Sprache auswählen

Hardtop Lift

Mehr
01 Mai 2007 22:24 #48241 von Austin10
Hardtop Lift wurde erstellt von Austin10
Hallo zusammen,

suche einen Hardtoplift um das Top unter der Garagendecke
aufzuhängen wenn`s nicht benötigt wird. Habe bei motoforum.de
eine Halterung für € 159,- gesehen. Habt Ihr Erfahrung damit- oder gibts was besseres. Grüsse Klaus

450 sl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2007 07:43 #48242 von T-Modell
T-Modell antwortete auf Hardtop Lift
Klaus,

den kenne ich nicht; Björn aus Berlin verkauft einen tollen Lift; den hab sogar ich unter die Decke bekommen. Hängt dort seit 2 Jahren, noch nicht runtergefallen, sehr gute Qualität. Such mal im Forum, so ca. Anfang 2005 bzw. unter Björn.

Beste Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2007 09:02 #48243 von MyrosII
MyrosII antwortete auf Hardtop Lift
Klaus,

ich auch habe gekauft von Bjorn. Erste klasse service, und erste klass produkt. kein problem mit einbau und brauchen.

Myros

Myros

500SL GB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2007 18:07 #48244 von Berlin
Berlin antwortete auf Hardtop Lift
Alles dasselbe !!!

Richtig heißt es www.motorform.de - das ist meine neue Website, auf der ich unter anderem Hardtop-Lifts verkaufe.
Allerdings ist der Shop immernoch nicht fertig. Viele Produkte fehlen noch und die Funktionen sind noch nicht richtig eingerichtet - zu wenig Zeit!!!!
Bis zur Vollendung müssen Interessenten leider per eMail an mich herantreten.
Auf jeden Fall gibts wie früher Sonderpreise für Forumsnutzer.
Einfach anfragen unter info @ motorform . de
Alternativ bei ebay reinschauen: motorform

Beste Grüsse

Björn / Berlin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2007 22:16 #48245 von Austin10
Austin10 antwortete auf Hardtop Lift
Hallo und vielen Dank für die Info
von euch und von Björn "Berlin".

Schick mir doch ein Angebot an

klaus.herrmann@canape.de

Grüsse Klaus

450 sl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2007 23:02 #48246 von Johann-D
Johann-D antwortete auf Hardtop Lift
Hallo Klaus,

Wenn Du zeit und lust hast selber ein "Lift" zu basteln, kann ich dich die Einzelheiten schicken.

Es funktioniert gut, ist stabil und kostet wenig

Grüße

Johann

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2007 05:20 #48247 von wesoj55
wesoj55 antwortete auf Hardtop Lift
Hallo Björn,
ich habe Dir gerade eine Email zu diesem Thema geschickt.

Gruß
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Dez. 2008 17:50 #48248 von SiggiUbb
SiggiUbb antwortete auf Hardtop Lift

On 2007-05-02 23:02, Johann-D wrote:
Hallo Klaus,

Wenn Du zeit und lust hast selber ein "Lift" zu basteln, kann ich dich die Einzelheiten schicken.

Es funktioniert gut, ist stabil und kostet wenig

Grüße

Johann


Hallo Johann
hätte sehr starkes Intresse an den Konstruktionsunterlagen zum Eigenbau dieses Hardtoplifts. Würdest Du sie mir bitte unter siegbert.gruen@web.de zu mailen. Vielen Dank im Voraus
siggiubb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Dez. 2008 17:55 #48249 von michaelo
michaelo antwortete auf Hardtop Lift
Hallo allerseits,

habe vor ca. 1 1/2 Jahren den Lift von motorform in der Garage angebracht, funzt einwandfrei und ist gut verarbeitet. Einziger Mangel: Die beigelegten Schrauben zur Befestigung an der Decke waren viel zu weich, beim Anziehen brachen die Köpfe ab.

Grüße
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Dez. 2008 16:40 #48250 von johannes
johannes antwortete auf Hardtop Lift
Hier hast du eine Auswahl an Beschreibungen von Hardtop-Lifts.....

Saludos aus Spanien

johannes/españa
(selbst Hardtop-Lift-Bastler)


Hardtoplift

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez. 2008 12:15 #48251 von Berlin
Berlin antwortete auf Hardtop Lift
Hallo allerseits,

da bei der Auflistung der Verstauungsmöglichkeiten des Hardtops zwar simple Brettkonstruktionen Einzug hielten, jedoch nicht meine seit Jahren in die ganze Welt vertriebene Fertig-Lösung, möchte ich hier nochmal kurz die Gelegenheit ergreifen, auf meine Produkte und den Shop aufmerksam zu machen.
Denn nicht jeder hat Lust und Zeit, sich etwas selbst zu bauen, in der Ungewissheit, obs am Ende wirklich hält. Unser Hardtoplift ist 1000-fach bewährt und letztendlich sehr günstig.

Übrigens verwende ich grösstenteils Schrauben der Güteklasse 8.8, welche für fünfmal höhere Lasten ausgelegt sind.

Der Anbau/Aufbau des Liftsystems wurde übrigens auch schon mal mit einer Story auf der 107SL-Freunde-Startseite beschrieben.

107SL-Freunde-Bericht

Ansonsten findet Ihr alle nötigen Informationen auf www.motorform.com .
Direkt zum Produkt kommt Ihr durch einen Klick auf Hardtop-Lift

Beim Stöbern im Shop werdet Ihr noch andere interessante Produkte finden.

Wer keine ausreichende Deckenhöhe hat, kann natürlich auch auf den bewährten Hardtopständer auf gebremsten Industrierollen zurückgreifen.

WICHTIG: Sternzeit- und Freunde-Forumsnutzer mit mehr als 10 Beiträgen erhalten Clubkonditionen (bis zu 20%).
Damit möchte ich mich erstens für das Engagement und die vielen interessanten Informationen in den beiden Foren bedanken und zweitens SL/SLC-Fahrer dazu ermutigen, sich aktiv zu beteiligen.

Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung, per eMail oder telefonisch.
Alle Kontaktdaten findet Ihr auf der Homepage www.motorform.de
Homepage

Viele Grüsse

Björn / Berlin



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt. 2015 09:16 #48252 von 107_SL
107_SL antwortete auf Hardtop Lift
Hallo Björn,

schicke Dir heute noch eine Mail.

Danke.

Gruß


Marinko

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt. 2015 16:33 #48253 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Hardtop Lift
Genau diesen bis auf die letzte Schraube genau habe ich, er ist hervorragend und das
Hardtop ist leicht alleine zu de- und montieren.
Allerdings habe ich mir noch eine kleine Aufnahme für einen Akkuschrauber gedreht,
somit fällt das lästige Kurbeln mit der Handkurbel weg.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Glaube habe ihn vor Jahren in Ebay motorform gekauft.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





--- Gruß Werner ---[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Johnny-1951 am 14-10-2015 16:34 ]

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt. 2015 19:38 #48254 von 107_SL
107_SL antwortete auf Hardtop Lift
Hallo an Alle,

wer kann mir sagen, um welchen Abstand es von der Decke bis zum tiefsten Punkt des Hardtops geht, bei dieser Deckenmontage ?
Siehe Bild.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Danke.

Gruß

Marinko

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt. 2015 19:59 #48255 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Hardtop Lift
Bei mir tief genug um dem seinerzeit fast neuen C180 eine Furche ins Dach zu fräsen,....meine Frau war nicht erfreut, damals.

Willy

500SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt. 2015 16:35 #48256 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Hardtop Lift
Ich habe da ein wenig mehr Platz nach oben...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Mit Hängen und Würgen brauchst du 71cm inklusive Zapfen , bei mir sind es 74cm,
da ich nicht gespannt habe bis das schwarze Kissen anliegt und bei der Rolle geht auch noch 1cm.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Also mit 72cm bist du auf der ganz sicheren Seite ohne Furche wie bei Willy.


--- Gruß Werner ---
[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Johnny-1951 am 15-10-2015 16:38 ]

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt. 2015 21:23 #48257 von 107_SL
107_SL antwortete auf Hardtop Lift
Danke Werner!

Habe es so verstanden.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Passt das so [ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : 107_SL am 15-10-2015 21:24 ]

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 01:53 #48258 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Hardtop Lift
Ja passt, das Hardtop auf dem Bild ist auch nicht gerade fotografiert, aber egal ...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Björn spricht von den 8.8 Schrauben, sicher ist das überdimensioniert, auch wurscht...

Wichtig ist, dass du die Rollen an der Decke gut befestigst, ich habe das mit einfachen
6er Sechskant Dübel Schrauben gelöst und Kunststoff Dübel. Das hält dicke, nur muss der Beton voll sein, es darf keine Hohldecke sein und keine Schraube soll sich durchdrehen.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 09:08 #48259 von 107_SL
107_SL antwortete auf Hardtop Lift
Herzlichen Dank Werner

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 09:19 #48260 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Hardtop Lift
Moin,

für Betondecken gibt es spezielle Dübel und spezielle Bohrer. Von gewöhnlichen Plastedübeln in gewöhnlichen Sacklöchern darf ich abraten. Langjährige Erfahrung in unseren Technikräumen, wo schon mehr als ein Dübel seiner Aufgabe nicht mehr nach kam. Sie verspröden bei Kälte und werden weich bei Wärme.

In Decken ist nur Zug nach unten, Plastik in relativ glatten Material, da verkantet nichts, wie in senkrechten Flächen.

Ist aber nur ein Rat von einem der lange Erfahrungndmit hat, kann natürlich jeder machen wie er meint.

Gruß
Willy

500SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 10:23 #48261 von bstaiger
bstaiger antwortete auf Hardtop Lift
Bei unserem Altbau ist jede Bohrung eine neue Herausforderung. Ich neige mittlerweile zu Verbundmörtel, den gibts ja mittlerweile auch für 5.-€ die Kartusche. Wenn man nicht gerade einen Balkon an die Wand dübeln will, brauchts kein Hilti Hit. Das geht fast überall und "hebt" (wie der Schwabe sagt) bombenfest.

Natürlich gibts für Beton auch andere Lösungen und oft tuts da auch ein klassischer Dübel, natürlich aus dem Schwarzwald! Aber das Hardtop sollte ja schon oben bleiben

Gruß

Björn

PS: Meine Decke ist so lumpig, dass ich für das Hardtop extra einen 100er Querbalken zwischen die Wände gespannt habe.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : bstaiger am 16-10-2015 10:24 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 10:48 #48262 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Hardtop Lift
Hi,

ich will keinem was vorschreiben, doch wenn das HT runter kommt und drunter steht der 107, dann sind die 20€ für Bohrer und Dübel der kleinere Posten.

Ohne diese Dübel wurde bei uns die Arbeit eingestellt, weil keine Plastedübel zulässig sind.

Mit dem speziellen Bohrer wurde das Ende des Bohrloches etwas erweitert und dann kamen diese Dübel, siehe Link, zum Einsatz.

www.heimwerker-tipps.net/wp-content/uplo...08/09/schwerlast.jpg

Gruß
Willy

500SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 12:34 #48263 von bstaiger
bstaiger antwortete auf Hardtop Lift
Du Willy,

da brauchts echt einen speziellen Bohrer? Solche Dinger habe ich nämlich auch noch in der Schublade, bislang ohne Verwendung...

Gruß

Björn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 12:57 #48264 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Hardtop Lift
Ja, der Bohrer hat einen Anschlag und kann dann kreisend im Bohrloch bewegt werden, dadurch wird die Bohrung für den, sich am Ende spreizenden Dübel, aufgeweitet.

Gruß
Willy

500SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 18:04 #48265 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Hardtop Lift
Junge, Junge...
Das Hardtop wiegt 40 Kg, wird mit 4 Schrauben gehalten, also pro Schraube/Dübel 10 Kg, ist ein Putzeimer mit Wasser gefüllt, dafür einen Schwerlastdübel
Außerdem sind meine Decken nicht marode und der Dübel ist aus Nylon und kein Plastik , die Decken bestehen aus verdichteten B50 Beton, noch Fragen...

Na ja, der Heimwerker nimmt um einen Eimer mit 10 Liter Wasser aufzuhängen solch einen Schwerlastdübel

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

her und bohrt das Loch auch noch mit einem Spezialbohrer..., am besten noch in einer maroden Beton/Mörtel Konstruktion.

Bohrer die für Beton geeignet sind, haben einen Hartmetall Einsatz, dieser ist etwas 5 bis 10 mm je nach Bohrer lang, nur da arbeitet er, rumeiern in einem Beton Bohrloch bringt da garnichts, da er ja nur an den ca. 5mm Hartmetall wen überhaupt etwas abnehmen kann.
Die Schwerlastdübel sind so ausgelegt, dass sie gegen das Bohrloch pressen und somit ihre Festigkeit bringen, eine zu große Bohrung ist eher kontraproduktiv.

Willy schreibe Märchenbücher, da weiß man dann auch, dass es ein Märchen ist

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 19:20 #48266 von 107_SL
107_SL antwortete auf Hardtop Lift
Hallo an Alle,

sind eben von unserem eventuellen neuen zu Hause zurück gekommen und haben leider ein kleines Problem wegen der Hardtop-Lift Sache entdeckt.
Die Garage ist direkt am Haus (Bungalow) und wird vom Hausdach abgedeckt.
Die Garage hat somit eine Schräge Decke, die zudem nicht ohne weiteres entsprechend belastet werden kann, da sie nur aus Gipsplatten besteht
Hier nur als grobe Skizze:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Da ich den H.-Lift via Umlenkrollen und einer elektr. oder mech. Seilwinde nutzen möchte, ist mir spontan diese Lösung eingefallen und würde gerne Eure Meinung bzw. Vorschläge dazu hören (lesen).

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Diesen Haltearm würde ich dann in das feste Mauerwerk verschrauben.

Danke für Eure Hilfe und Anregungen.


Gruß

Marinko[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : 107_SL am 16-10-2015 19:23 ]

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt. 2015 20:10 #48267 von Moosi
Moosi antwortete auf Hardtop Lift
Der Hebel, der über das (lange) Rohr auf die (viel zu kleine) Flanschplatte wirkt, ist zu groß. Das hält nicht. Da müsstest Du eine wesentlich größere Flanschplatte nehmen, die die Hebelwirkung aufnehmen kann (nach dem Prinzip Galgen).

Und an die Garagendecke (die wohl aus einer Kantholzkonstruktion besteht, die unterseitig mit GK-Platten verkleidet wurde) würde ich sowieso kein Hardtop dranhängen, nicht mal nen Blumenkübel.

Für einen Hardtoplift ist die bauliche Peripherie hier eher ungeeignet, wenn Du mich fragst.

Was ich mir in Deinem Fall aber vorstellen könnte, wäre eine Art Torbogen-Konstruktion, also 2 am Boden verdübelte Säulen mit einem waagrechten Querrohr oben, das die Last mittig aufnimmt. Rollen und Seilführung daran befestigen, und fertig. Dann trägt sich die gesamte Last auf den Garagenboden ab, und so passts. Aus stabilen Kanthölzern selbst bauen, oder vom Schlosser aus Metall anfertigen lassen.

Gruß
Moosi[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Moosi am 16-10-2015 20:35 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov. 2015 11:29 #48268 von Nichtraucher
Nichtraucher antwortete auf Hardtop Lift
Hi,

wie ich grad im Keller etwas aufklare, habe ich plötzlich den Deckenbohrer und die passenden Dübel vor Augen, damit ist eine sicherere Deckenbefestigung schwerer Teile möglich.
Selbst im Sommer, wenn der Lorenz auf das Dach brennt und es sich unbotmäßig aufheizt, weichen sich die Dübel nicht auf und verlassen ihre Bohrung.

Der Keil am Ende der Dübel setzt sich in der, durch den Bohrer erzeigten Erweiterung am Ende des Bohrloches, fest.

Willy

500SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov. 2015 15:42 #48269 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Hardtop Lift
Oh Gott Willy...
so sehen die Bohrer im groben immer aus,
ist damit der Schaft/Drall nicht klemmt, zum rum eiern ist das nicht gedacht, dein Tellerchen ist ein einfacher Anschlag.
Der Hartmetalleinsatz bei einem Profi-Bohrer ist immer größer als der Schaft und der Drall, die Form des Hartmetalls ist dem Hersteller überlassen, siehe Bild...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Deine Dübel sind einfache alte Lastdübel.


--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov. 2015 16:33 #48270 von musclepackage
musclepackage antwortete auf Hardtop Lift
...ich habe leider keine Möglichkeit, die Decke zur Montage zu verwenden und überdies nur begrenzt Platz mit der Fahrzeuglänge in meiner Garage - wer hätte auch vor zwei Jahren gedacht, daß sich da auf einmal drei SL´s tummeln ?
Jedenfalls werde ich mir bald anstelle eines Hardtopständers eine Wandmontage zulegen:
Wandhalter

Das löst natürlich nicht das Problem, daß man immer einen zweiten Helfer zum Abnehmen des Dachs braucht...

Viele Grüße
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.280 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.