× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

560 Motor springt nicht an

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Apr 2019 14:25 #208114 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Claus,

in der Bucht gibt's auch welche für ganz kleines Geld. Hier mit 1m Kabellänge für 40 EUR:
www.ebay.de/itm/Kurbelwellensensor-MERCE...c:g:ZXMAAOSw3AFcdBIi

Und der hier ohne Angabe der Kabellänge für knapp 30:
www.ebay.de/itm/Impulsgeber-fur-Kurbelwe...e:g:Ch4AAOSwtgJbkNh8

Die sind natürlich nicht explizit für den 560er aber vielleicht funktionieren die ja. Wenn sie geometrisch passen und man das mit der Kabellänge durch die Verlegung (oder einen Verlängerung) in den Griff bekommt, dann wäre auf jeden Fall noch mal ein Test mit einem Oszilloskop interessant um zu sehen, ob die Impulse von der Polarität und Ausprägung auch so kommen wie beim alten Sensor.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
15 Apr 2019 15:16 #208118 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Martin,

bei dem für knapp 30€ ist die Kabellänge 1,34m, es fehlen also knapp 60cm.

Mit was verlängert man so ein Kabel, damit das vernünftig hält im Auto ?
Normales Kabel löte ich, aber so ein geschirmtes Kabel, ich bin kein Elektro Fachmann leider.

Bei dem aus dem R129 müsste es nach erstem Messen gehen wenn nur 31cm zum Original fehlen.

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Apr 2019 19:56 #208133 von Chromix
Chromix antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Claus,

ja, das ist ein wenig Gefrickel.
Zunächst mal brauchst Du ein Stück Koaxkabel. Beide Kabel zunächst sauber abschneiden, dann die äußere Isolierung bei beiden Kabeln entfernen ohne das Abschirmgeflecht zu beschädigen, ich würde mal sagen 5 cm. Das Geflecht zurückschlagen, den Innenleiter mit Isolierung (Dielektrikum) um etwa 2 cm kürzen und dann etwa 1/2 cm abisolieren.
Einen oder mehrere passende Schrumpfschläuche auf die noch vorhandene Isolierung des Innenleiters schieben, die Innenleiter verlöten, den Schrumpfschlauch über die Lötstelle schieben und verschrumpfen. Der verlötete Innenleiter mit Schrumpfschlauch sollte dann in etwa die Dicke wie der originale Innenleiter mit Isolierung haben. Dann etwas Kupferfolie darum wickeln, zur Not tuts auch Alufolie und das Geflecht wieder nach vorne über die Folie schlagen. Durch die gekürzten 2 cm sollte sich das Geflecht von beiden Kabeln nun überlappen. Eventuell einige Stränge des Geflechts mit wenig Lötzinn verlöten.
Nun das Ganze noch mit einem natürlich ganz am Anfang ;) über das Kabel geschobenen Schrumpfschlauch mit Innenkleber (wichtig, nur so ist das auch wasserdicht) verschrumpfen, fertig!
Hoffentlich versteht das jemand, der das noch nicht gemacht hat! Bilder habe ich leider keine und die Abisolierlängen sind geschätzt.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: Seewolf107

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Apr 2019 20:25 #208136 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Puh...

nix für Leute mit dicken Fingern... Aber vielleicht geht ja das hier:
• Kupplung A129 540 2281 mit
• Stecker A124 540 3781
Wird als "Verlängerungskabel" irgendwo in einem Mercedes verwendet:
www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/merc...1/509209171-223-1952
Ob das passt, das weiß aber der Geier oder ggf. noch Richard.
Hier kann man eine Leitung sehen, die wohl einem ähnlichen Zweck dient:
www.ecstuning.com/b-genuine-mercedes-ben...g-socket/1295402281/

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Seewolf107

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
15 Apr 2019 20:53 #208140 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Danke Lutz für die Tipps, ich habe nun für knapp 30€ den Sensor zum testen mal bestellt....:whistle:

Martin hat da was interessantes ausgegraben, sowas wäre natürlich die Königslösung....
Ich schreibe dem Verkäufer mal und hoffe das Kabel ist noch da.

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Apr 2019 22:59 #208151 von Chromix
Chromix antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Claus,

wenn Du Deinen momentan vorhandenen Stecker mit dem Bild vergleichst, müsste man doch sehen können, ob das derselbe ist, auch wenn das Bild, das der Verkäufer da eingestellt hat, nicht das beste ist.

@Martin: ja, dafür habe ich dann Probleme mit festgerosteten Schrauben (oder Bremsscheiben ;) ) - da tun sich dann die Leute mit den dicken Fingern leichter ..... :dry:

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
16 Apr 2019 07:51 #208153 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Guten Morgen Lutz,

ich habe das Kabel nun gekauft, wenn ich die Teilenummer Google kommt eine Seite mit einem M104 Kabelbaum und da gehört der Stecker zum EZL.

Der Stecker schaut auf dem Bild brauchbar aus.für das EZL.
die 37€ waren jetzt ka auch nicht so schlimm.

Ich werde natürlich berichten ob das so passt wie ich mir erhoffe. Wäre für viele 560er Besitzer sicherlich erleichternd.
Muss mal gucken ob das Kabel bei MB noch lieferbar wäre bzw. die Stecker.

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
17 Apr 2019 12:41 - 17 Apr 2019 12:55 #208230 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
So gerade in der Mittagspause den neuen 30€ Sensor mit 134cm Kabellänge eingebaut und es geht !!!

Das Kabel reicht gerade so mit anderer Verlegung....

Ich mache Fotos und schreibe einen Bericht drüber.
habe nur gerade fix den Sensor rein gesteckt, bin so Happy:D

Grüsse Claus
Letzte Änderung: 17 Apr 2019 12:55 von Seewolf107.
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Gullydeckel, krissbay, Rudiger, Scenic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
17 Apr 2019 13:47 #208232 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Claus,

na das ist ja mal eine tolle Nachricht!

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
17 Apr 2019 21:08 #208268 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
So hier noch 2 Bilder, einmal der Vergleich der Sensoren und die Verlegung des Kabels:



Wer es nicht weis dem fällt es nicht auf. :woohoo:

Grüsse Claus
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
09 Jun 2019 23:26 #212673 von os4
os4 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Huhu,
hast die Zündzeitpunkt Einstellung/Verstellung mal geprüft gehabt??

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2019 23:45 #214231 von OS-107
OS-107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Moin aus Osnabrück,

erstmal ein Danke in die Runde.

Mein erster Beitrag! 560SL Bj 88 und ein weiterer 560 Bj 86 mit defektem Kurbelwellensensor.
Bin natürlich begeistert vom Informationsaustausch hier im Forum und habe auch frohen Mutest den €30 Optimal Sensor bestellt. Angegebene Vergleichsnummer 002 153 3328 und 002 153 5628.

Eingebaut, gestartet und der Motor tuckerte um die 500 Umdrehungen herum und ging beim Gasgeben aus. Okay, Polarität geändert und schaue da er springt wunderbar an, nimmt auch prima das Gas an, aber: Leerlaufdrehzahl bei 1500 und nach mehrmaligem Gasgeben ist der Leerlauf sogar bei 2000.

Habe dann die Impulse vom 88er mit Originalsensor auf dem Oscilloskop mir angeschaut und dann die vom Optimal Sensor. Bilder im Anhang.
Die Impulse vom Originalsensor sind deutlich stärker, sprich ca. 8V Spitze-Spitze, wobei der Optimal Sensor gerade mal 3V ausgibt. Beim Betrachten der Bilder bitte auf die Einstellung Volt/Kästchen achten.

Denke, dass der Motor deswegen auch zu hoch dreht, da ihm ein zu geringer Impuls geliefert wird. Hinweis, je schneller die der Magnet an der Spule vorbeigeführt wird, desto höher die induzierte Spannung.

Würde jetzt als nächstest den Sensor mit der Nummer 003 153 0128 testen oder gibt es schon neuere Erkenntnisse?

Gruß
Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich: Chromix, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
28 Jun 2019 01:06 #214234 von Chromix
Chromix antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Danke für die Rückmeldung, Oliver, das sind wertvolle Informationen für alle, die das Problem haben!

So optimal scheint der Optimal-Sensor dann doch nicht zu sein .....

Die Bilder sind leider winzig, da kann man mit Ach und Krach einen Impuls sehen und daß das ein "richtiges" Oszilloskop ist, sehr schön!
Aber Du hast ja geschrieben, wie die Werte sind und 3 V gegenüber 8 V sind schon gravierend.
Da müsste man genau wissen, wie die Elektronik arbeitet, um beurteilen zu können, ob die erhöhte Leerlaufdrehzahl darauf beruht.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
28 Jun 2019 08:10 - 28 Jun 2019 08:31 #214240 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Oliver,
meiner läuft mit dem Sensor tadellos.

Ich habe auch nichts gemessen da er ja sofort nach Einbau tadellos lief.

Der zu hohe Leerlauf kommt meiner Einschätzung nicht davon, sondern von einem nicht arbeitenden Leerlaufsteller bzw. Leerlaufsteuergerät, warum auch immer.
Wie unser Club Schrauber immer sagt kommt Drehzahl von Luft.

Miss doch erstmal das Tastverhältnis was es sagt und dann ob Spannung bzw. Strom am Leerlaufsteller anliegt.
Im WIS steht ein Wert.was im Leerlauf Ampere fliessen sollen, meine um 0.6A, aber müsste man nach gucken.

Erst dann würde ich weiter Richtung Kurbelwellensensor gucken, weil er nimmt ja weil du schreibst tadellos Gas an.

Oder kennst du das Auto und weißt dass es vor defekt des Kurbelwellensensors einwandfrei lief ?
Bevor du weit er Sensoren kaufst Bau doch den Sensor aus dem 88er aus und in den 86er oder umgekehrt und teste.
das dürfte die sicherste Methode sein.

Grüsse Claus
Letzte Änderung: 28 Jun 2019 08:31 von Seewolf107.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
28 Jun 2019 09:21 #214252 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo,

eine Leerlaufdrehzahl hört sich tatsächlich so an, als ob der Leerlaufsteller nicht arbeitet. Der hat mit dem Kurbelwellensensor aber nichts zu tun.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jun 2019 13:56 #214281 von OS-107
OS-107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Danke Claus. Kannst Du die Nummer Deines verbauten Sensors posten, damit ich sicher bin, dass wir auch vom Gleichen sprechen? Musstest Du bei Deinem die Polung ändern oder konntest Du ihn einfach anstecken? Das ging bei mir definitiv nicht.

Vorm Defekt des Sensors lief der Wagen tadellos. Leerlauf lag bei 800 Umdrehungen.
Ist vielleicht etwas zu hoch, aber da würde ich mir keine Gedanken machen.

Ein und Ausbau ist zwar kein Hexenwerk wie erwähnt aber doch bescheidene Fummelarbeit und ich möchte den "sensiblen" Sensor nicht aus dem 88er ausbauen.

Habe jetzt 003 153 0128 bestellt und hoffe, dass er morgen kommt. Werde berichten.

Tastverhältnis und Spannung / Strom am Leerlaufsteller sind für mich noch böhmische Dörfer. Da müsste ich mich erst einlesen. Fehlt leider aktuell die Zeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
28 Jun 2019 14:26 #214285 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Ich habe den angesteckt und er sprang normal an und läuft seit 2000km perfekt.
Keine Polung geändert oder sonst was.

Ich schau mal nach ob ich auf der Rechnung ne Nummer finde.
Steht bei dir was auf dem Sensor ?

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jun 2019 16:43 #214299 von OS-107
OS-107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Auf dem Sensor steht nichts. Auf dem Kabel nur Optimal.
Auf der Verpackung
Optimal
07-S020
Vergleichsnummer: 002 153 33 28, 002 153 56 28
Mercedes Benz 1985/01 - 2006/05
Gruß
Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jun 2019 17:17 - 28 Jun 2019 17:18 #214302 von Marcel
Marcel antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Moin zusammen,

Oliver = OS-107 sagte:

Habe jetzt 003 153 0128 bestellt und hoffe, dass er morgen kommt. Werde berichten.


der stammt aus dem R 129 500 SL mit M119.960 Motor

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Letzte Änderung: 28 Jun 2019 17:18 von Marcel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
28 Jun 2019 17:36 #214303 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Die Schachtel have ich leider nimmer, tut mir leid

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2019 20:54 #214968 von OS-107
OS-107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
So, jetzt habe ich einige Erfahrungen gesammelt.

Der 003 153 0128 Sensor verhielt sich genau wie der andere von Optimal 07-0S20 (002 153 33 28, 002 153 56 28). Direkt angeschlossen ohne die Polung zu ändern und der Motor lief unrund bei 500 Touren und ging beim Gasgeben aus.

Polung geänder und der 560, Bj. 86 lief mit 1500 Touren im Standgas.

Jetzt hieß es Klarheit schaffen, also den Sensor in den einwandfrei laufenden 560 Bj88 eingesetzt. Stecker direkt angeschlossen und er lief unrund bei 500 Touren. Polung geändert und er lief einwandfrei bei ca. 750 Umdrehungen.

D.h. Sensor passt, jedoch muss man die Polung ändern. Kein Problem, denn das Kabel ist ein ganz normales zweiadriges und kein Koaxialkabel wie beim Originalsensor. Kann man theoretisch sogar mit einer Lüsterklemme machen.

Fazit: die Sensoren sind anscheinend alle kompatible, nur muss man auf die Polung achten. Clauss hatte in einem anderen Post die Optimal Bezeichnung seines Sensors genannt, der anscheinend auch ohne Umpolung funktioniert. Hängt vielleicht auch mit dem Zündgerät zusammen. Bei meinen beiden war noch alles original inkl. Sensor.

Nächster Schritt Fehersuche wegen zu hoher Leerlaufdrehzahl beim 560 Bj 86.

Nach dem Tausch diverser Teile (hatte ja meinen Bj88 als Spender) war es letztendlich das Überspannungsrelais ( zu finden im Fußraum, oberhalb des Sicherungskasten). Die Sicherung war heile und ich habe alles nach gelötet. Trotzdem wollte er mit dem "reparierten" Relais nicht laufen. Ursache ist die Spule des Relais. Sie scheint eine Unterbrechung zu haben und das Relais zieht trotz Anlegen der Spannung nicht an.
Daher stehen die 12V nicht für das Leerlaufsteugerät zur Verfügung.

Es machte auch keinen Unterschied, ob dass defekte Relais eingesteckt war oder nicht. Drehzahl bliebt bei 1500. Heiles Relais aus dem "Spender" eingesteckt und schon lief er bei ca. 800 Umdrehungen.

Hoffe es hilft euch bei eurer (zukünftigen) Fehlersuche.
Gruß
Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Gullydeckel, Chromix, UweL53, texasdriver560, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jul 2019 15:16 #215789 von OS-107
OS-107 antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo,

hier noch zur Vollständigkeit die Nummern der Zündsteuerungsgeräte

Bj86: 004 545 5532
Bj.88: 004 545 5332

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Jul 2019 16:46 #215796 von Chromix
Chromix antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Laut WIS sind die kompatibel und können beide beim Motor 117.967 und 117.968 ab Baujahr 1986 eingesetzt werden.
A 004 545 53 32 ist von Bosch und war bei mir verbaut, A 004 545 55 32 ist von Siemens und jetzt bei mir im Einsatz (war leichter erhältlich).

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: OS-107

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SERGE560SL
  • SERGE560SLs Avatar
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Jul 2019 18:48 #216610 von SERGE560SL
SERGE560SL antwortete auf 560 Motor springt nicht an
Hallo Alle ich hatte das selbe problem und habe dieses Optimal Stuck eingekauft, brauchte nur die polaritat zu andern , und heute fahrt der Wagen ohne probleme, und dies durch die Hilfe meiner Werkstatt

bonjour à tous j'ai eu le même problème et j'ai fait monter cette pièce par mon garagiste, le seul qui a pris le temps de chercher la panne , merci à lui , vous trouverez ses coordonnées sur la photo
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden
Powered by Kunena Forum