Sprache auswählen

Radlager vorne, Achsschenkeldorn schleifen ?

Mehr
17 Apr. 2024 09:46 #331886 von roland-112
Radlager vorne, Achsschenkeldorn schleifen ? wurde erstellt von roland-112
Hallo zusammen,
ich bin gerade am Tauschen der Radlager. Die Naben habe ich schon abmontiert und dann gesehen, dass der Dorn des Achsschenkels rechts am hinteren Ende eine rote Färbung hat. Ich bin mir sicher, dass da Feuchtigkeit durch den Simmering kam. Es sind auch Riefen an der oberen Seite des Dorns sichtbar. Die sind nicht wirklich spürbar wenn ich mit den Finger drüberfahre, aber die untere Seite des Dorns sieht an der Stelle super sauber aus, oben eben nicht.

Ich überlege, ob ich mit einem super feinen Schmirgelpapier mal da rangehe (2.000er, naß zB.).

Was meint ihr ?

 

Liebe Grüße aus Schlierbach
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 11:53 #331890 von PanTau
Hallo Roland, 
das würde ich nach dem Abziehen mit einem Streifen Läppleinen beurteilen. 
Bei Rostnarben ist es natürlich vorbei. 
Bleibt eine deutlich spürbare Rille, versuche den neuen Wellendichtring in eine andere Position zu bringen, z. B. indem Du ihn nicht ganz so weit wie den alten in die Radnabe treibst. 
 

VG
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: roland-112

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr. 2024 12:12 #331976 von hts12h
Hallo, zusammen!

Wenn die Oberfläche zu schlecht sein sollte:

Wellenreparaturhülsen von SKF

www.skf.com/de/products/industrial-seals...es/skf-speedi-sleeve

Habe ich schon oft verwendet, funktioniert gut und ist günstiger als ein Neuteil.

Viele Grüße
Thomas

"Was klappert, frisst nicht!"

280 SL zypressengrün
EZ 04/1982
256' km
Folgende Benutzer bedankten sich: terrier, ZitroniX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Apr. 2024 08:16 #332008 von roland-112
Hallo Thomas,
das ist ja interessant, gute Möglichkeit. Meine Zapfen hatten keine spürbaren Rillen, mit Läppleinen gingen die Spuren leicht weg. Ist auch schon alles wieder zusammengebaut. Danke für den Tipp

Liebe Grüße aus Schlierbach
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.096 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.