Sprache auswählen

Kaum schöne Felgen für den 300er

Mehr
12 Feb. 2024 15:23 #329448 von Duke
Hallo Martin, 
da steht nur alle 107. 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SCHORSCH13
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560SL 1989, E320Cab 1996
Mehr
12 Feb. 2024 15:27 #329449 von SCHORSCH13
SCHORSCH13 antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Hallo Duke,

von wann ist das Gutachten, das Du da hast?

Liebe Grüße

Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb. 2024 16:40 #329454 von M119_Fan
M119_Fan antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
7707/3 müsste eigentlich der Mopf sein. Schau mal auf Deinem Typenschild.

Viele Grüße,
Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Duke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb. 2024 16:50 #329455 von Duke
Von  9.1989

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SCHORSCH13
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560SL 1989, E320Cab 1996
Mehr
12 Feb. 2024 16:57 #329456 von SCHORSCH13
SCHORSCH13 antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Stimmt, Michael,

das sind die Mopfs, 300SL, 420sl und 500SL

Liebe Grüße

Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb. 2024 17:58 #329460 von Duke
Hallo Schorsch

Das heißt das ich keine Abnahme brauche bzw auch keine Distanzscheibe?

Oder muss ich trotzdem damit zum TÜV fahren ?

Danke 

Raul 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C107026
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • 300CE-24 Cabriolet La vie est belle
Mehr
12 Feb. 2024 18:09 #329461 von C107026
C107026 antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Das ist keine ABE (allgemeine Betriebserlaubnis),sondern
ein Gutachten (Arbeitsunterlage mit Auflagen) für den TÜV Prüfer . Also TÜV Vorführung mit Eintragung erforderlich.

Es grüßt Manfred aus Viersen

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack , ich bin immer mit dem "Besten" zufrieden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Duke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SCHORSCH13
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560SL 1989, E320Cab 1996
Mehr
12 Feb. 2024 19:47 #329462 von SCHORSCH13
SCHORSCH13 antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Doch Raul, Du musst zum TÜV mit dem Gutachten.
Distanzscheibe musst du ausprobieren, ob die Felge mit der Bremse freigängig ist, d.h das das Rad Sicht gut drehen lässt.
Dann musst du das ganze noch bei der Zulassungsstelle eintragen lassen.
Wenn du in Hessen wohnst, musst du dir noch von der Bündelungsbehoerde in Marburg oder Fulda das OK holen. Das geht per Email. Und kostet auch nochmal.
Die Misstrauen dem TÜV.

Liebe Grüße

Schorsch
Folgende Benutzer bedankten sich: M119_Fan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SCHORSCH13
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560SL 1989, E320Cab 1996
Mehr
12 Feb. 2024 19:48 #329463 von SCHORSCH13
SCHORSCH13 antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Manfred war schneller...

Liebe Grüße

Schorsch
Folgende Benutzer bedankten sich: Duke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb. 2024 20:20 #329464 von M119_Fan
M119_Fan antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er

Wenn du in Hessen wohnst, musst du dir noch von der Bündelungsbehoerde in Marburg oder Fulda das OK holen. Das geht per Email. Und kostet auch nochmal
 
Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Wenigstens hatten die nix auszusetzen, was wohl auch keine Selbstverständlichkeit ist.

Viele Grüße,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb. 2024 22:18 #329469 von Duke
Danke für die Info. 
wohne im Ländle direkt in Stuttgart,  die sind wahrscheinlich noch komplizierter  ;o)

Beste Grüße 
Raul 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb. 2024 23:32 #329474 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Hallo Raul,

nein mit der Nummernschild Bürgerbehörde Bündelungsbehörde haben wir uns in Hessen besonders ausufernde Bürokratie in 3 Ebenen geschaffen. Nur die Frankfurter waren schlauer und haben das selbst behalten. Die wollten die nordhessische ABM nicht mit finanzieren. Ich habe mit dieser Behörde schon haarsträubende Geschichten wegen des klappbaren Kennzeichens laut ABE des W111 erlebt. Am Schluss musste ich nicht nur lange warten, nein ich brauchte auch noch eine Ausnahmegenehmigung des Regierungspräsidiums für das an der Tankklappe befestigte Kennzeichen. Dabei hatte das in den 60ern jede Heckflosse und es steht auch in den ABEs der Fahrzeuge drin. Das wollten die Bürokraten aber nicht akzeptieren und haben nach langer Beratung  unter Außerachtlassung des gesunden Menschenverstands eine Ausnahmegenehmigung des RP verlangt, und sich dahinter verschanzt, dass die ABE eines Fahrzeugs, in der das klappbare Kennzeichen steht, nicht für reimportierte Fahrzeuge gilt.

Auch mit dem bereits in Bayern auf 07 laufenden W126 musste ich zur Bündelungsbehörde. Die Daten waren zwar schon da, aber ein 07er in Bayern ist für die Zulassungsstelle in Hessen keine Zulassung, das konnte also nicht anerkannt werden. Mit dem Schweizer S124 hatte ich mehr Glück. Der war schon in BW zugelassen. Dafür enthalten hier die Fahrzeugdaten einen Fehler. Trotz Sportfahrwerk und 7" Felgen sind 195er Reifen des normalen Fahrwerks mit 6,5" Felgen statt 205er eingetragen. Um das ändern zu lassen, müsste ich ein weiteres Mal zu TÜV, Bündelüngsbehörde und Zulassungsstelle. Also bleibt es so, das tue ich mir nicht an.

Man muss sich das mal geben: Wir leisten uns mit dem TÜV einen teuren technischen Überwachungsverein. Dem trauen die Behörden in Hessen dann nicht, dass er die richtigen Daten für einen Fahrzeugschein ermittelt. Deshalb müssen es Beamte, die erst recht keine Ahnung davon haben, korrigieren und gegen entsprechende Gebühr abstempeln, bevor die Zulassungsstelle das akzeptiert. Für mich ist dabei nur eines klar. Eine Bürokratiestufe ist in diesem Spiel überflüssig.

Wird das gleiche Fahrzeug erst in irgendeinem anderen Bundesland angemeldet, dann ist plötzlich alles in Butter. Die akzeptieren natürlich die vom TÜV erstellen Fahrzeugdaten und dann tun das unsere hessischen Behörden auch, sobald das Fahrzeug aus einem anderen Bundesland eine Woche später zu uns nach Hessen kommt.

Was ist die Lösung?
Hessen schafft die Bündelungsbehörde als nutzlose Bürokratie wieder ab. Nein! Wir Hessen kämpfen darum, dass die anderen Bundesländer diesen Blödsinn auch einführen. Bürokratie muss auf- und nicht abgebaut werden. Leider hat das viel mit unserer deutschen Mentalität zu tun.

Ich glaube, jetzt hätte ich doch mal Lust, unseren Ministerpräsidenten Boris Rhein mit seinem 380 SLC auf einem Schraubertreff oder einer Ausfahrt zu treffen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Er kann zwar nichts dafür. Aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, dass jemand ein Einsehen hat und doppelte Bürokratie abschafft. Aber dann hat er das Problem der Arbeitslosigkeit in der strukturschwachen nordhessischen Region. An seiner Stelle würde ich die entsprechenden Zulassungsstellen einfach verpflichten, ihre Preise um die Gebühr für die Bündelungsbehörde zu senken.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Feb. 2024 01:02 #329476 von Duke
Wirklich krass....

Beste Grüße und danke für die infos 

Grüsse 

Raul 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Feb. 2024 12:06 #329515 von geroy
geroy antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Hallo,

Ich hab auf meinem 300SL die originalen AMGs 16", vorne 8j (7422100, ET 11) und hinten 9j (7400102, ET 0) -  mit vorne 225 und hinten 245 Bereifung - fährt sich besser als mit den Gullis. Hab die passenden Prüfberichte - TÜF Stuttgart aus dem Jahr 1988, Antragsteller war AMG-Motorenbau, Affalterbach - jedoch muss hinten bebördelt werden (ist  im Prüfbericht beschrieben) - keine Distanzscheiben.
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Grüsse aus Warschau,
Gerolf

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mopf9, jama, StefanSK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Feb. 2024 16:50 #329522 von Hajoko031
Hajoko031 antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Dobry wieczór Gerolf,
senden diesen TÜV / Prüfbericht an Rolf (Ragetti) um diesen dann der Sternzeit-107 zum Download zurverfügung zu stellen.

mit den besten Grüßen Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb. 2024 06:18 #329547 von geroy
geroy antwortete auf Kaum schöne Felgen für den 300er
Mach ich asap👍👍
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajoko031

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.