× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Rost unter Bremskraftverstärker

  • Laggnerd
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 280 SL 107.042 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Mai 2020 23:23 #246910 von Laggnerd 280 SL 107.042 1980 Standard (Europa)
Rost unter Bremskraftverstärker wurde erstellt von Laggnerd
Hallo Leute,
Ich habe vor kurzem einen R107 280SL, Erstzulassung 15.01.1980 erworben. Er ist vom Vorbesitzer immer bei Mercedes gewartet und repariert worden, insgesamt ca. 44000€ seit 2005. Dabei waren auch umfangreiche Schweißarbeiten, unter anderem an den Schwellern, der Heizungskasten wurde instandgesetzt, usw.
Jedenfalls habe ich mich jetzt mal auf ausführliche Roststellensuche begeben und wurde bereits nach kurzer Zeit fündig, unter irgendwelcher Dichtmasse tat sich eine Durchrostung auf, die mir etwas Kopfschmerzen bereitet...







Was ist in diesem Fall zu unternehmen? Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Beste Grüße
Daniel

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Mai 2020 09:32 #246924 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf Rost unter Bremskraftverstärker
Moin Daniel
Da ist es leider mit smart repair nicht mehr getan.
Erst mal alles freilegen ( motor der scheibenwischer und BKV ausbauen) und dann mal anfangen das ganze abzuschleifen.
Schau dir das ganze auch mal vom radhaus aus an, da könnte es dann auch unter dem unterbodenschutz schon durch sein.
Schlimmstenfalls muss geschweist werden.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
21 Mai 2020 10:11 #246928 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Rost unter Bremskraftverstärker
Moin,

die Stelle ist mir wohlbekannt. Ausgetretene Bremsflüssigkeit zerstört den Lack und der Rost nagt sich mit der Zeit immer weiter. Da gibts auch Blechüberlappungen in die der Rost schön eindringen kann. Ralf hat schon gesagt was zu tun ist und stelle dich auf Schweißarbeiten ein. Wenn es nachhaltig gut werden soll, muss der Rost komplett weg. Rostporiges, an-/durchgefressenes Blech muss raus und neues eingeschweißt werden. So würde ich es machen. Blöd, dass man einiges aus- und wieder einbauen muss und im Motorraum rumschweißen ist auch nicht meine Lieblingsbeschäftigung.

Grüße Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Laggnerd
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 280 SL 107.042 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Mai 2020 15:31 #246938 von Laggnerd 280 SL 107.042 1980 Standard (Europa)
Laggnerd antwortete auf Rost unter Bremskraftverstärker
Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort an Ralf und Udo, ich werde mir die Baustelle kommende Woche mal genauer ansehen. Ich befürchte auch, dass das unter dem Unterbodenschutz an mehreren Stellen ähnlich aussehen wird. Drückt mir die Daumen, ich melde mich sobald es Neuigkeiten gibt.

Ist bei diesem Rostspalt mit Wassereintritt in den Fußraum zu rechnen?

Beste Grüße
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Mai 2020 16:07 #246939 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Rost unter Bremskraftverstärker
Moin Daniel,

das könnte gut sein. Auf jeden Fall innen unter den Teppich schauen.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Mai 2020 22:44 #246963 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Rost unter Bremskraftverstärker
Hallo Daniel,

das reicht unter Umständen nicht. Unter dem Teppich befindet sich eine Bitumenmatte mit einem Schaummaterial drunter. Wenn da mal Feuchtigkeit reinkommt, bleibt die ewig da stehen und es bildet sich Rost.
Ich tausche gerade die Teppiche im Innenraum und da fielen mir an den Öffnungen der Matte (Gaspedal, Befestigung des Zuges für die Feststellbremse) Rostspuren auf, also habe ich die Matte sicherheitshalber entfernt und, siehe da, Rostflecken. Besonders gravierend an den genannten Öffnungen, aber noch behandelbar, Glück gehabt!
Ich würde die genannten Öffnungen und den Bereich rund um die Matte mal inspizieren und je nach Befund entscheiden, ob ein Entfernen angebracht ist oder nicht. Auf der Beifahrerseite habe ich die Matte auch noch entfernt, da war aber alles 100%ig ok. Das ganze ist übrigens eine Sch....arbeit, insbesondere die Entfernung der Kleberreste.
So sah das bei mir unter der Matte aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 09:08 #246989 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf Rost unter Bremskraftverstärker
Moin Daniel
Und sollte sich rausstellen das dein radhaus auch betroffen sein sollte dann würde ich die matte innen hinter den Pedalen ( siehe Bild von Lutz) auch gleich mit entfernen.
Da könnte dann auch ein loch entstanden sein.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.054 Sekunden
Powered by Kunena Forum