× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum 107er SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Ölundichtigkeit

  • Ede-Neersen
  • Ede-Neersens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
06 Dez 2017 12:36 #175579 von Ede-Neersen
Ede-Neersen erstellte das Thema Ölundichtigkeit
Hallo,
mein 280 SL (Mai 1985) ist leider nicht mehr stubenrein. Das kann man auch nicht mehr ignorieren. Es besteht also Handlungsbedarf. Nach Auskunft meiner Werkstatt ist der Schnurring am Motorblock zu ersetzen. Was so einfach klingt ist aber eine aufwändige Sache. Motor und Getriebe sind auszubauen. Meine Werkstatt rechnet mit ca. 35 Arbeitsstunden.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Wechseln des Schnurrings gemacht. Ist die Sache wirklich so aufwändig? Die Ölwanne muss ab und die Kurbelwelle angehoben werden. Gibt es einfachere Alternativen (abgesehen von einem Backblech unterhalb des Motors)?


Meine Erfahrung bei den alten Kisten ist, dass man meint, klein anfangen zu können und die Sache dann groß endet. Irgendwie öffnet man da immer die Büchse der Pandora.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2017 13:47 #175582 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf das Thema: Ölundichtigkeit
Um welchen Dichtring handelt es sich?
Vorne oder hinten?

Wenn hinten Motor u. Getriebe raus

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2017 19:51 #175592 von wodo
wodo antwortete auf das Thema: Ölundichtigkeit
Schlechte Nachricht!
wenn die Dichtschnur undicht ist, sind sicher auch die Hauptlager hinüber ( durch das Lagerspiel macht die Dichtschnur auf)
und Bestätigt den Zeitaufwand.
G Alfred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ede-Neersen
  • Ede-Neersens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
07 Dez 2017 09:39 #175603 von Ede-Neersen
Ede-Neersen antwortete auf das Thema: Ölundichtigkeit
Hallo,
wie befürchtet mache ich da wohl ein großes Fass auf. Noch zur Ergänzung: Die Undichtigkeit ist zur Getriebeseite hin.
Die Ölsauerei kann man aber nicht ignorieren. Da muss Hand angelegt werden.
Werde die Werkstatt auch mal auf die Prüfung der Hauptlager hinweisen.
Berichte folgen. Vielen Dank schon mal.
Ede-Neersen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden
Powered by Kunena Forum