× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Realistischen Marktwert testen?

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
24 Jun 2018 10:56 #187342 von Hartung1979
Hartung1979 erstellte das Thema Realistischen Marktwert testen?
Moin!

Hat jemand von euch schonmal versucht den reellen Marktwert zu testen?
Über eBay oder andere Plattformen?
Ob es für einen Wunschpreis überhaupt Käufer gäbe? Würde sowas Sinn machen und wenn ja auf welchem Weg?
Gutachten oder Angebote von vergleichbaren Fahrzeugen spiegeln ja nicht wirklich den Marktwert des tatsächlichen Fahrzeugs wider.

Was ist eure Meinung dazu?

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2018 13:10 #187348 von 107er
107er antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Mensch Udo,
ist doch ganz einfach, dann inseriere deinen doch mal für 20.000Eu.
Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
24 Jun 2018 13:51 #187350 von Hartung1979
Hartung1979 antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Hahaha, bei 20000 mach ich ja Verlust...(-;
Hatte nur gefragt ob jemand schonmal das so gemacht hat

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 14:55 #187352 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Hi,

ab und an inseriere ich ja mal, allerdings als Tausch gegen Käfer.
Da kommen recht gediegene Tauschangebote aber auch Kaufanfragen, zwischen 10 und 30000€ kamen, ohne das Fahrzeug gesehen zu haben, zur Sprache.

Dieses Jahr müsste ich auch mal wieder....

Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
24 Jun 2018 15:12 #187354 von Hartung1979
Hartung1979 antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Hey Willy!
Wo inserierst du denn dann?

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 16:23 #187361 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Mobile und eBay Kleinanzeigen....

Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 16:54 #187364 von driver
driver antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Was soll daran ein realistischer Preis sein wen sich mal jemand auf eine Anzeige meldet, es heißt doch nun nicht das der dann überhaupt kaufen will .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2018 17:55 #187365 von Nichtschwimmer
Nichtschwimmer antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Hallo Udo,

einen realistischen Marktwert gibt es nicht. Der Wert ist das was der Verkäufer dir zahlt. Und was er dir zahlt hängt nicht nur von deinem Auto sondern von auch dir ab. D.h von deinem Verkaufsgeschick. Damit meine ich wie du in der Lage bist eine Anzeige zu formulieren, Bilder zu machen, mit Käufern zu kommunizieren, Sympathie und Vertrauen beim Käufer aufzubauen. Wenn dein Auto in der Garage eines gepflegten Einfamilienhaus steht wirst du einen höheren Preis erzielen als wenn es in einem versifften Hinterhof steht. Geputzt, aufgeräumt und wohlriechend sollte dein Auto natürlich auch sein. Nach meiner Erfahrung macht das einen Preisunterschied von 20 bis 30 Prozent aus.

Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
24 Jun 2018 19:44 #187375 von os4
os4 antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Nein,habe und werde ich nicht machen.

Solange ich bei 8 Autos am ende des Monats noch was zu Essen im Kühlschrank habe wird auch nichts verkauft.

Ich hatte irgendwann mal den 2er GTI zum verkauf angeboten,habe ihn aber nach 1 Tag wieder rausgenommen weil ich ihn irgendwie nicht verkaufen kann.

Sollte ich mal was verkaufen dann wird die Nachfrage und der Zustand des Fahrzeugs den Preis bestimmen.
Was nutzt es mir vorher?
Ich habe für meinen SL um die 23 bezahlt,das bin ich damals bereit gewesen für den Zustand,was nutzt es mir wenn ich ihn jetzt für 27 inseriere,sich Leute melden und Zeit aufwenden nur damit ich sehen kann ob das Auto gefragt ist oder nicht.Ob davon dann wirklich einer dabei ist der die Kohle auch auspackt steht ja auch noch in den Sternen.

Ich finde das sinnfrei und Zeitverschwendung

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2018 20:09 #187381 von thoelz
thoelz antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?

Nichtschwimmer schrieb: Hallo Udo,

einen realistischen Marktwert gibt es nicht. Der Wert ist das was der Verkäufer dir zahlt. Und was er dir zahlt hängt nicht nur von deinem Auto sondern von auch dir ab. D.h von deinem Verkaufsgeschick. Damit meine ich wie du in der Lage bist eine Anzeige zu formulieren, Bilder zu machen, mit Käufern zu kommunizieren, Sympathie und Vertrauen beim Käufer aufzubauen. Wenn dein Auto in der Garage eines gepflegten Einfamilienhaus steht wirst du einen höheren Preis erzielen als wenn es in einem versifften Hinterhof steht. Geputzt, aufgeräumt und wohlriechend sollte dein Auto natürlich auch sein. Nach meiner Erfahrung macht das einen Preisunterschied von 20 bis 30 Prozent aus.

Udo


Sehe ich auch so. Ambiente und Verkäufer machen viel aus.

Zur eigentlichen Frage: Inserieren zum Testen des Marktwertes habe ich noch nie gemacht. Weshalb auch?
Man müßte Zeit und Arbeit reinstecken um dann bei Preis X dem Interessenten zu sagen: "Ne ich habs mir anders überlegt."
Irgendwie sinnfrei.

Wenn ich ein Fahrzeug verkaufen möchte, was ohnehin nur sehr selten vorkommt, informiere ich mich in den üblichen Onlinebörsen über das aktuelle Preisniveau und inseriere entsprechend.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 20:31 #187386 von driver
driver antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Da es ja Leute gibt die aus lauter Langeweile Oldtimer und Sportwagen besichtigen und probefahren ohne sie kaufen zu wollen oder kaufen zu können gibt es jetzt zum Ausgleich auch noch welche die aus Langeweile ihr Auto anbieten und garnicht verkaufen wollen , muß man wohl nicht verstehen .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 21:04 #187389 von Marcel
Marcel antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Moin Udo aus Bielefeld,

schau in die neuste ClassicData Liste, suche dein Modell und Deine eingeschätzte Note für deinen ollen Benz. Ermittle den Wert und ziehe davon 10% ab.
Das wirst du vielleicht erzielen können.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sterntaler
  • Sterntalers Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 21:08 #187390 von Sterntaler
Sterntaler antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Ein realistischer Marktwert ist derzeit im Dorotheum Wien zu ersehen - 23.000,- inkl Aufgeld für einen "restaurierten" 350er: www.dorotheum.com/auktionen/aktuelle-auk...sl.html?source=track

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
24 Jun 2018 21:27 #187392 von Hartung1979
Hartung1979 antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Wolfgang du musst es auch nicht verstehen.
War nur ne frage ob sowas Sinn macht.
Hier wird ständig über Zustandsnoten gesprochen

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 22:52 #187400 von 107_SL
107_SL antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Interessant :)

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2018 09:33 #187418 von jhwconsult
jhwconsult antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Der realistische Marktwert richtet sich wie generell auch bei einem Liebhaberfahrzeug nach Angebot und Nachfrage.
Gibt es jemanden, der gerade zu dem Zeitpunkt, zu dem jemand seinen 560er SL anbietet in der angebotenen Farbe sucht, ist der Preis bereits vorbelegt. Gibt es zu dem Zeitpunkt z.B. keinen passablen 560-er oder keinen weiteren in der angebotenen Wunschfarbe, steigt der Preis nochmal. Und wohnt der Kaufinteressent auch noch in überschaubarer Entfernung, ist die Bereitschaft etwas mehr auszugeben auch wieder höher.
Kann dann der Verkäufer noch eine spannende Vorgeschichte mit Historie erzählen und ist dabei überzeugend wie höflich und freundlich, steigt die Kaufbereitschaft und das Einbringen eines erhöhten Preises wiederum.
Ereignen sich alle Faktoren in negativer Weise, könnte zwichen höchstem und niedrigstem Preis der Faktor 2 liegen.
Streng genmommen gibt es keinen rationalen Grund einen durchschnittlichen 107er zu kaufen. Neue Autos können alles besser. Bleibt der emotionale Faktor und der ist nicht real ermittelbar. Anders könnte es bei wertvollen und besonderen Fahrzeugexemplaren sein. Dort kann ein Wertzuwachs oder eine Anlageform gesehen werden, die zumindest einen kalkulatorischen Ansatz rechtfertigt.

Udo, wenn Du ihn verkaufen würdest, setz den Preis an, den Du erzielen müsstest um Dich von dem guten Stück zu trennen, hau 10 % VB-Spielraum drauf und warte auf die Reaktionen. Wenn ich mich recht erinnere, ist das nicht der erste 107er den Du kaufst und wieder abstößt. Wird also nicht so schlimm sein.

. Hartmut aus Hessen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2018 09:49 #187422 von Nichtschwimmer
Nichtschwimmer antwortete auf das Thema: Realistischen Marktwert testen?
Ich habe schon einige Oldtimer verkauft und kann das bestätigen was Hartmut schrieb. Die Preise habe ich immer relativ hoch angesetzt und auch fast immer bekommen. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass es immer nur genau einen gab, der sich für das Auto ernsthaft interessierte und dann auch kaufte. Reifenkicker und Spaßvögel waren kaum dabei. In all den Jahren nur ein richtiger Unsympath (solariumsgebräunt, zurückgegeelte Schmalzhaare, fette Goldkette und Breitlinguhr), der sich noch mehr aufgeblasen hat als er ohnehin schon war. Ich versuche das Interesse auch vorher telefonisch abzuklären. Tests machen ergeben demnach keinen Sinn. Wenn der Test zu dem hohen Preis positiv ausfällt und man Gewinn macht, weg mit der Kiste und die Jagd kann wie neu beginnen.

Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.248 Sekunden
Powered by Kunena Forum