Sprache auswählen

Tempomat nachrüsten,einbauen

Mehr
26 Aug. 2023 09:46 #322765 von frankmeyer
Tempomat nachrüsten,einbauen wurde erstellt von frankmeyer
Hallo möchte beim 500sl Baujahr 86 einen Tempomat nachrüsten , hat jemand eine Einbauanleitung für den Nachrüstsatz ? 
Passt auch der Satz vom w126 ( 8 Zylinder) oder welches Modell hatte den gleichen verbaut ?
Im voraus vielen Dank Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 15:24 #322777 von johannes
johannes antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Ein Tempomat war auch schon immer mein Wunsch. Mein Mercedes-Oldtimer-Mechaniker sagte mir: schwer zu finden und Kosten um die 2.000 Euro.
Ich las vor einigen (vielen) Jahren hier in diesem Forum, dass es einen Tempomat einer andern Marke gäbe, die man aber auf den 107er adaptieren könne. Sogar mit dem Original-Schalter. Weiss jemand davon?
Ich versteh nicht, wie konnte man damals so ein Super-Auto als Sparmodell bestellen: ohne Tempomat, ohne Klima, etc. und zwar mit Buchhalterausstattung.

Saludos

johannes/españa .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 15:35 #322778 von KalliSL
KalliSL antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Tempomat hätte ich auch gerne.......

wäre mir auch einiges wert, zur Not auch nicht original, aber wird wohl beim Wunsch bleiben......lese also weiter hier mit.

Gruss aus Bruchsal

Kalli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
26 Aug. 2023 15:57 #322779 von terrier
terrier antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Könnte man das eventuell von einem US 380er Mursi übernehmen ?
Passt das ?
Davon sind doch sehr viele ins Land gekommen und bestimmt gibt's
Schlachtfahrzeuge ?

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 16:12 - 26 Aug. 2023 17:38 #322780 von Neckartaler
Neckartaler antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Ralf Frank,

frag mal hier

www.sl-schlachthof.de/

Viele Grüße
Uwe
Letzte Änderung: 26 Aug. 2023 17:38 von Neckartaler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
26 Aug. 2023 16:19 #322781 von terrier
terrier antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Ich war nicht der suchende,
meine Fahrzeuge haben Tempomat.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 17:17 #322783 von Chromix
Chromix antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Der nachträgliche Einbau ist im WIS 54-14, 54-15, 54-7 und 54-8 beschrieben.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler
Folgende Benutzer bedankten sich: terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 17:53 #322788 von DrRalph
DrRalph antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Frank, einen Tempomat nachzurüsten ist kein Hexenwerk. Und 2 T€ sollte es nicht kosten, zumal Du das selbst machen kannst. Wenn nicht brauchst Du eine Werkstatt, die sich mit diesen alten Systemen auskennt...

Auf jeden Fall brauchst Du die richtigen Komponenten, es sollten Originalteile sein. Es gibt noch alle Teile gebraucht zu erwerben. An den Sachen ist eigentlich kein Vergang. Das Steuergerät kannst Du fertig saniert von mir bekommen. Achte darauf, dass Du das richtige Gerät kaufst. Es passen viele Geräte, aber für manche benötigst Du einen zusätzlichen Codierstecker...

Die beiden "richtigen" Geräte sind A035450732 und A0035450932, die ohne Codierstecker richtig funktionieren.

Wenn Du Fragen hast kannst Du Dich gern melden.

Gruß Ralph

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 19:10 #322789 von PYG40
PYG40 antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Frank,
schau mal hier vorbei:
kas-shop.de/product_info.php?info=p799_t...tz-m116-m117-sl.html

Gruß
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
26 Aug. 2023 19:12 - 26 Aug. 2023 19:13 #322790 von terrier
terrier antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
DrRalph
Das ist doch eine gute fundierte Antwort.
Klasse

Gruß Ralf
Letzte Änderung: 26 Aug. 2023 19:13 von terrier.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 19:23 #322791 von Chromix
Chromix antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Ok, bei dem Anbieter sind wir dann tatsächlich bei 2 k€ .....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug. 2023 19:38 #322792 von texasdriver560
texasdriver560 antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Eigentlich doch nur den Stellmotor mit Halterung, Verbindung zum Gasgestänge, Steuergerät und Schalter am Kombischalter, habe ich noch was vergessen?
Das sollte doch bestimmt noch alles im Schlachthof zu bekommen sein. 


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Aug. 2023 09:30 #322801 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Ralf,

ja Du hast den Kabelbaum, den anderen Kulissenhebel am Gasgestänge vergessen. Evtl. noch den Hallgeber bei frühen 107ern.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Aug. 2023 09:50 #322802 von Chromix
Chromix antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Nachdem die Diskussion bei mir selbst Begehrlichkeiten geweckt hatte, habe ich mal beim SL-Schlachthof angefragt, aber da ist derzeit nix verfügbar.
Und 2 k€ sind mir zuviel - also weiter ohne Tempomat .....

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL, Ergonom107

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Aug. 2023 18:08 #322835 von Florian1234
Florian1234 antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Ließ vor mehr als 30 Jahren einen Tempomat von Bosch, gab es zum Nachrüsten mit dem Originalen Hebel in meinem w126 einbauen. Funktionierte perfekt, als ich den Wagen verkaufte baute ich ihn aus um ihn in den SL einzubauen. Einbauanleitung auch für W107 dabei. Liegt seit 20 Jahren in der Garage, werde ihn irgendwann einbauen. Kostete damals inclusive Einbau weniger als 200 € ( ÖS 2500) Habe schon einmal Bilder davon und der Einbauanleitung gesendet, da nicht original Mercedes denke ich wollte niemand so etwas. Der Elektronikkasten sieht wie der bei Mercedes aus, die waren auch von Bosch. Damals gabs noch einige auf eBay

Franz

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug. 2023 07:22 #322868 von wodo
wodo antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Franz
Kannst du die Einbauanleitung und Bilder nochmals Einstellen?
Danke und lg aus dem Waldviertel
Alfred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug. 2023 07:42 #322869 von Neckartaler
Neckartaler antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Alfred,

hier gibt's auch was zum Thema

sternzeit-107.de/de/slpedia/werkstatt-gr...o-ms-300-und-ms-if02

Viele Grüße
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajoko031

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug. 2023 16:48 #322983 von Itte
Itte antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Die ganzen tauglichen Nachrüsttempomaten sind seit wenigen Jahren Geschichte. Leider. Sowohl die ganzen WAECOS als auch die baugleichen Zemko bekommt man nur noch als "nos" zu Wucherpreisen oder als Gebrauchtteile, auch völlig überteuert. Nutze selbst einen Zemco AP500 an meinem M110 (W123 allerdings) und bin sehr zufrieden damit. Konnte man in 2016 noch für vertretbares Geld neu kaufen.

Aktuell bekommt man über die Staaten einen Nachrüst-Tempomaten, den hier aber niemand zu kennen scheint:  Amazon.com


Grüße
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug. 2023 17:06 #322984 von StefanSK
StefanSK antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Den Wunsch nach einem Tempomaten verstehe ich absolut … das war auch bei mir eines der allerersten Dinge, die gangbar gemacht wurden (dafür habe ich bis heute keine funktionierende ZV, denn die dortigen Undichtigkeiten nehmen meinem pneumatischen Tempomaten den benötigten Unterdruck weg).
Was ich aber nicht verstehe, sind die vielen 107-Fahrer, die an einem dysfunktionalen Tempomaten nichts auszusetzen finden.
„Stört mich nicht“, „brauch ich nie“, „wozu“ … hey? Fahrt Ihr wirklich NIE auf Strecken, auf denen es länger als 500 m geradeaus geht?
Daher mein Rat: halte die Augen offen nach Gebrauchtteilen; wenn Du weißt, was alles benötigt wird, kannst Du das im Laufe der Zeit sicher zusammensammeln.

Viele Grüße, St. (..efan)

R107.044 (1977, US)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


W126.025 (1990, DE)
W124.034 (1993, CH)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug. 2023 18:49 #322987 von Hajoko031
Hajoko031 antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
ja ich habe so eine NOS (allerdings bereits getestet im Regalliegen, würde den abgeben natürlich unter dem Wucherpreis, aber nicht für umsonst...

mit den besten Grüßen Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug. 2023 00:32 #323006 von Chromix
Chromix antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Ich habe mir gerade auf der Rostra-Homepage das Video zur Installation angesehen. Wirkt nicht sehr vertrauenserweckend - die Verbindung zur Drosselklappe wird mit so einer Perlenkette hergestellt, an der am Waschbecken der Stopfen hängt!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Immerhin ist der Kram fail-safe; wenn die Kette reisst, funktioniert der Tempomat eben nicht mehr. Trotzdem wäre ich mit solchen Lösungen vorsichtig, man muss sich immer vor Augen halten, was passieren kann, wenn die Steuerung verrückt spielt .....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug. 2023 07:39 #323007 von Itte
Itte antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Moin Lutz,

die "Stöpsel-Kette" war beim tausendfach installierten Waeco MS50 aber auch der Fall. Kein Scherz... Bei den größeren Modellen dann ein reiner Seilzug, müssten MS300 / MS400 gewesen sein. Mein Zemko hat auch einen Seilzug den man aber auch nur über eine Klemmschraube ablängt/befestigt.


Grüße
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug. 2023 07:43 #323008 von Edgar_Markus
Edgar_Markus antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Morgen

Teile aus dem 126iger gibt es genug, den Hebel noch neu bei MB oder notfalls mit englischer Beschriftung gebraucht.

für den vormopf ist die Teilesuche entwas schwieriger (Unterdruck)
Edgar

Lebst Du nur oder schraubst Du schon?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug. 2023 14:55 #323030 von PanTau
PanTau antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Edgar, 
der elektrische Tempomat, also ohne Unterdruck, erschien bereits 1980 zusammen mit dem elektronischen Tacho. 
Die große Mopf war erst 5 Jahre später.

VG
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug. 2023 18:05 #323053 von Edgar_Markus
Edgar_Markus antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
ja stimmt hab die modellpflege 1980 verschwitzt
Edgar

Lebst Du nur oder schraubst Du schon?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Sep. 2023 08:54 #324091 von DrRalph
DrRalph antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo zusammen,

ich habe (falls jemand so etwas sucht) Zugriff auf einen Bedienhebel am Lenkrad und einem Kabelbaum. Beides für einen 560er SL. Beides geprüft und voll funktionsfähig!

Kosten für Beides = 290€ plus. Porto

Falls jemand Interesse daran hat, bitte via PN melden.

Gruß Ralph

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Sep. 2023 17:05 #324128 von 560-OC
560-OC antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Moin. 

Den MS300 von Waeco habe ich 2003 in meinem E 250 TD nachgerüstet. Mit Interface auf den Originalhebel. Er funktionierte völlig problemlos. Und die gibt es nicht mehr? Das Teil war vor 21 Jahren nicht wirklich teuer. 

Viele Grüße von Carmine 

Elon Musk verkauft doch auch keine Autos ohne Ahnung von Autos zu haben? Also genau genommen, ist das das Kernproblem von Tesla.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Sep. 2023 23:20 #324241 von AutoMag
AutoMag antwortete auf Tempomat nachrüsten,einbauen
Hallo Kalli,
habe vor 15 Jahren mal nachgerüstet, mein Text ist Copy and Paste aus anderen Forum

Tag,
die einfachste Lösung ist natürlich der für den 300er der Nachrüstsatz
107 540 10 45. Liegt, wenn überhaupt lieferbar, bei 8-900 Euro lt. Teileonkel.
Das Stellglied Motor/KE ist bei fast allen DB der Baujahre identisch: A002 545 86 32 (269,--). Es unterscheiden sich nur die entsprechenden Halterungen, Steuerhebel auf Motorwelle und Steuerstange am jeweiligen Motor, bei iBäh wirds öfter angeboten alles für den M103 Motor passt, z.B. 300E/TE, 190E 2,6, 300SE, sollte aber komplett mit Halterung sein!
Die einstellbare Verbindungsstange Stellglied-KE ist mit zwei M5 Norm- Kugelköpfen, 2 M5 Kontermuttern und einer M5 Gewindestange selbst herstellbar, Einstellungslänge siehe WIS.
Unterschiede gab es früher bei den Steuergeräten im Fußraum, war für 300SL spezifisch A003 545 07 32, ab ca.1990 wurde ein Universalsteuergerät A014 545 40 32 (500,--) verbaut, dieses ist mittels Codierstecker an jeweilige Baureihe/Motor anpassbar, habe dieses Steuergerät verbaut mit Codierstecker A007 545 12 32, ist für 300 E/CE/TE, läuft einwandfrei.
Habe bei iBäh einen nagelneuen kompletten Tempomatnachrüstsatz für 124er TD für 300,-- erworben.
Vom 124er Set konnten das Stellglied, das Steuergerät und diverse Kleinteile (Schrauben, Gummilagerungen für Stellglied, Kugelköpfe) verwendet werden, vom Teileonkel die M103-Halterung dazu.
Die interne Verkabelung der Kabelsätze ist auch bei fast allen Baureihen gleich, Unterschiede sind nur in der Länge der einzelnen Stränge je nach Einbauort des Steuergerätes zum Stellglied im Motorraum, Sicherungskasten und Bedienhebel.
124er Kabelsatz war nicht oder nur mit größeren Änderungen zu verwenden, Kabelsatz sollte schon SL-Version sein: A107 540 63 10 oder- 66 10 (264,--/171,--).
Bei Ibäh gabs einen neuen V8-SL-Tempomat-Kabelbaum für 50,--, einziger Unterschied, der Kabelstrang im Motorraum ist ca. 1 m länger, da Stellgliedanschluß vorne rechts, bei M103 Mitte links, entweder im Fußraum aufwickeln (ist nicht so meine Welt, soll ja wie ab Werk aussehen) oder abscheiden und die 8 Kupplungkontaktshülsen neu anlöten und Kupplungsstecker wieder zusammenbauen, ist kein Hexenwerk und auch nicht mehr vom Original zu unterscheiden.
Ebenfalls SL-spezifisch ist der Lenkstockhebel A004 545 86 24 (71,--) gabs bei iBäh nicht.
Für Nachrüstwillige kann ich die WIS Nachrüstung Tempomat und Elektrik-Rubrik Tempomat als Pflichtlektüre empfehlen, sämtliche Einbauschritte und Schaltpläne vorhanden!

Da wir ja nun Petrus so langsam in Gießbert umtaufen können, war wieder Schrauben angesagt, diesmal Tempomat. Neuen Nachrüstsatz zusammengestellt und los.
WIS lesen bildet ja nun mal......
Stellmotor mit Betätigungsstange von unten an Motor/KE angebaut. (war noch die leichteste Übung....)
Nach 15 Minuten kopfüber Suche im Fußraum für vorgesehenen Platzfür Steuergerät lt. WIS, fiel mir auf, daß dort ja mein Kupplungspedal sitzt.....
Wenn man schon einmal kopfüber im Fußraum hängt, kann man/frau ja auch gleich noch den Schalter am Kupplungspedal einbauen.....
Ist aber im Gegensatz zum Bremspedalschalter ein Öffner und kein Schließer, d.H. beim Betätigen der Kupplung wird der Stromkreis unterbrochen und der Stellmotor an der KE ausgekuppelt. Dieser Schalter ist im Nachrüstsatz natürlich nicht enthalten und muß vom Teileonkel für 123er Diesel bestellt werden, Schalterhalterung und -Betätigung läßt sich aus Baumark-Stuhlwinkeln einfach herstellen, Fummelei ist die Befestigung an Pedalhalter und Kupplungspedal,
im Fußraum wird es mit Kopf, Leuchte, Winkelbohrmaschine, Gewindebohrer, Hände und drei Pedalen etwas eng......
Dann muß der Kabelsatz für Schaltwagenbetrieb modifiziert und erweitert werden, ist aber keine Zauberei, Stecker für Kupplungsschalter sind beim Teileonkel erhältlich. Da der vorgesehene Platz für Steuergerät vom Kupplungspedal belegt ist, wurde das Steuergerät unterhalb des Luftkanal angebaut, läßt sich an vorhandener Längsstrebe mittels Winkeln befestigen.
Lenkrad ab, Tempomat-Lenkstockschalter eingebaut und angeschlossen, Tachosignal hinter Tachogehäuse und Stromversorgung im Sicherungskasten angeschlossen.
Nachdem Dienstag unser Ort halb abgesoffen ist, war gestern nachmittag kurze Sonnenscheinphase, also auf zur Probefahrt...
Und siehe da.....klappt!
Hält sauber Tempo, kein Ruckeln oder Bocken, fällt beim kurzzeitigen Beschleunigen wieder auf alten Wert zurück.
Es kann mit Lenkstockschalter beschleunigt/vermindert werden, kurzen Antippen bewirkt Erhöhung/Verminderung um ca. 2 km/h.
Diese Tip-Funktion haben nur die neueren Steuergeräte mit Mikroprozessor-Steuerung. Dieses Steuergerät wurde ab ca. 1990 für alle Baureihen gleich ausgeliefert und mußte mittels Kodierstecker an Baureihe/Motor angepaßt werden.
Beim Gangwechsel/Kupplungsbetätigung schaltet Tempomatregelung ab und mit antippen Speicherfunktion des Lenkstockschalters wird alte Geschwindigkeit wieder gehalten, harmoniert auch sehr gut mit meinen 3,6er, Schaltvorgänge sind jetzt eher selten......
Hoffentlich hört es bald auf zu regnen, könnte aber auch noch Öltemperaturanzeige in Ausströmdüse nachrüsten.....

Das Internet ist die offene Form
der geschlossenen Anstalt!

(Matthias Deutschmann)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.