Sprache auswählen

ABS 560 SL

  • Martin Eduard
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
Mehr
22 Apr. 2021 14:53 #274216 von Martin Eduard
ABS 560 SL wurde erstellt von Martin Eduard
Hallo an alle, nach dem Start im kalten Zustand greift das ABS bei jeder sanften Bremsung, dann geht die Warnleuchte an und das ruckeln ist weg (ABS wohl ohne Funktion). Nach Neustart in warmem Zustand geht die Warnlampe aus und bleibt meist auch aus. Sensoren gereinigt etc...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr. 2021 16:44 #274222 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf ABS 560 SL
Hallo Martin(?),

du meinst beim leichten Bremsen und niedriger Geschwindigkeit fängt dein Bremspedal an zu pulsieren oder? 
Das macht meiner auch, allerdings geht die Kontrollleuchte nicht an. Er macht das aber nicht immer. Abhilfe habe ich noch nicht gefunden.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Martin Eduard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • breuni58
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • S124 300 TE 4-Matic, R172 SLK 250 CDI, smart EQ
Mehr
22 Apr. 2021 17:15 #274228 von breuni58
breuni58 antwortete auf ABS 560 SL
Hallo Martin,
möglich ist auch ein Kabelbruch zwischen Sensor und Stecker im Motorraum.
Bei meinem war es so, ist meist beim starken Einlenken aufgetreten.
Viel Erfolg bei der Suche und Behebung.
Gruß
Volker
Folgende Benutzer bedankten sich: Martin Eduard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr. 2021 18:40 #274237 von barsoischardan
barsoischardan antwortete auf ABS 560 SL
das Problem hatte ich auch. Wurde in einem anderen Thread besprochen. Einmal war es weg nachdem die Radlager eingestellt wurden, kam aber wieder.

Dann habe ich die Sensoren gereinigt. Da war das Symptom wieder eine Zeit lang weg. Seit die Querlenker instandgesetzt wurden und das Fahrzeug neu vermessen tritt das Problem überhaupt nicht mehr auf.

Keine Ahnung warum das so ist.

Aber eine heißer Kandidat ist wohl das Überspannungsschutzrelais

Viele Grüsse Uwe

W107 SL560, Porsche 993 4S, Golf VII GTI
Folgende Benutzer bedankten sich: Martin Eduard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr. 2021 11:15 #274292 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf ABS 560 SL
Wenn das ÜSR kaputt ist, sollte da nichts mehr pulsieren, da das ABS Gerät dann nicht arbeitet.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr. 2021 17:17 #274307 von eschi
eschi antwortete auf ABS 560 SL
Hallo zusammen,

ich möchte den Thread nicht kapern, aber ich denke es passt thematisch dazu: Ich habe das Problem, dass zwar die ABS-Kontrollleuchte unauffällig ist (Zündung an - Kontrollleuchte an, geht nach kurzer Zeit aus und bleibt auch aus), aber leider ist das ABS ohne Funktion. Räder blockieren, wie wenn es kein ABS gäbe. 
Was könnte das Problem sein? Sollte bei defektem ÜSR die Warnleuchte funktionieren?
Die Prüfungen nach WIS 42-720 laufen ja alle über den Bosch Tester. Hat man ohne das Teil eine Chance den Fehler einzugrenzen?

Vielen Dank & Grüße!
Eddie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr. 2021 17:30 #274308 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf ABS 560 SL
Hallo Eddi,
wenn das ÜSR der Auslöser wäre, würde wahrscheinlich auch die Motordrehzahl nach oben schießen. 

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr. 2021 18:17 - 23 Apr. 2021 18:22 #274309 von Quickbiker2012
Quickbiker2012 antwortete auf ABS 560 SL
Hallo Eddie.

der Überspannungsschutz ist eher nicht die Ursache, dann würde die Kontrolleuchte nicht ausgehen und wie Thorsten schreibt hättest Du auch ein Problem mit dem Leerlauf, die Leerlaufsteuerung hängt da nämlich auch mit dran.

Wann geht denn die Kontrolleuchte aus, eigentlich sollte Sie nach Motorstart ausgehen.

Ich spekuliere mal etwas:
  • Die Kontrolleuchte geht aus und auch nicht wieder an
    • D.h. das Steuergerät erkennt keinen offensichtlichen Fehler. Eigentlich sollte Spannung und die Signale der Sensoren Plausibel sein
  • Beim Bremsen blockieren die Räder und das ABS greift nicht ein
    • Möglichkeit 1: Ab dem Steuergerät der 3. Ausführung (WIS 42-720, letzte Seite) ist der Bremslichtschalter in die Logik mit einbezogen. Ich würde vermuten: ABS wird nur aktiv wenn der Bremslichtschalter auch betätigt wird. Falls Dein Steuergerät von der 3. Generation ist (bin mir relativ sicher dass auf meinem ein blaues Bosch Typenschild ist, dann müsstest Du auch eines der dritten Generation haben). Ich würde als erstes Prüfen ob am Pin 25 des Steuergerätes das Signal des Bremslichschalters ankommt. Falls nicht würde ich vermuten dass das ABS nicht auslöst, weil es ja nicht mitbekommt dass gebremst wird.
    • Möglichkeit 2: Kontaktkorrosion am ABS Hydraulikblock - hier würde ich die Kontakte inkl. der Kontakte der Relais und Relaissockel  reinigen. Das ist ja auch im WIS beschrieben.
Das wären zwei Punkte die man noch mit wenig Aufwand selber prüfen kann - einige Prüfungen aus der WIS kann man sicher auch mit einem Multimeter machen - dazu müsste man aber die Sollwerte kennen, also nicht ganz so einfach.

Wie gesagt, das ist Spekulation auf Basis der WIS Unterlagen - ich würde den Bremslichschalter aber als heißen Kandidaten ansehen, den Fehler kann das Steuergerät nicht erkennen. Ich weiß nicht wie schlau das Steuergerät ist - aber Kontaktprobleme am Hydraulikblock könnte theoretische selber erkennen und die Kontrolleuchte leuchtet auf.

Gruß,
Ralf
Letzte Änderung: 23 Apr. 2021 18:22 von Quickbiker2012.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr. 2021 19:56 #274391 von eschi
eschi antwortete auf ABS 560 SL
Hallo zusammen & vielen Dank für die Rückmeldungen!
Leider bin dieses Wochenende wieder mal zu weniger gekommen als ich eigentlich vor hatte. Trotzdem ein Zwischenstand:
Noch kurz zum ÜSR: Leerlaufdrehzahl ist 500rpm auf D/R, 700~800rpm auf P/N, also sollte ÜSR wirklich OK sein.
Die ABS-Leuchte geht nach dem Start aus. Das Steuergerät hat ein blaues Label und die Bosch-Nummer 0 265 101 016. Und an dem Steuergerät an Pin 25 kommt bei "Zündung an" und gedrücktem Bremspedal auch Spannung an. Es waren nur ca. 10.8V bei nicht laufendem Motor, aber ich vermute mal, dass die Spannung bei laufendem Motor größer ist und selbst 10.8V ausreichen sollten, um der ABS Logik mitzuteilen, dass gebremst wird.

Die Relais am Hydraulikblock muss mich mir noch vornehmen...

Viele Grüße,
Eddie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 März 2024 17:14 #330475 von HaraldSchweitzer
HaraldSchweitzer antwortete auf ABS 560 SL
Hallo Eddie,
habe an meinem 300er das gleiche Problem, Leuchte geht aus, ÜSR bereits erneuert,
aber auf z.B. Split blockiert das Rad.
Hast Du den Fehler gefunden?
Danke für eine Antwort

Viele Grüße
Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 März 2024 14:46 #330979 von eschi
eschi antwortete auf ABS 560 SL
Hallo Harald,

leider ist das Problem nicht gelöst.
Ich hatte mir noch ein gebrauchtes ABS Steuergerät besorgt (angeblich in Ordnung). Die sind relativ günstig gebraucht zu bekommen. Damit habe ich aber das gleiche Verhalten. Meine Vermutung ist daher, dass es nicht am Steuergerät liegt. 
Die Relaiskontakte am ABS Block sahen auch gut aus.
Ich bin daher immer noch ratlos, habe mich aber auch seit dem ehr um andere Sachen gekümmert.

Viele Grüße!
Eddie
Folgende Benutzer bedankten sich: HaraldSchweitzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.