× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Lenkspindel V8 nachstellen

  • PanTau
  • PanTaus Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jun 2017 12:12 #166428 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
Lenkspindel V8 nachstellen wurde erstellt von PanTau
Liebe Fangemeinde,

ich möchte an meinem 500er die Lenkspindel im Lenkgetriebe nachstellen. Am 6-Zylinder zwar gut erreichbar, ist diese Schraube am V8 gut verdeckt.
Das letzte Mal, dass ich das an einem anderen 107 gemacht habe ist auch schon 10 Jahre her.
Frage: In welchen Schritten würdet Ihr die Inbusschraube (5mm, richtig?) herausdrehen? 30 Grad vielleicht? Verstellt sich die Inbusschraube schon beim Lösen der Kontermutter? Welche Schlüsselweite hat die Kontermutter? Mit welchem Werkzeug habt Ihr es gemacht? Einen Ringschlüssel abgesägt? Mit Knarre, Verlängerung und Gelenk?
Vielen Dank für jeden Tipp!

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Jun 2017 12:28 #166433 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Hallo Frank,

das ist hier im Forum eigentlich ein Dauerbrenner. Hast Du schon mal etwas gegraben?

Irgendjemand hat das im eingebauten Zustand schon mal gemacht (Klaus68?) und beschrieben - musst mal suchen.
Grundsätzlich (wir wiederholen uns hier mittlerweile im Wochenrhythmus) zunächst sicherstellen, dass die Lenkungskupplung spielfrei ist und alle Kugelköpfe incl. der 4 Traggelenke sowie die Umlenkachse allesamt spielfrei sind und geschmeidig laufen.

Das Nachstellen des Spiels ist knifflig, weil es meist in der Mittelstellung am größten ist und dann (wenn auf "0" gedreht) der Laden beim Einlenken klemmt. Beim Lösen der großen Mutter (SW 19??) dürfte sich die Schraube mitdrehen. Die Einstellung geht am besten, wenn man das LG im Schraubstock hat. Der Aus- und Einbau ist auch nicht besonders schlimm. 30° Drehwinkel sind dabei schon ziemlich viel. Die Gewindesteigung beträgt ca. 1,25mm, ggf. auch 1,5mm. Weiß nicht genau. Da machen 30° (also ca. 1/3tel Umdrehung) schon einiges an Weg aus.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
13 Jun 2017 12:35 #166435 von Klaus68 450 SLC 107.024 1979
Klaus68 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Mahlzeit
ne ich hab da nix nachgestellt .
Bei meinem wurde alles an Gummi inkl der Lenkspindel gewechselt. Das Resultat fast Spielfrei....

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Winfried_560SL
  • Winfried_560SLs Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Jun 2017 14:08 #166446 von Winfried_560SL 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Winfried_560SL antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Ich habe das gerade hinter mir. Mein Tip. Baue das LG aus. Ich habe es im eingebauten Zustand erst gar nicht versucht. Wie gesagt, der Ausbau ist easy und du kannst daran optimal arbeiten, Markierungen vor dem Lösen der Schraube anbringen und ggf. das Gehäuse lackieren. Ich habe die Schraube ca 15Grad herausgedreht. Das Lenkungsspiel ist nun nicht größer als bei meinem relativ neuen Alltagswagen. Mach dir die Arbeit, es lohnt sich und besorge dir vorab die 3 Befestigungsschrauben für das LG, die müssen neu rein.

Gruß
Winfried
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jun 2017 14:50 #166448 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Hi,

ich habe einem Ring/Maul den Ring abgesägt und im fast 90° Winkel wieder angschweißt. So lässt er sich in einer Stellung aufstecken.

Mit etwas Geschick von oben in die Gabel gegriffen und gedreht, das geht auch nur in kleinen Schritten.
Den Inbus in, ebenfalls kleinen Schritten drehen und immer wieder leicht kontern und am Lenkrad prüfen, es darf sich, beim Drehen, nicht ansatzweise stramm anfühlen.

Gruß
Willy

Wohnort Unna
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jun 2017 15:47 #166452 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Hallo Willy.
Hast Du den umgeschweißten Schlüssel noch?
Gruß Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jun 2017 17:45 - 13 Jun 2017 17:52 #166465 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen

Anhang wurde nicht gefunden.

Selbstverständlich!

Willys schmeißen nur weg, was sie absolut und nie wieder gebrauchen können, doch selbst das nur unter großen Schmerzen!

Das Ding ist aber keine Profiarbeit....zusammengebraten halt.

Gruß
Willy

Wohnort Unna
Letzte Änderung: 13 Jun 2017 17:52 von Nichtraucher.
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
14 Jun 2017 12:59 #166528 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Oh wow, sogar ein Bild!
nur noch zwei Fragen:
Welche Schlüsselweite ist das?
Hast Du den Schlüssel dann von oben durch den Motorraum oder von unten eingesetzt?

Danke
Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2017 13:02 #166530 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Moin,
ist SW 19, beim V8 kommt man nur von unten ran...

Gruß
Obelix

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
14 Jun 2017 13:12 #166531 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Super, danke!

Dann kann es ja jetzt losgehen!

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
14 Jun 2017 14:03 #166533 von os4 560 SL 107.048 1986 Japan
os4 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Hi,
also ich mach das immer von oben,und das geht wirklich gut.
Ich mache immer den Kerzenstecker ab,dann da mit einer 3/8tel Gelenknuss die Kontermutter lösen,dann habe ich nen breiten meißel der gut passt um die Kontermutter festzusetzen.
Dann die Inbusschraube mit der kleinen Knarre und ner Verlängerung rausdrehen,kleines bissel mehr weil diese sich nachher beim festziehen der Kontermutter wieder etwas mit reindreht,fertig.
So hab ich bis jetzt ca 20 stk nachgesstellt,also da wo es sich noch gelohnt hat.
Da sieht man dann auch mal solche Überraschungen die man erstmal beseitigen sollte:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Olli

Olli
Tut mir leid,ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt -:)


560SL,Ex Japan,126er 280 SE,Golf 2 GTI,Audi Cabrio 5 Zyl,Audi S4,Audi A6,

Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
14 Jun 2017 14:10 #166536 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Kann ich nur bestätigen - geht auch von oben !

sternzeit-107.de/de/forum/attachment/3174

Gruß Uwe

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
14 Jun 2017 15:17 #166539 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
War auch von oben bei....

Willy

Wohnort Unna
Folgende Benutzer bedankten sich: PanTau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
14 Jun 2017 15:44 #166541 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Hallo,

ich habe das auch schon beim W126 V8 von oben erledigt.

Da will ich Euch noch was Wissenswertes vom Workshop Lenkgetriebe beim vdh Pfingstreffen erzählen. Daniel konstruiert im normalen Leben LKW Lenkgetriebe und hat die vom 123 zerlegt und gezeigt. Dabei hat er Folgendes erzählt:
  • Lenkgetriebe sollten REGELMÄßIG nachgestellt werden. Es nicht zu tun, fördert den Verschleiß
  • Er schlägt vor, das LG in Mittelstellung zu blockieren mit M8x1 Madenschraube, vorne spitz zulaufend
  • Danach das Spiel an der Schraube so lange nachstellen, bis man gerade keines mehr durch Rucken am Lenkstockhebel spürt. Dann wieder kontern und letzte Prüfung des Spiels sowie der Leichtgängigkeit in allen Positionen.

Ich werde das in meinen Wartungsplan neben dem Nachziehen der 3 Schrauben mit aufnehmen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2017 15:48 #166542 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
..Stimmt,
ihr habt recht, bei manchen V8 geht's auch von oben, in letzter Zeit hatte ich anscheinend zu viele mit Kat im Krümmer in der Hand.
Ich stelle die Getriebe auch eher selten nach, weil es meistens, wenn bereits 2 Finger Spiel vorhanden ist , kaum mehr was bringt.
Außerdem sollte bevor man am Lenkgetriebe rumstellt das Lenkgestänge ,die Lenkungskupplung und die Trag-und Führungsgelenke geprüft werden, und
ebenso das Lenkungsöl mit Filter erneuert werden !

Gruß
Obelix

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RalfL
  • RalfLs Avatar
  • Abwesend
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Niederverdichtet
Mehr
21 Jul 2017 19:29 #168542 von RalfL 560 SL 107.048 1987 Niederverdichtet
RalfL antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Man kommt sehr gut von oben dran, wenn man einen 19er Krähenfuß mit Kippverlängerung benutzt und eine 6er Inbusnuss mit kugeligem Inbus. Luftfilter und Kerzenstecker abbauen hilft auch.

Das, was oben steht ist natürlich Käse: "Da machen 30° (also ca. 1/3tel Umdrehung) schon einiges an Weg aus."
;-)
Ich würde erstmal eine halbe Umdrehung machen und dann prüfen.

Ralf

Grüße
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jul 2017 20:22 #168548 von Johnny-1951 450 SL 107.044 1978 Standard (Europa)
Johnny-1951 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen

RalfL schrieb: Das, was oben steht ist natürlich Käse: "Da machen 30° (also ca. 1/3tel Umdrehung) schon einiges an Weg aus."
;-)
Ich würde erstmal eine halbe Umdrehung machen und dann prüfen.
Ralf


He, verstehe ich etwas falsch, ist jetzt 1/3 mehr wie 1/2 ?

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • western
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jul 2017 21:26 #168556 von western 500 SL 107.046 1987 Standard (Europa)
western antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
Nein, 1/3 ist natürlich nicht mehr als 1/2 :-)

Aaaaber: 30 Grad sind auch nicht wie oben behauptet "ca. 1/3 Umdrehung" sondern genau 1/12 Umdrehung - denn einmal ganz rum sind 360 Grad ;-)

western

Dirk
Folgende Benutzer bedankten sich: RalfL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jul 2017 22:02 #168558 von Johnny-1951 450 SL 107.044 1978 Standard (Europa)
Johnny-1951 antwortete auf Lenkspindel V8 nachstellen
ja hatte ich mir auch gedacht :-)

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden
Powered by Kunena Forum