× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Bremsprobleme beim SL 450 Bj 3-1972 Bremskraftverstärker defekt?!

  • TCC
  • TCCs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1972
  • Altes Blech ist meine Leidenschaft
Mehr
25 Jul 2021 11:15 #279974
von TCC Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1972
Hallo Zusammen ich bin Andre und hatte mich und meinen Wagen ja schon vorgestellt.
Trotzdem noch mal kurz die Daten:
SL450 aus März 1972 (gem. Datenkarte)
Fahrgestellnummer
107044 120037XX
Ich habe folgendes Problem:
Die Bremswirkung ist mit laufenden Motor genauso wie ohne.
Alle Bremssättel sind überholt und funktionieren einwandfrei.
Beläge, Scheiben und Schläuche gewechselt.
Komplett entlüftet.
Von der Seite ist meiner Meing nach alles gemacht.
Ich habe jetzt noch einen neuen Hauptbremszylinder und einen neuen Behälter bestellt.

Ich habe aber die Vermutung das es am Bremskraftverstärker liegt. Wie kann man diesen Prüfen.
Wo bekommt er den Unterdruck her und was kann da kaputt bzw. ausgetauscht werden.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Würde mich Freunen.

Gruss André



 

Gruß André

SL 450 MRZ/1972 906 BlauGrau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Mehr
25 Jul 2021 11:20 #279975
von Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Moin,
die Prüfung hast du ja schon gemacht, wenn sich das Bremspedal bei laufenden und stehendem Motor gleich verhält, brauchst du höchstwahrscheinlich einen neuen Bremskraftverstärker!

Vorher noch die Unterdruckleitung zum Saugrohr prüfen.
 

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TCC
  • TCCs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1972
  • Altes Blech ist meine Leidenschaft
Mehr
25 Jul 2021 13:35 #279986
von TCC Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1972
Okay,
bei Mercedes ist die Unterdruckleitung wohl nicht mehr verfügbar. Ich hab auf den Bildern das Rückschlagventil nicht gesehen. Hat Du vielleicht Bestellnummern und eine Quelle für die Teile?
Wo geht die Unterdruckleitung eigentlich hin?

Gruß André

Gruß André

SL 450 MRZ/1972 906 BlauGrau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
25 Jul 2021 14:58 #279991
von Hans-Jürgen Standard (Europa) 350 SLC 107.023 1973
Hallo Andre,
die Unterdr-Leitung geht zum Motor.

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TCC
  • TCCs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1972
  • Altes Blech ist meine Leidenschaft
Mehr
25 Jul 2021 15:35 #279996
von TCC Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1972
Hallo Zusammen hatte mir keine Ruhe gelassen. Habe eben mal den Druckschlauch abgeschraubt.
Dann den Motor angelassen und mit dem Finger geprüft.
Unterdruck ist da!
Da die Bremssättel nach dem betätigen der Bremse sich wieder öffnen.
Gehe ich jetzt davon aus, das der Hauptbremszylinder in Ordnung ist allerdings der Bremskraftverstärker defekt.
Hauptbremszylinder und Behälter kommen am Mittwoch. Tausche diese trotzdem aus.
Nach dem Bremskraftverstärker gehe ich jetzt auf die Suche.

Gruß André


 

Gruß André

SL 450 MRZ/1972 906 BlauGrau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
26 Jul 2021 10:43 #280077
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Andre, Christian meinte zwar, dass du den Bremskraftverstärker überprüft hast, ich kann das deinem Beitrag aber nicht entnehmen. Da steht nur, dass die Bremswirkung mit lfd. Motor und ohne gleich ist. Wen alles  an der Bremse i.O . ist müsste dies auch mit defektem BKV so sein, denn er unterstützt die Fußkraft nur und nicht die Bremskraft. Wenn ich also ordentlich reintrete komme ich auch auf die notwendigen Bremswerte.
Richtige Prüfung des BKV (ohne Werkzeug):
Motor aus, Bremse mehrfach treten, dann voll durchgetreten halten, den Motor starten, nun wird Unterdruck aufgebaut und das Pedal wird ein deutliches Stück nachgeben. Der BKV ist dann ok. Gibt er nicht nach, kann  im BKV kein Unterdruck aufgebaut werden, dann muss er neu oder es ist ein Fehler in der Unterdruckleitung/Ventil

Da du aber ja anscheinend geübt im Schrauben bist, hast  du das wahrscheinlich auch so gemacht..

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TCC
  • TCCs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1972
  • Altes Blech ist meine Leidenschaft
Mehr
26 Jul 2021 18:23 #280129
von TCC Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1972
Hallo zusammen,
erstmal Danke für die Unterstützung.
Letztendlich habe ich heute einen neuen Bremskraftverstärker bei Mercedes bestellt.
Ich hatte gestern noch geprüft ob es überhaupt Unterdruck gibt. Das Ergebnis war positiv. Das Rückschlagventil konnte ich nicht testen, mache ich aber gleich. Leider gibt es den Schlauch und Ventil bei Mercedes nicht mehr.
Das Pedal wird nicht zurückgezogen. Somit gehe ich von defekt des BKV aus.

Wir werden sehen ich halte euch auf dem laufenden.
Gruß André




 

Gruß André

SL 450 MRZ/1972 906 BlauGrau
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.047 Sekunden
Powered by Kunena Forum