× Willkommen im Forum W116!

Hier dürft ihr all die Experten zur W116 S-Klasse alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Getriebesteuerventil 300SD

  • KaiDase
  • KaiDases Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 300 SD USA 116.120 1980
Mehr
15 Apr 2021 19:54 #273695
von KaiDase Americas (USA/CAN) 300 SD USA 116.120 1980
Getriebesteuerventil 300SD wurde erstellt von KaiDase
Hallo allerseits,

Ich möchte mir demnächst das Unterdrucksystem vornehmen und in Vorbereitung darauf bin ich auf das Getriebesteuerventil (vacuum control valve) gestossen. Die Teilenummer scheint A6170700246 zu sein, das Ventil scheint kaputt gehen zu können, ebenfalls scheint es NML zu sein und überhaupt für das weiche Schalten des Automaten wichtig.

Mein Automat rutscht zwischen 2 und 3 und/oder 3 und 4, wenn man Gas zurückhält vor dem Schaltpunkt kann man das Aufheulen vermeiden. Mein Mechaniker wird das Öl (auch im Wandler) wechseln sobald wieder Platz in seiner Werkstatt ist. Ich befürchte, daß das allein das Schalten nicht unbedingt verbessern wird. Es gibt ja auch die Möglichkeit, daß es an den Federpaketen liegt, oder ist das erst bei späteren Getrieben der Fall?

Im WIS kann ich das Kapitel "transmission" natürlich nicht nachlesen, auch auf meiner US-CD vom 123 kann ich das Kapitel nicht finden (welche Kapitelnummer hat es?)

Bei mir sieht das VCV so aus, und es wundert mich, daß praktisch kein Schlauch daran angeschlossen ist:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf einem Video einer bekannten Mercedes-Quelle habe ich das folgende Bild gesehen, dort ist ja doch einiges angeschlossen (auch wenn anscheinend kein 116):

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Ich würde mich über jede Hilfestellung freuen, ich kann auch im teilekatalog die entsprechende Seite nicht finden. Vielleicht kann mir da ja jemand auf die Sprünge helfen.

Vielen Dank und schönen Gruss,

Kai
300SD, 12/1980
Cherokee 2.5, 04/2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
16 Apr 2021 08:09 #273713
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
wusel-53 antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Hallo Kai,

zu deinem Getriebesteuerventil kann ich nicht viel beitragen. Der SL hat das meines Wissens so nicht, dafür eine Modulierdruckdose am Getriebe, mit der man weiches oder hartes Schalten beeinflussen, sprich einstellen, kann. Zu deinem Promblem, ist der Modulierdruck zu weich eingestellt, kann das Getriebe tatsächlich durchrutschen.
Von daher muss sie auf jenden Fall angeschlossen und richtig eingestellt sein, bevor man weiter prüfen kann. Lässt sich darüber nichts mehr einstellen, können tatsächlich die Reibscheiben in den einzelnen Kupplungspaketen (das meinst du wahrscheinlich mit Federpaketen) verschlissen sein. Zusätzlich zu den Reibscheiben, die aus einem ähnlichenn Material wie Bremsbeläge sind, gibt es die Druckscheiben (wie Bremsscheibem) im Kupplungspaket, die sind aus Stahl und verschleißen natürlich nicht so stark, können aber bei extremer Belastung des Getriebes überhitzen und blau anlaufen. Dann verschleißenn sie auch stärker und müssen gewechselt werden.

grundsätzlich ist dieÜberholung des Getriebes nicht so schwer, aber ohne deutsche WIS kommt man da nicht weit.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KaiDase
  • KaiDases Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 300 SD USA 116.120 1980
Mehr
16 Apr 2021 09:22 #273717
von KaiDase Americas (USA/CAN) 300 SD USA 116.120 1980
KaiDase antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Hallo Thorsten,

Da es ein Diesel ist sieht der Aufbau natürlich anders aus als beim Benziner.
Meiner Meinung nach fehlen mindestens zwei Anschlüsse, ich muss jetzt nur herausfinden, welche Teilenummern das sind, um erst einmal alles wieder auf original zurück zubauen.

Da ich keine deutsche WIS habe kann ich eben den Originalzustand nirgends einsehen.

Eine Überholung des Getriebes steht außer Frage, der Fehler ist sicherlich im Modulierdruck zu finden.

Ich werde weiter berichten

Kai
300SD, 12/1980
Cherokee 2.5, 04/2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Mehr
16 Apr 2021 11:03 #273731
von Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Obelix116 antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
...besorg dir doch mal die Werkstatt-CD !

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Romeo, KaiDase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KaiDase
  • KaiDases Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 300 SD USA 116.120 1980
Mehr
16 Apr 2021 13:31 #273741
von KaiDase Americas (USA/CAN) 300 SD USA 116.120 1980
KaiDase antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Der 300SD wird in der deutschen WIS CD beschrieben, richtig? Das Getriebe mit Sicherheit schon, da die Steuerung beim Diesel jedoch eigen ist, ist das genau die Information, die ich brauche.

Ansonsten muss ich bei dem 300TDT nachlesen.

Kai
300SD, 12/1980
Cherokee 2.5, 04/2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Romeo
  • Romeos Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1985
Mehr
16 Apr 2021 13:50 #273743
von Romeo Standard (Europa) 280 SL 107.042 1985
Romeo antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Hi Christian,

wird denn der Diesel/Turbodiesel (war ja nur US Markt) im deutschen 116 WIS behandelt? Oder wäre es nicht sinnvoller ein W123 WIS hierfür zu kaufen? Geben tut es die ja leider nur noch dunkelfarbig ...

VG Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Mehr
16 Apr 2021 14:01 #273745
von Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Obelix116 antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
...selbstverständlich!

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Romeo, KaiDase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KaiDase
  • KaiDases Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 300 SD USA 116.120 1980
Mehr
03 Mai 2021 15:47 #274886
von KaiDase Americas (USA/CAN) 300 SD USA 116.120 1980
KaiDase antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Hallo allerseits,

Ich möchte mir nun zeitnah die Unterdrucksteuerung des Getriebes vornehmen. Trotz einigem Suchen in der WIS bin ich noch nicht so richtig zu meinen Antworten gekommen, daher hoffe ich, daß mir hier jemand weiterhelfen kann.

Die schematische Zeichnung im WIS beschreibt das Folgende:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Im Teilkatalog kann ich folgende Zeichnung finden:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Einige Fotos im WIS zeigen auch tatsächliche Aufnahmen des Sollzustandes:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



 

Kai
300SD, 12/1980
Cherokee 2.5, 04/2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KaiDase
  • KaiDases Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 300 SD USA 116.120 1980
Mehr
03 Mai 2021 15:55 #274890
von KaiDase Americas (USA/CAN) 300 SD USA 116.120 1980
KaiDase antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Hier der Ist-Zustand meines Wagens:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Diese Leitung geht anscheinend zur Modulierdose:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Von der Leitung zwischen der Unterdruckpumpe und dem Bremskraftverstärker gehen einige Abzweigungen ab:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Ich werde jetzt versuchen, jede einzelne Leitung zu verfolgen und zu identifizieren. In einigen Foren habe ich gelesen, daß manche vorschlagen, eben genau einige dieser Leitungen stillzulegen, die Automatik ginge auch so, aber es ist klar, daß es eben nicht richtig funktioniert.

Ich wäre über jeden Hinweis froh.

Vielen Dank,

Kai
300SD, 12/1980
Cherokee 2.5, 04/2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • unstoppable
  • unstoppables Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Mai 2021 16:15 #274893
von unstoppable Standard (Europa)
unstoppable antwortete auf Getriebesteuerventil 300SD
Hallo Zusammen,

schließe alles ab, außer die Steuerdruckdose, bis die Automatik gut läuft. Selbst eine undichte Zentralverriegelung kann das Schaltbild der Automatik schon beeinflussen.
Bitte ebenfalls das Rückschlagventil zum Bremskraftverstärkers prüfen. Bei mir hatte das einen Effekt.
Ebenfalls prüfen, wieviel Unterdruck deine Unterdruckpumpe selbst erzeugt. Ist die Pumpe zu müde, wirst du nie auf gute Ergebnisse kommen.

Gruß Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Obelix116Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.059 Sekunden
Powered by Kunena Forum