× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Automatic problem.

  • Thomi007
  • Thomi007s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 280 SLC 107.022 1981
Mehr
13 Jun 2018 20:07 - 13 Jun 2018 20:16 #186652 von Thomi007
Thomi007 erstellte das Thema Automatic problem.
Hallo 107er Gemeinde.

Hab ein Problem bei meinen 280er Coupé aus dem Jahr 81.
Und zwar wenn ich den Rückwärtsgang einlege spürt man schon das der Wagen den Gang eingelegt hat und er bewegt sich auf der Ebene rückwärts.
Aber jetzt kommts!
Wenn man etwas Gas gibt passiert nichts. :huh:
Sobald es etwas aufwärts geht (Schlagloch oder Kieselstein) dann kommst nicht mehr weiter. :laugh:
Wenn man denn motor auf 5 bis 6000 Touren hinauf jagt und dann gleich vom Gas runter geht greift er kurz bei 3000 und hat einbischen kraft damit über ein Steinchen drüber kommst.
Jetzt die große Masterfrage :admire:
Ist das einstellbar?
Und gibts da vielleicht Tipps und Tricks.:help:
Lg Thomi
Letzte Änderung: 13 Jun 2018 20:16 von Thomi007.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2018 07:48 #186674 von Klaus280SLC
Klaus280SLC antwortete auf das Thema: Automatic problem.
Blöde Frage, genug Öl im Automatikgetriebe?

Mercedes-Benz 280 SLC, original mit dem M110 Sex-Zylinder, EZ 18.02.1980, Automatik, DB 172 anthrazit, Velour 935 beige

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomi007
  • Thomi007s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 280 SLC 107.022 1981
Mehr
14 Jun 2018 08:00 #186675 von Thomi007
Thomi007 antwortete auf das Thema: Automatic problem.
Ist ausreichend drinnen.
Die Vorwärtsgänge funktionieren auch ganz normal.
Der Wagen hat auch erst 120000 km auf der Uhr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2018 08:43 #186678 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf das Thema: Automatic problem.
Moin,

dieses Schicksal erleiden leider viele alte Mercedesautomaten. Hatte ich bei meinem 560 SE auch. Je wärmer das Getriebe wurde desto länger dauerte es bis ich im Rückwärtsgang Kraftschuss bekam. Da hilft leider nur eine Überholung. Wenn sonst alles in Ordnung ist kann man auch nur den Rückwärtsgang instandsetzen aber ich würde dann eine komplette Revision machen lassen.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Jun 2018 11:12 #186688 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf das Thema: Automatic problem.
Hallo Thomi,

wenn es ein 722.3-Getriebe ist, dann liegt es mit ziemlicher Sicherheit an den 4 Lamellen der B3-Kupplung. Bei den älteren Getrieben wird der Aufbau ähnlich sein, da kenne ich mich aber nicht aus.
Die Lamellen verlieren ihre Beläge aufgrund von Schwingungen und damit schafft es der entsprechende Kolben nicht mehr diese Kupplung (bzw. Bremse) zu schließen. Das Ganze kann auch von Schleifgeräuschen und/oder Klappern begleitet werden, je nach Toleranzlage.
Die Abhilfe ist eigentlich einfach und preiswert, es muss dafür aber das Getriebe raus. Nach Demontage der Hauptölpumpe kommt man ganz hervorragend an diese Beläge (das Stück kostet bei Hetzel als Ersatzteil vom Originallieferanten unter 10 EUR). Dazu braucht man noch ein paar Dichtungen. Es ist in so einem Fall aber wichtig, die Dichtung des entsprechenden Kolbens mit zu tauschen, da diese durch den ca. 5mm erweiterten Verfahrweg wahrscheinlich in Bereichen gelaufen ist die nicht mehr bearbeitet sind und somit auch verschlissen sein könnte.
Der Getriebedichtsatz hat vor 2 Jahren aber auch nur 50 EUR gekostet. Am restlichen Getriebe ist eigentlich wenig Vergang, der Abrieb der Lamellen kann allerdings langfristig zu Verstopfungen führen. Die Reinigung des "hydraulischen Gehirns" kann daher eine gute Idee sein, ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit auch bei eingebautem Getriebe möglich.

Wie das aussieht, kann man in diesem Video bestaunen:
www.youtube.com/watch?v=6IEj_Jj_08U
Hier waren die Lamellen schon so weit runter, dass der Kolben (das große Ding im runden Deckel, das aussieht wie der Kupplungskorb bei eine Ölbadkupplung) schon an verschiedenen Stellen geschliffen hat. Zur Reparatur muss nur dieser große „Deckel“ vorne in der Getriebeglocke raus. Lästig ist das abkratzen der Papierdichtung und der Einbau des Kolbens nach dem Tausch seines Abstreif- bzw. Dichtringes. Bis man den wird reingefummelt hat ohne das die Dichtung umklappt oder vermackelt wird, muss man geduldig fummeln – aber auch hier gibt’s ausreichend Videos.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomi007
  • Thomi007s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 280 SLC 107.022 1981
Mehr
14 Jun 2018 15:06 #186711 von Thomi007
Thomi007 antwortete auf das Thema: Automatic problem.
Wird in 2 Monaten e komplett Restauriert aber kann ich bis dort hin noch damit fahren?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2018 15:37 #186713 von Florian1234
Florian1234 antwortete auf das Thema: Automatic problem.
Kannst schon fahren, aber nur nach vorne! :-)

Ich hatte mit einigen Mercedes immer wider Probleme mit der Automatik. Beginn war immer der Retourgang.

300 E W124 und 320S W140
Jeweils 2 mal, das erste Mal unter 100000 Km. Bin sanfter Fahrer, nie brutal Kickdown verwendet, Mercedes Leiden der älteren Modelle


Franz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden
Powered by Kunena Forum