× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Sporadische Probleme mit dem Rundlauf des Motors (300SL Bj.86)

  • gecko
  • geckos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
08 Jul 2016 08:19 #151234 von gecko 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Hallo Gemeinde,

nach 1,5 Jahren Standzeit habe ich nun meinen Esel ausgemottet und wollte zum TÜV.
Gestartet und dann begann das Sägen.
Im Standgas zwischen 1500 und ca.300 UPM z.T. auch aus gegangen.
Dann, nach einpaar Metern normaler Rundlauf, Durchzug etc.
nach einpaar Kilometern wieder das Selbe an der Ampel, ausgegangen...

So ist natürlich keine AU möglich.

Durch Stöbern im Forum kam ich auf die KE-Jetronic.
Aber kann es sein, daß wenn ein Bauteil defekt ist, zwischendurch normaler Motorrundlauf eintritt?
Da dachte ich: uff Glück gehabt, vielleicht wars nur der alte Sprit.
Leider nein.. Nach auftanken und einigen KM das selbe Leid.

Auch fiel mir auf, daß der Tempomat sporadisch nicht funktioniert. Teileweise abhängig vom Tankfüllstand.
Das Kombiinstument zeigt dann kuriose Werte an und dreht bisweilen völlig durch. Beim Blinken leuchten andere Lampen mit oder bewegen sich die Zeiger.

OK, 30 Jahre sind schon was, aber ich hoffe das Kerlchen alzheimert nicht.

Vielleicht kann mir der ein oder andere einige Tipps geben, die mir weiterhelfen könnten.

Gruß, Jürgen



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
08 Jul 2016 08:43 #151235 von gelberbenz 280 SL 107.042 1976 Standard (Europa)
Hallo

hast Du die Klemmen der Batterie richtig festgezogen ?
Mit Starthilfekabel überbrückt ?
Es könnte das Überspannungsrelais sein ...Prüfen.
Verteilerkappe innen feucht ?

Hast Du vorher irgendwas am Auto repariert ?

Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jhwconsult
  • jhwconsults Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
08 Jul 2016 09:45 #151236 von jhwconsult 500 SL 107.046 1988 Standard (Europa)
Hört sich nach MAsseproblem an. Prüf mal die Masseverbindung von der Batterie zur Karosserie.

. Hartmut aus Hessen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2016 10:57 #151237 von slly
......das mitblinken anderer beleuchtungsmittel deutet eindeutig auf ein masseproblem hin..
kurioserweise in beiden richtungen.. entweder kriechstrom (ausgelöst durch feuchtigkeit, korrision oder lockere kontakte)
- oder massekontakt zu hochohmig, -dann fliesst der strom über die anderen verbraucher ab und sucht sich quasi seinen einfachsten weg...

probiers erst mal mit einer provisorisch eingesetzten tadellosen batterie aus deinem zweit- pkw um dieses auszuschliessen, -danach stromkreis für stromkreis durchgehen- uni- messgerät wäre hierzu hilfreich.....

masse von batterie zur karosse an mehreren punkten auf karosserie messen... somit kannst es schon mal einschränken -


oder wie anfangs bereits erwähnt, -das merkst aber gleich beim batterietausch:

hatte das mal an einem dc-jeep, da stellte sich dann ganz banal eine defekte batterie als ursache raus... (mitblinken, auto geht aus, drehzahlabfallen..) sie reichte kurioserweise zum starten, aber bei fahrt schaffte sie das zusammenspiel mit der lichtmaschine wohl irgendwie nicht mehr... nach 2wochen entnervter fehlersuche neue batterie rein,
-fehler komplett weggeblasen...

viel glück...
jürgen............

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gecko
  • geckos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
08 Jul 2016 15:40 #151238 von gecko 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Vielen Dank für die schnellen Antworten

Das Masseproblem kann ich nachvollziehen, allerdings ist die Batterie in Topform..
Ach ja... beim vorletzten Start ging der Warnblinker von selbst an, obwohl er ausgeschaltet war.
Nach einschalten desselben, hatte ich plötzlich die doppelte Blinkfrequenz.
Zündung aus/ein -> wieder normal

Ich vermute Gespenster !

Werde am Wochenende mal das Masseproblem angreifen und durchtesten - Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2016 19:53 #151239 von blackjames
Hallo Jürgen,

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem 300SL Bj 86,hatte viele Teile getauscht Megenteiler,Kerzen,usw mann soll nur Bosch Verteiler Kappe und Finger verbauen.am Ende lag es an einer Einspritzdüse die verkleben nach langen standzeiten,habe allerdings alle erneuert seid dem läuft er super.


Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gecko
  • geckos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jul 2016 17:23 #151240 von gecko 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)

War heute Beim Boschdienst und hab nen langjährig-erfahrenen Servicetechniker ergattert.
Einiges durchgetestet und Grundeinstellung vorgenommen... und siehe da ! TÜV/AU hat gepasst.
Herrlich!

Hätte nicht gedacht, daß es so schnell geht. Dazu noch sehr günstig.

Er gab mir einige Tipps für die nächste Zukunft.
Verteiler, Zündkabel etc... kann man ja gut selbst machen.

Ich bin sooo happy.
Danke nochmals an Euch hier im Forum.

Güßle, Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
13 Jul 2016 21:56 #151241 von gelberbenz 280 SL 107.042 1976 Standard (Europa)
Hallo Jürgen
und was war jetzt der Fehler ??
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jul 2016 08:12 #151242 von agossi

On 2016-07-11 19:53, blackjames wrote:
Hallo Jürgen,

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem 300SL Bj 86,hatte viele Teile getauscht Megenteiler,Kerzen,usw mann soll nur Bosch Verteiler Kappe und Finger verbauen.am Ende lag es an einer Einspritzdüse die verkleben nach langen standzeiten,habe allerdings alle erneuert seid dem läuft er super.


Hallo,

also wenn die anderen Leuchten mitblinken, liegt/lag das Problem ja wohl kaum an einer verklebten Einspritzdüse...

Gruss
Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gecko
  • geckos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jun 2020 18:31 - 28 Jun 2020 18:49 #250926 von gecko 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
So, nach sehr langer Zeit wieder mal weiter nach Fehlern gesucht.
Die selben Probleme sind immernoch da :-(

Bin in den letzten 4 Jahren gerade mal 200 km gefahren.

Mittlererweile wurden viele Teile getauscht:
ÜSR, Kerzen, Zündkabel, Verteiler und Finger, Geber Kühlwassertemperatur, Einspritzdüsen,

Manchmal (selten) läuft er problemlos an, fährt dann unbestimmte Zeit normal.
Dann wieder leichte Gasaussetzer beim Fahren. Absterben an Ampel,
Motor aus/an... kalt oder warm... startet sehr schwer und rudert mit 300-500 U/min um sein Leben.

Diese Woche beim TÜV alles gut... dann bei der AU wieder gerudert. Beim 2. Versuch hat es dann geklappt.
Da nicht wahrsinnig zu werden ist ne Kunst.

Vielleicht fällt ja irgendjemand noch eine mögliche Fehlerquelle ein ...

Deprimierte Grüße, Jürgen
Letzte Änderung: 28 Jun 2020 18:49 von gecko.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
28 Jun 2020 18:45 #250930 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo Jürgen,

beim Durchblättern oben habe ich generelle Elektrik Probleme gelesen. Sind die denn behoben oder immer noch da? Deine Einspritzung und Zündung läuft nämlich auch nur mit sauberem Strom gut geregelt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gecko
  • geckos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jun 2020 18:54 #250931 von gecko 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Hallo Dr-DJet,

ja, die Probleme mit der Uhr habe ich gelöst, Sonst scheint alles andere zu funktionieren.
Das Tempomat-Steuergerät (mal gings, mal nicht) wurde überholt, fünktioniert nun aber leider garnicht mehr.
Da momentan andere Probleme im Vordergrund stehen, habe ich das auch nicht weiter verfolgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
28 Jun 2020 18:59 #250933 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo Jürgen,

ich habe oben etwas vom Warnblinker gelesen, das machte mich stutzig. hast Du ein Multimeter und kannst es an den Ausgang des Überspannungsrelais zum KE-Steuergerät hin anschließen und ins Fahrzeug legen? Damit Du sehen kannst, ob im Fehlerfall Strom am KE-Steuergerät anliegt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Handschalter
  • Handschalters Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jun 2020 19:01 #250934 von Handschalter 300 SL 107.041 1988 Standard (Europa)
Das klingt wirklich frustierend. Das einzige, was mir einfällt, ist:

gecko schrieb: Bin in den letzten 4 Jahren gerade mal 200 km gefahren.

Viiiieeeel mehr fahren.

Bei meinem konnte ich langjährige Zündprobleme mit neuen Zündkabeln beheben, aber auch als die drin waren, hat es noch mal einige hundert Kilometer gedauert, bis der Motor wirklich wieder stabil lief.

Aber ich weiß, wie ungern man fährt, wenn die Kiste Macken macht ... :-(

Gruß,

Wilfried

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
28 Jun 2020 19:35 #250944 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Hallo Jürgen,

der Teileweitwurf ist der falsche Weg und auch sehr teuer. Volker hat schon die wichtige Frage gestellt - hast Du ein Multimeter? Wenn nicht, dann solltest Du die Anschaffung dringend erwägen. Bei Ebay oder Amazon kostet so ein Ding nur 10-20 EUR, damit kannst Du nicht nur die Spannung messen, sondern vor allem auch Widerstand.
Neben dem von Volker angemerkten Test wäre wichtig mal den Widerstand vom Minuspol der Batterie an die Karosse und vor allem an den Motor zu messen. Vielleicht ist nur irgendwo eine Masseverbindung nicht in Ordnung, ergänzend ist auch der der Lichtmaschinenregler (bzw. seine Kohlen) mal einen Blick wert.
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/2170...hine?start=30#220020

Viele Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gecko
  • geckos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Jun 2020 19:45 #250946 von gecko 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Ja... klar habe ich nen Multimeter. Digital und analog.
Diese mal für die entsprechenden Tests zu verwenden ist ne gute Idee ;)

Das Masseproblem mit den Blinkern ist behoben, das war auf das Kombiinstument zurückzuführen.

Dennoch werde ich diese Woche mal die genannten Verbindungen durchmessen.
Danke dafür...
vielleicht hilft das ja :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Restabend.
Gruß, Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.081 Sekunden
Powered by Kunena Forum