× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Anleitung zum wechseln des ge- und verbrauchten Wahlhebels Automatik 560 SL

  • nicolas8
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
08 Okt 2019 12:47 #223894 von nicolas8
Ich suche eine Ausführliche Anleitung zum wechseln des Wahlhebels bei meinem 560 SL

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
08 Okt 2019 13:03 #223895 von texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nicolas8
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
08 Okt 2019 13:05 #223896 von nicolas8
Danke ich prüfe gleich mal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nicolas8
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
08 Okt 2019 13:08 #223899 von nicolas8
Naja ich dachte eher an einen Link oder eine Beschreibung ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • barsoischardan
  • barsoischardans Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
08 Okt 2019 13:33 #223901 von barsoischardan
Texasdriver wollte dich lediglich auf die Form in unserem Forum hinweisen, dass man zB. seinem Namen nennt.

-Aschenbechereinsatz herausnehmen.
-Die zwei Schrauben der Aschenbechereinsatzhalterung herausschrauben.
-zwei Schrauben der welche die Wurzelholzplatten halten herausschrauben (werden nach dem Lösen Der Eisatzhalterung sichtbar)
-Wurzelholzplatte nach hinter schieben , da diese an der Seite zur Armlehne eine Dorn hat.
-Stecker der Scheibenheberschalter, Warnblinker und Spiegelverstellung lösen
- Wurzelholzplatte abnehmen.
-Kontermutter des Wählhebel lösen und diesen dann herausschrauben.

Gruss Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
08 Okt 2019 13:54 #223905 von texasdriver560
Und wenn du jetzt noch von unten die Stange zum Getriebe abmachst kannst du es ganz abbauen, wobei ich schon fast glaube das hier der grund für deine Bemühungen zu finden ist ;)

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nicolas8
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
08 Okt 2019 14:06 #223909 von nicolas8
Das war eine wirklich hilfreiche Info.

Vielen lieben Dank

Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nicolas8
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
08 Okt 2019 14:13 #223910 von nicolas8
So ist es Ralf, möchte nur den Wahlhebel tauschen. Vielen Dank nochmal.

Gruß Jürgen

P.S. Das Getriebe darf noch etwas warten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
08 Okt 2019 14:35 #223914 von texasdriver560
Hallo Jürgen
Liege ich richtig in der Annahme das deine Gänge beim einlegen nicht in richtiger Position sitzen?
Oder weshalb willst du das tauschen?

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Moerten
  • Moertens Avatar
  • Abwesend
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
08 Okt 2019 15:29 #223931 von Moerten
Ich vermute mal einen Wurzelholz Wählhebel...

Gruß
Martin
_____________________________________
Was passiert wenn ich da drauf... Oh, Oh
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
08 Okt 2019 15:41 #223935 von Rudiger
Darauf achten ob es ein Schalthebel bis 8/85 ist oder ab 8/85 ist.
Die ersten haben zwei Krümmungen, die letzten nur eine Krümmung.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum