× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Lamellenfenster am SLC Bj1980 ausbauen/ abdichten

  • Wigg010
  • Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • 280 SLC 107.022 1980
Mehr
12 Sep 2020 20:09 #257677
von Wigg010 280 SLC 107.022 1980
Hallo zusammen,
Ich besitze einen 280 SLC Bj. 1980 und möchte die beiden hinteren Lamellenfenster ausbauen und die Lamellen neu lackieren.
Kann mir bitte zum Ausbau und neu abdichten Tips bzw. Montageanleitungen geben?
Danke und Grüße vom Bodensee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Standard (Europa)
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
12 Sep 2020 20:19 #257678
von Hans-Jürgen Standard (Europa) 350 SLC 107.023 1973
Hallo Unbekannter vom Bodensee,
der Aus / Einbau ist super einfach 4 Schrauben am Fenster und das Teil ist raus. Es gibt eine sehr gute Beschreibung in der WIS. Als erstes die Chromleisten entfernen und Vorsicht, mal verbogen ist Ersatz schwer zu bekommen. Habe meine Erfahrung.Weitere Erfahrung bring die Glasscheiben zum Autoglaser um sie einkleben zu lassen - Schaden macht Klug ;)
Gruß aus dem Kraichgau
Hans-Jürgen
P.S. Immer am Ende mit deinem Vornamen zeichnen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wigg010
  • Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • 280 SLC 107.022 1980
Mehr
12 Sep 2020 20:30 #257680
von Wigg010 280 SLC 107.022 1980
Hallo Hans Jürgen,
Besten Dank für die schnelle Antwort.
Grüße Wolfram

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Abwesend
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
13 Sep 2020 07:30 #257687
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
mal allgemein
Den Kunststoffrahmen gibt es original in Silber und Grausilber
Eine transparente und getönte Scheibe , wurden mit Butylschnur , die immer eine Kupfer
litze haben , durch erhitzen gelöst und verklebt . (Genau so wie die Vordere Windschutzscheibe)
Diese Butylschnur gibt es bei Mercedes zu kaufen .Alles ander macht keinen schönen Eindruck , weil sonst die Dichtungsmasse zu sehen ist .
Gruß
Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: Wigg010

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Standard (Europa)
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
13 Sep 2020 18:36 #257710
von Hans-Jürgen Standard (Europa) 350 SLC 107.023 1973
Hallo Günter,
da muß ich aber doch sehr widersprechen. Meine Lm.Scheiben wurden mit Scheibenkleber eingebaut. Vom Fachmann gemacht und nicht vom Lacker oder Hinterhofschrauber, dass kann jeder anschauen .
Gruß aus dem Kraichgau
Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Mitglied
  • Elite Mitglied
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
13 Sep 2020 19:08 #257713
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo Hans-Jürgen,

das machen viele heute so, ich kann auch nichts Verwerfliches daran finden. Ich habe mir ja auch Alubutyl auf dem Boden verklebt an Stelle des originalen Bitumen ..... ;)
Original ist aber die Butylschnur, wie Günter geschrieben hat.

Hälsningar, Lutz

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Abwesend
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
13 Sep 2020 20:15 #257721
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Hallo Hans Jürgen
Habe 2 Meistertitel , einen auch im Fahrzeuglackiererhandwerk .:)
Mercedes hat sich schon was dabei gedacht, die Butylschnur zu verwenden , ein Scheibenwechsel ist so möglich ,bei Scheibenkleber wohl eher nicht . Scheibe erwärmen und Glas abziehen , in umgekehrter Weise mit neuer Butylschnur verkleben . Eigentlich ist ja bei den Lammellenfenster die Silikatfüllung wichtig .Löcher müssen frei bleiben , bei der Grundierung und Lackierung . Rechts sind 2 getönte Scheiben übereinander gelegt , daneben 2 Klare , wer genügend Scheiben hat , kann also
von der Norm abweichen . Auf dem Bild links einmal Silber daneben Silbergrau der Lamellenfenster . nicht aufbereitet ,nicht gereinigt .
Gruß
Günter Trunz

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • makakay
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • 280 SLC 107.022 1975
Mehr
13 Sep 2020 20:40 - 13 Sep 2020 20:45 #257724
von makakay 280 SLC 107.022 1975
Hallo Wolfram,

ich muss doch leider ein paar Kommentaren hier widersprechen. Ich restauriere diese Lamellenfenster mittlerweile seit über 6 Jahren für diejenigen die dazu keine Lust haben oder es sich handwerklich nicht zutrauen. Ausserdem habe ich erst vor 1 Jahr meine eigenen Lamellenfenster erneuert. Und das ist eben nicht mal soeben mit 4 Schrauben entfernen getan. Hier in der Sternzeit gibt es dazu eine sehr gute Ausbau Anleitung.

Lamellenfenster Ausbauen

Wie du sehen wirst muss ein Grossteil der Inneneinrichtung ausgebaut werden. Die Fenster sind nämlich von innen gegen die Karosserie verschraubt. Auch der Chromrahmen kann nur von Innen ausgebaut werden. Die Fenster habe ich mit Karosserie Dichtmasse eingebaut und nicht mehr mit der originalen Schaumstoff Dichtung. Die taugt nämlich nichts. Nach dem Einbau, und VOR dem Einbau der Inneneinrichtung, unbedingt die Dichtigkeit testen. Mit dem Gartenschlauch von Außen sprühen. Bei mir kam durch ein Schraubenloch noch Wasser nach innen.

Die Scheiben klebe ich mittlerweile immer mit speziellem Scheibenkleber ein. Die Butyl Dichtschnur gibt es meiner Meinung auch gar nicht für die Lamellenfenster, sondern nur für die Frontscheibe. Das Einkleben ist für jemanden der es noch nie gemacht recht schwierig, da man ein Gefühl haben muss das nicht zuviel Kleber in den schmalen Klebekanal kommt, ansonsten läuft der Kleber beim Einlegen der Scheibe nach Innen und dann ist die ganze Arbeit umsonst gewesen. Rate mal woher ich das weiss. ;-)
Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne bei mir melden.

Grüsse Sven
Letzte Änderung: 13 Sep 2020 20:45 von makakay.
Folgende Benutzer bedankten sich: markus1971

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Abwesend
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
13 Sep 2020 20:55 #257726
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Wer Recht hat , dürfte der beantworten können , der jemals diese beiden Scheiben
selbst gelöst hat . Alle Scheinen haben auf der Vorder und Rückseite eine Butylschnur mit Heizdraht . Alle . Mercedes bietet natürlich nicht nur die Butylschnur für die vordere Scheibe mit Heizdraht an, sondern natürlich auch die für die Lamellenfenster usw .
Auf dem Bild mal , Butylschnur vorn für die Scheibe und viel schmaler für na ja usw.
Gruß
Günter Trunz

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • makakay
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • 280 SLC 107.022 1975
Mehr
13 Sep 2020 21:23 - 13 Sep 2020 21:24 #257729
von makakay 280 SLC 107.022 1975
Hallo Günter,

das ist ja interessant Danke für die Info. Gibt es diese Schnur denn auch in 2 verschieden Durchmessern. Wie du ja wahrscheinlich weisst hat sich die Form der Kunststoff Lamellen im Laufe der Jahre ja leicht verändert. Das hat dazu geführt das es 3 Versionen des Klebekanals gibt, wobei 2 sich deutlich in der Breite unterscheiden. Es würde mich wundern wenn die Schnur für beide Fenster geeignet wäre. Aber auf lange Sicht sind die neuen Scheibenkleber sicherlich besser (meine Meinung).

Gruesse
Sven
Letzte Änderung: 13 Sep 2020 21:24 von makakay.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Mitglied
  • Elite Mitglied
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
13 Sep 2020 22:08 #257731
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986

merc450 schrieb: ..... Mercedes hat sich schon was dabei gedacht, die Butylschnur zu verwenden, ein Scheibenwechsel ist so möglich, bei Scheibenkleber wohl eher nicht .....

Wenn das stimmen würde, könnte man bei keinem modernen Fahrzeug jemals eine Scheibe wechseln.

Hälsningar, Lutz

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Hannes68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Abwesend
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
14 Sep 2020 07:25 #257737
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Hallo Lutz
Theorie und Praxis
Bei jeder mit Scheibenkleber verklebte Scheibe , ist in Betracht gezogen worden ,diese wechseln zu können . Rahmen und Scheibe sind flach , damit durch den Scheibenkleber
ein wie auch immer gearteter Schnitt erfolgt . Extrem hinderlich ist ein Winkel , in dem solch Scheibe liegen würde , wie z. B. bei dem Lamellenfenster . Dort ist zu der Einfassung , wie alle , die jemals solch Scheibe in der Hand hattten , keine 2 mm Platz .
Im Unterschied zu der Scheibe vorn , die ohne feste starre Umrandung verbaut ist , hat das Lamellenfenster nun mal diese . Somit ist es unmöglich jemals solch Scheibe des Lamellenfenster die mit Scheibenkleber versehen wurde , vom Rahmen zu trennen .
Es ist extrem Schade , dass so wenige sich mit einem SLC befassen . Welches Fahrzeug hat solch Doppelverglasung mit Lamelle .
Gruß
Günter Trunz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Abwesend
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
14 Sep 2020 08:52 #257739
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Moin Moin
Hallo Lutz
Mal mit Bild , die Scheibe ist eingebettet (vertieft ) mit dem Rand des Lamellenfensterrahmen , die Lamellen sind dicht angeordnet und auf der anderen Seite ist die selbe Bauart , wieder eine Verglasung , somit 2 Gläser . Auf die Scheibe hab ich mal
Trenn Teile gelegt , gerade und gebogene Messer und 2 Drahtsorten . Egal wie sie eingesetzt werden , Null Chance etwas heile raus zu bekommen . Mir persönlich ist es vollkommer egal , wer was wie macht oder machen läßt . Fachleute führen eine Beratung durch , auch dahingehend , welche Folgen , mit ihrer Arbeit einhergehen .
Auch dahingehend , wie in dem Fall , ob etwas wieder zerlegbar ist .
Gruß
Günter Trunz

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Chromix, texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.060 Sekunden
Powered by Kunena Forum