× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Tachomarkierungen für die Schaltpunkte

  • markus1971
  • markus1971s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 107.024 1974, 450SLC USA 107.024 1978
Mehr
19 Dez 2016 22:36 #157842 von markus1971 450 SLC 107.024 1974, 450SLC USA 107.024 1978
Tachomarkierungen für die Schaltpunkte wurde erstellt von markus1971
Hallo zusammen,

weiß jemand wo die Markierungen der Schaltpunkte auf der Skala bei einem US 450er (Automatik) sitzen müssten, wenn man den US Tacho durch die Europa-Tacho-Version ersetzen würde => also wo die Markierungen auf die Europaversion zu übertragen wären.

Vielen Dank und viele Grüße

Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fkenr
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
20 Dez 2016 08:05 #157843 von fkenr 300 SL 107.041 1986
Hallo,

Zitat aus meinem Artikel über die elektronischen Tachos hier im Werkstattbereich 54

Bei jeder kleinen Änderung der Motor- Getriebeabstufung wurden die orangen Strichmarkierungen I II III und die Teilenummer für die Tachoscheibe geändert. Es gibt also für jedes Modell mehrere mögliche Tachoscheiben. Als die Tachos noch lieferbar waren, wurde dem Kunden vielfach ein neues Tacho mit anderen Strichmarkierungen eingebaut. Es war nicht möglich, alle Ausführungen als Ersatzteil zu bevorraten. Weitere Infos zur Bedeutung dieser Strichmarkierungen findet Ihr in der Bedienungsanleitung Eurer Fahrzeuge.

Diese Aussage gilt auch für mechanische Tachos vor ca. 03-1980.

Gruß Frank

vdh e.V. / mercedesclubs.de Typreferent R/C 107 Innenausstattungen / Teilewesen
Anfragen bitte nur direkt an: info(at)cabriodoc.com Tel.: 06851-8060683
Die privat Mails über das Forum lese ich aus Zeitgründen nicht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Dez 2016 08:36 #157844 von agossi
Hallo,

die Markierung I liegt etwa ca. 95, die Markierung II bei ca. 155. Das gilt für einen europäischen 450er mit 3.06/3.07 Hinterachsübersetzung.

Besitzt Dein Wagen eine 2.65er Hinterachse, kannst Du es selbst ausrechnen.

Gruss
Andi[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : agossi am 20-12-2016 20:40 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
20 Dez 2016 09:39 #157845 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Tachomarkierungen für die Schaltpunkte
Guten Tag,

also möglicherweise ist die Frage nicht präzise gestellt, um diese unmissverständlich zu erfassen, aber bei der Aufgabe - Auszug: "Die Markierungen auf die Europaversion zu übertragen" könnte die Anwendung des Dreisatz bei der Umrechnung von Meilen nach Kilometer weiterführen.

Winni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
20 Dez 2016 15:25 #157846 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo Frank,

das ist so auch nicht richtig. Der 350SL bekam den gleichen Tacho, egal ob 4-Gang Schalter oder 3-Gang Automatik. Ich habe nämlich auch mal so gedacht und einen 350SLC Tacho von 1973 als falsch deklariert. Es war aber der originale. Die Schaltpunkte passten nur zur manuellen Schaltung, nicht zur verbauten Automatik.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Dez 2016 20:46 #157847 von agossi
Das stimmt, die einzigen Tachos mit nur 2 Markierungen waren die vom 450er und vom 6.9er im W116.

Alle anderen hatten 3 Markierungen, auch wenn nur ein 3-Gang-Automat eingebaut war. Auch beim 280er Tacho sind die Markierungen für die Handschaltung gedacht.

Der Grund dieser Markierungen war (eigentlich sind die ja sonst unnötig), dass man bei Modellen ohne Drehzahlmesser den Motor nicht überdreht (obwohl, dies verhindert ja der Begrenzer).

Vielleicht war es auch ein Spleen der Mercedes-Konstrukteure in den 50ern, jedenfalls habe ich das noch nie bei einer anderen Marke gesehen...heute gibt es das ja nicht mehr.

Gruss
Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kaiser_thom
  • kaiser_thoms Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1977
  • Schweiz
Mehr
21 Okt 2019 09:21 #225048 von kaiser_thom 350 SLC 107.023 1977 Schweiz
kaiser_thom antwortete auf Tachomarkierungen für die Schaltpunkte
Das kann ich bestätigen. Bei meinem 350 SLC mit 3-Gang Automatik passen die eingezeichneten Schaltpunkte nämlich auch nicht, weder was die Geschwindigkeit als auch die Anzahl der Schaltungen angeht ;-) Das bringt mich aber zu einer Frage, die mich schon etwas länger beschäftigt: weiß zufällig jemand, wann die richtigen Schaltzeitpunkte für mein Modell sind? In den verschiedenen WHB etc. konnte ich nur die vom 4-Gang Automaten finden.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Okt 2019 09:37 #225050 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Tachomarkierungen für die Schaltpunkte
Vielleicht waren die Tachos mit denen der W116 baugleich und da die 116 meist Uhren statt Drehzahlmesser hatten, ganz sinnvoll.

Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
21 Okt 2019 10:07 #225053 von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Moin Moin
die 116 Tacho haben aber auf der Scheibe auch die Anfangsnummer 116 .Baugleich ja
aber keine 107 Nummer .
Auf dem Bild sind 2 Tacho vom 350 beide Automatic
Unten aus 72 das darüber aus 76
Gruß Günter
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
21 Okt 2019 10:18 #225056 von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Moin Moin
Unten die 107542 0901
Oben die 107542 1901
Gruß günter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
21 Okt 2019 10:35 #225060 von thoelz 500 SL 107.046 1988 Schweiz

Nichtraucher schrieb: Vielleicht waren die Tachos mit denen der W116 baugleich und da die 116 meist Uhren statt Drehzahlmesser hatten, ganz sinnvoll.

Willy


Die Schaltmarkierungen sind auch beim manuellen Zurückschalten sinnvoll.
Anders als bei neueren Automatikgetrieben wird bei 116/107 und Co nänmlich tatsächlich immer heruntergeschaltet. Beim allzu forschen Fahrer auch in die Überdrehzahl hinein.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
21 Okt 2019 10:52 #225063 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz

kaiser_thom schrieb: Das kann ich bestätigen. Bei meinem 350 SLC mit 3-Gang Automatik passen die eingezeichneten Schaltpunkte nämlich auch nicht, weder was die Geschwindigkeit als auch die Anzahl der Schaltungen angeht ;-) Das bringt mich aber zu einer Frage, die mich schon etwas länger beschäftigt: weiß zufällig jemand, wann die richtigen Schaltzeitpunkte für mein Modell sind? In den verschiedenen WHB etc. konnte ich nur die vom 4-Gang Automaten finden.

VG
Thomas


Hallo Thomas,

die Grundausstattung des 350 SLC ist die Handschaltung. Und genau die Schaltmarkierungen sind auf allen 350er DZM angebracht, egal ob Automatik oder Handschaltung. Es gibt also keinen passendeneren DZM für die Automatik.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
21 Okt 2019 16:09 #225086 von guido2308 350 SLC 107.023 1973
guido2308 antwortete auf Tachomarkierungen für die Schaltpunkte
Hi,

kann ich auch bestätigen :-) bzw. habe jetzt die Erklärung.....grins. Hab mich immer gewundert aber die Erklärung, dass die für das Schaltgetriebe sind ist erleuchtend. :-)

Grüße
Guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.179 Sekunden
Powered by Kunena Forum