× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

mysteriöses geräusch aus dem armaturenbrett

Mehr
08 Sep 2003 20:30 #2869 von diddy
hallo kollegen,
nachdem auch die fehlersuche in der mb werkstatt erfolglos war versuche ich hier mein glück.
bei meinem 450 slc, bj 76 hört man bei laufendem motor ein leises surren aus dem armaturenbrett - etwa in höhe des drehzahlmessers - das beim wechseln von "P" auf "D" die tonfrequenz ändert - ähnlich dem geräusch eines nicht geerdeten autoradios.
das geräusch ist sehr leise auch von aussen bei geöffneter haube zu hören - jedoch nicht zu lokalisieren. das einschalten der lüftung verändert das geräusch nicht.

ich bin gespannt, ob mir jemand helfen kann, dem geräusch auf die spur zu kommen.

freundliche grüsse, diddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2003 10:55 #2870 von Oliver107
Hallo Diddy,

ich vermute, dass das nervende Geräusch irgendwo im Bereich der Unterdruckschläuche seinen Ursprung hat, zumal es ja nur bei laufendem Motor da ist. Ein fehlerhaftes Relais würde auch bei Zündung ein und Motor aus Krach machen. Ein abgezogener Schlauch und noch viel mehr eine nicht richtig dichte Verbindung können ziemlich nervtötende Geräusche verursachen.

An den Unterdruckschläuchen hängt leider alles mögliche, von der Zentralverriegelung, über die Gebläsesteuerung und Sitzlehnenverrieglung am Coupe bis zur Leuchtweitenregulierung. Schau mal ob irgend ein unterdruckgesteuertes Teil nicht oder nicht richtig funktioniert, bzw. ob das Einfluss auf die "Tonhöhe" des Geräusches hat.

Mein Tipp: Kombiinstrument ausbauen und dann schauen(hören), wo genau das Geräusch herkommt. Achtung: Unbedingt die Öldruckleitung und -so vorhanden- die Unterdruckleitung auf dem Kombiinstrument aufgesteckt lassen, wenn Du keine Ölflecken auf den Sitzen magst...

Viel Erfolg!

Oliver[ Diese Nachricht wurde editiert von : Oliver107 am 09-09-2003 10:57 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2003 18:55 #2871 von diddy
danke oliver,
guter tipp und des rätsels lösung !
viele grüsse diddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2003 14:07 #2872 von phil280slc
hallo diddy,
ich habe dasselbe problem. kannst du deine spurensuche und problembeseitigung etwas näher beschreiben. was war genau zu tun, wie lange hats gedauert, wie gut muss man im selbermachen sein? usw....

danke!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2003 18:25 #2873 von 280SLC
Hallo,

hatte auch dieses leise Brummen in sich verändernden Tonlagen. Damit kündigte sich das Ende das Kraftstoffpumpenrelais an. Nach dem Einbau eines neuen Relais ist dieses Brummen verschwunden.

Werner
280 SLC von 1980

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2003 12:06 #2874 von Jeroen
Hallo,

Bei mir seit kurzem genau dasselbe Geräus (500SLC, Bj 80). Einmal laut, dan mal etwas leiser.

Guter Tipps von euch!! Danke. Hab also im Wochenende wieder etwas zu tun...

Gruss aus Holland,
Jeroen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2003 15:03 #2875 von Hellracer1
Hallo 107er Freunde,
ich muss mal eine Frage zum Kraftstoffpumpemrelais stellen, bei meinem 380 SLC ist dieses Relais unten rechts im Beifahrerraum bei den Sicherungen. Wie kommt das Geräusch von dort zur Tachoeinheit? Oder ist das Pumpenrelais bei euch woanders? Ich weiß, das ab Baujahr 1985 dieses Relais hinter dem Handschuhkasten ist. Klärt mich bitte auf???

Gruß

Winfried

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
31 Okt 2003 23:47 #2876 von
Hi,
ich hatte ganz zu Anfang mal ein "takkern" von rechts unten vorn. Madam meinte es käme von links unten vorn.....nach einem Jahr erkannte ich die hintere Hardy -Scheibe als Verursacher....soviel zur Greäuschortung im Auto.
Gruß Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2003 11:10 #2877 von enzolupo
Zufall oder nicht

Scheinbar trifft dieses leise Summen aus dem Armaturenbrett
nur auf die Coupes zu ( bei mir leider auch ).
Sicher ist das es sich um die Unterdruckregelung handelt
da das Geräuch auch nach Abstellen des Motors noch zu
hören ist und erst dann aufhört wenn der Unterdruckspeicher
vollkommen leer ist.
Nachdem ich bei meinen sowieso die Innenverkleidungen
tausche ( Von blau auf rot ) kann ich dann dieses lästige
Rep. miterledigen.

Gruß aus Graz - Enzolupo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Apr 2015 08:55 #2878 von SvenSLC
Hallo Forumsmitglieder,

ich hole diesen alten Beitrag noch mal hervor.

Bei meinem 79iger 280 SLC kommt dieses singende Geräusch, welches nicht drehzahlabhängig ist, definitiv entweder von der Öldruckanzeige oder eben von der Öldruckleitung. Klemmt man die Leitung unten zu, ist das Geräusch weg. Die Leitung mit einem dünnen Draht zu reinigen brachte keinen Erfolg. Anscheinend gab es dieses Problem bei den /8ern. Hier wurde wohl ein Plättchen als "Drossel" eingebaut.

Kennt jemand diese Symptomatik auch bzw. kennt jemand eine Lösung.

Danke für eine Info.


Gruß

Sven

Gruß

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • paw-nick
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Apr 2015 14:01 #2879 von paw-nick
Hi,

Auch bei meinem 280er hatte ich ähnliche Symptome gehabt . Bei der suche nach der Quelle, habe ich zufällig das Radio abgeklemmt. (Alle Anschlüsse). Und .... Geräusch war weg.

Das Radio hatte Rückkopplung, war kaputt. Das wars.

Gruß Pawel

280SL - Fahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Apr 2015 10:57 #2880 von SvenSLC
Hallo Pawel,

das Radio ist ausgeschlossen, wie beschrieben. Entweder die Leitung oder das Anzeigegerät.

Kennt jemand eine Lösung?

Gruß

Sven

Gruß

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Romeo
  • Romeos Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jul 2019 22:34 #216513 von Romeo
Hallo zusammen,

Ich hänge mich mal hier an den ganz alten Threat ran, da ich seit einigen Tagen ebenfalls ein Summen aus dem Armaturenbrett höre, das allerdings nur bei „Motor an“ auftritt und leicht Drehzahl abhängig ist (Ton wird höher). Nach Tipp eines Freundes die Unterdruckleitung bei laufendem Motor vom Saugrohr zur Spinne abgezogen - Summen weg.
An der LWR und ZV gespielt brachte keine Änderung oder Ausblenden des Tons. Klimaautomatik auf 0 ebenfalls keine Änderung.

Frage: was hängt noch an der Spinne?



VG Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Romeo
  • Romeos Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
23 Jul 2019 10:25 #216669 von Romeo
Hallo zusammen,,

falls jemand auch Musik hört, so haben wir das Geräusch handwerklich perfekt abgestellt:



Musste halt schnell gehen ...

Durch separates Abziehen herausgefunden, dass das Rückschlagventil der Klimaautomatik vibriert; vermutlich defekte Membran. Dann einfach das von der LWR genommen und umgesteckt (LWR ist bei mir aufgrund von US-Schweinwerfern nicht aktiv). LWR-Unterdruckschlauch mit einem Hilfswerkzeug verschlossen, das eben schnell verfügbar war.

Die Unterdruck-Rückschlagventile gibts noch bei SLS, aber auch bei Mercedes unter 1168000378 - sind aber nicht gerade preiswert.

VG Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden
Powered by Kunena Forum