× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Klimakompressor undicht

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Jul 2019 09:35 #216097 von Oldie
Klimakompressor undicht wurde erstellt von Oldie
In der BOSCH-Werkstatt wurde mir gestern mitgeteilt, dass der Klimakompressor undicht ist und somit die Anlage nicht aufgefüllt werden kann.
Lohnt es sich, den Kompressor reparieren zu lassen, oder bin ich gezwungen, mir einen neuen oder gebrauchten zu besorgen. Und wenn, woher bekomme ich einen, denn angeblich wird er bei MB nicht mehr verkauft?
Hat da jemand entsprechende Erfahrungen mit dem Thema und kann mir einen Tip geben, wie ich am besten weiter vorgehen sollte?
Ich habe einen W107 07/1985 VorMopf 500SL
Ich bedanke mich schon mal und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 09:50 #216098 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Klimakompressor undicht
Moin,

also für eine Werkstatt ist es unwirtschaftlich einen Kompressor instandzusetzen. Zumal die ja auf die Arbeit dann Garantie geben müssen. Wenn man selber schrauben kann macht das auf jeden Fall Sinn. Ich habe damals meinen alten Delco auch selber instandgesetzt und jetzt den von meinem W116 auch. Die Dichtungssätze bekommt man so zwischen 40 und 60 Euro im Netz. Die Anleitungen stehen in der WIS.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 12:18 #216111 von T-Modell
T-Modell antwortete auf Klimakompressor undicht

Thorsten560SE schrieb: Moin,

also für eine Werkstatt ist es unwirtschaftlich einen Kompressor instandzusetzen. Zumal die ja auf die Arbeit dann Garantie geben müssen. Wenn man selber schrauben kann macht das auf jeden Fall Sinn. Ich habe damals meinen alten Delco auch selber instandgesetzt und jetzt den von meinem W116 auch. Die Dichtungssätze bekommt man so zwischen 40 und 60 Euro im Netz. Die Anleitungen stehen in der WIS.

Gruß Thorsten


Hallo Thorsten,

ist dafür Spezialwerkzeug notwendig?

Grüße
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 12:56 - 17 Jul 2019 12:57 #216115 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Klimakompressor undicht
Mahlzeit,

einen Abzieher braucht man für die Magnetkupplung (Riemenscheibe) und Seegeringzangen.

Gruß Thorsten

tb560
Letzte Änderung: 17 Jul 2019 12:57 von Thorsten560SE.
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 13:02 #216117 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Klimakompressor undicht
Hallo Thomas,

nein - es sei denn Du hast keinen Inbusschlüssel...
Schau Dir das mal auf Youtube an - nur wenige technische Arbeiten sind noch einfacher als die paar Dichtringe und ggf. die Gleitringdichtung im Kompressor zu tauschen. Der Kompressorausbau kann etwas nerven, aber das kriegt man hin.
Einfach die Anlage auf Chance befüllen zu lassen ist auf keinen Fall eine gute Idee. Mit allem drum und dran kommst Du (incl. Öl) mit grob 100-150 EUR Materialkosten (Dichtsatz, Öl, Trockner, O-Ringe) hin, und dann kannst Du wenigstens sicher sein, dass Du alles getan hast.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 15:16 #216124 von T-Modell
T-Modell antwortete auf Klimakompressor undicht
Danke Martin,
den hatte ich schon auf dem Tisch. Jetzt ist aber bei meinem R107 500SL der Kompressor wohl undicht; Klima funktioniert aber noch. Wäre so 'ne Winterarbeit, den Kompressor auszubauen und eben diese Dichtringe zu tauschen.

Braucht man jetzt einen Abzieher oder nicht? ;-)

Beste Grüße
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 15:24 #216126 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Klimakompressor undicht
Upps...

Klar, den hatte ich schon wieder vergessen - sehr peinlich...
In den Videos fummeln einige das Ding auch so bzw. mit einem Klauenabzieher runter, aber mit dem dafür vorgesehenen geht's natürlich besser.
Das war damals der Beitrag dazu:
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/2020...limakompressor-560sl
Den Abzieher (24x1,5mm) gibt's in der Bucht für ca. 10 EUR incl. Versand.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 15:31 #216128 von T-Modell
T-Modell antwortete auf Klimakompressor undicht
Martin,
besten Dank für die Info! An den Kompressor müßte ich mich rantrauen, das Lenkgetriebe habe ich gerade (für ein anderes Auto) überholen lassen (Schairer Klassik).

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jul 2019 15:59 #216489 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Jetzt habe ich mir mal einige Videos auf youtube angeschaut was Ausbau, Reparatur und EInbau des Klimakompressors betrifft und habe einiges erfahren. Leider hat es mich aber ganz schön verunsichert, was mein Vorhaben, die Anlage selber zu reparieren, in Frage gestellt.
Wie ist das mit dem evtl. im Fahrzeug befindliche Klimamittel, dass muss ich doch zuvor absaugen lassen, oder? Was ist mit dem Trockner und dem Expansionsventil? Ist es ratsam bzw. notwendig (wie man mir in der Werkstatt sagte), diese Teile gleich mit auzutauschen?
In den youtube-Videos wird darauf hingewiesen, dass die gesamte Anlage ca. in einer 60 - 90Min. Evakuierungsphase gereinigt werden muss, bevor das neue Kühlmittel und Kompressoröl eingefüllt werden kann. Ich denke, dass kann ich docjh nur in der Werkstatt machen lassen.
Welche Arbeitsschritte bleiben, die ich selber durchführen kann?
Gibt es für mich eine Möglichkeit die generelle Funktionsfähigkeit des Kompressors zu checken?
Woran kann ich erkennen, ob er überhaupt angesteuert wird und / oder ob die Kolben im Kompressor festsitzen oder nicht?
Ich wäre außerordentlich dankbar für ein paar Informationen dazu.
Vielen Dank im voraus
und herzliche Grüße zum WE
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Jul 2019 20:46 #216502 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Klimakompressor undicht
Hallo Hans,

zu Deinen Fragen:

Ja, das Kältemittel muss umweltfreundlich abgesaugt werden, das ist aber in der Werkstatt kein Problem und auch nicht teuer. Wenn die Anlage aber bereits so undicht ist, dass sie nicht mehr läuft (weil nämlich das Kältemittel den nicht so umweltfreundlichen Weg direkt in die Atmosphäre gesucht hat), dann kannst Du direkt loslegen.
Der Trockner ist immer zu tauschen, der kostet aber kein Geld (die Dinger gehen bei 15 EUR los).
Das Expansionsventil ist teilweise wirklich sehr gut versteckt bzw, anstrengend zu tauschen. Ich habe es erstmal so versucht und hatte Glück. Was das Teil kostet, kann ich nicht sagen.
Das Öl kann direkt während des Zusammenbaus der Anlage hinzugegeben werden
Das Evakuieren gehört zum Befüllprozess und das macht die Befüllanlage alles allein (kann man aber mit einfach Zubehör auch alles selber erledigen, schau mal hier ).

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Jul 2019 21:17 #216505 von HH560
HH560 antwortete auf Klimakompressor undicht
Guten Abend.
Ich empfehle den Übergriff in das w126wiki > Umrüstung der Klima.
Auch hier im Forum häufig besprochen.
Expansionsventil 45, Gummiringe 20, Trockner 25, Kompressor- und Schaftdichtung 50. Gel. Denso 10P17C im Angebot - neu zw. 330 und 400.
Anlage fremdevakuieren. Lecksuchmittel usw.
Unbedingt die Tipps aus jutub - video beachten.
MfG Manjo

560SL US „Sternwagen“
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jul 2019 09:44 #216793 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Danke für die Hinweise.
Ich denke, augestattet mit den umfassenden Infos kann ich es jetzt angehen, den Klimakompressor und den Trockner auszubauen. Die Anlage ist laut Boschmitarbeiter, der auch die Undichtigkeit festgestellt hat, leer, sodass ich gleich loslegen könnte.
Ich müßte noch wissen, wann ist der Zeitpunkt, die Anlage zu spülen - wenn ich die einzelnen Komponenten ausgebaut habe, vorher, oder wenn die neuen Teile eingebaut sind?
Und, wie kann ich das machen, muß ich dafür in die Werkstatt, oder kann ich das auch selber machen?
Gruß Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Jul 2019 09:52 #216794 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Klimakompressor undicht
Hallo Hans,

wozu spülen? Außer etwas Öl ist da nichts mehr drin, es sei denn Dein Kompressor hätte sich zerlegt und Späne auf die Reise geschickt.
Als Antwort auf Deine Frage: Keine Ahnung, da ich nicht weiß, wie eine Klima-Spülvorrichtung aussieht oder arbeitet.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jul 2019 10:08 #216797 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Danke Martin, habe gerade in einem anderen Beitrag gelesen, dass der Spülvorgang für die Leitungen, wenn überhaupt notwendig, per Bremsenreiniger und Pressluft durchgeführt werden kann.
Gruß Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • citroen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Jul 2019 12:37 #216802 von citroen
citroen antwortete auf Klimakompressor undicht
Aber nur wenn du vorher das Expansionsventil ausgebaut hast.
Im Verdampfer ist die Strömungsgeschwindigkeit so langsam, das sich dann dort alles ablagert.
Der Trockner ist auch zugleich ein Filter.
Macht euch doch mal etwas schlau bezüglich Kältetechnik und glaubt nicht all den 2 Minuten Filmen.
Gruß aus Hamburg, Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Jul 2019 12:51 #216803 von HH560
HH560 antwortete auf Klimakompressor undicht
Guten Mittag.
Nicht alles durcheinander; wir bleiben beim Kern der Sache.
Was ist der Plan bzw. was ist erforderlich: Kommt nun ein neuer Kompressor, oder wird der vorhandene abgedichtet? Kommt nun ein neues Expansionsventil? Kommen nun die Dichtungen neu?
Minimallösung: Kompressor und Trockner einbauen und Anlage evakuieren (Hinweis: Neuer Kompressor ist mit Öl gefüllt).
900 gr r134 + Lecksuchmittel. Anlage fahren und Ableuchten.
Wenn klar, wo undicht, Absaugen oder Athmosphäre, Tausch, wieder Füllen.
MfG Manjo

560SL US „Sternwagen“
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2019 13:02 #216804 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Klimakompressor undicht
...eine Klimaanlage mit Bremsenreiniger und Pressluft zu reinigen wollen ist eine extrem dämliche Idee, da man dabei so viel Feuchtigkeit in die Anlage einbringt, die man nachher nur unter größten Mühen wieder herausbringt.
Feuchtigkeit ist der größte Feind im Klima-System, neben falschem Kompressoröl.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2019 17:24 #216833 von frenek
frenek antwortete auf Klimakompressor undicht
Und, wie kann ich das machen, muß ich dafür in die Werkstatt, oder kann ich das auch selber machen?
Das haengt davon ab ob Du ueber die notwendige Kenntnis und Geraetschaften verfuegst. Und hauptsaechlich davon, wie lange und wie viel Freude Du hinterher mit der Anlage haben moechtest.
Ernsthaft, ich wuerde das machen lassen. Allerdings nicht in einer Kfz-Werkstatt sondern beim Kaelteanlagenspezi.

...eine Klimaanlage mit Bremsenreiniger und Pressluft zu reinigen wollen ist eine extrem dämliche Idee, da man dabei so viel Feuchtigkeit in die Anlage einbringt, die man nachher nur unter größten Mühen wieder herausbringt.
Gespuelt wird mit einer speziellen Reinigungsfluessigkeit - und dann auch nicht alle Komponenten (diese müssen gebrueckt werden) und hinterher auf jeden Fall noch mit Nitrogen um letzte Feuchtigkeit zu beseitigen.

Feuchtigkeit ist der größte Feind im Klima-System, neben falschem Kompressoröl.
Daran denke ich immer wenn ich hier und anderswo lese wie schoen preisguenstig die Leute den Filtertrockner über Ebay und andere Quellen beziehen. Kein Mensch weiss da zuverlässig ob da nicht schon mal die Verschlussproeppel gelöst wurden. Wer das Dingens dann erhaelt und diese nicht erst kurz vor Einbau entfernt kann das Dingens eigentlich gleich in die Tonne werfen. Auch offen ueber's Wochenende in der Garage liegen lassen kommt nicht gut.

Gruss

Frenek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2019 17:29 #216835 von frenek
frenek antwortete auf Klimakompressor undicht
Ach so, hinsichtlich selber machen - hier www.hella.com/techworld/uk/Technical/Car...-car-AC-system-1891/ ein recht interessantes Video wie man es machen kann. Nach Anschauen ist die Frage dann recht gut beantwortet. (Zum Video bitte runterscrollen.)

Gruss

Frenek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
03 Aug 2019 19:42 #217852 von Seewolf107
Seewolf107 antwortete auf Klimakompressor undicht
Heute hat es meinen Kompressor zerlegt, hat gefressen und Riemen ist abgeschmort, hab mich nur erst gewundert warum keine Kalte Luft mehr kommt....

Ich werde den Schlauch am Kompressor hinten ausbauen und den reinigen mit Bremsenreiniger, so kann der trocknen.
Trockner erneuern und hoffen dass keine Spähne im System sind.

Frage ist ob ich das mit dem Kondensator auch machen sollte und dann mit Druckluft durch pusten ?

Wenn Anlage eh auf ist sollte es doch nicht so schlimm sein mit der Feuchtigkeit?

Durch Verdampfer und expansionsventil möchte ich jetzt keinen Bremsenreiniger schicken.

Was meint ihr ?

Grüsse Claus
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Aug 2019 20:09 - 03 Aug 2019 20:10 #217855 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Klimakompressor undicht
Ja, du kannst auch bremsen Reiniger durch den evaporator jagen, und mit Pressluft ausblasen. Binde einen Lappen um das andere Ende vom kondensator oder Schlauch. Dann siehst du ob Späne im System sind. Den Trockner erst öffnen und einbauen wenn du die Evakuierung startest.
Rudiger
Letzte Änderung: 03 Aug 2019 20:10 von Rudiger.
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie, Seewolf107

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Aug 2019 13:48 #218045 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Hallo Martin,
nachdem man mir inder Boschwerkstatt mitgeteilt hat, dass mein Klimakompressor undicht ist, habe habe ich ihn und auch den Trockner ausgebaut. Mit einer Schwarzlichtlampe und Brille konnte ich am Kompressor keine Undichtigkeiten entdecken. Wohl aber an der unteren inneren seite des Kondensators.
ok - dann habe ich eine Vorichtung gebastelt, mit der ich die eine Öffnung des Kompressors verschließen und durch die andere Pressluft (2,2 Bar) hineinblasen kann. So gefüllt habe ich ihn in ein Wasserbehälter gelegt, um undichte Stellen zu finden. Auch über einen längeren Zeitraum war nicht ein einziges Luftbläschen zu sehen, was auf eine Undichtigkeit schließen konnte.
Kann ich jetzt davon ausgehen, dass die Diagnose der Werkstatt leichtsinnig oder falsch war und der Kompressor dicht ist, oder kann es sein, dass das Klimamittel/Gas eine andere Dichtigkeit hat und ich die Undichtigkeit mit Pressluft nich feststellen kann?
Wenn er dicht ist, würde ich mir einen neuen Trockner besorgen und beides wieder einbauen.
Gibt es Dinge, die ganz wichtig dabei sind zu beachten? Wann oder wo fülle ich das Oel ein und welches? Muss ich die Dichtungen alle erneuern?
Muss ich eine bestimmete Reihenfolge beim Einbau beachten?
So wie es aussieht und irgendwo muss die Anlage ja undicht sein - muss ich mir auch noch einen Kondensator besorgen.
Lohnt es sich, den gebraucht zu kaufen, oder wo bekomme ich einen neuen?
Viele Fragen. Ich würde mich sehr über die eine oder andere Antwort freun und verleibe mit
vielen Grüßen
Hans
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Aug 2019 14:03 #218047 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Sorry - noch zwei kurze Fragen:
Wo finde ich bei meinem 85er 500SL das Expansionsventil, und sollte das beim Tausch einzelner Klimakomponente auch getauscht werden.
Und - was kann ich machen, wenn am Stecker zum Kompressor bei eingeschalteter Klimaanlage kein Strom ankommt? Oder schaltet die nur durch, wenn sie befüllt und der Kreislauf gheschlossen ist?
Danke für jede Info
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Aug 2019 14:17 #218048 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Klimakompressor undicht
Mahlzeit,

also 2,2 bar sind zum abdrücken der Klimaanlage und deren Komponenten viel zu wenig. Du solltest schon mind. 12 bis 15 bar zum abdrücken haben.

Gruß Thorsten

tb560
Folgende Benutzer bedankten sich: MBN, Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Aug 2019 07:38 #218096 von MBN
MBN antwortete auf Klimakompressor undicht
Hallo Hans,

dein Kompressor sieht aus, als würde er die Kolben per Taumelscheibe bewegen. Ob Taumelscheibenkompressoren auch so eine große Menge Öl benötigen wie 2-Zylinder-Kompressoren (341 ml) mit Kurbelwelle weiß ich nicht. Es könnte sein, dass Taumelscheibenkompressoren ihr Öl nur zusammen mit dem Kältemittel bekommen.
Ob man bei Taumelscheiben-Kompressoren das günstige PAG-Öl einfüllen darf wie bei 2-Zylinder-Kompressoren mit Kurbelwelle oder aufgrund der mutmaßlich sehr geringen Menge, das teure Öl von Mercedes-Benz verwenden muss/sollte, weiß ich nicht, vielleicht jemand anderes.

Wenn die Anlage geöffnet und drucklos ist, schaltet der Druckwächter im Trockner den Kompressor ab. Insofern muss die Anlage erst befüllt werden, um den Kompressor starten zu können.

Das Expansionsventil befindet sich meines Wissens hinter dem Armaturenbrett beim Verdampfer. Es zu tauschen bedarf wohl größeren Aufwand.

Ich würde die Dichtungen des Kompressors tauschen, oder einen Überholten (Austauschkompressor) einbauen.

Den neuen Trockner sollte man erst öffnen (Anschlüsse) und einbauen, kurz bevor die Anlage mit dem Kältemittel befüllt wird, damit er möglichst wenig Luftfeuchtigkeit zieht.

Wenn der Kondensator defekt ist, würde ich ihn reparieren bzw. abdichten lassen, oder einen neuen kaufen.

Gruß
Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Aug 2019 09:30 #218108 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Hallo Michael, danke, das hat mir schon sehr geholfen.
Gruß Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Aug 2019 09:38 #218113 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
Entsteht in der geschlossenen Anlage tatsächlich ein so hoher Druck und wird auch bei der Lecksuche 12 - 15 bar Druck eingesetzt? Ich konnte bis knapp 5 Bar gehen, höher ging es nicht mit meiner Gerätschaft. Aber auch da war der Kompressor noch vollkommen dicht. Noch höher zu gehen hätte ich auch Angst, dass mir die ganze Kiste auseinanderfliegt.
Aber, ich bin da vollkommener Laie und verlass mich auf Eure kompetenten Erfahrungswerte.
Vielen Dank
und Gruß Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • citroen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
06 Aug 2019 10:30 #218125 von citroen
citroen antwortete auf Klimakompressor undicht
Hans,
ein Kältekompressor, egal welcher Hersteller, dreht im Druck bis der Keilriemen reißt.
Ein Überdruckschalter ist meistens nicht vorhanden.
20 bis 25 Bar ist kein Problem wenn die Außentemperatur warm ist oder die Anlage Überfüllt ist.
Gruß aus Hamburg, Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich: MBN, Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldie
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Aug 2019 20:00 #218190 von Oldie
Oldie antwortete auf Klimakompressor undicht
ok, danke - dann war mein Test mit 2 - 5 Bar Pressluft um die Dichtheit zu prüfen vollkommen sinnlos. Ich werde versuchen mit dem Reparaturset von MB den Kompressor zu reparieren. Gibt es irgendwo eine Anleitung dafür, eine graphische Darstellung oder ein Video vielleicht, damit ich die Aktion nicht allzu ahnungslos angehe?
Viele Grüße und einen schönen Abend
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • citroen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
06 Aug 2019 21:29 #218191 von citroen
citroen antwortete auf Klimakompressor undicht
Moin Hans,
bevor du den Verdichter zerlegst, prüfe die Übergänge Rohr auf Schlauch.
Wenn du mit Kraft den Schlauch auf dem Rohr drehen kannst ist es undicht.
Über die 30 Jahre werden die Quetschverbindungen hart und Undicht.
Das gilt auch für die O Ringe
Manchmal, selten, wird auch die Bördelverbindung Expansionsventil am Verdampfer undicht.
Am Kompressor gibt in der Regel die Wellenabdichtung bei feuchten Kältemittel
auf. Feuchtigkeit mit Kältemittel ergibt eine Säurebildung und damit eine Plattierung auf der Gleitring Dichtung.
Dabei tritt auch Öl, am Anfang gering, aus.
Der Kondensator kann auch durch Steinschlag auf ein Rohr geringfügig undicht werden.
Eine Wellenabdichtung ist immer ganz , ganz , ganz gering undicht, da die Gleitfläche Öl zum dichten benötigt.
Viel Erfolg und Geduld beim suchen.
Gruß aus Hamburg, Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich: MBN, Oldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.297 Sekunden
Powered by Kunena Forum