× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Tempomat: Geht gar nicht (Funktioniert wieder!)

  • Maurice
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Mai 2019 06:52 #210381 von Maurice
Hallo liebe Leute,

Der Tempomat meines 1988 560SL geht gar nicht: alle Betätigungen des Hebels führen zu keiner Reaktion. Ich habe alle Elkos (inkl. Tantal) nach der schönen Anleitung hier im Forum getauscht (nicht die keramischen Kondensatoren) und auch die gesamte Diagnose die ich auf sites.google.com/site/mbcruisecontrolrepair/ fand durchgeführt und sowohl Lenkhebel als wie auch Actuator scheinen in Ordnung zu sein. Der Motor zieht zwar 220 mA aber das scheint erst mal kein sehr grosses Problem zu sein (normal 180 mA).

Ich kann mir nicht vorstellen das die keramischen Kondensatoren komplett kaputt sind und das deshalb das Modul überhaupt nicht mehr geht. Wenn jemand eine andere Meinung hat, bitte ich um Kommentar!

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit dem Ersatz ander Komponenten (Transistoren?) des Moduls? Ich hab genau das Modul, dass im Beitrag ( sternzeit-107.de/de/werkstatt/werkstatt-...ndensatorenaustausch ) repariert wurde.

Vielen Dank!
Maurice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
13 Mai 2019 09:17 #210389 von Seewolf107
Hallo Maurice,

hast du vorher den Schutzlack entfernt ?
Wenn man den nicht entfernt und die Lötstellen sauber macht gehen die Steuergeräte nicht.

Ich entferne immer den Schutzlack und Löte dann alles nach. Bis jetzt gingen alle 3 wieder die ich bis jetzt repariert habe.

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • doc750
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
13 Mai 2019 09:53 #210390 von doc750
Hallo Maurice,

bist du dir sicher, dass das Problem das Modul ansich ist?
Hast du eine Möglichkeit, mittels anderem funktionierendem Modul, die Fehler an den anderen Komponenten auszuschliessen?

So muss z.B. das Geschwindigkeitssignal und das Signal des Bremslichtschalters am Modul anliegen.

Viele Grüße aus Rosenheim
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maurice
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Mai 2019 14:53 #210413 von Maurice
Hallo Claus, ich habe nicht den ganzen Schutzlack entfernt nur dort wo ich gelötet habe und dann den Durchgang gecheckt. Wie gesagt, auch nur die Elkos.

Gingen deine Units den wenigstens teilweise vorher?

Grüsse
Maurice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
13 Mai 2019 14:56 #210414 von Seewolf107
Eines spann und wollte immer nur Gas geben ohne haltender Geschwindigkeit und eines ging gar nicht.

Ich würde an deiner Stelle erstmal den Schutzlack ganz entfernen und alles nachlöten.

Grüsse Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maurice
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Mai 2019 15:00 #210415 von Maurice
Hallo Uwe,

Ich bin mir nicht sicher dass das Modul das problem ist. Aus dem link in meinem ersten Beitrag habe ich die folgende sachen erfolgreich getestet:

Pin 1 - Power - Should Read Battery Voltage (~12V)
Pin 2 - Decel/Set - 0 Volts initial, Battery Voltage when toggled.
Pin 3 - Off - Battery Voltage initially, 0 when toggled
Pin 4 - Accel/Set - 0 Volts initial, Battery Voltage when toggled.
Pin 6 - Resume - 0 Volts initial, Battery Voltage when toggled
Pin 8 - Brake Pedal - 0 Volts initial, Battery Voltage when toggled.

Gibt's einen einfachen Weg das Geschwindigkeitssignal zu testen? Welchen Pin?

Leider hab ich kein funktionierendes Modul.

Schon mal Danke!
Maurice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • louisB
  • louisBs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 5.0 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Mai 2019 18:35 #210424 von louisB
Hallo Elektroniker,

Mal ne dumme Frage: Wie entfernt man denn den Schutzlack?

Gruss Louis

450SLC 5.0
190E
230Kompressor
A8 4.2
FXE 1200
Elektrisch fahren wir auf der Kirmes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
13 Mai 2019 18:46 #210425 von Seewolf107
ich lege die immer in Spiritus, das löst das Zeug und dann geht es mit einem festeren Pinsel ab. Ist wie Gelee dann.

es muss wirklich alles weg, man merkt das gleich beim Löten wenn es blasen wirft...

Grüsse Claus
Folgende Benutzer bedankten sich: louisB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • louisB
  • louisBs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 5.0 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Mai 2019 18:59 #210428 von louisB
Die Platiene ganz in Spiritus tauchen?
Das hätte ich mir so nicht getraut.

Gruss Louis

450SLC 5.0
190E
230Kompressor
A8 4.2
FXE 1200
Elektrisch fahren wir auf der Kirmes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
13 Mai 2019 22:59 #210457 von Chromix
Hallo Maurice,

keramische Kondensatoren gehen praktisch nie kaputt außer bei Überlastung, was im normalen Betrieb nicht vorkommen sollte oder mechanisch (abvibriertes Anschlußbeinchen o.ä.).

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • doc750
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
14 Mai 2019 07:13 #210470 von doc750
Guten Morgen Maurice,

das Tacho-Signal (Geschwindigkeitssignal) wird von einem Induktivgeber an der Getriebausgangswelle generiert und in deinem Kombiinstrument als +12V Rechtecksignal aufbereitet. Das Signal liegt am Pin 11 des Tempomat-Moduls an.

Solltest du kein Multimeter mit Frequenzanzeige haben, dann sollte auch mit einem Spannungsmesser zwischen Pin 11 und Masse (Pin12 oder Pin 14 des Tempomatmoduls) bei sehr langsamer Fahrt ein Wechsel des Signals erkennbar sein. Langsam bedeutet in diesem Zusammenhang, dass man das Fahrzeug eher schieben sollte.

Viele Grüße aus Rosenheim
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maurice
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Mai 2019 20:17 #210516 von Maurice
Hallo,

die Lötseite der Platine liegt jetz im Spiritus zum aufweichen des Lackes. Ich werde dann morgen mal einige Dioden und die Leiterbahnen durchmessen und vielleicht nachlöten.

Dann kann ich auch gleich mal den Pin 11 nachschauen. Zum Glück kann mein Multimeter auch Frequenzen! Ich werde ein Video der Anzeige drehen während der Fahrt....

Weiss den jemand was die an einander geklebten Bauteile sind? Leistungstransistoren?

Danke für eure Hilfe und Grüsse aus Luxemburg,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maurice
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Mai 2019 19:22 #210573 von Maurice
Hallo Uwe,

Pin 11 führt eine Frequenz von etwa 80 Hz bei etwa 35 km/h und die geht hoch bei schnellerer fahrt. Ich interpretiere das mal als “funktioniert”.

Morgen wird gelötet.

Grüsse,
Maurice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maurice
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
18 Mai 2019 19:29 #210910 von Maurice
Hallo Claus,

ich habe den Lack mit Aceton abgelöst und dann neu gelötet und siehe da: der Tempomat funktioniert wieder!

Danke an alle für eure Hilfe!

ciao
Maurice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
18 Mai 2019 19:35 #210912 von Seewolf107
Na also Glückwunsch !

Der Lack ist teuflisch...das gibt sofort unsaubere Lötstellen wenn man ihn nicht 100% entfernt.

Grüsse Claus
Folgende Benutzer bedankten sich: Maurice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.185 Sekunden
Powered by Kunena Forum