Select your language

ATE Bremsscheiben

  • Doodoo
  • Topic Author
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
05 Jun 2024 19:35 #333613 by Doodoo
ATE Bremsscheiben was created by Doodoo
Hallo gibt es auch aktuell mit den ATE Bremscheiben Probleme oder sind diese in Ordnung?
Weil einige hier mit den ATE Bremsbelägen nicht zufrieden sind und sie wechseln auf Textar.
Ich war immer der Meinung, dass ATE Erstausrüster ist bei Mercedes und dass ATE die original Mercedes Ersatzteile hergestellt.

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 19:48 #333614 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic ATE Bremsscheiben
Hi,

leider weiß man heutzutage nie wo die Brocken herkommen. Für meinen Jeep, (Hersteller Daimler Chrysler) habe ich "Made in Germany" genommen obwohl sie teurer waren als andere. Sie rubbeln nach nur einem Jahr und sehr ziviler Fahrweise.

Für den 107 habe ich vor vielen Jahren Scheiben aus dem Zubehör genommen, die sind bisher einwandfrei.

Textar Klötze hatte man mir für die Motorräder empfohlen, habe sie aus beiden Maschinen nach kurzer Zeit wieder entfernt, beide original gekauft und gut war.

Ich würde nicht die billigsten kaufen und Gewaltbremsungen, soweit es geht, vermeiden.

Gruß
Willy

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Topic Author
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
05 Jun 2024 20:03 #333615 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic ATE Bremsscheiben
Hallo Willy die Bremsbeläge von Textar sind aber billig, kosten nur 16,80€ das Paar. Ich hoffe aber dass Textar eine bessere Qualität hat und Made in Germany. 

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 20:08 #333616 by Ragetti
Replied by Ragetti on topic ATE Bremsscheiben
was versteht man schon unter Erstausrüster, das ist ein schöner Marketinggag. Sagt nämlich nichts aus, es kann ja sein daß ATE bei irgendeiner Baureihe mehr geliefert hat, aber nicht alles.
Zu den Bremsscheiben habe ich hinten auch ATE drauf vorne noch Original, da liegen die ATE im Schrank.

ATE hat Bremskraftverstärker und Bremszangen geliefert
Bremsscheiben hat der Daimler selber gemacht und zwar bei dir um die Ecke in Mettingen in der historischen Kaiser Wilhelm Halle
die jetzigen Lieferanten ab 2013 sind für vorne und hinten unterschiedlich vergeben worden, aber nicht ATE
Bremsklötze waren uns sind von Textar
Die Leitungen hat der Daimler selber gebogen aber sonst zugekauft.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
The following user(s) said Thank You: Doodoo, mopf9, M119_Fan

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 20:13 #333617 by Hans-Jürgen
Replied by Hans-Jürgen on topic ATE Bremsscheiben
Hallo Andreas,
ATE war nur bei der Bremshydraulik in der Erstausrüstung.
Bei der Bremsanlage war Jurid in der Erstausrüstung.
Ich fahre kompl. mit ATE, geht super.

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( Z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 20:22 #333618 by M119_Fan
Replied by M119_Fan on topic ATE Bremsscheiben
Soweit mir bekannt waren es, wie Rolf schon sagte: Scheiben: Eigenproduktion in der Gießerei. Beläge von Jurid und Textar. 
@Rolf: Scheiben aus Ägypten und China nach Vorgaben von DB seit 2013, ist das korrekt?

Viele Grüße,
Michael

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 20:42 #333619 by Ragetti
Replied by Ragetti on topic ATE Bremsscheiben
Nein nicht korrekt.
die 107er Scheiben sind in Deutschland geblieben, nach Ägypten gingen ältere Baureihen aber nur der Guss, die Bearbeitung war dann in Italien und nach China ging nichts

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 20:57 #333620 by Obelix116
Replied by Obelix116 on topic ATE Bremsscheiben
...der Daimler sagt aber bei der 124er Scheibe vorne (107 Mopf) Herkunftsland Ägypten !

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 21:08 #333621 by Ragetti
Replied by Ragetti on topic ATE Bremsscheiben
Da das Werk in Ägypten vor Jahren verkauft wurde kann das nach 12 Jahren schon so sein, daß es jetzt dort ist.
macht vermutlich aufgrund der Stückzahlen auch Sinn und auch aufgrund des Verfahrens der Kernherstellung.
mein Wissensstand basiert auf Ende 2012 als die Verlagerung abgeschlossen war

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 21:38 #333623 by karlo63
Replied by karlo63 on topic ATE Bremsscheiben
Habe die komplette Bremsanlage erneuert alles Ate außer Klötze Textar . Fazit macht das was es soll.

Gruss Karl
The following user(s) said Thank You: Doodoo

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 22:38 #333627 by jhwconsult
Replied by jhwconsult on topic ATE Bremsscheiben
Wenn ich das recht verstehe, sind die meisten Probleme das Quietschen der Bremsen. Ursache sind nicht mangelhafte oder schlechte Beläge. Das Zusammenwirken von Bremskomponenten, also Führungen, Beläge, Scheiben etc. stellt ein schwingungsfähiges System dar. Je nach Machart und Zusammensetzung der Materialien sowie Verbau gibt es eine Resonanzfreuqenz im Quitschbereich, die man dann hört. Deshalb gab oder gibt es Anti-Quitesch-Bleche, die zwischen Belag und Bremskolben gespannt wurden, um die Quietschfrequenzen zu dämpfen. Auch machte man irgendeine Paste auf die Rückseite der Bremsbeläge zu diesem Zweck. Das Quietschen per se ist ja kein Mangel hinsichtlich der Bremswirkung, es nervt halt.

Wenn andere Geräusche zu hören sind, sollte man zunächst die Ursache dafür finden. Manchmal sind es Rostpartikel auf Belägen oder an der Scheibe. Das kommt nach lägerer Standzeit in teils feuchter umgebung häufiger vor und hört sich grauenvoll an. Möglicherweise helfen da bereits mehrere stärkere Bremsvorgänge und das Problem ist weg. Wenn allerdings bereits tiefere Reifen in der Scheibe sind oder die Beläge verschlissen oder gebrochen sind, hilft nur Austausch.

Ich selbst habe auch vor wenigen Jahren Scheiben und Beläge von ATE vorn verbaut. Auch die haben anfangs etwas gequietscht. Reinigen der Belagsführungen halfen wenig, Keramikpaste auf Belagsrückseite auch nur ein wenig. Dann hat mein Schrauber die Kanten der Beläge leicht angefast, die Führungen noch mal bearbeitet sowie Paste auf die Rückseite gestrichen. Seit dem habe ich kein Quietschen mehr. Ob das auf Dauer bei meinen wenigen km/Jahr hilft, weiß ich nicht. An der Bremswirkung jedenfalls gibt es nichts auszusetzen. Und ich befolge auch den Rat meines Schraubers und bremse öfters mal kräftiger und lasse weniger gemütlich ausrollen.

. Hartmut aus Hessen .
The following user(s) said Thank You: KalliSL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jun 2024 22:54 #333632 by Ragetti
Replied by Ragetti on topic ATE Bremsscheiben
Genau das ist der Unterschied zwischen Ate und Textar die Ate sind gerade und nur lackiert auf der Rückseite, Textar stark angefasst und mit Antiquitechbeschichtung

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
The following user(s) said Thank You: KalliSL, jhwconsult, M119_Fan

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Topic Author
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
18 Jun 2024 14:48 #333999 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic ATE Bremsscheiben
Hallo seit heute habe ich hinten die Bremsbeläge von ATE auf Textar Beläge gewechselt, bis jetzt bin ich positiv von Textrar überrascht, das Geräusch und das quietschen beim leichten Bremsen ist jetzt weg. Ich werde weiter berichten über die Texter Bremsbeläge.

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Jun 2024 15:11 - 18 Jun 2024 15:12 #334000 by wusel-53
Replied by wusel-53 on topic ATE Bremsscheiben

Hallo gibt es auch aktuell mit den ATE Bremscheiben Probleme oder sind diese in Ordnung?
Weil einige hier mit den ATE Bremsbelägen nicht zufrieden sind und sie wechseln auf Textar.
Ich war immer der Meinung, dass ATE Erstausrüster ist bei Mercedes und dass ATE die original Mercedes Ersatzteile hergestellt.
Hallo Andreas, ich habe vor ein paar Wochen ATE für hinten (vorne hatte die wohl der Vorbesitzer schon mal erneuert) gekauft. Bisher ca. 800-1000 Km ohne Probleme.
Bezahlt habe ich knapp 74 E. Wenn die nix sind, kaufe ich für den Preis neue.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Last edit: 18 Jun 2024 15:12 by wusel-53.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Topic Author
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
18 Jun 2024 15:56 #334001 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic ATE Bremsscheiben
Hallo Thorsten ich bin mit den ATE Bremsbeläge ca. 5.000 km gefahren und die hinteren habe immer Geräusche gemacht und gequetscht.
Jetzt hoffe ich, dass ich das Problem gelöst habe mit den Textrar Bremsbeläge, kosten 16,80€ / Paar plus Versand.
Wenn sich das so bleibt mit den Textar dann wechsle ich vorne auch noch.

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Jun 2024 07:16 #334025 by wusel-53
Replied by wusel-53 on topic ATE Bremsscheiben
Hallo Andreas, ich habe nicht genau genug gelesen, mein Beitrag bezog sich nur auf die Bremsscheiben. Allerdings kann ich bzgl. Bremsbeläge auch berichten, dass ich da auch ATE genommen habe und die Anfangs, trotz Kupferpaste auf einer Seite quietschten. Bin jetzt über 3 Wochen nicht gefahren, weiß daher nicht, ob das immer noch so ist, aber wahrscheinlich ja. ich werde es dann mit anphasen der Kannten versuchen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
21 Jun 2024 23:46 #334155 by Oldtimerthommy
Replied by Oldtimerthommy on topic ATE Bremsscheiben
Habe Scheiben von ATE, Beläge von Textar - alles prima !

LG! Thomas

Mercedes 280 SL, 9/1980, Silberdistel, dkl.-grünes Leder, Fuchsfelgen

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.144 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.