× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:20 #238599 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel was created by wusel-53
Hallo zusammen,

brauche dringend Hilfe. Ich habe dieses WE genutzt, die Gleitschienen und die Steuerkette (duplex) zu tauschen. Eigentlich habe ich alles gemacht, wie hier im Forum beschrieben. Verteilerfinger auf Zyl. 1, Kurbelwelle auf OT. Markierungen der Nockenwellen geprüft. Auf rechter Seite (ich spreche dabei immer von Fahrtrichtung), war die Markierung ein paar Grad vor OT.Linke Seite perfekt.
Dann habe ich die Gleitschienen gewechselt, den Kettenspanner. (sitzt auch wieder richtig)und natürlich auch die Spannschiene. Ging zwar nicht problemlos,ist aber eine andere Geschichte (Ölduschen natürlich auch)

Dann habe ich die neue Kette eingezogen und darauf geachtet, dass sie nicht überspringt. Nach dem Einbau den Motor ein paar mal durchgedreht und dann die Markierungen überprüft. Siehe beigefügte Bilder. Auf der rechten Seite keine Veränderung. Beim durchdrehen von Hand habe ich keine Probleme bemerkt. Habe dann auch kurz den Anlasser benutz ohne den Motor laufen zu lassen, auch kein Problem. Dann alles soweit zusammengebaut, dass ich den Motor starten kann. Motor springt sofort und
klackert wie blöd. Hört sich tatsächlich so an, als wenn die Ventile leicht vom Kolben touschiert werden :headbanger:
Kann das an dem leichten Versatz der rechten Nockenwelle liegen?
muss ich das Kettenrad evtl. um einen Zahn versetzt aufsetzen, um die Markierung deckungsgleich zu bekommen?
Ich kann nicht völlig ausschließen, dass die Kette vielleicht doch übergesprungen ist und ich das nicht gemerkt habe.
Aber selbst wenn etwas verstellt wurde, muss es doch eine Grundeinstellung geben, um die Steuerung wieder richtig abzustimmen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Mecki
  • Mecki's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:31 - 15 Mar 2020 16:35 #238600 by Mecki 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by Mecki on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Hallo Thorsten, paar Grad ist gut....:blink: das rechte Nockenwellenrad ist dir garantiert 1 Zahn übersprungen bei der Montage also korrigieren!
Dann passen auch die Steuerzeiten .

Gruß Axel
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
560 SL ,86er,Champagnermetallic,Leder Brazil
Last edit: 15 Mar 2020 16:35 by Mecki.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:37 #238601 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

Mecki wrote: Hallo Thorsten, paar Grad ist gut....:blink: das rechte Nockenwellenrad ist dir garantiert 1 Zahn übersprungen bei der Montage also korrigieren!


:cry:

Also Nockenwellen Zahnrad ab, innerhalb der Kette um einen Zahn versetzen und die Nockenwelle auf die Markierung drehen?

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Mecki
  • Mecki's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:45 #238604 by Mecki 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by Mecki on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
ja genau, aber Kettenspanner erst ausbauen,Nockenwellenrad abbauen, linke Hand Kette hochhalten, Nockenwellenrad aus der Kette nehmen und einen Zahn nach rechts und dann Nockenwelle soweit drehen das das Rad wieder draufpasst ,dann müssten die Markierungen wieder stimmen.

Gruß Axel
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
560 SL ,86er,Champagnermetallic,Leder Brazil

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
More
15 Mar 2020 16:46 #238606 by Johnny-1951 450 SL 107.044 1978 Standard (Europa)
Replied by Johnny-1951 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Wenn Bild 2 und 4 nicht die selben Bänke sind, ist es ein Zahn. Wenn es die selbe Bank ist, habe ich den Kettenspanner in verdacht.
Achtung, wenn du um einen Zahn versetzt, Kettenspanner vorher lösen/entspannen.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:50 #238607 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Bild 2 u. 4 sind die gleiche Zylinderbaank (rechts) Bild 1 ist links (jeweils in Fahrtrichtung): Heißt das jetzt, dass kein Zahn übergesprungen ist oder 2 ????

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:53 #238608 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Was soll der Kettenspanner damit zu tun haben? der sitzt korrekt und ist neu.
Hab beim Einbauen gemerkt, dass man den durchaus so einsetzen kann, dass der Stempel des Spanners neben den Auflagepunkt der Spannscheibe geraten kann, aber das ist nicht der Fall. Die Kette ist nach Öldruckaufbau auch stramm.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • citroen
  • Away
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 16:55 #238610 by citroen 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by citroen on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Moin Thorsten,
mit Tippex die Kette und das Zahnrad makieren, jetzige Position.
Wenn man die Teile in der Hand hat, ist man leicht irritiert wie war das jetzt.
Hilft gewaltig bei der mit Sicherheit kommenden Unsicherheit.
Gruß aus Hamburg, Rainer
The following user(s) said Thank You: wusel-53

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
More
15 Mar 2020 16:58 #238611 by Johnny-1951 450 SL 107.044 1978 Standard (Europa)
Replied by Johnny-1951 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Kommt mir dann komisch vor, schaue mal den Abstand von Zahnspitze zu Zahnspitze an, oder von Kettenbolzen zu Kettenbolzen, schein mir die Hälfte zu sein. Teste es einfach, wenn der Versatz umgekehrt ist, ist halt etwas anderes faul.
Hast du ein Kettenrad runter gehabt, gibt versetzte Scheibenfedern.
Jetzt fällt mir gerade ein, das Problem hatte schon ca. vor einem Jahr hier jemand, muss mal die Suche bemühen, vielleicht finde ich es.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Chromix
  • Chromix's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 17:01 - 15 Mar 2020 17:02 #238613 by Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by Chromix on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Vor irgendwelchen überstürzten Maßnahmen, die die Sache vielleicht noch verschlimmbessern, würde ich jetzt erstmal mindestens bis morgen Kaffee trinken und schauen, was hier sonst noch so an Gedanken und Vorschlägen kommt. Auch wenn das Warten schwer fällt!

Hälsningar, Lutz
Last edit: 15 Mar 2020 17:02 by Chromix.
The following user(s) said Thank You: 107_SL, Johnny-1951, Gullydeckel, wusel-53

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Mecki
  • Mecki's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 17:02 #238615 by Mecki 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by Mecki on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Werner ,mach den Thorsten doch jetzt nicht verrückt, eines nach dem anderen. :woohoo:

Gruß Axel
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
560 SL ,86er,Champagnermetallic,Leder Brazil

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 17:02 #238616 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

Johnny-1951 wrote: Kommt mir dann komisch vor, schaue mal den Abstand von Zahnspitze zu Zahnspitze an, oder von Kettenbolzen zu Kettenbolzen, schein mir die Hälfte zu sein. Teste es einfach, wenn der Versatz umgekehrt ist, ist halt etwas anderes faul.
Hast du ein Kettenrad runter gehabt, gibt versetzte Scheibenfedern.
Jetzt fällt mir gerade ein, das Problem hatte schon ca. vor einem Jahr hier jemand, muss mal die Suche bemühen, vielleicht finde ich es.


Den sred mit dem Versatzscheiben habe ich schon gelesen, danke, dass muss ich noch prüfen, auf den ersten Blick sah es nicht danach aus.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
More
15 Mar 2020 17:12 #238617 by Johnny-1951 450 SL 107.044 1978 Standard (Europa)
Replied by Johnny-1951 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Sei froh, dass es etwas mechanisches ist, bei Tochter ist beim 204 die Elektronische Lenkrad Verriegelung über den Jordan gegangen,
dachte ach einfach ausbauen und neuen Motor oder ganze Verriegelung einbauen, hatte schon angeschaut, aber dann kam der Hinweis, muss vom Werksprogramm neu codiert werden, so für ein keine 10 Euroteil machen die jetzt 800,- Teuro draus.
Hier einige Sachen spuckt Google raus mit Steuerzeiten.
https://www.google.com/search?q=steuerzeiten+leicht+versetzt+sternzeit+107&rlz=1C1CHBD_deDE868DE868&oq=steuerzeiten+leicht+versetzt+sternzeit+107&aqs=chrome..69i57.16398j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.
The following user(s) said Thank You: wusel-53

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 18:51 #238628 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Hallo zusammen, erst einmal vielen Dank für die bisherigen Tipps. Ich werde das jetzt erst einmal eine Woche liegen lassen, Da ich jetzt erst mal eine Woche arbeiten muss:unsure:
Und nächstes WE gehts frisch motiviert weiter :yes:

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
15 Mar 2020 19:58 #238635 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Also für mich sieht das nach einem versetzten Zahn aus. Knapp daneben sind ca. 5 Grad und auf deinem Bild ist ungefähr 3 mal knapp daneben. Ein versetzter Zahn macht 18 Grad, kommt also hin. Bevor du das nächste mal startest auf jeden Fall wieder von Hand durchdrehen und gucken ob die Steuerzeiten besser stimmen. Ich kriege es übrigens mittlerweile hin das Kettenrad auf der rechten aus und wieder einzubauen ohne den Kettenspanner dafür auszubauen. An der Kette vorbei mit einem schlanken Hammerstiel die Sichel vom Spanner zurückdrücken, dann geht das ganz
easy.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

The following user(s) said Thank You: wusel-53

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
15 Mar 2020 20:04 #238637 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Hattest du zum Kette wechseln die Schlepphebel raus ?
Wenn ja, da auch nochmal alles ableuchten ob die wieder richtig drin sind und stramm sitzen. Ich weiss nicht ob ein Zahn versetzt gleich Ventil auf Kolben bedeutet ? Wenn ja, hast du jetzt sowieso andere Sorgen ...
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 20:53 #238644 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

Hannesmann wrote: Hattest du zum Kette wechseln die Schlepphebel raus ?
Wenn ja, da auch nochmal alles ableuchten ob die wieder richtig drin sind und stramm sitzen. Ich weiss nicht ob ein Zahn versetzt gleich Ventil auf Kolben bedeutet ? Wenn ja, hast du jetzt sowieso andere Sorgen ...
Gruss
Achim


Hallo Achim, Gott sei dank nicht. Erst wollte ich Steuerung, Einspritzventile und Ventilschaftdichtungen in einem Aufwasch machen, aber das hab ich dann doch nicht gemacht, weil ich genau das Problem mehrerer Fehlerquellen ausschließen wollte.
Ja und die anderen Sorgen mach ich mir auch. Hoffe aber mit einem blauen Auge davon zu kommen, weil ich ja ohne Probleme von Hand durchdrehen konnte

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • os4
  • os4's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
More
15 Mar 2020 21:23 - 15 Mar 2020 21:33 #238651 by os4 560 SL 107.048 1986 Japan
Replied by os4 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Jajaja,Warum starte ich überhaupt wenn die Steuerzeiten nicht stimmen?

Da freuen sich die Ventile ganz dolle drüber:-)

Die Steuerzeit stimmt NICHT!
Da nutzen auch keine anderen Keile.
Ich würde aus der Erfahrung raus fast sagen das es,beide Seiten zusammengefasst schon 2 Zähne sein können.
Steuerzeit einstellen und beten das die Köpfe nicht runter müssen,das klappern kommt ja dann schon von feindlicher Kontaktaufn.

Ich kann mal wieder wetten das die Hebel nicht ausgebaut wurden,obwohl das in weniger als 5 min zu erledigen ist und hier sogar VOR dieser Aktion schon geraten wurde.

Neue Nockenwellen und 16 neue Hebel kannst auch bald kaufen wenn du die Ölduschen nicht so montierst wie es sich gehört.

Olli
Tut mir leid,ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt -:)

560SL,Ex Japan,126er 280 SE,Opel Diplomat B V8,Golf 2 GTI,Audi Cabrio 5 Zyl,Audi S4,Audi A6,

Last edit: 15 Mar 2020 21:33 by os4.
The following user(s) said Thank You: Obelix116, Rudiger

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
15 Mar 2020 21:52 #238658 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Ja, sieht tatsächlich so aus als hättest du deinen Ölduschenhalter nicht weit genug runtergeklopft ... und Olli hat auch Recht mit den Schlepphebeln >> die nimmt man besser raus zum Kette wechseln. Nun brauchst du das aber auch nicht mehr machen. Kurbelwelle auf Null drehen (Markierung linke Nockenwelle stimmt), Kettenrad runter (ob mit oder ohne Kettenspanner ausbauen). Vorher Kette und Kettenrad an zwei Stellen entfetten und mit rotem Edding markieren. Anders als bei versetzten Scheibenfedern wird ja jetzt tatsächlich das Kettenrad gedreht >> also in die Richtung, dass der Versatz verschwindet. Nockenwelle von Hand so nachdrehen, dass alles wieder zusammen passt. Am Ende wieder mindestens einmal durchdrehen und erneut kontrollieren. So würde ich das machen...
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 22:17 - 15 Mar 2020 22:19 #238669 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

Hannesmann wrote: Ja, sieht tatsächlich so aus als hättest du deinen Ölduschenhalter nicht weit genug runtergeklopft ... und Olli hat auch Recht mit den Schlepphebeln >> die nimmt man besser raus zum Kette wechseln. Nun brauchst du das aber auch nicht mehr machen. Kurbelwelle auf Null drehen (Markierung linke Nockenwelle stimmt), Kettenrad runter (ob mit oder ohne Kettenspanner ausbauen). Vorher Kette und Kettenrad an zwei Stellen entfetten und mit rotem Edding markieren. Anders als bei versetzten Scheibenfedern wird ja jetzt tatsächlich das Kettenrad gedreht >> also in die Richtung, dass der Versatz verschwindet. Nockenwelle von Hand so nachdrehen, dass alles wieder zusammen passt. Am Ende wieder mindestens einmal durchdrehen und erneut kontrollieren. So würde ich das machen...
Gruss
Achim


Hallo Achim,
Vielen Dank für diesen freundlichen und sinnvollen Beitrag. Das hilft mir weiter. So schreibt leider nicht jeder :no:
Die Ölduschen schau ich mir noch mal an, aber da hab ich echt kräftig rauf geklopft und die alten Bruchstücke auch entfernt und ausgeblasen :blink:
Aber noch ist der Motor auf.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
Last edit: 15 Mar 2020 22:19 by wusel-53.
The following user(s) said Thank You: 107_SL, eglidecascais

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
15 Mar 2020 22:36 #238676 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Ich hab bei den Haltern immer mit dem Winkelspiegel seitlich drunter geguckt ob sie wirklich unten aufliegen. Manchmal gehen die ganz schön stramm rein und natürlich hat man kein gutes Gefühl so doll auf ein dünnwandiges Plastikteil zu hauen.
Mein bester Tip zum zerstörungsfreien Ausbauen von den Dingern >> Motor vorher schön warmfahren. Nicht, dass einer denkt ich will die wiederbenutzen, ich mag nur die Brösel in den Löchern nicht wenn die Verzahnungen abreissen.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • os4
  • os4's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
More
15 Mar 2020 22:49 #238678 by os4 560 SL 107.048 1986 Japan
Replied by os4 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Du musst die wirklich runterklopfen,hau da mal fester drauf.:yes:
Man hört es am veränderten Ton wenn die richtig unten sind.
Wenn die neu sind halten die das wunderbar aus.

Sind die Hebel denn nun ausgebaut worden oder nicht,weil dann hätte man einmal einen Anhaltspunkt.
Wenn die ausgebaut worden sind müsste man mal genauer überlegen was dort passiert ist und warum die Steuerzeiten so daneben sind.

Ansonsten ist es nur raten,und das bringt einen halt nicht weiter und man kann sich nicht überlegen woran es liegen kann.

Olli
Tut mir leid,ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt -:)

560SL,Ex Japan,126er 280 SE,Opel Diplomat B V8,Golf 2 GTI,Audi Cabrio 5 Zyl,Audi S4,Audi A6,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Chromix
  • Chromix's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
15 Mar 2020 23:21 #238682 by Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by Chromix on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Hallo Thorsten,

nochmal zurück auf Anfang: Du hast geschrieben, daß sich auf der rechten Seite gegenüber dem Vorher-Zustand nichts verändert hat.
Du hattest in Deinem ersten Post 2 Bilder von der rechten Seite eingestellt. Waren die beide von nach dem Gleitschienen-/Kettenwechsel oder eins von davor und eins von danach?

Hälsningar, Lutz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • os4
  • os4's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
More
15 Mar 2020 23:25 #238684 by os4 560 SL 107.048 1986 Japan
Replied by os4 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Bilder werden nach dem Wechsel sein,2 mal das gleiche Bild rechts,eins links,eine KW,wo aber auch nicht genau auf 0 steht.

Olli
Tut mir leid,ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt -:)

560SL,Ex Japan,126er 280 SE,Opel Diplomat B V8,Golf 2 GTI,Audi Cabrio 5 Zyl,Audi S4,Audi A6,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • krissbay
  • krissbay's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
16 Mar 2020 02:29 #238690 by krissbay 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by krissbay on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Also wenn beim Kette einziehen ein Zahn übersprungen wurde, würde man das doch spätestens merken wenn dann zum Schluß ein Zahn zwischen Anfang und Ende der neuen Kette ist und man das Kettenschloß nicht rein bekommt. So wars jedenfalls bei mir.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
16 Mar 2020 07:20 #238691 by Obelix116
Replied by Obelix116 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
...nicht unbedingt !

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wusel-53
  • wusel-53's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
More
16 Mar 2020 08:31 - 16 Mar 2020 08:32 #238693 by wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Replied by wusel-53 on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

os4 wrote: Du musst die wirklich runterklopfen,hau da mal fester drauf.:yes:
Man hört es am veränderten Ton wenn die richtig unten sind.
Wenn die neu sind halten die das wunderbar aus.

Sind die Hebel denn nun ausgebaut worden oder nicht,weil dann hätte man einmal einen Anhaltspunkt.
Wenn die ausgebaut worden sind müsste man mal genauer überlegen was dort passiert ist und warum die Steuerzeiten so daneben sind.

Ansonsten ist es nur raten,und das bringt einen halt nicht weiter und man kann sich nicht überlegen woran es liegen kann.


Hallo Olli,
Die Hebel hab ich nicht demontiert, ich hab schon mal irgendwo geschrieben, das ich ein fauler Hund bin. Hat sich nun gerächt. Die Ölduschen kontrollier ich noch.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
Last edit: 16 Mar 2020 08:32 by wusel-53.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
16 Mar 2020 09:43 #238699 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel

krissbay wrote: Also wenn beim Kette einziehen ein Zahn übersprungen wurde, würde man das doch spätestens merken wenn dann zum Schluß ein Zahn zwischen Anfang und Ende der neuen Kette ist und man das Kettenschloß nicht rein bekommt. So wars jedenfalls bei mir.


Wenn die rechte Nockenwelle bspw. aufgrund von nicht ausgebauten Schlepphebeln und den Kräften die dadurch auf die Nockenwelle wirken sich ab einer bestimmten Gradzahl gerne noch ein Stück weiter drehen will und du nur die offene Kette in der Hand hast, hälst du das nicht. Dann springt die rechte Nockenwelle samt Kettenrad bspw. einen Zahn weiter ohne, dass sich das restliche System weiterdreht und dann geht hinterher deine Kette ganz normal wieder zu aber trotzdem ist die rechte Seite um einen Zahn versetzt.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckel's Avatar
  • Away
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
More
16 Mar 2020 10:06 #238702 by Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Replied by Gullydeckel on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
...und wenn sich ein Motor mit hydraulischem Ventilspielausgleich von Hand unauffällig durchdrehen lässt, dann heißt das noch lang nicht, dass alles in Ordnung ist. Die Hydros sinken statisch unter Last nämlich ein und damit hat man im Zweifel mehr Freigang zwischen Ventil und Kolben als im Betrieb wenn der Laden ordentlich rotiert und vor allem der Öldruck da ist.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
16 Mar 2020 11:47 #238705 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic Steuerzeiten nach Gleitschienenwechsel
Wenn der Martin da ist, wird's wissenschaftlich ...
Meinst du nicht, dass wir da von Hundertstel reden zwischen Motor läuft und Motor läuft nicht.
Der Weg zwischen Spitze nach unten Nocken und Ventil ist kürzer als der Weg zwischen Spitze nach unten Nocken und Hydro.
Selbst wenn auf dem langen Ende ein paar Zehntel variieren, macht das glaube ich auf dem kurzen Ende nicht viel aus ...?
In der WIS CD ist irgendwo eine Schnittdarstellung ...!?
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.108 seconds
Powered by Kunena Forum