× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Fahrwerk verbessern beim 300SL,

Mehr
11 Jul 2017 20:12 #168093 von duplo15
Fahrwerk verbessern beim 300SL, wurde erstellt von duplo15
Hallo zusammen
Da ich bei schneller Kurvenfahrt fast aus dem Seitenfenster falle, bzw auf den Beifahrersitz, habe ich mich entschlossen etwas dagegen zu tun.
dh. Fahrwerk verbessern.
Wer hat Tips bzw Erfahrung mit Stoßdämpfern von Koni, bzw welcher Hersteller käme noch in Frage?
Wer hat auserdem Erfahrung mit den von D.T.L. angebotenen Polyurethan Vorderachs-Komponenten?
Verbessern diese das Fahrverhalten tatsächlich so gut, wie das auf der Webseite angepriesen wird?

ich bin dankbar für jeden Beitrag!

Grüsse vom See
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Buschi
  • Buschis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL 107.044 1973
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Jul 2017 20:41 - 11 Jul 2017 20:46 #168095 von Buschi
Buschi antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Karlheinz,

Dass du aus dem Sitz fällst, wird wohl an den unterdimensionierten Sitzflanken liegen und nicht am Fahrwerk.

Spass beiseite:

Ich habe die Vorderachslager und Motorlager durch originale ersetzt, die Hinterachslager (Tonnenlager) PU verstärkt. Hinten originale Bilsteindämpfer, vorne Koni 26-1019 auf der zweiten Stufe. Zudem die Stabilager vorne und hinten durch PU Lager von histomondial ersetzt (wie auf meinem Profilbild sichtbar) und das Fahrwerk ist knallhart. Keine Kurvenneigung mehr und beste Bodenhaftung auch bei sehr schneller Kurvenfahrt. Der Comfort leidet aber erheblich, bin aber noch jung, dann passt mir das.

Wenn du also die radikale Veränderung willst, nimm verstärkte. Willst du einfach ein strafferes Fahrwerk, lass die Verschleissteile durch originale ersetzen und du hast wieder 30 Jahre Ruhe.

Gruss, Lucas
Letzte Änderung: 11 Jul 2017 20:46 von Buschi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2017 21:11 #168102 von slly
slly antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Grüß dich, also gegen das aus dem sitz getrieben werden, helfen schon hinten neue, verstärkte federn und neue unterleg Gummis.. Ich habe seit dem ein total neues kurvenverhalten... Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2017 21:36 #168108 von duplo15
duplo15 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Jürgen

Danke für die guten Tips, auch an Buschi
Bekomme ich die verstärkten Feder beim Daimler?

Gruß Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Jul 2017 22:18 #168115 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hi,

ich habe originale Dämpfer und Federn und die Kiste läuft prima, straff wie sich das gehört aber nicht hart. Die Jungs mit ihren breit bereiften, tiefer gelegten 107ern hatten Mühe hinterher zu kommen.

Für die zackige Kurvenfahrt tät ich ein modernes Auto empfehlen.

Gruß
Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2017 22:32 #168118 von slly
slly antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Einfach die Seite von Auto Doc aufrufen und dann dein Modell mit paar daten eingeben, Hinterachse federn, verstärkt federn, dann siehst du schon die mapco federn.. Kostet 45€.. Oder bei dtl, Sl-Edition für 280€.. Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doodoo
  • Doodoos Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Jul 2017 23:08 #168120 von Doodoo
Doodoo antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Bei AutoDoc kosten aber die guten Koni Stoßdämpfer für hinten je 95,- € und vorne je. 115,- € sind insgesamt für 4 Stoßdämpfer 420,- €.
Die Toni Stoßdämpfer sind auch einstellbar, den wirst du mit Sicherheit ein gutes Fahrwerk haben und viel freude bei der Kurvenfahrt.....

Viele Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 07:52 #168129 von slly
slly antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Wie gesagt, bei mir haben die verstärkten mapco federn in Verbindung mit dreier Unterlagen (original MB) schon für stabile kurvenfahrt und strassenhaftung gesorgt.. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Warum Stoßdämpfer tauschen wenn nicht undicht? Der arbeitsaufwand ist nur bei den federn.. Stossdämpfer sind später total easy im Bedarf zu wechseln.. (hintere sitzablage raus, seitenverkleidungen mit drei sichtbaren Schrauben lösen und nach unten, vorne rausziehen und schon kannst den Dämpfer von oben lösen. Unten selbsterklärend. Kein Spanner nötig, einfach mit getriebeheber oder ähnliches entlasten und Bühne etwas ablassen) Fahrkomfort ist bei verstärkten federn straffer, aber dennoch komfortabel.
Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Jul 2017 07:57 #168131 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hart aber trotzdem sanft....toll, was es nicht alles gibt. Ich habe solche Autos gefahren und war danach immer wieder froh in meinem, mit der Werksabstimmung zu sitzen.

Gruß
Willy

Wohnort Unna
Folgende Benutzer bedankten sich: Sandokan500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
12 Jul 2017 08:25 #168136 von Klaus68
Klaus68 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Ich hab die Roten Konis drin samt PU Lagern Vorne und Hinten Federn sind Original die Koni Dämpfer hab ich nicht zugeschraubt.. Fahrverhalten Top und Restkomfort absolut noch vorhanden.

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 13:15 #168149 von duplo15
duplo15 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Danke an alle für eure Beiträge

Werde überlegen, mit welchen Komponenten ich anfange.
Warscheinlich werde ich als erstes die Stabilager in PU tauschen.
Dann testen und als nächstes die verstärkten Federn.

Grüsse vom See
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 19:48 #168185 von slly
slly antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Berichte dann doch pro Teilerfolg.. Wäre sicher spannend..
Gespannt, Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jogi1168
  • jogi1168s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Jul 2017 20:00 #168190 von jogi1168
jogi1168 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallole,

habe auch die Koni Klassik drin, die sind Klasse fahre auch (Fast) wie auf Schienen :-)

gruß

Arnd

Schrauben macht Spass

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
12 Jul 2017 20:02 #168191 von thoelz
thoelz antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,

duplo15 schrieb: Danke an alle für eure Beiträge

Werde überlegen, mit welchen Komponenten ich anfange.
Warscheinlich werde ich als erstes die Stabilager in PU tauschen.
Dann testen und als nächstes die verstärkten Federn.

Grüsse vom See
Karlheinz


Insbesondere wenn Du das Auto noch eine Weile fahren möchtest würde ich alles in einem Aufwasch neu machen.
Dann hast Du Ruhe.
Die Teile werden wahrscheinlich ohnehin immer teurer und über kurz oder lang ist sowieso alles fällig.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
12 Jul 2017 20:42 #168197 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Karlheinz,

die verstärkten Hinterachsfedern werden von Mapco hergestellt. Info siehe hier im Beitrag von Jürgen:
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1711...rstaerkte-heckfedern

Die PU-Komponenten für den Stabi habe ich auch, sind aber noch nicht eingebaut. Zunächst muss ich bei mir an Motor- und Vorderachslager ran. Habe den billigen Komplettsatz der Vorderachslager von Febi gekauft (25 EUR incl. aller Deckel, Scheiben, Ringe und Bleche) und mir PU-Verstärkungen selber gegossen. Bin echt gespannt. Bei mir klappern die Gummis unter den Deckeln der Achsgummis schon mit ca. 1cm Spiel, das Zeug darüber muss völlig am Ende sein.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jhwconsult
  • jhwconsults Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jul 2017 15:48 #168254 von jhwconsult
jhwconsult antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Nach dem Erwerb meines 500er Mopfs gefiel mir das schwammige Fahrwerk ebenfalls nicht.
Ich habe sämtliche Achsverschleißsteile durch Original oder Lemförder ersetzt, Originale Federn drin gelassen, Bilstein Stoßdämpfer eingebaut.
Das Fahrwerk war danach gut. Durch Einsatz von 16'' Rädern mit mäßigen Breitreifen (vorn 205er hinten 225er) wurde das Fahren nun für ein Fahrzeug dieses Baujahres mehr als ordentlich. Härter brauch und will ich nicht.

Wenn also das Fahrverhalten abenteuerlich ist, liegt es erst an zweiter oder dritter Stelle an zu weichen Serienteilen. Zuerst liegt es an verschlissenen Serienteilen. Diese durch neue originale oder originalgetreue zu ersetzen hilft gewaltig.

Da Du mit dem 300er bereits einen Mopf hast, dessen Fahrwerk eh etwas strammer ist als das des Vormopf, würde ich keine unnötigen Verhärtungen einbauen!

Bilsteine bekommst Du recht günstig übrigens hier: DB Depot

. Hartmut aus Hessen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doodoo
  • Doodoos Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jul 2017 18:43 #168259 von Doodoo
Doodoo antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Hartmut,

das hört sich gut an Achsteile und Bisten - Stoßdämpfer.
Mein 500 SL Bj 86 hat jetzt 180.000 km runter und das Fahrwerk ist auch sehr schwammig....

Ich würde auch gerne ein verbessertes Fahrwek haben, kann du mir bitte mal die Teile auflisten was ich Bebauung benötige um die original teile zu ersetzen.
Ist der Arbeitsaufwand groß für den Umbau....???

Viele Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jhwconsult
  • jhwconsults Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jul 2017 20:38 #168266 von jhwconsult
jhwconsult antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Das müsste ich mal raussuchen. Hat damals mein Schrauber gemacht. Der ist aber nicht mehr verfügbar.
Sicher hat das jemand erst kürzlich hier gemacht und hat die Daten noch zur Hand.

. Hartmut aus Hessen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
16 Jul 2017 12:44 - 16 Jul 2017 12:46 #168335 von Klaus68
Klaus68 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,

Doodoo schrieb: Hallo Hartmut,

das hört sich gut an Achsteile und Bisten - Stoßdämpfer.
Mein 500 SL Bj 86 hat jetzt 180.000 km runter und das Fahrwerk ist auch sehr schwammig....

Ich würde auch gerne ein verbessertes Fahrwek haben, kann du mir bitte mal die Teile auflisten was ich Bebauung benötige um die original teile zu ersetzen.
Ist der Arbeitsaufwand groß für den Umbau....???

Besorg dir einen Teilekatalog zb bsp vom VDH dann kannst du dir alles raussuchen was du an Gummi brauchst.
Und JA das ist eine Sauarbeit am besten beide Achsen ausbauen und draussen alles wechseln....
Wenn du versierter Schrauber bist dann gehts aber das ist sicher keine Hobbyarbeit.....
Ich hab zudem nach wechsel der Komponenten nochmals neu vermessen lassen....
Und noch eine WIS CD zwecks den Anzugsdrehmomenten den Fest ist meist zu Fest.....

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69
Letzte Änderung: 16 Jul 2017 12:46 von Klaus68.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2018 12:55 #179449 von duplo15
duplo15 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo
Die Stabilager habe ich als erste Massnahme in PU getauscht. Vom Gefühl her keine Verbesserung.
Bin leider noch nicht zum Tausch der Federn gekommen.
Gruß vom See
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Feb 2018 14:25 #179456 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Karlheinz,

bei mir hat der Tausch der Vorderachs- und Motorlager einen riesigen Hub gebracht. Wenn Deine VA-Lager so wie auf dem Bild aussehen, dann musst Du da dringend ran. Und zwar noch vor den Stoßdämpfern.
Zwischen den beiden roten Strichen darf kein Platz sein. Die große Blechscheibe mit der dünnen Gummiauflage sollte also direkt unten am Achsträger aufliegen. Wenn da so ein Zwischenraum zu sehen ist, dann ist das ein Zeichen dafür, dass das Lager zusammengesackt ist und die Motorlager sehen dann wahrscheinlich nicht besser aus. Das fährt sich dann wie ein nasser Schwamm.

Und wie ist es denn eigentlich um das Spiel in Deiner Lenkung bestellt?

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2018 14:35 #179458 von duplo15
duplo15 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Martin

Danke für den Tip. Werde das überprüfen. Lenkung ist OK.

Gruß Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107fünfsechs
  • 107fünfsechss Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Feb 2018 13:04 #179501 von 107fünfsechs
107fünfsechs antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Karlheinz,

habe letztes Jahr an meinem 560er die komplette Vorderachse (Vorderachslager, Sabilager, Lenkungsdämpfer, Lenkgetriebe) gemacht und die Stoßdämpfer (Bilstein) getauscht. Leider habe ich nicht an die Motorlager gedacht :headbanger: , dennoch ist der Unterschied enorm, der SL fährt sich viel spurtreuer und straffer ohne jedes unangenehme Gräusch von der Vorderachse. Diese Arbeiten haben sich wirklich gelohnt. Die Bilder zeigen auch die alten Teile, die waren komplett am Ende.

Gruß

Matthias
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Feb 2018 13:18 #179502 von duplo15
duplo15 antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Matthias

Danke für die Infos.
Vermutlich muß ich doch etwas tiefer eintauchen.
Aber erst muß der Frühling kommen, damit die Motivation wieder steigt.
Ich werde auf jeden Fall berichten.

Gruß vom See
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mercostar
  • Mercostars Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
26 Feb 2018 22:23 #179540 von Mercostar
Mercostar antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Zusammen,

Ich muss Vorderachslager ersetzen.
Was ist die beste Marke bitte? Meyle, Febi, Lempförder, Moog...?
Mercedes-Benz ist ein bischen teuer :(

Vielen Dank im voraus.

Michel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Feb 2018 07:33 #179543 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Michel,

Bei mir fiel die Wahl auf Febi - der ganze Satz für 33 EUR incl. Versand. Wollte mal wissen was das Zeug taugt, im Netz gibt's zu den Teilen eine große Meinungsbandbreite. Damit das aber länger als eine Saison hält habe ich mir dazu passende PU-Verstärkungen angefertigt.
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1798...febi-vorderachslager
Kannst Du auch von mir haben (40 EUR). Die passen aber nur perfekt bei Febi (so wie die von DTL nur optimal bei MB-Lagern passen).
Motorlager habe ich übrigens von Meyle genommen.

Ich gehe davon aus, dass billige VA-Lager mit PU-Verstärkungen eine gute Kombination sind. Neue Lager allein (egal welcher Hersteller) reichen offensichtlich nicht um längere Zeit Ruhe zu haben. Man muss am besten immer Verstärkungen mit einsetzten.
Die Kombi "Original MB-Lager + DTL-Verstärkungen" ist wahrscheinlich für die Ewigkeit, aber mit Geld kann man ja jedes Problem lösen - laaaangweilig :-)

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mercostar
  • Mercostars Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Feb 2018 11:00 #179550 von Mercostar
Mercostar antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Martin,

Danke für deine Antwort. Sehr interessant.
Ich bin überrascht, so ein kurzes Lebensdauer!

Ist Mercedes Original Teil besser? (351,69 € :woohoo: :headbanger: )

Grüße

Michel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Feb 2018 12:52 #179557 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Michel,

wie kurz oder wie lang welche Lager halten weiß ja niemand, die Berichte für beide (originale bzw. Zubehörlager) geben von "einem Jahr" bis "problemlos unendlich" alles her. Ich habe bei meinem Wagen nach 3 Jahren Febis ausgebaut die allerdings schon sehr lange drin waren. Die hinteren waren völlig platt, die vorderen noch gut.
Da das Fahrzeug nicht mit Febis ausgeliefert wurde sind also irgendwann mal die ursprünglichen Lager wegen Verschleiß ausgewechselt worden. Dass selbst die Originallager (von Phoenix) aufgeben ist ja auch der Grund, warum DTL die Verstärkungen erdacht hat.

Die einzige Frage ist daher: Wie ist das Langzeitverhalten von Billig-Lagern mit Verstärkungen?
Wenn Du auf Top-Qualität setzt und mit hoher Wahrscheinlichkeit da nie wieder dran gehen willst, dann musst Du 500 EUR in Teile von MB und DTL investieren. Mit etwas Glück geht das aber auch schon insgesamt für 70 EUR.
Für mich war das der Grund hier mal einen Testballon zu starten, in 3-5 Jahren weiß ich mehr. Ich habe aber bislang ein gutes Gefühl und vor allem keine Anzeichen dass ich da im Sommer schon wieder dran muss.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Mercostar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107fünfsechs
  • 107fünfsechss Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Feb 2018 13:32 #179558 von 107fünfsechs
107fünfsechs antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo Michel,

der Betrachtungsweise von Martin kann ich mich nur anschließen.

Ich habe die Teile von Meyle verbaut. Zu meiner Verwunderung habe ich Teile gesehen bei welchen die Anschlagteller gelb und im anderen Fall blau chromatiert waren, beides vom angeblich gleichen Hersteller. Ob das relevant ist kann ich nicht sagen dennoch könnte man auf einen anderen Zulieferer schließen. Letztendlich wird die Zeit das Rätsel lösen, Versuch macht klug. Im übrigen waren bei meinem SL Originalteile verbaut, in 29 Jahren noch die ersten?

Grüße
Matthias
Folgende Benutzer bedankten sich: Mercostar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Para500SLC
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1981
  • Schweiz
Mehr
27 Feb 2018 15:18 #179566 von Para500SLC
Para500SLC antwortete auf Fahrwerk verbessern beim 300SL,
Hallo,

ich habe neue Meyle-Lager mit PUR ausgegossen, weil die zuvor montierten FEBIs nicht lange die Höhe hielten. Wie Martin schrieb: Die hinteren geben zuerst den Geist auf.

Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.301 Sekunden
Powered by Kunena Forum