× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Benzingeruch

Mehr
03 Jan 2023 18:26 #308127
Benzingeruch wurde erstellt von Günni107
Hallo in die Runde,
seid einiger Zeit bin ich stolzer Besitzer eines 500SL von 1983 und da geht natürlich kein Weg an diesem Forum vorbei.
Das Auto macht Spaß, aber ein Problem verfolgt mich bei jeder Fahrt:
Wenn ich nach einer Fahrt aussteige, riecht meine Kleidung nach Benzin. Überhaupt riecht es immer ein wenig nach Benzin im Wagen.
Meine Frau hat schon gar keine Lust mehr mitzufahren.
Hat jemand Erfahrung mit solch einem Problem?
Schöne Grüße und vielen Dank für Tipps,
Günni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 18:50 #308131
StefanSK antwortete auf Benzingeruch
Spritleitung(en) noch richtig dicht? Nicht nur die über der Hinterachse, sondern auch die „versteckten“ in Tanknähe?

Viele Grüße, St.

W126.025
W107.044

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 19:01 #308132
Ragetti antwortete auf Benzingeruch
Dafür ist oft ein poröser Schlauch am Aktivkohlefilter im Radlauf vorne links verantwortlich, hatten wir hier schon oft.

 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Wir sind 107

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 19:20 #308134
PanTau antwortete auf Benzingeruch

Dafür ist oft ein poröser Schlauch am Aktivkohlefilter im Radlauf vorne links verantwortlich, hatten wir hier schon oft.


 

...einen Aktivkohlefilter hat der 83er aber wohl noch nicht!

 

VG
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 19:21 #308135
ZitroniX antwortete auf Benzingeruch
Im Kofferraum die Rückwand ausbauen und alle Schläuche vom Ausgleichsbehälter erneuern. Ebenso wirkt eine neue Tankdeckeldichtung Wunder. Ansonsten alle Spritleitungen auf undichte kontrollieren,

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 19:26 - 03 Jan 2023 19:28 #308137
PanTau antwortete auf Benzingeruch
Hallo Günni, 
im Motorraum brauchst Du diesen hier: 
www.ebay.de/itm/174729386078
Beim U.S- Modell mit Kraftstoffkühler sind es mehr als 1m, also müsstest Du dann 2m bestellen. 
Beim Europäer reicht 1m. Das ist das Originalmaterial vom Originalhersteller!
Verarbeitungshinweise gibt es hier im Forum in einem Bericht von "Gullydeckel".
Die Metallleitungen rosten gern unsichtbar in den Befestigungen durch. 
Am Tank bietet sich eine Komplettkur an, einschließlich Sanierung des Kraftstoffpumpenpakets
VG
Frank

VG
Frank
Letzte Änderung: 03 Jan 2023 19:28 von PanTau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 19:27 #308138
Hannes68 antwortete auf Benzingeruch
Servus Günni
mach halt mal die Blechverkleidung Kofferraum zum Tank ab.
Dann siehste evtl. ob die Spritleitungen am Tank nass sind.
Bei mir war es die Gummimanschette vom Tankstutzen zum Tank und auch die Tankdeckeldichtung.
 

Grüße Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 20:08 #308143
80erFan antwortete auf Benzingeruch
Ich hatte kürzlich bei meinem 82er dieses Problem auch.

Es war mit dem Wechsel der Dichtung des Tankdeckels behoben. Weil am einfachsten, würde ich hier beginnen.

Viel Erfolg.

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 20:32 #308145
Doodoo antwortete auf Benzingeruch
Hallo Günni

bei mir war damals die Benzinpumpen und der Filter, dann habe ich das Druckventil auch getauscht.

Es gibt viele Ursachen….

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2023 23:17 #308155
PanTau antwortete auf Benzingeruch
Das Herstellungsjahr ist jetzt fast 40 Jahre her. 
Wenn man sieht wie viel Fahrzeuge am Straßenrand abbrennen, finde ich es nicht übertrieben, die Gummiteile mal komplett auszutauschen. 
Beim Kraftstoffpumpenpaket ist es sogar aus funktionalen Gründen zu empfehlen. 
Und hier würde ich auch nicht mehr kleckern sondern klotzen: 
Direkt neue Kraftstoffpumpe, dann ist auch das Rückschlagventil neu, Druckspeicher, denn der "kommt" sowieso bald nach 40 Jahren, Kraftstofffilter sowieso, Tanksieb, Dichtung für Füllstandssensor.  Dichtung für Tankverschluss. 
Das heißt: Nur einmal den Tank leermachen, und sich danach an einer Lebenserwartung wie neu zu erfreuen. Einmal Abschleppen nach einer Panne kostet mehr....
VG
Frank

 

VG
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jan 2023 09:11 #308169
Moerten antwortete auf Benzingeruch
Bei meinem waren es ebenfalls mehrere Baustellen. Pumpenpaket, Kohlefilter vorne links und Hauptursache war der Ausgleichsbehälter über dem Tank. Da waren die Schläuche porös und nass.
Seitdem habe ich frische Luft im Auto.

Gruß
Martin
_____________________________________
Lass mich, ich kann das... Oh, kaputt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jan 2023 09:17 - 04 Jan 2023 09:17 #308170
Stuntman Mike antwortete auf Benzingeruch
Bei mir war es der Tankdeckel bzw. dessen Dichtung.

Da der alte eh total vergammelt war habe ich einen neuen "eingebaut" und seitdem ist alles bestens.

Gruß,
Jörg
Letzte Änderung: 04 Jan 2023 09:17 von Stuntman Mike.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jan 2023 12:13 #308181
Banane66 antwortete auf Benzingeruch
Hallo Günni,
sicher ist das komplette Paket so wie es Frank schreibt die beste Variante auf Dauer. Wenn es während der Fahrt riecht, denke ich es kommt von vorn. Da sollte eine feine Nase schon mal die Richtung finden. Als meiner die erste Nacht im neuen Zuhause verbracht hatte, roch es früh "schön" nach Benzin, obwohl laut Verkäufer Fahrzeug . . . war. Hatte ich dann auf die Schnelle in einer Werkstatt machen lassen. War besser geworden, hatten aber die Dichtung am Tankgeber vergessen. Dort war es, je voller der Tank war, schön feucht und roch dadurch "gut" nach Benzin. Wenn das Benzin an der "richtigen" Stelle austritt, ist ganz schnell Schluss mit lustig und der SL ist abgebrannt. Ist bei mir in der Gegend vor ein paar Jahren passiert, Motorraumbrand, warum auch immer.

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jan 2023 13:34 #308183
Bernd R. antwortete auf Benzingeruch
Hallo Günni,
bei meinem 560 SL war das EHS ( Elektrohydraulisches Stellglied) undicht.
Das Teil findest Du unter dem Luftfilter am Mengenteiler.
Wenn das EHS undicht ist, bzw. die beiden kleinen O-Ringe defekt sind, läuft das Benzin direkt auf den Motor.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jan 2023 15:03 #308190
Yngve antwortete auf Benzingeruch
Moin Günni,
alles sehr gute Hinweise bisher. Bei uns hörte der Benzingestank allerdings erst auf, als aus der RT20 Gruppe ein Verweis auf die Schaftdichtungen an den Einspritzventilen kam. Die waren feucht!
Also zum Schrauber des Vertrauens, und der hat Schlauchmaterial, aber auch die kompletten Leitungen der Einspritzbatterie, nebst VA Schraubklemmen neu verlegt. Seit Anschaffung in 8/2019 hatte ich auch den Tank schon mal freigelegt, und Pumpen-/Filterpaket waren auch erneuert worden.
Also ich kann sagen, dass war doch ein Sch...gefühl, zwischen Feststellung und Erledigung noch 1 Urlaubswoche an den Darß zu fahren, denn ich hatte natürlich von dem Club-Jahrestreffen gelesen, dass ein TN Fahrzeug kurz vor Eintreffen in Essen abgefackelt war; und haben immer angespannt darauf geachtet, ob z.B. Kippen aus einem vorausfahrenden Fahrzeug geworfen wurden....

Bei Schlauchmaterial hatte sich die Werkstatt übrigens gegen Gates entschieden.

Also, der Puls geht längst wieder normal, auch wenn unser oller Benz derzeit zur abschließenden "Karies"- Behandlung bei einem Schweißer-Fachmann steht. In dem Zusammenhang erfolgte auch eine Trockeneis Strahlaktion des kompletten Unterbaus. Darüber berichte ich dann ggfs separat.

Viel Erfolg Günni!

VG aus Seevetal
Peter
350 SL EZ 4/1973 Gold, Schwarz, Schwarz.
R90S (76), R100RS (77), R100RT (79)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2023 09:18 #308241
PanTau antwortete auf Benzingeruch

Hallo Günni,
bei meinem 560 SL war das EHS ( Elektrohydraulisches Stellglied) undicht.
Das Teil findest Du unter dem Luftfilter am Mengenteiler.
Wenn das EHS undicht ist, bzw. die beiden kleinen O-Ringe defekt sind, läuft das Benzin direkt auf den Motor.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd
...ein EHS hat der 83er 500er noch nicht, da KA- und nicht KE-Jetronik. 

VG
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2023 09:49 #308308
Patrick560SL antwortete auf Benzingeruch
Hallo,

als Tankdeckeldichtung eignet sich diese hier bestens:

Tankdeckeldichtung aus Gummi für Simson SR1 SR2 KR51 S50 S51 S70 SR4

Grüße
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2023 09:57 #308309
Doodoo antwortete auf Benzingeruch
Hallo 

ich habe mir damals gleich einen neunen Tankverschluss inkl. Dichtung A124 470 00 05 gekauft. 

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jan 2023 09:38 #308866
Günni107 antwortete auf Benzingeruch
Vielen Dank für die guten Vorschläge.Bin angefangen, die ersten Schläuche zu tauschen. Werde mich Stück für Stück durcharbeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.081 Sekunden
Powered by Kunena Forum