× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Geruch nach verbranntem Öl

  • UZ107
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
11 Okt 2018 13:19 #195208 von UZ107
Geruch nach verbranntem Öl wurde erstellt von UZ107
Hallo liebe Forumsmitglieder,
Seit neuestem habe ich das Problem, dass es nach längerer Fährt immer nach verbranntem Öl riecht.
Auf der Bühne habe ich festgestellt, dass im Bereich Motor alles dicht ist, jedoch an der Getriebeglocke and den quadratischen Löchern Öltropfen hängen.
Da direkt dahinter das quelaufende Auspuffrohr verläuft, vermute ich dass das Öl dort direkt durch den Fahrtwind dort verbrennt.
Kennt jemand diese Symtomatik?
Was kann man dagegen tun, bzw. wo liegt das Problem?

Danke für eure Hilfe
Gruß Ulli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
11 Okt 2018 13:56 #195211 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Geruch nach verbranntem Öl
Erst einmal alles sauber machen, und feststellen ob es von dem simmering kommt an der kurbelwelle oder Drehmomentwandler. Wenn von oben, Ventil Deckel Dichtung, Zkd, oder ein sensor der nicht dicht ist.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
11 Okt 2018 14:09 #195213 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Geruch nach verbranntem Öl
Hallo Ulli,

Dein Verdacht ist nicht unbegründet, irgendwo wird Öl mit der Abgasanlage in Kontakt kommen.
Bitte kontrolliere mal die Ventildeckel sehr genau. Dort gibt es unauffällige Schrauben, die mittels eines kleinen Dichtrings abgedichtet werden und aufgrund ihrer Lage prädestiniert sind, direkt auf die Abgaskrümmer zu trielen.

Bei meinem Fahrzeug (hatte das gleiche Problem), lag es übrigens an der Dichtung des Öleinfülldeckels.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2018 14:48 #195215 von Boris560
Boris560 antwortete auf Geruch nach verbranntem Öl
Hallo Ulli,

ich habe bei meinem 560 SL das gleiche Thema. Bei mir kommt es durch die Zylinderkopfdichtung links hinten, läuft dann am Motorblock runter bis zum Getriebeflansch und tropft dann auf das quer liegende Auspuffrohr.
Ist in Summe nicht viel, aber es nervt schon etwas.

Gruß
Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UZ107
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
11 Okt 2018 16:47 #195219 von UZ107
UZ107 antwortete auf Geruch nach verbranntem Öl
Hallo,
Danke für die Tipps.
Werde es mal beobachten und berichten.
Aber wie kann ich feststellen ob von der Kurbelwelle oder vom Wandler?
Kann man das optisch von unten sehen woher das kommt?
VDD und Kopfdichtung und Schraube am Ventildeckel sind klar.

Gruß Ulli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
11 Okt 2018 17:03 #195221 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Geruch nach verbranntem Öl
Wenn es rot ist, ist es der Wandler.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
11 Okt 2018 19:06 #195231 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Geruch nach verbranntem Öl
Hallo Ulli,

wirf zur Sicherheit noch mal (mit viel Licht) einen Blick auf die Umgebung des Öleinfülldeckels. Da dort alles sehr dunkel ist (Oberfläche und Öl), kann man ggf. durch Wischen mit einem hellen Lappen zusätzlich prüfen ob irgendwo eine Spur runterläuft.

Rüdigers Hinweis ist ansonsten wenig hinzuzufügen: Rotes Öl ist in Lenkung und Getriebe (Wandler), goldiges bis schwarzes im Motor.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.361 Sekunden
Powered by Kunena Forum