× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Welcher Widerstand Zündkerzenstecker beim 450SLC

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
13 Okt 2021 20:02 #284173
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Hallo in die Runde,
momentan bin ich kräftig am werkeln im Motorraum meines 450SLC Bj. 1973. (Ventile einstellen, neue Ölduschen, neue Zündkerzen, sämtliche Anbauteile reinigen usw.)

Da das Standgas nicht sauber ist, also quasi leicht ruckelt, habe ich mir gedacht es könnte Sinn machen auch mal die Zündkabel inkl. Steckern zu prüfen.

Dabei ist mir aufgefallen dass die Widerstände zwischen 5,8 und 6,0 K Ohm liegen. Die Zündkerzenstecker haben laut Gravur 5 K Ohm.

Frage: Ist das OK? Sind das die korrekten Zündkerzenstecker?
Ich meine mal gelesen zu haben, dass die Kabel mit Steckern so 1 bis 1,2 K Ohm haben sollen. Aber das war evtl. für ein anderes Fahrzeug?!?

Danke vorab für ein paar Infos zu diesem Thema.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
13 Okt 2021 21:24 #284175
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Thomas,

eine sehr gute Frage, an der ich mir selbst lange die Zähne ausgebissen habe. Es gilt wie folgt:
  • Bis 7/81 - also vor Energiekonzept - hatten die V8 in Serie immer einen 5 kOhm Kerzenstecker mit Keramikisolierung wegen der Hitze des Grauguss V8 mit der Nummer A 000 156 41 10
  • 6 kOhm sind allerdings etwas hoch für die Stecker als Widerstand. Prüfe bitte, dass die Stecker am Zündverteiler nicht auch 1kOhm haben.
  • Die Kerzen dürfen keinen Entstörwiderstand haben
  • die 1kOhm gab es erst ab 8/81 .
  • Jetzt gibt es die alten 5 kOhm Stecker aber kaum noch. Alle Zündkabelsätze, die man heute so kauft, haben 1 kOhm, weil sie den Stecker ab Energiekonzept verwenden.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • saxophonossi
  • saxophonossis Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Mehr
15 Okt 2021 12:06 #284231
von saxophonossi Standard (Europa) 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Hallo Volker,
ich denke du hast die Ohm grad vertauscht. Bis 8/81 1kOhm danach 5kOhm.

Gruß
Oskar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
15 Okt 2021 12:08 #284232
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Oskar,

nein das habe ich nicht vertauscht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • saxophonossi
  • saxophonossis Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Mehr
15 Okt 2021 12:34 #284234
von saxophonossi Standard (Europa) 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
ok; beim M110 ist es grad andersrum, die frühen 1kohm und die späten 5kohm. Wieso ist es da anders?

Grüße
Oskar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
15 Okt 2021 13:47 #284236
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Oskar,

welche späten Zündkerzenstecker beim M110 haben 5 kOhm ?

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • saxophonossi
  • saxophonossis Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Mehr
15 Okt 2021 16:32 #284242
von saxophonossi Standard (Europa) 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Nach meiner Kenntnis wurden für den M110 ab 9/81 5kOhm verbaut. Es gab auch noch eine Zwischenphase ab 3/80 bis 8/81 wo ich nicht genau weiß ob 1 oder 5kOhm.
Sicher ist auf jeden Fall dass bei Bj. 78 und 79 so war es bei meinen Fahrzeugen von Anfang an nur 1kOhm verbaut waren. Meine blauen Zündleitungen im Original hatten immer die 1kOhm Stecker. Vielleicht hat man auch gemischt je nach Verteiler.
Grüße
Oskar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
15 Okt 2021 18:26 #284246
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Hallo Oskar,

laut Teileinformation hat der M110 schon seit ganz früher Produktion immer den gleichen Zündkerzenstecker A0001565010, wahlweise A0001565110 . Das mit den 5 kOhm spät kann ich da nicht finden.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
15 Okt 2021 21:28 #284249
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986

Hallo Thomas,

eine sehr gute Frage, an der ich mir selbst lange die Zähne ausgebissen habe. Es gilt wie folgt:
  • Bis 7/81 - also vor Energiekonzept - hatten die V8 in Serie immer einen 5 kOhm Kerzenstecker mit Keramikisolierung wegen der Hitze des Grauguss V8 mit der Nummer A 000 156 41 10
  • 6 kOhm sind allerdings etwas hoch für die Stecker als Widerstand. Prüfe bitte, dass die Stecker am Zündverteiler nicht auch 1kOhm haben.
  • Die Kerzen dürfen keinen Entstörwiderstand haben
  • die 1kOhm gab es erst ab 8/81 .
  • Jetzt gibt es die alten 5 kOhm Stecker aber kaum noch. Alle Zündkabelsätze, die man heute so kauft, haben 1 kOhm, weil sie den Stecker ab Energiekonzept verwenden.

Hallo Volker,
erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Ich bin erstmal froh, dass die Zündkerzenstecker mit 5 Ohm bei meinem Wagen die Richtigen sind.
Die bei mir gemessenen Ohm Werte sind komplett mit Verteilerstecker-Zündkabel-Zündkerzenstecker gemessen worden. Also sind zusammen 5,8 - 6 Ohm sicherlich akzeptabel.
Ich hoffe nur, dass meine Zündkerzen keinen Entstörwiderstand haben. Woran sieht man das denn? Ich habe NGK BP 6 ES verbaut. Ich hoffe das passt?!?

Die neuen Zündkerzen und das Einstellen der Ein-u. Auslassventile hat leider keine Besserung des leichten Sägens im Leerlauf gebracht.
Interessant ist es auch, dass man das Sägen nicht am Drehzahlmesser sehen kann (da zu gering), aber in der Öldruckanzeige sieht man wie die Drehzahl minimal hoch und runter geht.

Da werde ich wohl noch weiter suchen müssen.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • markus1971
  • markus1971s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 350 SLC 107.023 1978, 450 SLC 107.024 1974, 450SLC USA 107.024 1978, 280 SE 116.024 1976
Mehr
16 Okt 2021 08:54 - 16 Okt 2021 08:55 #284256
von markus1971 350 SLC 107.023 1978, 450 SLC 107.024 1974, 450SLC USA 107.024 1978, 280 SE 116.024 1976
Hallo Thomas,

wie sieht es denn mit der Zündung generell aus? Hast du den Schliesswinkel, Zündzeitpunkt und die Unterdruckverstellung mal kontrolliert? Wenn die stimmt, wäre eine genaue Betrachtung des Zündbildes am Motortester interessant (sind die Spannungsspitzen gleich, Brennlinie etc). Danach erst Richtung Check der D-Jet Komponenten,

Grüße Markus
Letzte Änderung: 16 Okt 2021 08:55 von markus1971.
Folgende Benutzer bedankten sich: FiveSixty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • saxophonossi
  • saxophonossis Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Mehr
16 Okt 2021 12:15 #284265
von saxophonossi Standard (Europa) 280 SL 107.042 1979, 280 SLC 107.022 1978
Hallo Volker,
es gibt noch den Beru Stecker300152101 mit dem Mercedes Logo und der Nr. A0001565710 der auch 1kOhm hat genau wie A0001565010 und A0001565110 und identisch ist. In der Teileinfo seltsamerweise nicht gelistet.
Sehr irreführend ist, wenn man z.B. den Kabelsatz Bosch 0986356336 mit 5kOhm Angabe auf dem Stecker im Netz sucht, so wird dieser für den M 110.986, M 110.990
für Baujahr ab 04/80 bis 08/81 angegeben, bei manchen Aftersale-Anbieter für die gesamte Bauzeit aller M110er Motoren. Das war nämlich auch der Grund, dass ich mir die falschen 5kOhm Kabelsätze kaufte. Vielleicht hat auch Bosch hier falsche Angaben als Hersteller den Händlern gemacht.

Grüße Oskar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1976
Mehr
16 Okt 2021 16:50 #284279
von gelberbenz Standard (Europa) 280 SL 107.042 1976
Hallo Thomas
wenn in der Bezeichnung kein R ist dann ist keine Widerstandskerze.
Das sägen kann aber bei der D Jetronic durch Falschluft oder einem nicht richtig funktionierenden Zusatzlufschieber kömmen .
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Okt 2021 11:50 #284316
von FiveSixty Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1973, 560 SL 107.048 1986

Hallo Thomas,

wie sieht es denn mit der Zündung generell aus? Hast du den Schliesswinkel, Zündzeitpunkt und die Unterdruckverstellung mal kontrolliert? Wenn die stimmt, wäre eine genaue Betrachtung des Zündbildes am Motortester interessant (sind die Spannungsspitzen gleich, Brennlinie etc). Danach erst Richtung Check der D-Jet Komponenten,

Grüße Markus

Hallo Markus,
mit dem Thema Zündung habe ich mich bis jetzt noch gar nicht beschäftigt. Da muss ich erstmal mich einarbeiten. Mal sehen ob ich hier im Forum einen Artikel hierzu finde.
Der Wagen hat aber vor ca. 1 Jahr ein neues Zündungssteuergerät, eine neue Zündspule, Verteilerfinger und Verteilerkappe bekommen. Und dazu ein "TuneUp" des Motors. Was auch immer das bedeutet. So steht es jedenfalls auf der amerikanischen Rechnung drauf.
Von daher würde ich vermuten, dass die Zündung gemacht wurde. Aber natürlich kann es auch schlecht gemacht worden sein. Da steht man nicht drinnen.
VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.066 Sekunden
Powered by Kunena Forum