Select your language

Schlagen bei Lastenwechsel wenn schon der Gang drinnen ist

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 15:27 #332559 by pazi
Hallo Ihr lieben
Ich war lange nicht im Forum
Ich wollte nochmal zum schlagen meines SL zurück kommen
Die Werkstatt findet nichts
Wenn er schon geschaltet hat egal in welchem Gang ( Automatik Getriebe ) und man  schnell auf das Gaspedal tritt abrupt wieder vom Gas geht schlägt es in Nähe etwas hinter dem Fahrersitz so kommt es mir aus dieser Richtung jedenfals vor man sieht auch das der Schalthebel mit wackelt und etwas vor und zurück schwingt
Das Getriebegummi hinten neu
Das Gummit für Getriebehalter unter der schwarzen Verblechung neu
Runde Lagertopf Gummi beide erneuert
Alle Hardyscheiben erneuert
Mittelwellenlager erneuert
Hat irgendjemand eine Idee?
Automatikgetriebe schaltet sauber  wie gesagt, wenn der Gang schon drinnen ist und man wie oben beschrieben Gas gibt und weg nimmt schlägt es .
Das Ist nervig
Zudem hätte ich eine weitere Frage an Euch
Bei der dritten Bremsleuchte auf dem Kofferraumdeckel  Baujahr 1988  wieviel Watt hat die Bremsleuchte / Birne und welche Bezeichnung hat die genau,damit ich eine neue kaufen könnte?
Bei mir ist die falsche verbaut, deshalb leuchtet die Kontrollleuchte im Amaturenbrett auf .
LG Andreas
 

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 15:34 #332560 by Romeo
Hallo Andreas,
das hört sich doch sehr nach einer Lastwechselreaktion an. Mit Deinen Begriffen bin ich jetzt etwas unsicher:
Getauscht wurden Getriebe-, und Mittellager sowie die Hardyscheiben. Wurden die beiden Motorlager denn auch getauscht? Die können nämlich, wenn platt, auch lustige Sachen zaubern.

VG Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 15:39 #332561 by Ragetti
Bis MJ 87 21W,
ab MJ 88 H2/22,5W    N922008012002

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 15:53 - 05 May 2024 15:57 #332562 by ZitroniX
Tonnenlager der Hinterachse sind auch noch ein Kandidat...oder die Differentiallager

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 05 May 2024 15:57 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 16:21 #332563 by pazi
Hallo
Die Motorlager wurden nicht getauscht nach Sichtprüfung meiner Werkstatt meinten die , dass die gut aussehen
Zudem kommt das Schlagen ja aus irgendwie der Gegend hinter dem Fahrersitz
Die Motorlager  wechselt manauch nicht mal so eben das dauert schon eine Zeit .. Die Werkstatt meinte mal tausch liegt bei 1200€ inkl Arbeitszeit
Aber sahen gut aus
Ich kann das sicher auch mal auf die Todo Liste tun
Danke für den Tipp

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 16:28 - 05 May 2024 16:32 #332564 by pazi
Hallo Andreas
Danke
Wenn Du das Diffenziallager meinst das habe ich schon erneuert
Also das wie ein U aussieht wurde erneuert
Die zwei anderen Kugellager wurden nicht erneuert. Kann vom Kugellager ein Schlagen bei Lastenwechsel kommen ?
Sollten die, wenn diese defekt sind nicht eher Laufgeräusche verursachen? Wo sitzen die genau und wie wechselt man diese?
Aber ich vermute nicht,dass es von den Kegellagern kommt denke nicht das so ein Schlag daher komt man sieht es ja auch am Schalthebel
Laufgeräusche wärend der Fahrt hat er null was ja für ein intaktes Lager spricht
Die 2 Tonnelager an der Hinterachse sind neu gekommen
 

MfG
pazi
Last edit: 05 May 2024 16:32 by pazi.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 16:52 - 05 May 2024 16:53 #332565 by Romeo
1200€ für den Tausch der Motorlager …? Ok ich fahre keinen Achtzylinder, aber das würde ich nochmals gegenprüfen lassen. Wenn die Motorlager weich sind, das Getriebelager neu, dann verkippt doch der Motor bei lastwechseln, so kann ein schlagen im Antriebsstrang durchaus provoziert werden.

VG Michael 

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE
Last edit: 05 May 2024 16:53 by Romeo.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 17:17 #332566 by pazi
Hallo
Das Angebot kann ich gerne nochmal gegen prüfen lassen von einer anderen Werkstatt
Hat jemand Erfahrung was der Wechsel beim SL 560 normalerweise inkl Lager kostet?

Allerdings wackelt der Motor ja nicht groß beim Gas geben und das Fahrzeug hatte das Schlagen auch schon vor dem Wechsel des Gummilager
Ich sehe schon man muss wohl alles tauschen um es heraus zu finden woran es liegt

Auweia
 

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 17:53 #332567 by StefanSK
Guck dir mal die Gummis der Abgasanlage an … ein Abgasrohr kann bei Lastwechsel nämlich auch ganz schön schlagen …

Viele Grüße, St. (..efan)

R107.044 (1977, US)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


W126.025 (1990, DE)
W124.034 (1993, CH)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 18:38 - 05 May 2024 18:44 #332569 by ZitroniX
Also die Motorlager Wechsel ich dir gerne für 1200...kriegst auch 10% Rabatt und nen Kaffee

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.



Les dir das mal durch...kannste selber machen...
Meine Mororlager haben von aussenden auch noch gut ausgesehen...guck dir mal die Bilder an, was nach dem Ausbau rauskam. Eines war in 2 Teilen, das andere Platt...

sternzeit-107.de/de/slpedia/werkstatt-gr...beispiel-eines-380sl

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 05 May 2024 18:44 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 19:04 #332570 by pazi
Hallo Stefan
Das würde gar nichts bringen, weil ich ja sagte, dass der Schaltknauf der Automatik sich mit bewegt also kann es kein loser Auspuff sein zudem war ich selbst unter dem Fahrzeug schon viele male in dr letzten Zeit und der Auspuff sitzt gut die Gummi sind ok
Dennoch danke für Deinen Tipp
 

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 19:05 #332571 by pazi
Hallo Andreas
Das she ich mir nacher mal an
Wie kompliziert ist der Ausbau denn ?
Was sollte eine Werkstatt dafür höchstens nehmen ?
Danke für den Link sehe mir  gleich mal an

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 19:07 #332572 by pazi
Bei meinem W124 habe ich die Motorlager in 30 Minuten selber gewechselt
Beim SL ist es doch so wie ich es shee kompliziert

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
05 May 2024 19:19 #332573 by pazi
Gute Beschreibung
Die sahen tatsächlich sehr platt gedrückt aus

 

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 May 2024 19:23 #332574 by ZitroniX
Also, wenn der Schaltknüppel sich bewegt, dann bewegt sich unten das Getriebe und das ist am Motor festgeschraubt. Ich Tippe ganz stark auf abgerissenes Motorlager. Wenn du Gas gibst, dann hebt sich der Motor auf einer Seite an und damit auch das Getriebe. Wenn du dann Gas wegnimmst, fällt der Moror wieder zurück und es macht klong

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
The following user(s) said Thank You: Romeo

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
06 May 2024 11:06 #332591 by pazi
Moin Andreas
Das klingt plausibel vor allem, weil ja sonst viele Lager  schon neu gemacht wurden.
Ich denke auch die nächste Investition werden die 2 Motorlager werden und dann gleich wie nennen die sich die man gleich bei der Arbeit mit neu machen sollte an der Vorderachse ,wenn man die Motorlager schon wechselt und alles auseinander hat
Silentböcke Vorderachse oder wie hießen die noch ?
Danke Andreas
Gruß Andreas

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 11:50 #332593 by SL5
Vermutlich meinst du die Vorderachslager (4x)

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Fredy

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
06 May 2024 12:45 #332598 by pazi
Die sind eigentlich gemacht
Vorderachse wurde überholt
Ich meine die , die in der Beschreibung stehen von dem Link den Du ir gesendet hattest. Wo beschrieben stand wie man die Motorlager wechselt
Dort stand noch was von 2 anderen Gummi`s  wenn ich mich recht erinner
Sonst muss ich das später nochmal einsehen
Gruß Andreas

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 14:26 #332603 by wusel-53
Hallo Pazi, das kommt in dem Bericht etwas unklar rüber (sorry Andreas). Gemeint ist, dass wenn man die Motorlager macht, auch die Vorderachslager gemacht werden sollen, da die Achse eh gelöst wird. Aber die VA-Lager hast du nach eigener Aussage schon gemacht. Ich habe bei der Gelegenheit auch die Stabilager alle erneuert, aber das hat nichts mit deinem Problem zu tun.
Im übrigen bin ich auch der Meinung, das es nur an den Motorlagern oder am Getriebelager liegen kann, da du immer wieder auf den Schalthebel hinweist. Und der kann sich nur bewegen, wenn der Motor unnormal kippt, also eines der 3 genannten Lager defekt ist. Wobei die beiden Motorlager normalerweise gleichzeitig platt sind.
Und auf die Aussage der Werkstatt, die sehen noch gut aus, würde ich auch nichts geben.
Andreas eines Motorlager war ausgerissen, selbst dass sieht man im eingebauten Zustand nicht (vielleicht, wenn man mit einem Endoskop ganz dicht ran geht)

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
06 May 2024 15:04 #332607 by pazi
Hallo Thorsten
Danke für die Info
Da die Getriebelager Difflager hinten neu gekommen sind gehe ich auch davon aus wie Du es beschreibst ,dass die Motorlager das sind
Es stimmt ich habe es heute nochmal versucht .Motorhaube auf und Gas gegeben und der Motor kippt etwas mehr als er sollte meiner Meinung nach
Diesbezüglich denke ich auch es sind die Motorlager man sieht es nur, dass diese defekt sind
Danke Dir
Gruß Andreas

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 15:16 - 06 May 2024 15:16 #332608 by Ragetti
dann aber auch gleich das Getriebelager mit tauschen
A1072412213  Motorlager
A1072412613  Motorlager
A1232420413  Getriebelager

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
Last edit: 06 May 2024 15:16 by Ragetti.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 16:03 #332623 by wusel-53
Das soll doch schon neu sein, Rolf.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 16:05 #332624 by Ragetti
Da steht Diff-Lager und das ist beim 560er im Heck :-)  und ich meine das am Getriebe vorne

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 16:13 #332627 by wusel-53

Da steht Diff-Lager und das ist beim 560er im Heck :-)  und ich meine das am Getriebe vorne
Hallo Rolf, gleich im ersten Beitrag steht:
Das Getriebegummi hinten neu
Das Gummit für Getriebehalter unter der schwarzen Verblechung neu
Dies scheint mir das Getriebelager am A-Getriebe hinten zu sein. Wenn nicht, habe ich den Beitrag falsch verstanden, aber welches ist denn sonst gemeint?
 

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 16:47 #332631 by ZitroniX
Es heisst Getriebestützlager, sieht aus wie ein T und ist unter der Quertraverse hinten am Getriebeende, da wo die Kardanwelle am Getriebe angeschraubt ist

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
06 May 2024 16:49 #332632 by pazi
Hallo
Das Getriebelager hatte ich schon erwähnt das hatte ich schon erneuert das wie ein T aussieht

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • pazi
  • Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
More
06 May 2024 16:52 #332634 by pazi
Ich habe das unter der Verblechung was wie ein T aussiet neu gemacht und das hinten das Stützlager habe ich auch schon erneuert
Alle Lager am Diff und Getriebeaufhängung kaen neu nur Motorlager noch nicht
Kardanwelle alle Gummi - Hardyscheiben und Mittellager habe ich auch schon erneuert
Bleiben ja fast nur noch die Motorlager

MfG
pazi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 21:25 #332639 by Roadsterman
Hallo
Mein Sohn und ich haben jeder einen 560er, fast mit gleicher Bauzeit. Beide haben bei abrupten Lastwechsel einen recht harten Schlag. Bei beiden Fz. wurde das Differenzial als Ursache ausgemacht. Es hat etwas Spiel, was man auch beim drehen der Kardanwelle ausmachen kann. Es sind keinerlei Geräusche oder Jaulen zu hören. Manchmal ist auch beim Schalten von vorwärts auf rückwärts ein Schlagen hörbar. Da man die Kegelräder und den Triebling mit Hilfe von Ausgleichscheiben neu Einstellen könnte, wäre das Spiel damit zu beseitigen. Das ist aber ein Job für SPEZIALLISTEN !
Gruß Werner

Original MB Werbeslogans aus vergangenen Zeiten
Ihr guter Stern auf allen Straßen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1955
Nach 266.623 km wurde hier zum ersten Mal was Gößeres
ausgetauscht : der Besitzer . . . . . . W126 aus den 80er Jahren

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 06:53 #332645 by ZitroniX
Hallo Werner, das ist schon ein Grund, erklärt aber hier nicht die Bewegung des Schaltknüppels.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 09:19 #332653 by Roadsterman
Hallo Andreas
Wenn die Motor und Getriebelager schon etwas weicher sind, ist da bei einem Lastwechsel ordentlich Kraft hinter. Auf einem Ziffernblatt gesehen, sibd das gute 5-6 Minuten. Bei mir bewegt sich zwar nicht der Schalthebel, aber es sind auch alle Lager neuwertig. Auf einer 4 Säulenbühne oder auch einer Grube kann man das gut testen und sehen. Auf P schalten und das Fz. hin und her schieben oder die Kardanwelle mit der " Kräftigen " Hand drehen.
Gruß
Werner

Original MB Werbeslogans aus vergangenen Zeiten
Ihr guter Stern auf allen Straßen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1955
Nach 266.623 km wurde hier zum ersten Mal was Gößeres
ausgetauscht : der Besitzer . . . . . . W126 aus den 80er Jahren

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.195 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.