× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Diverse neue Aufkleber aus der Pipeline und Anfragen

  • texasdriver560
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
More
25 Nov 2020 19:34 #263403
by texasdriver560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Replied by texasdriver560 on topic Diverse neue Aufkleber aus der Pipeline und Anfragen
Servus Tom
Hier mal die masse des Aufkleber
4 x 14 cm
Da ist dann aber nochmal eine Art Schutzschicht darüber geklebt.
Brauchst du sonst noch was?

Gruß Ralf

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Drachenlord
  • Drachenlord's Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1979
More
25 Nov 2020 21:24 #263413
by Drachenlord 350 SLC 107.023 1979
Hi

Habe da was gerettet, was ich erst wegwerfen wollte, als mir dann eingefallen ist, dass das der ein oder andere hier vllt nochmal gebrauchen kann
Vor ca. einem Monat beim Kerzenwechsel ist mir aufgefallen, das ein Aufkleber auf dem linken Ventildeckel hinten am abblättern ist, und habe ihn entfernt, dabei leider durchgerissen :blink:
der ist ca. 75x75mm groß, und gibt paar Grunddaten an, Zündzeitpunkt, Kerzentyp, und Co-Einstellung.


Lg


Ich muss kein altes Auto fahren...ICH WILL!

Philipp

This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • TomRamoser
  • TomRamoser's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
More
25 Nov 2020 21:36 #263414
by TomRamoser Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
Servus Ralf,

alles klar, auch zur Schutzschicht; werde mich in den nächsten Tagen ans Zeichenbrett setzen und eine Entwurf hier zeigen ...

Servus Drachenlord,

vielen herzlichen Dank für den Fund, kommt ins Archiv; eine Rekonstruktion gibt es bereits, siehe unten ...

Servus Arndt,

einen solchen Katalog bereiten Christian (Obelix116) und ich gerade vor, wird in etwa das Format wir unten haben, wird noch etwas
Zeit brauchen; stay tuned ...


Cheers vom Tom



This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

The following user(s) said Thank You: jogi1168, texasdriver560, Rudiger, Drachenlord, MartinG

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • breuni58
  • breuni58's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Standard (Europa)
  • 450 SLC 5.0 107.026 1979, 500 SL 107.046 1987
More
26 Nov 2020 10:25 #263431
by breuni58 Standard (Europa) 450 SLC 5.0 107.026 1979, 500 SL 107.046 1987
ja, ist mir noch bekannt.

Zum Inhalt des Bäbbers:

477 ist die Achsvariante, dahinter ist die A-Sachnummer der ZB Hinterachse hinterlegt
2,47 und ABS ist klar die Übersetzung des Hinterachsgetriebes und die ABS-Ausführung

Was mich aber stutzig macht ist die fehlende Achs-Identnr., hier steht lediglich 999999.
Die Achs-Identnr. wurde gleich zu Beginn der Achsgetriebemontage festgelegt und auf dem HA-Gehäuse aufgedruckt (Klartext und Barcode).
Am Ende der Achsmontage wurde das Etikett erzeugt und auf den HA-Träger aufgeklebt und mit Lackierabdeckung versehen.

Gruß
Volker
The following user(s) said Thank You: texasdriver560, TomRamoser

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • TomRamoser
  • TomRamoser's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
More
26 Nov 2020 15:38 #263459
by TomRamoser Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
Servus Volker (Breuni58),

sensationell, dass Du dieses Wissen noch hast; dankeschön!

Die Achsidentnummer ist einzigartig, richtig, so wie die Motor- und Getriebenummer?

Die sechsstellige "999999" könnte ein Hinweis darauf sein, dass diese Achsidentnummer noch nicht im System verarbeitet war, also ein Platzhalter.

Was könnten die restlichen Daten bedeuten, i.e.

o Text "SWSWGE"

o Zahlenfolge "16 6 7 22 56 4 M"

Den Strichcode habe ich rekonstruiert, siehe unten, ergibt "447799999902" aus Achsvariante und Achs-ID, mit der zweiten "7" und am Schluss "02" möglicherweise als Prüfziffern.

Der Strichcode ist weit weniger komprimiert und viel simpler als zum Beispiel die Motor- oder Rohbau-Produktionsnummer; möglicherweise weniger schmutzanfällig wegen der darüber angebrachten Folie als Lackierabdeckung. Clever gemacht.

Merkwürdig ist jedenfalls der Schriftsatz, sollte offensichtlich optisch erkennbar sein, aber diese Geometrie entspricht keinem Standard den ich auf Anhieb finden konnte.

Weiss jemand mehr ... ?

Cheers vom Tom


This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

The following user(s) said Thank You: texasdriver560

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Ragetti
  • Ragetti's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
More
26 Nov 2020 16:18 #263466
by Ragetti Japan 560 SL 107.048 1989
du verschwendest Zeit wenn du dich mit Schriftsätzen beschäftigst, das hat nie jemanden interessiert in der Firma, und die Drucker hat da auch niemand diesbezüglich eingestellt bzw einheitlich konfiguriert.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht
3D-Nachbauteile unter
www.keicher.biz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • TomRamoser
  • TomRamoser's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
More
26 Nov 2020 17:03 #263476
by TomRamoser Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
Servus Rolf,

es ist klar, das den Schriftsatz niemanden im Werk interessiert hat, solange alles gut und eindeutig lesbar war.

Aber, in einer DV-gesteuerten Produktion mussten die Etiketten zunehmend auch von Maschinen erkannt werden; was heute selbstverständlich ist war damals eine der grössten Herausforderung für die Logistiker, Systemplaner und IT-Leute, und da war Mercedes-Benz immer einen Schritt voraus und hat den späteren Standard mitgeschrieben.

Der ursprüngliche OCR-A Standard hatte immer eine nach oben offene "4" um Verwechslungen mit dem "A" zu vermeiden, auch in der Doube-dot Version für Nadeldrucker, siehe unten.

Auf diesem Label hat das "A" aber gerade hochgezogene Linien mit einem kurzen Dach. Damit die "4" wirklich ein-eindeutig erkannt werden konnte, hat man - vermutlich - die zusätzliche Ecke zwischen dem oberen Querstrich und dem rechten Abstrich eingeführt, wie auch bei der "7"

My best guess ist, dass war ein Experiment, das sich nicht durchgesetzt hat.

Ich finde das jedenfalls interessant ;-)

Cheers vom Tom



This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

The following user(s) said Thank You: Marcel, 107_SL, jogi1168, texasdriver560, Rudiger

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • TomRamoser
  • TomRamoser's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
More
27 Nov 2020 22:16 #263598
by TomRamoser Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
Servus zusammen,

anbei die Zusammenfassung der Info im rekonstruierten Aufkleber zur Info.

@ Volker: Könnten die Zahlen unten ein Datums- und Zeitstempel sein: 16.06.1987 um 22:56 ... ?

Cheers vom Tom


This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

The following user(s) said Thank You: texasdriver560

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • breuni58
  • breuni58's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Standard (Europa)
  • 450 SLC 5.0 107.026 1979, 500 SL 107.046 1987
More
28 Nov 2020 15:52 #263614
by breuni58 Standard (Europa) 450 SLC 5.0 107.026 1979, 500 SL 107.046 1987
Hallo Tom,

bin selber noch in der Recherche bei alten Verbindungen zur Produktion. Mal sehen was da noch rauskommt.
Für mich bekannt und nachvollziehbar sind bis jetzt die Daten die Du sauber visualisiert hast.
Beim Datum bin ich mir nicht sicher, da üblicherweise der Produktionstag als lfd. Nummer des Kalenders dokumentiert wird.
Bei der "02" ganz rechts unten, ist das tatsächlich eine Prüfziffer? Meine Vermutung geht in Richtung "Bedarfsart", das bedeutet
einen Code ob die Achse für Serie, CKD, ET, oder sonstige Spezialfälle gebaut wird.
Was wären sonst noch für Informationen relevant die auf diesem Kleber stehen müssten, z.B. Montageband und Schichtkennung, Kunde (PKW-Aufbauwerk), Links-/Rechtslenker,....
Jetzt wäre es hilfreich Etiketten aus weiteren Fahrzeugen zu sehen, auch aus anderen Baureihen.

Gruß
Volker
The following user(s) said Thank You: texasdriver560, TomRamoser

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • TomRamoser
  • TomRamoser's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
More
28 Nov 2020 21:14 - 28 Nov 2020 21:51 #263627
by TomRamoser Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 560 SL 107.048 1988
Servus Volker,

herzlichen Dank für die vielen Infos!

Die "7" nach der "477" folgt dem üblichen Prüfziffer-Algorithmus von Mercedes-Benz, sollte also tatsächlich eine Prüfziffer sein, auch weil eine Verwechslung in der Fertigung fatal wäre.

Zur "02" am Schluss bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich eine Prüfziffer ist, auch weil unüblich 2-stellig; da klingt Bedarfsart richtiger.

Unten ist die Legende zum Motor-Produktionsaufleber aus einem früheren Projekt, der zur gleichen Zeit mit dem Motor aus Untertürkheim nach Sindelfingen in das Fahrgestell steuerte, siehe Chart weiter oben.

Der Montagetag ist dort 3-stellig und weil alle kleinen Ziffern auf diesem Hinterachsschild nur 1- und 2-stellig sind, könnte es tatsächlich ein Datum und Zeitstempel sein.

Mehr produktionsrelevant erscheinen die fettgedruckten Zeichen oben links - "SWSWGE" - was könnten die bedeuten?

Es wäre in der Tat sehr hilfreich, wenn wir noch das eine oder andere Hinterachsschild sehen könnten ...

Cheers vom Tom



This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

Last edit: 28 Nov 2020 21:51 by TomRamoser.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • micha77
  • micha77's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
More
15 Dec 2020 15:02 #264761
by micha77 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980

TomRamoser wrote:


Hallo Tom,
da die Frage in einem anderen Beitrag auftauchte, wie ist denn der Sachstand zu den Symbolleisten?

Gruß
Michael

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Racediagnostics
  • Away
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL 107.044 1979
  • UK spec
More
22 Dec 2020 21:07 #265172
by Racediagnostics 450 SL 107.044 1979
Replied by Racediagnostics on topic Diverse neue Aufkleber aus der Pipeline und Anfragen
Hi Tom,

Do you think it would be possible to reproduce the image from the oil filter container on a clear plastic sticker?

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Cheers
Jim

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


1979 450SL - 2002 XK8 4.2

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Ragetti
Time to create page: 0.073 seconds
Powered by Kunena Forum