Select your language

Druckplättchen Hydrostössel

  • Mezzofix
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
16 May 2023 20:52 - 16 May 2023 21:29 #317342 by Mezzofix
Druckplättchen Hydrostössel was created by Mezzofix
Hallo liebe 116 / 107ér Freunde,

Mein Name ist Niels und ich habe mir vor zwei Jahren einen W116 450SEL BJ 1976 (M117.986) aus Spanien gekauft. Letzte Weihnachten habe ich mich an den Austausch der Steuerkette und Hydrostössel gemacht, da ein deutliches Klappern vom Motor zu hören war. Das hat auch alles gut geklappt. Nachdem ich den Wagen mit den neuen Hydrostösseln und neuen Schlepphebeln ausgiebig getestet habe, möchte ich die Baustelle endlich mit der Feinjustierung der Druckstücke abschließen. Das Werkzeug von Mercedes zeigt an, dass die meisten Hydros genau am oberen Ende der Markierung stehen. Jetzt brauche ich Euren Rat, ob da aus Eurer Sicht Handlungsbedarf besteht bzw. Andere Druckstücke eingebaut werden sollten. Grundsätzlich klappert es nicht mehr. Allerdings hört man schon arbeitende/mahlende Geräusche aus dem Ventiltrieb. Vielleicht ist das auch normal? 

Fotos den Ventilen bei denen ich mir unsicher bin, ob da ein Wechsel der Druckstücke sinnvoll oder notwendig ist habe ich angefügt. Nur bei zwei oder drei Ventilen sind die Messergebnisse klar außerhalb des roten Strichs. Ich würde mich freuen, wenn ich von jemandem mit Erfahrung eine Rückmeldung oder Ratschlag erhalte.
 
Last edit: 16 May 2023 21:29 by Mezzofix. Reason: Irrtum bei Motornummer

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 May 2023 05:29 #317356 by PYG40
Replied by PYG40 on topic Druckplättchen Hydrostössel
Moin Niels!
Den Bildern nach sieht das gut aus, bis auf ein eins, da sollte ein anderes, dickeres Druckstück rein.
Im Zweifel strammer stellen.
Viel Erfolg!

Gruß
Klaus
The following user(s) said Thank You: Mezzofix

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Chromix
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Hofrat
More
17 May 2023 11:00 #317370 by Chromix
Replied by Chromix on topic Druckplättchen Hydrostössel
Was ist denn mit dem letzten Bild, das sieht ja fast so aus, als wenn ein dünneres Druckstück rein müsste, was ungewöhnlich ist. Kann man aus der Perspektive aber auch schlecht einschätzen. Eventuell nochmal nachmessen.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler
The following user(s) said Thank You: Mezzofix

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2023 13:39 #317443 by wusel-53
Replied by wusel-53 on topic Druckplättchen Hydrostössel
Hallo Nils, deine Messergebnisse mag ich nicht beurteilen, da Fotos immer leicht täuschen können. Ich hatte mir letztes Jahr auch neue Hydrostößel eingebaut und wollte natürlich das optimale Maß einstellen. Leider gibt es die Druckstücke nicht mehr in allen erforderlichen Maßen. Dazu gibt es auch schon einige Forenbeiträge, bei denen sich die Kollegen mit anderen Mitteln beholfen haben. ich habe mit einem Motorenspezialisten gesprochen, der auch häufig unsere Fahrzeuge instand setzt. Seine Aussage: normalerweise liegt die Hauptaufgabe der Hydrostößel darin, temperaturbedingtes Ventilspiel und auch Verschleiß im Ventiltrieb auszugleichen und er hat noch nie die Druckstücke erneuert. Das habe ich für mich dann akzeptiert und die alten Druckstücke wieder verwendet und bisher auch nicht bereut.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
The following user(s) said Thank You: Mezzofix

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Mezzofix
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
20 May 2023 15:49 - 20 May 2023 18:36 #317611 by Mezzofix
Replied by Mezzofix on topic Druckplättchen Hydrostössel
Herzlichen Dank für die Rückmeldungen!

Ich werde jetzt schauen, ob die passenden Druckstücke bei Mercedes noch lieferbar sind. Wäre schön, wenn ich es noch optimieren könnte.

Nun habe ich eben mit der nächsten Baustelle Motorlager angefangen. In Amerika gab es zum Glück noch zwei Stück. Kein Mercedes und kein Lemförder aber immerhin…
Danach werden alle Gummiteile der Vorderachse erneuert. Für den TÜV (02/23) muss auf jeden Fall ein Traggelenk neu. Dann kann man ja auch gleich den Rest erneuern… Eines kommt zum anderen. 

Gruss,
Niels
Last edit: 20 May 2023 18:36 by Mezzofix.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Obelix116Ragetti
Time to create page: 0.103 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.