Select your language

300SL riecht beim Anlassen sehr nach Sprit.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
19 Aug 2003 23:19 #2489 by Nichtraucher
300SL riecht beim Anlassen sehr nach Sprit. was created by Nichtraucher
Liebe Leute

Mein 300SL/KAT Bj.88 springt nur unwillig an und muss dann beim laufen 4-5 Sekunden mit Gas "hochgehalten" werden, weil er sonst wieder ausgeht. dann ist alles klar, er läuft dann stabil auch im leerlauf und der spritverbrauch und die gefühlte leistung sind absolut ok.
ALLERDINGS:
nach dem Anlassen, egal ob mit viel oder wenig oder garkeinem Gas riecht es in der Umgebung sehr!! stark nach frischem Sprit. Äußerlich ist alles dicht und wenn er läuft ist der Geruch auch nach kurzer zeit nicht mehr vorhanden.

Der Boschdienst hat (allerdings vor einiger zeit schon) bei einer Inspektion auf die Rechnung als Hinweis geschrieben: "Mengenteiler unten undicht".
Wie realistisch ist das und was kann ich da machen?

Danke für alle Tipps
Jochen Müller

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Aug 2003 10:55 #2490 by harry500
Replied by harry500 on topic 300SL riecht beim Anlassen sehr nach Sprit.
Hallo Jochen,
Deiner Beschreibung zufolge (schlechtes Anspringen und Benzingeruch aus dem Auspuff (richtig?)) dürfte die Dichtung des Steuerkolbens vom Mengenteiler undicht sein. Dadurch gelangt das gespeicherte Benzin des Druckspeichers in das Saugrohr (nach Abstellen des Motors wird das ja nicht mehr mitverbrannt).

Mengenteiler abmontieren und neuen Dichtring einsetzen. Wenn Du darin nicht fit bist, lass es von DC oder Boschdienst machen.

(Dies ist eine von vielen Möglichkeiten!)

Viele Grüße

Harald

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.096 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.