Sprache auswählen

r129 Battterie ständig leer

Mehr
16 Mai 2022 17:29 #296654 von Micha B.
r129 Battterie ständig leer wurde erstellt von Micha B.
Moin!
Mein SL (r129, 320, Bj.93) hat nach rund eineinhalb Tagen eine leere Batterie. Ich habe nacheinander alle Sicherungen gezogen und den Ruhestrom gemessen, der war unauffällig. Die ZV schaltet sich nach ein paar Sekunden ab, wie sie es soll und im Kofferraum steckt keine Birnchen in der Lampe. Hat Jemand ne Idee wo/wie ich dem Verbraucher auf die Spur kommen kann?
VG Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2022 18:08 - 16 Mai 2022 18:09 #296664 von Neckartaler
Neckartaler antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha,

wenn die Batterie nach1 - 2 Tagen leer ist hast du irgendwo einen Ruhestrom von um die 2 Ampere.

Wenn die Messung mit einzeln gezogenen Sicherungen keine Auffälligkeiten hat dann kann es nur ein direkt angeschlossener Verbraucher sein oder die Batterie ist durch innere Entladung defekt. Wie alt ist die Batterie denn?

Viele Grüße
Uwe
Letzte Änderung: 16 Mai 2022 18:09 von Neckartaler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2022 18:13 #296666 von Hans-Jürgen
Hans-Jürgen antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha,
was sagt das Radio ?

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2022 19:09 #296672 von Hans_G
Hans_G antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha,

da schließe ich mich dem Uwe an. Am besten Batterie abklemmen und den Ruhestrom messen. Dann eben 1- 2 Tage stehen lassen (mit abgeklemmter Batterie) und die Spannung an der Batterie messen.
Wenn die Batterie abgeklemmt geladen wird sollte die, ca. 1 Stunde nach Beendigen des Ladens, um die 12,7Volt haben. Und nach zwei Tagen, oder auch zwei Wochen danach immer noch 12,7Volt. Nur dann ist die Batterie noch gut.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2022 19:15 - 16 Mai 2022 19:16 #296675 von Micha B.
Micha B. antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Uwe, die Batterie habe ich letztes Jahr neu gekauft.

Als Direktverbraucher fallen mir nur das Radio und die Uhr ein, gibt es sonst noch welche?
Letzte Änderung: 16 Mai 2022 19:16 von Micha B..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2022 19:22 - 16 Mai 2022 19:24 #296678 von Neckartaler
Neckartaler antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha,

wie groß ist der Strom aus der Batterie in's Bordnetz im Ruhezustand?

Uhr und Radio sind normalerweise auch über den Sicherungskasten angeschlossen.

Hast du eine Alarmanlage, die direkt an der Batterie hängt?

Ich hatte mal eine Batterie, die hatte einen Fertigungsfehler, der aber auch erst nach ca. einem Jahr zum Vorschein kam.

Viele Grüße
Uwe
Letzte Änderung: 16 Mai 2022 19:24 von Neckartaler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2022 19:25 #296680 von Banane66
Banane66 antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha,

da hilft nur messen vom Strom. Wenn an den Sicherungen nichts auffällig ist, kann es wie schon gesagt nur ein direkter Verbraucher sein. Also Kabel ab und einzeln messen oder du hast ein Zangenameremeter, ist bei sowas mein Favorit. Kein auftrennen, Zange darum und schon hast du das Ergebnis.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2022 07:10 #296704 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha
wieviel mA Ruhstrom ?
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2022 09:53 #296710 von topi
topi antwortete auf r129 Battterie ständig leer
Hallo Micha,

ich hatte bei meinem damaligen R129 dasselbe oder zumindest ein ähnliches Problem.
Damals noch des Schraubens unbedarft, gab ich den Wagen in eine Mercedes-Werkstatt. Ein paar Wochen später, einige neue Steuergeräte mehr und einige Tausend DM ärmer, hatte ich die Schnauze voll. Zuletzt empfahl man mir die Sofittenlampe der Kofferraumbeleuchtung herauszunehmen, so wahr ich hier schreibe. Die hatte aber nichts damit zu tun.

Ursache war ein poröser Schlauch in der "Black Box" der ZV-Pumpeneinheit. Ich erinnere mich nicht mehr genau an den Aufbau; zu lange her. Ich glaube, darin befand sich ein Druckschalter, der die Pumpe jedesmal einschaltete, wenn der Unterdruck unter einen Level absank. Nachdem ich das ca. 5cm lange Schlauchstück ersetzt hatte, gab es nie wieder Probleme mit einer entladenen Batterie.


Gruß,

Thomas

 

280 SLC / Jaguar XKR-100 (LE) / Keilwerth SX90 / Ladyface M10
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajoko031

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.