Select your language

lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
14 Aug 2003 20:47 #2361 by Nichtraucher
lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76 was created by Nichtraucher
hallo schrauberfreunde
möchte mein lenkgetriebe austauschen und hoffe auf ein paar tipps zur fehlervermeidung ( ausbau kein problem )
nachdem das neue alte getriebe aus einem unfallwagen
stammt welcher 10 jahre im freien herumlümmelte konnte
ich das getreibe leider nicht prüfen.
gibt es eine prüfung am ausgebauten getriebe?
nachstellen der lenkung wäre auch denkbar aber vor lauter
für und wieder kann ich mich nur sehr schwer entscheiden.
ersuche um fachkundige hilfe eurer
heinz

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
15 Aug 2003 09:48 #2362 by Jean-Claude
Replied by Jean-Claude on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Vielleicht antworten ja Ulrich = AS, die wissen ja immer alles am besten... *g*

Ansonsten schreib ich am WoE was, habe jetzt gerade keine Zeit

JC

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
15 Aug 2003 11:33 #2363 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
vielen dank für eure wie immer grosse mühe die ihr euch
mit anfragen macht.
vielleicht kurz zu meiner schauberperson
habe mir kurzentschlossen vor nunmehr 5 jahren einen
auf schön getrimmten 107er gekauft und musste dann
leider feststellen das dieser eine richtige grotte war.
(trotz erstbesitz,alter herr als vorbesitzer usw.)
nun das kennt ihr wahrscheinlich schon - anfängerpech
über einen zeitraum von 3 jahren das kompl.fahrzeug
zerlegt und mit neuen blechteilen versehen.
unvorstellbar welche mühe und welcher ärger.
kotflügel,endspitzen,bodenblechteile,schweller, türaussenhaut,
fahrersitz neu polstern,und viels mehr ( bremsleitungen)
also gans so unbedarft bin ich nicht mehr.
fahre nun also schon seit 2 jahren mehr u. minder ohne
probleme mit diesen fahrzeug (bis auf austasch des zahnkranzes)
für eure tipps dankbar grüsst euch aus österreich
ein geläuteter 107er fan
heinz

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Aug 2003 13:17 #2364 by Jean-Claude
Replied by Jean-Claude on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Soooo, nun also:

Prüfen kannst Du das ausgebaute Getriebe, indem Du mal am Lenkhebel (der Hebel, an dem die Spurstangen befestigt sind) wackelst. Er sollte schon mal kein direktes Spiel haben und die Lenkung leicht bewegen können. ACHTUNG: Dabei kommt restliches Öl aus den Anschlüssen gespritzt! Anders herum sollte, wenn Du auf der Lenkradseite am Getriebe drehst, bei Drehungsumkehr keinerlei Spiel am Lenkhebel sichtbar werden, d.h. wenn Du so ungefähr in Mittelstellung von der Links- in die Rechtsdrehung wechselst, sollte der Lenkhebel unmittelbar folgen. Tut er dies nur mit einer kleinen Totzeit, prüfe, wie groß das Spiel ist. Bei einem angenommenen Lenkrad sollte dieses bei ebendieser Prüfung nur 2-3 cm Spiel am Außenkranz haben, ansonsten würde ich vorsichtig versuchen, es nachzustellen. Dazu die Kontermutter oben auf dem Getriebe lösen und dann den Inbus gegen den Uhrzeigersinn drehen - sollte nicht mehr als eine 1/4 Umdrehung nötig sein! Dann wieder kontern und prüfen, wie groß das Spiel jetzt ist und, ob Du das Getriebe von Hand noch leicht in beide Endstellungen drehen kannst. Wenn es schwer geht, dann funktioniert die Rückstellung nicht mehr einwandfrei, dann wieder etwas lösen.

Die Servo-Funktion läßt sich nur bei eingebautem Getriebe prüfen, weil man da dann Druck braucht...

Grüße

JC

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Aug 2003 19:05 #2365 by Ulrich
Replied by Ulrich on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76

On 2003-08-15 09:48, Jean-Claude wrote:
Vielleicht antworten ja Ulrich = AS, die wissen ja immer alles am besten... *g*

Ansonsten schreib ich am WoE was, habe jetzt gerade keine Zeit

JC


Hallo JC,

habe gerade erst Deinen Beitrag richtig gelesen - und bin fast vom Hocker gefallen ! Gut, daß er Armlehnen hat.

Was bedeutet Ulrich = AS ? Schreibfehler ? - Habe ich da jetzt irgendwas versäumt ?

Nachdenkliche Grüße
Ulrich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 09:30 #2366 by Jean-Claude
Replied by Jean-Claude on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Oha! Asche auf mein Haupt! Ulrich, das tut mir leid, das war eine ganz klare freudsche Fehlleistung meinerseits und ich stelle es natürlich sofort richtig: Sollte eigentlich Jean = AS heißen, was ich vermute.

Ich hoffe, Du hattest dadurch hier keine Unannehmlichkeiten. Weiterhin hoffe ich, daß jetzt durch diese 2 Beiträge nicht schon wieder alles hochkocht, letzte Woche haben ja so manch provokante Äußerungen von zweien (oder einem?) die Wellen hochschlagen lassen... Ich denke, der ein oder andere hat vielleicht seine Schlüsse daraus gezogen und wir können zu wirklich interessanteren technischen Themen zurückkehren.

Nochmals sorry, das gibt beim nächsten Schraubertreff wohl ein Bier auf mich!

Jean-Claude

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 09:44 #2367 by Ulrich
Replied by Ulrich on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Hallo Jean-Claude,

ist nicht so schlimm - ich hatte mir schon gedacht, daß Du Dich verschrieben hattest - wollte es aber im öffentlichen Forum nicht so unkommentiert stehen lassen.

Gruß
Ulrich

P.S.: Wenn wir das Bier in ein Radler wandeln könnten, stimmt auch der Alkolholpegel bei der Heimfahrt noch.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
19 Aug 2003 11:27 #2368 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76

Sollte eigentlich Jean = AS heißen, was ich vermute.

wir können zu wirklich interessanteren technischen Themen zurückkehren.


Lieber JotCe,

leider liegst du mit deiner Vermutung falsch!
und du würdest mit deiner Vermutung Jean unrecht tun!
.. nochmal, extra für dich: Der Inhalt ist entscheidend!

Aber zur Sache, Getriebe:
Unbestritten sind die Vorzüge eines Forums in Bezug auf den Austausch von Informationen aller Art.
Rutscht die Information allerdings in sicherheitsrelevante Themen, beginnt es bedenklich zu werden.
Und über die Bedenklichkeit Instandsetzungen am Lenkgetriebe vorzunehmen wurde auch im Forum schon einmal diskutiert und wenn ich mich erinnere, waren die Meinungen sehr differenziert!!

Wer diskutiert, das Gussgehäuse eines Lenkgetriebes zu schweißen diqualifiziert sich, seine Kompetenz und offenbart sein persönliches Finanzhaushaltsdesaster! Für Null ist der Lack eben nicht zu bekommen, mit dem man sich doch schmücken möchte!

Was hier eingebracht wird, ist eine Anleitung zum Vermurksen auf billigstem Nivaeu mit Option auf Crash-Kurs! Und das Nachahmungsverhalten in finanzierungspanik geratener weiterer Auch-Mercedesfahren-Will´er dürfte dann hemmungslos sein.

Nur tun mir die Menschen leid, die zu einem späteren Zeitpunkt ein solches zusammengepapptes Fahrzeug im guten Glauben erwerben.

Der Markt ist voll von den zusammengespaxten Autos - und diese Murksautos ziehen WEITER das GESAMTE Preisniveau und natürlich auch das Niveau der HALTER in Richtung Süden!

Leider!!
AS

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 12:21 #2369 by Dr_Benz
Replied by Dr_Benz on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Hallo,

wieso kann man(n) "Guss"-Gehäuse nicht schweissen..?

Zum Thema Foren....
..auch ich finde immer wieder Tips und Anregungen
und das nach 16 Jahren "Schrauberei".
Nur die Umsetzung sollte jedem selbst überlassen sein...

Jrüsse "Dr.Benz"

PS: Auch ich kenne "Medizin"-Foren .....nur die "Behandlungsstrategien" möchte ich z.Teil nicht ausprobieren

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 12:39 #2370 by Jean-Claude
Replied by Jean-Claude on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Hallo AS,
der Du doch so persönlich Getroffene... mir ist egal, wer Du bist und ob Du Jean bist oder nicht. Du bist jedenfalls genauso disqualifizierend wie er. Das stellt Euch auf eine Stufe. Wer hier immer nur aus der Anonymität rummeckert, der hat wohl beruflich oder zu Hause nicht die notwendige Bestätigung bekommen und tobt sich nun hier aus.

Ein Gußgehäuse zu schweißen, ist sehr wohl ein probates Mittel und sehr gut möglich, wenn man Ahnung von der Sache hat. Dann steht die Qualität der Schweißung einem Neuteil in nichts nach! Auch bei neuen Gußteilen, die Lunker haben, wird oft schon bei der Herstellung so verfahren, wäre viel zu teuer, die wegzuwerfen. Vielleicht wäre Dir die Lektüre von etwas Fachliteratur angeraten! Die meisten Leute, die einem bei rutschendem Getriebe direkt zu einem neuen Bremsband raten, wissen nicht mal, wo das eingebaut ist und wie es genau aussieht. Weiterhin ist das Schweißen von daher nicht weiter gefährlich, weil bei einem etwaigen Leck einfach das Tropfen weitergehen würde, die Fahrtüchtigkeit ist dadurch nicht beeinflußt. Das kann natürlich ein Laie, der von Materialtechnik keine Ahnung hat, nicht wissen...

Da du das alles offenbar nicht weißt, halte Dich doch einfach zurück. Es gibt viele gute Reparaturtechniken. Nur die Leute, die nichts dergleichen beherrschen müssen sich gezwungenermaßen immer ein neues Teil kaufen - logisch. So macht jeder, wie er kann. Manche können halt mehr und darum wird es günstiger.

Ich habe übrigens nicht vor, meinen Wagen zu veräußern. Wenn ich es täte, dann würde ich immer auf alles hinweisen, was der Wagen hat. Daß andere das nicht tun oder von ihrer eigenen Denkweise auf andere schließen, finde ich eine Unverschämtheit.

Von weiteren Gesprächen sehe ich ab, da ich keine Lust habe, mich auf solch einem Niveau zu bewegen.

MfG

JC

[ Diese Nachricht wurde editiert von : Jean-Claude am 19-08-2003 13:06 ][ Diese Nachricht wurde editiert von : Jean-Claude am 19-08-2003 13:07 ]

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
19 Aug 2003 14:04 #2371 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76

On 2003-08-19 12:39, Jean-Claude wrote:
Daß andere das nicht tun oder von ihrer eigenen Denkweise auf andere schließen, finde ich eine Unverschämtheit.


13:07 ]


Lieber JotCe,
also, als Gemecker sehe ich das zwar nicht, ist auch nicht entscheidend, wenn sich die Ansichten teilen.

Und zur Anonymität:
So ein Forum ist gut vergleichbar mit einer Hühnerleiter - Oben präsentiert sich der Boss und eine Sprosse drunter tummeln sich jene, die jede Gelegenheit nutzen, um bei jeder sich bietenden Gelegenheit los zu gackern!
Unter dieser Hierarchie folgen dann die Nächsten bis zu den ganz Neuen, die sich dann mal ab und zu weit aus dem Fenster lehnen, oder so.
Und auf dieser Leiter sehe ich mich eigentlich gar nicht, das ist alles zur Anonymität.

Austoben - ohne die Überreichung der Lorbeeren, die man als AS ja nicht erhält?
Das halte ich nun doch für überzogen.

Lorbeeren erhält doch nur jener, dessen Schreib und Bild aus jedem Beitrag einem entgegen springt!

Zu den Vermutungen der Selbstbestätigung in meinem persönlichen Umfeld kann ich natürlich nichts zur Entkräftung bei steuern. Würde ich bei Dir das Suchen beginnen, könnte ich Dich fragen, ob Du vielleicht als Ingenieur bei der TU mit bat4 vielleicht nach derselben suchst? Aber ich werde Dir diese Frage nicht stellen, da sie weder fair ist und es ist auch nicht mit einer Antwort zu rechnen.

zu jotce:
Daß andere das nicht tun oder von ihrer eigenen Denkweise auf andere schließen, finde ich eine Unverschämtheit.
Ich denke und handle zwar nicht so, aber kann s wohl nicht beweisen!

zu dr.benz
Nur die Umsetzung sollte jedem selbst überlassen sein...

das ist eben so ein Problem.
mancher (viele?) handeln: wie kann ich wissen was ich kann, solange ich es nicht versucht habe!?


Was bleibt, ist die unerkannte Gefahr der Nachahmung in die Technik einzugreifen.
Und das ist nun mal so bei einem Lenkgetriebe!

Nicht mehr und nicht weniger.
AS

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
19 Aug 2003 14:16 #2372 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
eigentlich witzig, daß man sich schon vor 150 Jahren mit irgendwelchen Stänkerern auseinandersetzen mußte - oder auch nicht...

Es stand vor eines Hauses Tor
Ein Esel mit gespitztem Ohr,
Der käute sich sein Bündel Heu
Gedankenvoll und still entzwei.

Nun kommen da und bleiben stehn
Der naseweisen Buben zween,
Die auch sogleich, indem sie lachen,
Verhaßte Redensarten machen,
Womit man denn bezwecken wollte,
Daß sich der Esel ärgern sollte.

Doch dieser hocherfahrne Greis
Beschrieb nur einen halben Kreis,
Verhielt sich stumm und zeigte itzt
Die Seite, wo der Wedel sitzt.

[Wilhelm Busch, der Esel]

Hochachtungsvoll BS

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 14:23 #2373 by bstaiger
Replied by bstaiger on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Da war ich wohl nicht eingeloggt...

Grüßle BS

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 14:23 #2374 by Micha B.
Replied by Micha B. on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Liebe Leute,

mit dieser Stänkerei kommen wir nicht weiter! Zur Erbauung aller schlage ich daher die Eröffnung eines neuen Thread vor, in dem wir mal sachlich ausdiskutieren, wie weit technische Hilfe in Foren gehen darf und wieviel Eigenverantwortung man den Forenusern zumuten darf/kann. Vieleicht ist ja auch ein Gesetzeskundiger (bitte nur RAs!) unter uns, der in wenigen Sätzen die rechtliche Seite beleuchten möchte.

Micha

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 14:29 #2375 by Jean
@JC

Ich weiß nicht, was Du immer mit mir oder meinem Namen Jean hast,
sind immer nur blöde Randbemerkungen.

Wenn Du etwas von mir lernen möchtest, helfe ich gern, mußt Dich nur richtig ausdrücken.

Ansonsten hat Dir doch schon einmal jemand geraten, solltest lieber mit Deinem Freund
spazieren fahren, als hier Streit zu provozieren.

Jean

Wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen.
(Jean Baptiste Moliere)

Stammtisch Zeven/Nordheide für alle klassischen Mercedes-Benz
jeden 3. Samstag
im Monat ab 15.30 Uhr in Appel

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 14:50 #2376 by Jean-Claude
Replied by Jean-Claude on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
@Jean

naja, Du hast somit immerhin schon bewiesen, daß Du homepages lesen kannst, Gratulation! - Schade nur, wenn Du meinst, damit etwas ganz Ausgefuchstes geleistet zu haben, was einen erschüttert - äußerst subtil und verpufft im Nichts, denn sonst würde es dort nicht stehen. Und: Mangelnde Ausdrucksweise kann man nicht mit lauter Smileys übertünchen.

Ich denke, von Dir etwas zu lernen heißt ja nur, Statements zu lesen, die dann oft gar nicht stimmen (siehe Schubabschaltung). Du solltest nicht immer so absolut daherreden, wenn Du auch nur Halbwissen hast. Das ist ja der eigentliche Kritikpunkt an Dir, über den sich die meisten aufregen. Ich weiß, daß Du auch hier jetzt sicherlich wieder das letzte Wort haben wirst, ohne dies bist Du scheints unglücklich. Also schieß los, anders kannst Du ja nicht. (extra für Dich)

Ich wende mich lieber wieder interessanteren Threads und Personen zu!

JC

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
19 Aug 2003 15:16 #2377 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76

On 2003-08-19 14:23, Micha B. wrote:
Liebe Leute,

mit dieser Stänkerei kommen wir nicht weiter! Zur Erbauung aller schlage ich daher die Eröffnung eines neuen Thread vor, in dem wir mal sachlich ausdiskutieren, wie weit technische Hilfe in Foren gehen darf und wieviel Eigenverantwortung man den Forenusern zumuten darf/kann. Vieleicht ist ja auch ein Gesetzeskundiger (bitte nur RAs!) unter uns, der in wenigen Sätzen die rechtliche Seite beleuchten möchte.

Micha


hört auf den primus

*ohne hinterkopfgedanken*

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 17:37 #2378 by Ullie
Replied by Ullie on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Hallo, zusammen

Das diese Geschichte so abgeht, finde ich schade. Fest steht für mich, der nur mit technischem Halbwissen schraubende, dass ich immer erst jemanden aus dem Kfz-Bekanntenkreis (oder die Cd) frage wie und warum, bevor ich etwas anfange. Klar habe ich schon mal Punkte geschweisst, etc. aber an Materialien die ich nicht kenne- nein danke, ich denke, klar kann jemand sowas wie ein Lenkgetriebe schweissen,o.ä. aber es muss klar sein, dass sowas nicht als Anfängerarbeit geht, erst mal an ähnlichem Material üben, etc. deshalb würde ich davon abraten solche Statements wie "klar kann man(!!!) Material XY so und so bearbeiten", abzusehen, denn was dabei rauskommt, wenn Ulli (ich) mit seinem Schutzgasbrater mal grade den Zyl.kopf schweisst, weils im Forum steht...
Es sollte grundsätzlich jeder wissen, was er tut, aber so ist es leider nicht, gerade bei den älteren Benzen gibt es viele Kfz, die an schlecht ausgeführten "Restaurationen" ("-hab`ich alles letzten Winter selbst gemacht vorm TÜV...") und Billigreparaturen leiden, deshalb wird ja immer Scheckheft gepredigt...
Es sollte immer erst geklärt werden, über welchen Wissensstand der Fragende verfügt, ggf. durch eigene Angabe...damit die Antwort auf dem entsprechenden Niveau stattfinden kann. Am besten wären natürlich Live-Schraubertreffs, aber sowas macht ihr ja wohl schon, sobald sich bei uns Bedarf ergibt...
Um nicht missverstanden zu werden: technische Tips -immer gerne, jedoch vor dem entsprechenden Hintergrund, es wäre wünschenswert, wenn schon in den Anfragen klar würde, was wer sich zutraut, denn hinterher ist es leicht zu sagen:"Die im Netz ham aber gesacht, dass geht so, nu is die Achse ab -deren Schuld!!!"
mfg
Ulli E. aus Bi.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Aug 2003 17:55 #2379 by astral
Replied by astral on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76

On 2003-08-19 14:23, Micha B. wrote:
Liebe Leute,

mit dieser Stänkerei kommen wir nicht weiter! Zur Erbauung aller schlage ich daher die Eröffnung eines neuen Thread vor, in dem wir mal sachlich ausdiskutieren, wie weit technische Hilfe in Foren gehen darf und wieviel Eigenverantwortung man den Forenusern zumuten darf/kann. Vieleicht ist ja auch ein Gesetzeskundiger (bitte nur RAs!) unter uns, der in wenigen Sätzen die rechtliche Seite beleuchten möchte.

Micha

Hallo zusammen!
Rechtlichen Restriktionen unterliegt die Rubrik "Tips uns Tricks" im Internet jedenfalls nicht unter dem Aspekt, daß jemand allein durch die Schilderung der richtigen Verfahrensweise veranlaßt werden könnte, sich bei einer Eigenreparatur zu überheben. Dann dürfte auch die Werkstatt-CD oder jede sonstige Reparaturanleitung nur an diejenigen verkauft werden, die zuvor bewiesen haben, daß sie die geschilderten Reparaturabläufe auch sachgerecht umzusetzen in der Lage sind - ein skuriller Gedanke.
Die Selbstverantwortung der hier vermutlich allein verkehrenden Volljährigen SL-Eigner geht so weit, daß jeder Forenuser selbst entscheiden muß, ob er technisch so fit ist, daß ihm nur der entscheidende Hinweis fehlte, um die Reparatur nunmehr in Eigenregie durchzuführen. Bei Kindern wär´ich da vorsichtiger - hier aber ohne Relevanz.
Das aufgeworfene Problem stellt sich aber m.E. hier gar nicht. Keiner der von mir bisher gelesenen und zugegebenermaßen teilweise sehr ausführlichen Reparaturtips war so detailliert, daß es auch nur vorstellbar ist, daß jemand ohne technischen Sachverstand seinen einzigen Schraubenzieher aus der Heimwerkerkiste greift, um sicherheitsrelevante Reparaturen vorzunehmen. Außerdem muß jedem Forenuser ständig bewußt sein, daß (fast) alle Reparaturtips hier auch nur von -wenn auch erfahrenen- Laien stammen. Die wenigsten von uns dürften eine Kfz-Mechanikerlehre mit anschließender modellspezifischer Spezialschulung bei DC genossen haben. Deshalb kann auch niemand, der hier seine Erfahrungen freundlicherweise weitergibt, dafür einstehen, daß er auch wirklich den Kern der Sache erfaßt hat. Jeder Forenuser sollte also wissen, daß hier keine Antworten mit Richtigkeitsanspruch gegeben werden sondern "nur" solche, von denen der Antwortende meint, daß er damit vielleicht weiterhelfen kann. Schon aus diesem Grund ist es rechtlich nicht bedenklich, hier seine Erfahrungen anderen zugänglich zu machen.
Trotzdem ein Apell an die Tipgeber: Wenn jemand schon so unbedarft fragt, daß deutlich wird, daß er ohnehin keine Ahnung hat, ist die Beschreibung komplizierter Reparaturvorgänge nicht nur vergebliche Liebesmüh sondern auch fahrlässig, zumindest wenn im Verlauf des Threads erkennbar wird, daß der Fragende sich tatsächlich an die Arbeit machen will und nicht nur aus technischem Interesse fragt.
Für alle Nichtprofis (auch ich gehöre dazu) empfiehlt es sich, technische Tips bezüglich sensibler Bauteile nur zu dem Zweck zu erfragen und zu verwenden, um seinem Mechaniker des Vertrauens aus dessen Ratlosigkeit zu helfen.

Viele Grüße, Heinz [ Diese Nachricht wurde editiert von : Klostermeyer am 19-08-2003 23:19 ]

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
20 Aug 2003 14:12 #2380 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Hallo JC,

so wie es Einen-Tag-Danach aussieht, beschränken wir uns das nächste Mal auf das Sachliche
und weil es keinen Verlierer geben soll, biete ich Dir remis an.

AS

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
20 Aug 2003 14:12 #2381 by Nichtraucher
Replied by Nichtraucher on topic lenkgetriebe austauschen beim 450er bj.76
Hallo JC,

so wie es Einen-Tag-Danach aussieht, beschränken wir uns das nächste Mal auf das Sachliche
und weil es keinen Verlierer geben soll, biete ich Dir remis an.

AS

500SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.154 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.