× Willkommen im Forum W116!

Hier dürft ihr all die Experten zur W116 S-Klasse alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Plus und minus vertauscht beim überbrücken

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 10:55 #172373 von ralle450
Plus und minus vertauscht beim überbrücken wurde erstellt von ralle450
Hallo an alle ,
Das ist mir noch nie passiert , boooooo .......
mal eben den v8 überbrücken , batterie leer ......
Klemmen drauf , ins auto , und schon kam beißender qualm aus der Lichtmaschine .
Dann den fehler bemerkt , innerlich an meiner eigenen Blödheit ----kopfschüttel , kopfschüttel ..... dann die starthilfekabel richtig angeklemmt , jetzt springt er natürlich nicht an .
Und die Batterie leuchte im Ki brennt nun dauerhaft . Hab erstmal den Stecker von der Lima abgezogen und ein Ladegerät drangehängt .
Nun die frage : was kann alles kaputt gegangen sein durch meine Dummheit ??
Den Lima Regler hätt ich als erstes im Verdacht , den werd ich gleich ausbauen und n neuen einsetzen .bitte helft mir ,
:headbanger: :headbanger: :headbanger: :help: :headbanger: :headbanger: :help: :help: :help: :help:

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2017 11:07 #172379 von Obelix116
Moin,
besorg dir gleich ne neue Lichtmaschine...

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 11:11 #172380 von ralle450
Moin Christian ,
Jo ok .
Was kann denn sonst noch alles defekt gegangen sein ?? Du hast solche fälle doch bestimmt Schonmal gehabt oder ???

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • topi
  • topis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 107.043 1979
Mehr
04 Okt 2017 12:07 - 04 Okt 2017 12:07 #172386 von topi
Hallo Ralf,

so schnell kann es passieren; ich kann mir gut vorstellen wie Du dich über Deine Kurzschlussaktion ärgerst.

Ich würde zuerst mit einem Durchgangsprüfer alle Sicherungen prüfen und die Batterie im abgeklemmten Zustand laden. Könnte mir noch vorstellen, dass die Batterie oder einzelne Zellen eine abbekommen haben. An Deiner Stelle würde ich die auch ersetzen.
Wie Christian bereits empfiehlt, würde ich ebenso eine neue LM einbauen.Wenn es den Regler zerschossen hat, evtl. auch die Wicklung.

Danach bleibt zu hoffen, dass die wenige Elektronik im Wagen nicht weiter in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Mitfühlende Grüße,

Thomas
Letzte Änderung: 04 Okt 2017 12:07 von topi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2017 12:16 #172387 von Obelix116
Hi,
wie Topi schon sagte, die Batterie prüfen, im schlimmsten Fall hats auch noch andere elektrische Verbraucher gekillt, so wie
Zündsteuergerät, Relais, Einspritzsteuergerät wenn D-Jet, also die ganze Elektrik durchprüfen .

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Okt 2017 12:34 #172388 von Dr-DJet
Hallo,

wie immer kann ich da dem Christian nur zustimmen. Die D-Jetronic und die Zündung hat keinen Schutz vor Verpolung. Transistoren vertragen die oft leider nicht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RickyBobby
  • RickyBobbys Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Okt 2017 12:36 #172389 von RickyBobby
Vor allem die kabel prüfen, bzw. direktbtauschen. Da geht es richtig voreärts bei einem kurzschluss mit so einer leistung... das halten die kabel nicht aus.

560 SL, BJ. 87, Schwarz
560 SEC RÜF 822 , BJ.87, Blauschwarz metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Okt 2017 14:44 #172397 von MBN
Hallo Robert
was soll Ralf unter "die Kabel prüfen" verstehen? Meines Erachtens gilt es nur das Überbrückungskabel zu prüfen und vielleicht noch das Kabel zur Lichtmaschine. Die Dioden der Lichtmaschine wurden in Durchflussrichtung mit Kurzschlussstrom betrieben. Außer der Lichtmaschine wird nicht viel kaputt sein. Alle anderen Komponenten wurden nur mit ca. 4-5 Volt falsch gepolt betrieben. Wo soll da viel Leistung verbraten worden sein. Jedenfalls sollten alle anderen Kabel das ausgehalten haben.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 14:52 #172398 von ralle450

MFG Ralf Bröker
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 14:53 #172399 von ralle450
Also mein ZSG Hats schonmal erwischt .
0227 051 024 b

:-( :-(

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 16:08 #172405 von ralle450

MFG Ralf Bröker
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Okt 2017 18:59 - 04 Okt 2017 19:02 #172424 von Dr-DJet
Hallo Ralf,

Ärgerlich, wo ich Dir das Zündschaltgerät im Januar noch kostenlos nach der Überhitzung repariert hatte. Es gibt keinen Verpolungssschutz in der alten Elektronik. Bei modernen Fahrzeugen geht dann erst mal der Spannungsregler im Armaturenbrett hin und alles dahinter bleibt heil. Aber bei Dir könnte es auch den Drehzahlmesser erwischt haben. Da musst Du halt alles der Reihe nach durchprüfen. Mit Öffnen wirst Du nichts erkennen. Ein Transistor raucht nicht mit Flammen ab. Und ich hoffe, Du hast am Deckel des Steuergeräts nicht die Nasen abgebrochen. Sonst hast Du schon das nächste Problem. Die Deckel gibt es nicht als Ersatzteil.

Also alles Aufschrauben und dabei evtl. zerstören sollte nicht Dein Weg sein. Alle Komponenten einzeln prüfen, ob sie noch gehen, und dann dafür Ersatz suchen solltest Du tun.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Letzte Änderung: 04 Okt 2017 19:02 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 19:30 #172427 von ralle450
Hallo Volker , ja wirklich ärgerlich das ganze .
Bin mit elektronischen Bauteilen nicht so der Profi . Aber im ZSG war eine leiterbahn durchgeschmort , diese hab ich wieder zusammen gelötet , dann nochmals eingebaut .
Danach nochmals aufgeschraubt , und festgestellt , das dieses kleine schwarze Runde Bauteil verschmort war, bzw die Beinchen schon schwarz vom überhitzen . Ich mein dieses schwarze Runde Ding , was direkt neben dem roten rechteckigen teil auf der Platine sitzt .
Und nein. Den Deckel hab ich vorsichtig gelöst , keine Nasen abgebrochen .

Wie kann ich denn das d jet Steuergerät prüfen ?? Hab nur ein normales Multimeter hier ??

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Okt 2017 19:33 #172428 von Dr-DJet
Hallo Ralf,

ich schribe doch: Einbauen und prüfen, ob der Motor und die Benzinpumpe laufen. Oder zu jemandem in der Nähe gehen, der auch einen europäischen 450er hat und es dort einbauen. Prüfen mit dem Multimeter kannst Du vergessen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 19:34 - 04 Okt 2017 22:44 #172429 von ralle450

MFG Ralf Bröker
Anhänge:
Letzte Änderung: 04 Okt 2017 22:44 von Dr-DJet. Begründung: Doppelter Anhang entfernt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 19:56 #172432 von ralle450
Motor orgelt, jedoch kein Zündfunke. Benzinpumpe läuft auch an auf Zündung eins.
was kann ich sonst noch testen ??

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Okt 2017 22:43 #172446 von Dr-DJet
Hallo Ralf,

besorge Dir ein neues Zündschaltgerät, so teuer ist das Einheits ZSG doch nicht. www.ebay.de/itm/Mercedes-W114-W115-W116-...1024-B-/152707483974

Und dann noch eine Lichtmaschine oder eine geladene Batterie und dann probierst Du, was noch geht und was nicht. Vorher natürlich Sicherungen prüfen. Es könnte auch noch die Schutzdioden in einigen Relais gehimmelt haben, da die jetzt plötzlich im Kurzschlussmodus betrieben wurden. Das würdest Du so nicht merken, das würde später auf die Wicklungen der Relais gehen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 22:49 #172447 von ralle450
jo .Lichtmaschine ist unterwegs , zsg auch. Batterie ist am Ladegerät.

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Okt 2017 22:55 #172448 von Dr-DJet
Hallo Ralf,

und die überbrückte Batterie hat das überlebt? Die können bei so einem Versehen explodieren.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 23:12 #172450 von ralle450
ja , weiss noch nicht ob die das wirklich überlebt hat, hab das ctec 7.0 dran, steht auf supply, (heisst das so ??) , die macht die jetzt ja ganz platt und dann wieder frisch, ich werd aber erstmal morgen trotzdem die 95 ah aus meinem mc cormick Oldie-trecker einbauen, die ist grad n halbes jahr alt. das zsg hol ich morgen früh aus essen ab( genau das ding von deinem link- sehr netter kontakt, tip top )

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
04 Okt 2017 23:18 #172451 von ralle450
noch ne kurze frage zu den würfelrelais: hab zwei im sicherungskasten, und 3 im fussraum fahrerseitig.
was steuern die eigentlich alle ??

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
05 Okt 2017 00:18 #172455 von Dr-DJet
Alles, das sind Universalrelais.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Okt 2017 08:52 #172460 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Plus und minus vertauscht beim überbrücken
Wenn die Batterie Ladung annimmt, könnte sie überlebt haben.

Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • topi
  • topis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 107.043 1979
Mehr
05 Okt 2017 08:56 #172461 von topi
Hallo Ralf,

bitte über meine Anmerkung nicht böse sein - aber wenn Du dich mit Elektronik gar nicht oder nur wenig auskennst, besteht die Gefahr, dass Du Teile, die evtl. in Ordnung sind, zerstörst und den Schaden noch größer machst.

Eine zerschmorte Leiterbahn ist schon mal ein sicheres Indiz dafür, dass darüber hohe Ströme geflossen sind und mit ebenso großer Sicherheit andere Bauteile (vor) geschädigt wurden. Ein Austauschen optisch defekt erscheinender Teile reicht da nicht aus. Das kleine schwarze runde Bauteil wird vermutlich ein Kondensator gewesen sein. Ohne aber dessen Kapazität zu kennen, hilft das auch nicht weiter. Zur Reparatur eines Steuergerätes benötigt man neben Schaltplänen noch mindestens ein Oszilloskop und noch besser einen Simulator, mit dem man nach der Reparatur alle Funktionen testen (simulieren) und damit überprüfen kann.

Der einzig richtige Weg ist meines Erachtens systematisch vorzugehen. Wenn Du Lichtmaschine und Batterie getauscht hast, solltest Du unbedingt zuerst auch die Sicherungen überprüft haben. Sonst diagnostizierst Du evtl. einen Defekt eines Bauteiles, der gar nicht vorhanden ist sondern nur das Symptom einer fehlenden Spannung ist.

Stellst Du danach fest, dass elektronische Komponenten ihren Geist aufgegeben haben, muss man im Einzelfall die nächsten Schritte entscheiden. Die Reparatur von Steuergeräten würde ich dem Fachmann überlassen oder ein neues "gebrauchtes" einbauen.

Gruß,

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Okt 2017 10:40 #172463 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Plus und minus vertauscht beim überbrücken
Zum Testen, um nicht zu hohe Ströme durch die Bahnen zu leiten empfiehlt sich ein vernünftiges Ladegerät, kein 500mA Spielzeug aber auch kein 50A Profigerät. Klemmt man ein 5A Gerät an, sieht man zumindest schon mal ob irgendwo noch ein "Kurzer" im System ist. Es gehen auf jeden Fall nur um 5A durch die Leitungen, ein Akku gibt da sehr viel mehr her.

Etliche Funktionen lassen sich prüfen, starten kann man damit natürlich nicht.

Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
05 Okt 2017 10:40 #172464 von Dr-DJet
Hallo Thomas,

das sehe ich genau so. Die schwarzen Perlen sind übrigens keine Kondensatoren sondern Dioden. Ich habe genau dieses Zündschaltgerät mal analysiert und den Schaltplan aufgenommen. Nachdem es Ralf schon durch Überhitzung zerstört hatte, habe ich es ihm schnell und kostenlos als Fingerübung repariert. Aber generell sind die Einheits-Zündschaltgeräte viel zu billig, als dass man daran seine Zeit verschwenden sollte.

Dioden sind übrigens die ersten Opfer einer solchen Verpolung. Denn sie sind oft in Sperrrichtung eingesetzt und werden jetzt zum Kurzschluss. Dann zerbröselt es sie. Das sieht man ihnen aber von außen meist nicht an. SO sitzt z.B. in jedem Relais eine Diode zum Schutz der Wicklung vor Überspannung. Die wird es alle zerbröselt haben, genau wie die in der Lichtmaschine. Wenn man sich mit Elektronik auskennt und viel Zeit hat, kann man jetzt alle einzelnen Komponenten durchmessen und versuchen, Ersatz zu beschaffen. Das scheitert aber oftmals daran, dass man die Original Spezifikationen von Spannungsfestigkeit und Leistung nicht kennt. Da müsste man dann raten und im Praxisbetrieb feststellen, ob das so funktioniert.

Insgesamt eine besch... Situation. Testen und bei Bedarf austauschen führt da halt schneller ans Ziel.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
05 Okt 2017 10:58 #172465 von ralle450
Moin ,
Bin grad aufn Rückweg ausm Ruhrpott ...
Schitt Wetter , volle Straßen , stau .....
Sowas Kennt man als emsländer ja nu mal nicht .
Ca 13 h bin ich zu Haus , dann kommt das grosse erwachen .
Danke an Willy für den tip , das hab ich Gestern schon gemacht , das Ctek mit 7 ah dran und alle Verbraucher durchgetestet . Funktioniert alles , bis natürlich auf das alpine Radio inkl Wechsler und v12 Endstufe .
Aber das ist noch das kleinste problem .
Ich mach nachher Meldung wies aussieht .
Sooo , ab auf die a 52

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Okt 2017 11:47 #172476 von MBN
Hallo zusammen,

normalerweise wird in einem Relais eine Diode in Sperrrichtung parallel zur Relais-Wicklung betrieben, um die induzierte Hochspannung, die immer entsteht nachdem eine Wicklung ausgeschaltet wurde, kurzzuschließen, sodass der Schalter, welcher den Strom in der Wicklung einschaltet geschützt wird, d.h. sich nicht dort die Spannung entlädt. Wenn der Schalter mechanisch ist, bildet sich bei defekter Schutzdiode nur ein Funke, der nur für vorschnellen Kontaktabbrand sorgt. Wenn es ein elektronischer Schalter ist, z.B. Transistor, könnte er durch die Hochspannung beschädigt werden. Man nennt diese Schutzdiode auch Freilaufdiode.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralle450
  • ralle450s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Moin
Mehr
05 Okt 2017 13:56 #172482 von ralle450
Moin.
Bin wieder da , ganz schön windig im Pott ....
@willy : alles noch heile bei dir ??

So , ZSG eingebaut . Auto LÄUFT !!!!!!!!
Hab ihn dann aber sofort wieder ausgemacht , da der Riemen der Lima lose rumhängt .
Hab überlegt gleich mal ne runde ohne Generator zu fahren . Wie lange macht sonne volle 95. ah batterie das wohl mit ??die steuerger#äte wollen ja auch versorgt werden .
Oder besser sein lassen ??die neue Lima kommt heut Abend erst ,
Delco remy , dra 2800 .
Was könnt ich sonst noch testen , wie gesagt , muss morgen ein Brautpaar fahren , und da wär es mehr als oberpeinlich , wenn das Schiff zicken macht .
@volker d jet : möchtest du mein zerschossenes ZSG haben ? Würd ich dir kostenlos zuschicken .
Gruss an. Alle , und nochmal vielen dank für die ganzen tips .

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
05 Okt 2017 16:15 #172489 von Dr-DJet
Hallo Ralf,

ja das zerschossene ZSG nehme ich gerne. Und da hast Du großes Glück, dass das Motorsteuergerät nichts abbekommen hat.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Obelix116
Ladezeit der Seite: 0.381 Sekunden
Powered by Kunena Forum