× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Voller Einsatz für den Workshop - Duoventil

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
11 Apr 2018 16:31 - 11 Apr 2018 16:31 #182592 von Dr-DJet
Hallo,

wie Ihr wisst, fare ich ja einen VorMOPF und kenne mich bei der Heizung und Klima gut bis 8/81 aus. Mit Eurem Wunsch nach diesem Workshop musste ich mich mit der Steuerung der Heizung und Klimaautomatik per Mono- und Duoventil auseinander setzen. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Also habe ich mir ein Steuergerät für Monoventil mit manueller Klimaanlage (50€), ein Duoventil (90€= und einen Einsatz für das Mono und Duoventil (neu aus USA für 20€) in der Bucht gekauft. Leider werden Steuergerät und der Einsatz wohl erst nach dem Workshop kommen. Aber das Duoventil ist ja schon da.

Zusätzlich habe ich mit dem ehemaligen Entwickler bei MB Kontakt aufgenommen und hätte ihn leider nur fast für den Workshop aktiviert. Er ist außer Landes, sonst wäre er gerne gekommen. Aber er hat mir so einige Tipps gegeben. Gemäß seines Artikels hier in der Sternzeit habe ich mir einen Tester mit LEDs gebaut (auch wenn ich den MB Tester zusätzlich besitze) und das mit dem Duoventil aus eBay ausprobiert. Beim ersten Durchgang brannten fleich die für 12V gebauten LEDs durch. Da muss immer noch ein Vorwiderstand rein, denn beim Schalten der Magnetaktuatoren treten ziemliche Spannungsspitzen auf. Und siehe da, es funktionierte. Beim Schalten leuchten die beiden LEDs und die Stößel im Duoventil klacken. :yes:

Dann habe ich meinen alten Trick vom Regulierventil der Klimaautomatik 1. Serie angewandt und durchgeblasen. Ohne Spannung voller Durchgang, so soll es sein! :cheer: Jezt die Spannung angelegt und dann nochmals probiert. Jetzt dürfte ja nichts durchgehen. Aber weiterhin freier Durchgang :cry: :help: Ich habe alles versucht, sogar den Christian gestern Abend am Telefon genervt, aber die Ventilteller schließen nicht. :no:

Da fiel mir heute ein, dass ich ja einen W126 mit genau der gleichen Technik habe. Also eben mal schnell den 500 SE aus der Garage gerollt und den Einsatz des Duoventils heraus geholt. Und siehe da, der Herrgott hatte einen tieferen Zweck damit befolgt, als er Euch zugunsten des Themas Heizung / Lüftung abstimmen ließ: Beide Membranen, die den Aktuator gegen das Kühlwasser abdichten, sind gerissen! :woohoo: :woohoo: :woohoo: Glücklicherweise wohl noch nicht so lange. Ich habe keine Probleme bei der Heizung gemerkt außer dass der 500 SE manchmal nur langsam warm wurde. Und die Aktuatoren haben sich noch nicht mit Kühlwasserablagerungen zugesetzt. :)

Aber im direkten Vergleich konnte ich jetzt erkennen, dass das über eBay gekaufte Gebrauchtteil defekt ist. Denn der Hub der Ventilteller ist an meinem Einsatz im W126 viel größer. Damit schließt die Heizung zuverlässig, Die gerissene Membran ist ja nur zur Abdichtung. Jetzt brauche ich also zwei neue Ventileinsätze (dummerweise habe ich nur einen bestellt) und kann mein Duoventil reparieren, bevor es wirklich Schaden nimmt. Danke Euch für die Wahl des Workshops ! :woohoo: :admire: Ich mache dann auch einen Artikel aus der Reparatur.

Und dem Verkäufer in eBay habe ich schon mitgeteilt, dass sein Duoventil defekt ist und er es mir doch bitte ersetzen möge. er bietet ja noch mehr davon für 95€ an. Es ist halt wie immer im eBay mit Gebrauchtteilen. Die Hälfte ist defekt. Natürlich habe ich ihn auch gefragt, ob er so etwas testet, bevor er es rausschickt. :fight: Ärgerlich ist natürlich, dass ich jetzt kein funktionierendes Duoventil beim Workshop zeigen kann. Wenigstens funktioniert mein Tester.

Bis Samstag in Erlangen !

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Apr 2018 16:31 von Dr-DJet.
Folgende Benutzer bedankten sich: HH560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
11 Apr 2018 16:45 #182594 von Dr-DJet
Hallo,

zwei Fragen dazu: Die Einsätze für Mono- und Duoventil am 107 SL/C sind ja identisch. Hat jemand schon Erfahrungen mit den Einsätzen von MTC im Dauereinsatz? Laut ehemaligem Entwickler sollen die okay sein, andere behaupten, dass sie nur 2-3 Jahre halten würden. Der MB Repsatz kostet 2 x 163,39€ = 326,78€ . Das ist fast so teuer wie ein ganz neues Duoventil mit 408,02€ Listenpreis.

Und gibt es jemanden, der öfters in die USA kommt und mal einen Schwung von 20 Stück für die Sternzeit mitbringen kann? Geld würde er von mir bekommen. Dann könntet Ihr die bei Workshops und Ausfahrten von mir haben.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Apr 2018 17:39 - 11 Apr 2018 17:49 #182596 von Robbystan
Ich habe schon viele gerissene Gummis ersetz! Meistens innerhalb eine woche fertig!
t

W126 420se Besitzer
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Apr 2018 17:49 von Robbystan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
11 Apr 2018 19:55 #182607 von Dr-DJet
Hallo Rob,

das ist toll! Dann würde ich jetzt gerne die Membranen bei Dir kaufen. Denn das Duoventil ist wieder verbaut, damit ich fahren kann. Der Ein- und Ausbau erfolgt ja im eingebauten Zustand. Stecker und 6 Schrauben ab und raus mit dem Einsatz. Dauert keine 5 Minuten. Dann mache ich auch einen Bericht, wie man die Membranen ersetzt. Ist ja auch keine Hexerei. Da das Gesamtteil mit dem Stößel und dem Federring nur 15€ pro Seite kostet, kann es sich bei den Membranen ja nur um einen Euro Artikel handeln. Einzustellen ist ja auch nichts.Schade, dass Du mir das nicht vor dem Workshop gesagt hast, dann hätte ich eine Runde Membranen bei Dir bestellt und wir hätten die während des Workshops auf die Schnelle getauscht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
11 Apr 2018 21:56 #182615 von Ragetti
Ich hatte mir auch so ein US-Teil vor 2 Jahren geholt, derAufbau ist viel zu leicht, das Ventil tacktet nicht, dann habe ich die Gummi umgebaut , seither scheint es an der Stelle zu funktionieren

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fkenr
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
12 Apr 2018 09:13 - 12 Apr 2018 09:15 #182627 von fkenr
Hallo Volker,

auch mit diesem Thema habe ich mich intensiv beschäftigt.

Habe mir diverse Ventile vom Schrott besorgt. Fazit: Alle Membrane waren defekt. Das obere Dichtungsgummi war hart und damit ohne Dichtwirkung.

Die Nachfertigung aus den USA (Made in Asien) funktionieren nicht sauber und die Gummimembran ist nicht langzeitstabil.
Ein Umbau der "US-Membran" auf das Bosch Teil ist daher auch keine Lösung.

Eine Nachfertigung in EU wäre möglich, aber die Werkzeugkosten liegen bei ca. 10T Euro. Es werden zwei Werkzeuge benötigt. Membran und Dichtgummi oben.
Eine Nachfertigung in Asien wäre erheblich preiswerter, aber die haben Probleme die Gummies in der Version langzeitstabil zu fertigen.

Ich habe das Projekt also zunächst verworfen, da die Stückkosten zu hoch wären.
Die Kunden würden über den hohen Preis für die "banalen" Gummiteile motzen.

Gruß Frank

Anfragen bitte nur direkt an: info(at)cabriodoc.com Tel.: 06851-8060683 **** Die privat Mails über das Forum lese ich aus Zeitgründen nicht!
Letzte Änderung: 12 Apr 2018 09:15 von fkenr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Robbystan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Apr 2018 12:10 #182639 von Robbystan
Leider sind die Gummi's keine Euro artikel.
Das Gesamtteil mit dem Stößel und dem Federring fur 15€ pro Seite, ist absolut nicht die Gleiche wie die Original Teile die ich uberhole!
Wenn das so ist, muss man die Kaufen fur 15 Euro.

Die losung ist nicht immer so einfach!!

W126 420se Besitzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
12 Apr 2018 12:11 #182640 von Dr-DJet
Hallo Rob,

was kosten denn dann die Membranen bei Dir?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Apr 2018 12:16 - 12 Apr 2018 12:17 #182642 von Robbystan
Ich Fertige die selber an und die sind nicht zu verkauf, leider. Ich hab die nicht auf Lager! Das Gummi ersetzen ist keine einfache arbeit, das hat bei mir auch etwas gedauert und ich mach das jetzt einige Jahre.


Gruss Rob

W126 420se Besitzer
Letzte Änderung: 12 Apr 2018 12:17 von Robbystan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
12 Apr 2018 14:46 #182656 von Dr-DJet
Hallo Rob,

vielleicht schaffe ich da ja mal einen Vergleichstest der Membranen. Wenn die USA Teile kommen, werde ich weiter berichten und den Umbau dokumentieren. So schwierig ist das Zerlegen ja nicht.

Zur Vorbereitung auf den Workshop habe ich heute den Tester am W126 getestet. Das funktioniert :yes:


Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Apr 2018 16:53 - 12 Apr 2018 16:54 #182661 von Robbystan
Unterschied: die original Ventile ist recht und die nicht originale ist rund!! Damit schliesst die nicht originale nicht gut ab!

W126 420se Besitzer
Anhänge:
Letzte Änderung: 12 Apr 2018 16:54 von Robbystan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.440 Sekunden
Powered by Kunena Forum