auch ab und zu erhöten Leerlauf (ca. 1100 U/min)? Wenn ja könnte es der Drosselklappenschalter sein. Der macht auch deine Schubabschaltung. Wenn der mal schaltet oder auch nicht dann könnte das im Schiebebetrieb das rucklen erzeugen. Eine andere Möglichkeit ist das ab und zu das Geschwindigkeitssignal an den Steuergeräten fehlt dann kommt es auch zu solchen Effekten.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Nov 2018 12:48 #198454 von Chromix
Chromix antwortete auf Leichtes Ruckeln
Hallo Karsten,

das hatte ich auch mal, aber ebenfalls in Verbindung mit erhöhtem Leerlauf und da lag es an einem schlechten Kontakt im Überspannungsschutzrelais. Wenn der versagte, erhöhte sich die Leerlaufdrehzahl und das war im Schiebebetrieb als Ruckeln spürbar.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kosimo1111
  • kosimo1111s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Nov 2018 13:27 #198456 von kosimo1111
kosimo1111 antwortete auf Leichtes Ruckeln
Hi,

Leerlaufdrehzahl ist i.O.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2018 13:44 #198460 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Leichtes Ruckeln
Hallo Karsten,

dann würde ich mal das Geschwindigkeitssignal prüfen. (geht der Tempomat falls vorhanden) Wenn elektrisch alles in Ordnung ist könnte das rucklen auch wie Wolfgang schon schrieb was mechanisches sein. Spiel im Diff., Spiel im Getriebe, verschlissene Hardyscheiben, Mittellager der Kardanwelle.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Nov 2018 17:18 - 30 Nov 2018 17:19 #198474 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Leichtes Ruckeln
Hallo Karsten,

ich würde ebenfalls auf den Drosselklappenschalter tippen. Hatte denselben Effekt und mein Schalter war nicht mehr in Ordnung. Ob es nun weg ist kann ich aber erst im Frühjahr überprüfen. Dazu hatte ich noch ein paar Undichtigkeiten im Ansaugsystem, es wird daher später schwer den Schuldigen rückwirkend auszumachen.

Was kannst Du tun:
Zunächst mal kann man den Schalter hervorragend prüfen, denn sein Stecker ist in der Nähe vom Kaltstartventil festgeschraubt. Das Ding hat 3 Kontakte. Der Mittlere wird dabei im Leerlauf auf einen der beiden äußeren geschaltet (ausprobieren) und bei Vollgas gegen den anderen. Das kann man ganz fix durchmessen und ausknobeln. Hast Du ein indifferentes Schaltverhalten (nirgends so richtig Durchgang oder der Widerstandswert schwankt stark), dann hast Du auf jeden Fall Optimierungspotential gefunden. Das Ding kostet ca. 45 EUR, beim Einbau fallen aber ein paar zusätzliche Dichtungen/Teile/Kosten an, die aber allesamt eh mal der Erneuerung bedürfen.
Eine weitere Möglichkeit ist noch die Kombination zwischen Spiel im Gasgestänge und den Motorlagern. Der Motor bewegt sich nach rechts (Zug) bzw. nach links (Schub) und der Befehl vom Gasfuß wird durch die Spritzwand an das Gasgestänge geschickt. Die Lage des Motors kann dabei als "Oberwelle" auf das Gasfußsignal aufmoduliert werden. Hat Du also im Leerlauf sehr wenig Spiel im Gasgestänge und die Motorlager sind verschlissen und lassen viel Drehbewegung des Aggregates zu, dann kann das wahrscheinlich auch zu so einem Effekt führen.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Letzte Änderung: 30 Nov 2018 17:19 von Gullydeckel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Nov 2018 23:31 #198503 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Leichtes Ruckeln
Hallo Karsten,
bei mir war die Unruhe im Schiebebetrieb nach Wechsel der Vorderachs- und Motorlager weg … zusammen mit anderen unangenehmen Sachen.
Ich gehe davon aus, dass es bei mir in erster Linie die Vorderachse war.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kosimo1111
  • kosimo1111s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Dez 2018 12:03 #198562 von kosimo1111
kosimo1111 antwortete auf Leichtes Ruckeln
Hallo,

vielen Dank für die vielen Hinweise...versuche mal den Winter über die Zeit zu nutzen...und werde berichten...

Gruß Karsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Powered by Kunena Forum