× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Edelstahlabdeckung A-Säule

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Okt 2019 16:39 #225683 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
Edelstahlabdeckung A-Säule wurde erstellt von BerndZimmermann
Hallo zusammen,

mein Plan war, das Teil zu tauschen, weil die Löcher bei mir sehr oval ausgeschlagen sind.

Zwei Fragen dazu:
- Die Schrauben aus dem Innenraum hab ich gelöst. Aber wie geht das Teil ab? Muss dazu die Chromblende vom Scheibenrahmen ab? Nur die Ecken oder auch das obere lange Teil?
- Bei mir sind die Ecken in einer Art Karosseriedichtmasse gelegt/geklebt. Muss das so sein?

Danke euch.
Bernd
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Okt 2019 17:58 #225689 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Moin Bernd
Vorsicht bei der Arbeit!
Die chromblende an der windschutzscheibe muss entfernt werden.
Die obere Leiste ist dann mit wiederhaken in den halterungen für die obere chromleiste eingesteckt!
Also nicht mit Gewalt daran reißen!

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Okt 2019 18:05 #225693 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Nachtrag:
Um die obere chromleiste auf der ws zu entfernen muss unten mit den Winkeln begonnen werden und dann erst die seitlichen leisten abhebeln.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Okt 2019 18:54 - 27 Okt 2019 19:05 #225699 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
BerndZimmermann antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Danke Ralf,

meinst Du mit den Ecken unten an der Motorhaube anfangen, dann die oberen Ecken und dann die seitlichen Leisten, dann die obere Leiste?
Die WIS beschreibt das zwar, allerdings steht nichts von den Ecken drin....

Das wird ja was Größeres....

Bernd
Letzte Änderung: 27 Okt 2019 19:05 von BerndZimmermann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
27 Okt 2019 18:57 #225701 von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
merc450 antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Moin Moin
Grüß dich Bernd
Die Chromleiste der beiden A-Säulen ist oben ,mit innenliegenden Winkel ,mit der oberen
langen Chromleiste verbunden . Die Nirostaleiste ist hinter den Fensterschlüsseln
( Sonnenblenden ) verschraubt . Außen ist die Leiste entweder mit den Spangen des
Scheibenchrom vernietet oder nur mit 2 Schrauben befestigt . Es gibt die Leiste in 2 Ausfertigungen .
Gruß Günter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Okt 2019 19:04 #225705 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
BerndZimmermann antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Äh, steh jetzt etwas auf dem Schlauch.

Ich sehe durch das Loch der Innenbeleuchtung jeweils nach Außen eine Niete. Das scheint mir aber unterhab des oberen Rahmens zu sein.

Was bedeutet das für die Demontage? Muss immer der Chrom ab, die Niete ist dann wie die Schraube von vorne befestigt?

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
27 Okt 2019 19:35 #225714 von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
merc450 antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Moin Moin
von innen ,Sonnenblende ,Innenspiegel mit Halter ,Fensterschlüssel mit Beleuchtung
abbauen . Von Außen muß die Chromlrahmen ab . Dann erst liegt die Niroleiste frei
auf dem Bild (habe leider die mit den Laschen für die Vernietung erwischt)
Ich meine mit Vernietung ,das Spange und Niroleiste mit einer Niete befestigt sind .
ABER es gibt wie gesagt 2 Ausfürungen ,das liegt an der oberen Spange, die dann beidseitig also mit 2 Nieten pro Spange befestigt ist .
Gruß Günter
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hts12h
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1982
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Okt 2019 19:37 #225718 von hts12h 280 SL 107.042 1982 Standard (Europa)
hts12h antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Hallo, zusammen!

Ich bin gerade dabei meine "Aida" zu restaurieren und habe dazu auch die ganze
Windschutzscheiben- / Chromrahmen- / Abdeckleisten-Mimik auseinander genommen.

Danach sieht der Ablauf zum Austausch der VA-Abdeckung im Wesentlichen folgendermaßen aus:
1. Scheibenwischer ab
2. Chromzierleisten der WS ausbauen, unten mit den Ecken beginnend
3. Verkleidungen A-Säule innen, Sonnenblenden, Verkleidung WS-Rahmen innen ausbauen
4. evtl. Zierleisten/Wasserablaufleisten am WS-Rahmen außen ausbauen, dazu vorher die Seitenscheibendichtungen entfernen

An jedem dieser Punkte hängen noch weitere Schwierigkeiten bzw. Überraschungen, z. B. vergammelte Halteclipse für den Chromrahmen der Windschutzscheibe oder verborgene Roststellen. Bei mir gab es heftigen Rost mit Sanierungsbedarf unterhalb der VA-Abdeckung

Bei meinem Fahrzeug wäre es aber auch nach Punkt 4 nicht möglich gewesen, die VA-Abdeckung zu entfernen, weil es - ich glaube es waren 4 - Blechschrauben gibt, mit denen die
Abdeckung oben an den WS-Rahmen angeschraubt ist. Es waren relativ kleine Kreuzschlitzschrauben, wohl einst verzinkt. Sie waren bombenfest korridiert (klar: 3 Metalle, Zink, Stahl und VA und Feuchtigkeit über die Jahrzehnte).

Diese Schrauben waren nicht erreichbar, ohne die Windschutzscheibe auszubauen! Weil die Scheibe ohnehin ersetzt werden sollte, habe ich es mit einem kleinen Schraubenzieher versucht und
dabei die Scheibe oben vermackt. Also: Kein sauberer Ausbau ohne Ausbau der WS.

Der Einbau scheint mir auch nicht mal so eben gemacht zu sein. Ich denke z. B. daran, dass alles wieder tadellos abgedichtet werden muss.

Daher meine Einschätzung:
Wenn Du die Abdeckung wirklich wechseln willst, hast Du ein umfangreiches Projekt vor der Nase.

Vielleicht hilfts.

Viele Grüße
Thomas

"Was klappert, frisst nicht!"

280 SL zypressengrün
EZ 04/1982
256' km
Folgende Benutzer bedankten sich: BerndZimmermann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Okt 2019 21:06 #225746 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
BerndZimmermann antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Hmm, vielleicht lebe ich dann doch mit den eiförmigen Verdeckzapfenöffnungen.

Danke euch auf jeden Fall mal.

Eine Frage noch: Sind die Edelstahlleisten austauschbar, also eine geschraubte gegen eine genietete oder geht das nicht so ohne weiteres?

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
28 Okt 2019 07:05 #225775 von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
merc450 antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Moin Moin
Ich mag dem Thomas ja bei vielem zustimmen ,bei der Scheibe mache ich mal ein ?
An oder hinter der Butylschnur sind keine Schrauben (Butylschnur ist die Dichtung der Scheibe ) Natürlich kann aber an den Spangen ,oder unter der Butylschnur Rost sein , die weitere Arbeit bringt . Bei der Edelstahlleiste ist auf dem Bild ,der Halter, mit dem rechteckigen Loch ,der fehlt bei dem geschraubten . Das Metall läuft da gerade . Auf dem Bild siehst du die Original Teile Nummer von der abgebildeten Leiste .Ich leg mir immer mindestens 5 ins Lager . Die Chance ein Fahrzeug zu finden wo diese Leiste
über die Jahre heile geblieben ist ,ist wie bei einem 107 mit Reiserechner .
Also falls du noch keine Edelstahlleiste hast ,würde ich mir die passende holen .Ein Anpassen geht aber auch . Ist aber eine mehr Arbeit .
Gruß Günter
Folgende Benutzer bedankten sich: BerndZimmermann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BerndZimmermann
  • BerndZimmermanns Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1981
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Nov 2019 20:33 #226824 von BerndZimmermann 280 SL 107.042 1981 Standard (Europa)
BerndZimmermann antwortete auf Edelstahlabdeckung A-Säule
Nachdem die alte Leiste erst mal dranbleibt, muss ich aber die Dichtigkeit rechts und links unter dem A-Säulengummi wieder herstellen.

Da war bei mir Dichtmasse vorher drunter. Würde ich jetzt wieder drunter machen. Mir ist nur nicht so recht klar, woran ich mich orientieren soll: Also wie hoch soll die Masse denn sei?

Meine Überlegung:
- nach hinten sollte die scharfe Kante nicht mehr da sein, also eben auffüllen
- nach Vorne vermutlich eher nach Gefühl.

Bei mir ist unter der Edelsahlleiste ca. 3-4 mm Luft. Da war vorher Dichtmasse drunter. Oder soll ich versuchen das Teil nach unten zur drücken? Ist halt im eingebauten Zustand blöd, da eine gewisse Federwirkung vorhanden ist.

Danke euch.
Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Powered by Kunena Forum