× Willkommen im Forum andere MB Oldtimer

Also z.B. um die größeren aber nicht schöneren Brüder des 107, den 116 und 126

W129

Mehr
20 Mär 2017 11:18 #161089 von Fynn
Hallo zusammen,

ich weiß, dass wir hier im 107er Forum sind, aber kennt sich jemand mit den 129er aus?

LG
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 13:38 #161092 von Sternzeituser
Hallo Frank,

mit dem 129er kenne ich mich nicht direkt aus, aber er bietet im Gegensatz zum 107er absolute Alltagstauglichkeit. Eigentlich.

Aber das Problem scheint inzwischen mehr noch als beim 107er die Ersatzteilsituation ein Problem zu werden. Ich war kürzlich in einer Oldtimer-Werkstatt, da sagten Werkstattleiter und ein zufälliger Besucher der Werkstatt, der ebenfalls eine Oldtimer-Werkstatt leitet, dass es für den 129er inzwischen schwieriger sei, an Original-Ersatzteile zu kommen, als für einen 107er.

Gruß
Manni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 14:22 #161094 von thoelz
Hallo Frank,

ein Freund von mir hat einen R 129 als 500 SL. Den bin ich schön öfters gefahren.
Ist ein sehr gutes Auto, aber bisher kein Klassiker.

Was meinst Du mit "kennt sich jemand mit den 129er aus?"
Hast Du eine konkrete Frage?

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 14:50 #161095 von beni560
Ich hatte ebenfalls einen R129 als SL 500 von 1996. Wie Thomas aber schon schrieb, ist er halt kein Klassiker. Deshalb blieb der 560 SL und der SL 500 musste weichen :)

Gruss

Beni

Gruss Beni
560 SL / C 240 T 4-matic
www.107sl.ch/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 15:05 #161096 von Fynn
Hallo Thomas,

leider kommt ein guter w109 nicht in Frage. Sie liegen Momentan weit über dem was in meinem Geldbeutel ist ;-)
Einen guten 129 bekommt man doch um einiges günstiger. Wenn man dann noch einen frühen nimmt, ist das "H" schon in Sicht.

Meine Frage geht dahin, wo liegen beim 129er die Schwachstellen?
Oder wer hat Erfahrungen mit der Motorisierung? Und und und

Grüßle aus Baden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 15:08 #161097 von Peter-MS
Ich hatte einen 500 SL Vormopf mit 326 PS und meine Frau fährt seit 2,5 Jahren einen SL 280 Mopf ganzjährig.
Beim 500er war direkt nach der Anschaffung das Hauptsteuergerät defekt (NP 2.300,--). Die Raparatur kostete ca. 700,--, 2 neue Zündspulen mussten auch rein. Danach lief der Wagen gut und unauffällig, d.h. keine weiteren Reparaturen mehr. Als Daily driver ist ein 129er prima, die Qualität stimmt.

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 15:26 #161098 von MBN
Oh Peter,
dann hat der 129er Mopf deiner Frau den M112. Dieser V6 Motor ist zwar nicht ganz so laufruhig wie der R6-Vorgänger, der dem M103 ähnlich ist, aber dafür so sportlich/bärig/laut wie der M110 und der Kabelbaum zerbröselt nicht. Den Motor kriegt deine Frau nicht kaputt. Als 2,8 L ist er fast so laufruhig wie der 2,4 L, den es im R129 nicht gab und fast so stark wie der 3,2 L. Ein guter KomProMiss, würde Winni schreiben. Der Verbrauch ist bei allen drei Varianten des M112: 2,4 L; 2,8 L und 3,2 L nahezu gleich.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 15:34 #161099 von Peter-MS

MBN schrieb: Oh Peter,
dann hat der 129er Mopf deiner Frau den M112. Dieser V6 Motor ist zwar nicht ganz so laufruhig wie der R6-Vorgänger, der dem M103 ähnlich ist, aber dafür so sportlich/bärig/laut wie der M110 und der Kabelbaum zerbröselt nicht. Den Motor kriegt deine Frau nicht kaputt. Als 2,8 L ist er fast so laufruhig wie der 2,4 L, den es im R129 nicht gab und fast so stark wie der 3,2 L. Ein guter KomProMiss, würde Winni schreiben. Der Verbrauch ist bei allen drei Varianten des M112: 2,4 L; 2,8 L und 3,2 L nahezu gleich.

Michael



Hallo Michael,

gut zu wissen - danke für die Infos.

Gruss

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 15:56 #161102 von thoelz
Würde auf jeden Fall den 500er nehmen. Weniger wäre mir zu wenig souverän.
Am besten sind wohl die Vierventiler. Die späteren Dreiventiler sollen in der Kraftentfaltung etwas abfallen (vom Hörensagen, bin noch keinen gefahren).

Am 500 SL meines Freundes war in sieben Jahren meines Wissens noch nicht nennenswertes kaputt.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 16:42 #161108 von Peter-MS

thoelz schrieb: Würde auf jeden Fall den 500er nehmen.


Stimmt, der 500er ist tatsächlich ein unheimlicher Dampfhammer. Hatte schon mal überlegt, ob man einen guten 500er wegstellen sollte, ehe die Preise auch hier steigen und gute Autos vergriffen sind. Aber selten sind diese Autos ja nicht, und immer alles wegstellen, macht auch keinen Sinn.

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2017 16:56 #161110 von Offenfahrer
Hallo Frank,

Hab bis jetzt 2 x SL 320 Bj. 94 und 1 x 300 24V gehabt - waren alles problemlose Autos.
Rost ist natürlich an den bekannten Stellen wie Wagenheberaufnahmen, Türunterseite auch einThema. Was mir wichtig wäre ist eine vernünftig Historie, Kilometerstand nachweisbar sowie eine Fünfgangautomatik.

Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum