Select your language

Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1

  • Dr-DJet
  • Topic Author
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
More
14 Apr 2024 17:49 #331777 by Dr-DJet
Hallo Siegmar,

ich bin Dir noch die Antwort auf die Frage schuldig, wie Dein Kompressor wieder an der Klimaautomatik Serie 1 von Ranco (1977 bis 8/81) zum Erleben erweckt werden kann. Markus Trompka hatte ja das Kältmittel aufgefüllt und durch manuelles Aktivieren der Kupplung am Kompressor nachgewiesen, dass das System kühlt. Da das aber mit dem defekten Regulierventil nicht mehr so recht arbeitet, hat er Dich ja an mich verwiesen mit den Worten, dass es wohl das Bedienteil sein muss. Gestern war zu wenig Zeit, um das dann im Detail zu prüfen.

Auch wenn ich von einer Lösung, alles außer Betrieb zu lassen und nur manuell Heizung per Gardenaventil und Kompressor per ON/OFF Schalter zu aktivieren, nicht begeistert bin, hier die Analyse, was in der Stellung Auto-Lo und Auto-Hi alles arbeiten muss, damit die Kupplung des Kältekompessors anzieht:

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Elektrisch ist der Weg
  1. Sicherung 9 - grün
  2. Unterdruckschalter 20 Kompressor an der Stirnwand innen - wie der aktiviert steht dann in der Unterdruckanalyse - grün
  3. Schalter 3 Kompressor ON/OFF im Bedienteil - grün
  4. Vereisungsschutzschalter 24 - gelb
  5. Druckschalter 25 Kältemittel - gelb
  6. Kupplung 27 Kompressor - gelb
  7. Masse
Der Unterdruckschalter 20 wird wie folgt aktiviert in Stellung Auto - Hi oder Auto-Lo:
  1. Unterdruckanschluss am Saugrohr 31
  2. Eingang Bedienteil 6 - gn/ge
  3. Ausgang 3 Bedienteil - sw
  4. Bimetellschalter unter RV 42° Eingang - sw
  5. Bimetallschalter unter RV 42! Ausgang - ge
  6. Unterdruckschalter hinter Handschuhfach Stirnwand 20 - ge . Dieser brückt dann die elektrischen Kontakte und gibt so in Auto-Lo und Auto-Hi den Kompressor in Schritt 2 elektrisch frei
Lösungsansätze, wenn man partout nicht das System als solches instand setzen will:
  1. Prüfen, ob Unterdruckschalter Durchgang am warmen Motor herstellt, wenn Auto-Lo oder Auto-Hi eingeschaltet sind.
  2. Alternativ in Bi-Level versuchen, ob dann der Kompressor läuft, da ist nämlich ein anderer Zweig für verantwortlich.
  3. DEF sollte den Kompressor ohne Unterdruckschalter direkt aktivieren. Das Gebläse läuft dann aber volle Stufe
  4. Unterdruckschalter 20 mal elektrisch brücken und dann schauen, ob damit die elektrische Kette funktioniert.
  5. Wenn das alles nicht geht, muss die Unterdruckkette und die elektrische Kette Schritt für Schritt geprüft werden. Das Bedienteil ist nur einer dieser Schritte.
Nach wie vor würde ich empfehlen, das ganze System instand zu setzen. Leider will da normalerweise keine Werkstatt ran. Markus scheint da keine Ausnahme zu sein. Regulierventile und Verstärker habe ich ja jetzt im Griff. Das Bedienteil schaue ich mir auch noch an. Dann sind die Komponenten fast alle wieder reparabel.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Topic Author
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
More
05 May 2024 14:30 #332553 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1
Hallo Siegmar,

ich habe gestern mit Markus Trompka telefoniert und ihn nach Deinem Auto gefragt. Es war nur eine Vermutung von ihm, dass das Bedienteil defekt sein könnte. Er weiß es aber nicht und hatte auch keine Zeit, das zu suchen. Deshalb hat er Dich zu mir geschickt. Es bleibt also dabei, dass Du die oben genannte Kette beginnend mit dem Brücken des Unterdruckschalters 20 prüfen musst.

Dann stöhnte er noch, als er mir erzählte, dass er bei Deinem Auto viel Zeit wegen eines mitgebrachten Ersatzschlauchs, der innen verschlossen war, verbracht hatte. Das ist sicher mit ein Grund, warum er der Klimaautomatik Serie 1 nicht näher auf den Grund gegangen ist.

Also brücke bitte den Unterdruckschalter und melde Dich.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 May 2024 11:38 #332592 by Siegmar_380
Replied by Siegmar_380 on topic Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1
Hallo Volker,
Vielen Dank! 
Ich habe schon mal danach geschaut. An der Stirnwand sind mehrere gelbe Druckschalter, welcher ist das genau?
Ein anderer wurde schon einmal gebrückt, das hängt aber wohl mit dem Gebläse zusammen, ich hab das Kabel mal rausgenommen.
Es ist allerdings so, dass auch bei DEF und BILEVEL keine Klimaanlage läuft.
Wo befinden sich die entsprechenden Schalter, wenn ich diese Kette mal prüfen will.


 

Viele Grüße aus Herrenberg
Siegmar

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Topic Author
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
More
06 May 2024 12:23 #332596 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1
Hallo Siegmar,

die Unterdruckschalter 19 fürs Gebläse und 20 für den Kompressor sitzen innen rechts an der Stirnwand unterhalb des 10-poligen Teststeckers. Sie müssten mit 19 und 20 gekennzeichnet sein. Wenn das Bimetall unterhalb des RV bei 42° den Unterdruck durchschaltet, werden diese beiden Schalter vom Unterdruck durchgeschaltet. In der WIS wird auch genau beschrieben, bei welchem Unterdruck das sein muss. Du kannst also auch mit einer Unterdruckpumpe das Durchschalten provozieren oder eben einfach mal eine Brücke an die elektrischen Kontakte legen. Hintergrund ist, dass das Gebläse und der Kompressor nicht bei eiskaltem Motor loslegen und Dir eiskalte Luft ins Gesicht blasen sollen. Im Umkehrschluss heißt das auch, dass Deine Gardenalösung kontraproduktiv ist, weil dann kein heißes Kühlwasser durch das RV fließt und damit der Bimetallschalter die Schalter 19 und 20 eher nicht mit Unterdruck beaufschlagen und durchschalten wird. Damit ist kein Gebläse außer in DEF und auch kein Kompressor aktiv.

Am Freitag bekam ich meine RV Gehäuse und vielleicht wäre es doch mal eine Maßnahme für Dich, über die Reparatur des RV und des Verstärkers nachzudenken. So wie es aussieht, wirst Du Ein- und Ausbau selbst machen müssen, da auch Markus da nicht gerne ran geht. Vielleicht bekomme ich ihn noch überzeugt.

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


The following user(s) said Thank You: Siegmar_380

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Topic Author
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
More
06 May 2024 12:41 #332597 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1
Hallo Siegmar,

noch ein paar Hinweise für Deinen Spezialfall:
  • In DEF wird nur das gebläse direkt auf volle Pulle unter Umgehung des Systems gestellt. Den Kompressor betrifft das nicht.
  • In Bi-Level wird der Kompressor auf einem anderen Pfad freigeschaltet als in Auto-Lo oder Auto-Hi per eingeschaltetem Schalter Kompressor am Bedienteil. Da es dort auch nicht funktioniert, musst Du also den Fehler suchen.
  • Das fehlende Erwärmen des Bimetalls wird den Kompressor und das Gebläse lahmlegen. Deshalb ist die Gardena Lösung schlecht. Du kannst  schwarze und gelbe Unterdruckleitung unter dem RV mit einem Gummistück verbinden, um den Bimetallschalter TESTWEISE zu brücken.
  • Unbedngt auch an verbastelten Systemen die Zuordnung der Unterdruckleitungen und elektrischen Leitungen an den entsprechenden Stellen prüfen. Schwarz und gelb dürfen am Bimetallschalter nicht vertauscht sein. Und ein Vertauschen der Leitungen an Unterdruckschaltern 19 und 20 hatte ich auch schon.
  • Am Ende hilft nur Tausch des RV und des Verstärkers sowie Prüfung der Anlage gemäß WIS auf Basteleien der Vorgänger.
  • Die Bedienteile können mal undicht werden. Das war nur Spekulation von Markus Trompka. Das würdest Du aber sehen, wenn aus dem Bedienteil Unterdruck nicht gemäß Plan oben heraus kommt. Ich werde das zum Anlass nehmen, meine Bedienteile zu prüfen und falls undicht auch zu reparieren
  • Generell ist ein Auto mit manueller Klimaanlage viel einfacher als eines mit Klimaautomatik, egal ob Serie 1 oder 2. Deshalb haben mein R107, S124 und W126 und sogar der R129 keine Klimaautomatik. Der GAU ist nämlich, wenn die Unterdruckaktuatoren unter dem Armaturenbrett undicht sind.
  • Lustigerweise hat sich der Käufer meines 500 SL mit der Klimaautomatik Serie 1, den ich ihm vor vielen Jahren verkauft hatte, dieser Tage bei mir in Jetronic.org mit Fragen zu der K-Jetronic eines Ford Capris gemeldet. Vor 14 Jahren hatte ich mich wegen dieses Fahrzeugs mit der Klimaautomatik von Ranco auseinander gesetzt. So was verfolgt einem.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 May 2024 21:58 #332861 by Siegmar_380
Replied by Siegmar_380 on topic Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1
Hallo Volker,
Da ja das Überbrücken des Unterdruckschalters nichts gebracht hat, bin ich weiter auf die Suche gegangen.
Es hat sich dann herausgestellt, dass die Kupplung des Kompressors anzieht, wenn man den Vereisungsschutzschalter brückt.

Kann man diesen Vereisungsschutzschalter wechseln?



 

Viele Grüße aus Herrenberg
Siegmar

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Topic Author
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
More
13 May 2024 23:02 #332865 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Kompressorsteuerung Klimaautomatik Serie 1
Hallo Siegmar,

bravo, dass Du den Fehler gefunden hast! Ja den kann man wechseln und ist in der WIS in 83-650 Vereisungsschutzschalter aus- und einbauen beschrieben. Der Vereisungsschutzschalter (24) sitzt am Heizungskasten oben rechts und hat ein Kapillarrohr, das an den Verdampfer geht. Zum Wechsel muss das Handschuhfach und der Gebläsemotor raus.

Die Teilenummer heute ist A0038202410 uns muss leite Teileinformation bei der Montage angepasst werden. Was das genau heißt, kann ich Dir nicht sagen.

 
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Und ich kann jetzt nicht klugscheißen, dass das ja alles mit repariertem Regulierventil funktionieren würde. Denn auch das braucht zum Anwerfen des Kompressors den schließenden Vereisungsschutzschalter.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.132 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.